1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Japan plant Einführung des HDTV…

Bitrate vs. Auflösung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitrate vs. Auflösung

    Autor: doom 13.04.07 - 12:27

    was bringen immer höhere Auflösung, wenn einfach von seiten der Sender so skrupellos mit der bitrate umgegangen wird. DVB-T ist ein Witz und selbst auf DVB-S bekommt man Klötzchen Augen. Was bringt mir eine minimum Auflösung ,wenn ich keine garantierte Qualität habe. ?? oder hab ich was am HD standard verpasst ?

  2. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: Hakumo Fukayashi 13.04.07 - 12:32

    doom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was bringen immer höhere Auflösung, wenn einfach
    > von seiten der Sender so skrupellos mit der
    > bitrate umgegangen wird. DVB-T ist ein Witz und
    > selbst auf DVB-S bekommt man Klötzchen Augen. Was
    > bringt mir eine minimum Auflösung ,wenn ich keine
    > garantierte Qualität habe. ?? oder hab ich was am
    > HD standard verpasst ?

    In Japan überträgt man auch nicht mit billigem DVB-T
    oder maroden Kabelleitungen wie in D. Da kommt das Fernsehen
    aus der Glasfaser oder vom High-Tech Satelliten.

  3. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: MishiMushi Takayashi 13.04.07 - 12:35

    Und was ist an diesen Satelliten "High-Tech"?

  4. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: ThePok 13.04.07 - 13:38

    MishiMushi Takayashi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und was ist an diesen Satelliten "High-Tech"?
    >


    Na, dass sie so High fliegen^^

  5. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: DjNorad 13.04.07 - 13:41

    ThePok schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na, dass sie so High fliegen^^


    Finger wech von den Drogen. Da liegt kein Segen drin :p

  6. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: anders 13.04.07 - 13:42

    MishiMushi Takayashi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und was ist an diesen Satelliten "High-Tech"?
    >

    ich bin mir sicher die ESA schießt nur Low-budget satelliten ins All ..

  7. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: Du 13.04.07 - 17:10

    Genau: Statt die Auflösung ständig zu erhöhen, sollte man lieber die Bitrate steigern. Dann sieht man wenigstens nen Qualitäts-Unterschied...

    doom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was bringen immer höhere Auflösung, wenn einfach
    > von seiten der Sender so skrupellos mit der
    > bitrate umgegangen wird. DVB-T ist ein Witz und
    > selbst auf DVB-S bekommt man Klötzchen Augen. Was
    > bringt mir eine minimum Auflösung ,wenn ich keine
    > garantierte Qualität habe. ?? oder hab ich was am
    > HD standard verpasst ?


  8. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: Graf Porno 13.04.07 - 18:24

    > Genau: Statt die Auflösung ständig zu erhöhen,
    > sollte man lieber die Bitrate steigern. Dann sieht
    > man wenigstens nen Qualitäts-Unterschied...

    Ach Quatsch! Wir haben Milliarden in den Aufbau von DVB-T gesteckt. Zugematschte Bilder, Kompressionsartefakte und 8 Sender müssen für die nächsten 15 Jahre reichen. Scheiß auf HDTV! ;-)

  9. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: Hei Ho 13.04.07 - 18:47

    Graf Porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Genau: Statt die Auflösung ständig zu
    > erhöhen,
    > sollte man lieber die Bitrate
    > steigern. Dann sieht
    > man wenigstens nen
    > Qualitäts-Unterschied...
    >
    > Ach Quatsch! Wir haben Milliarden in den Aufbau
    > von DVB-T gesteckt. Zugematschte Bilder,
    > Kompressionsartefakte und 8 Sender müssen für die
    > nächsten 15 Jahre reichen. Scheiß auf HDTV! ;-)


    8 Sender? Ich habe hier 30 vielleicht auch 31 :D

  10. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: Bastian S. 14.04.07 - 09:34

    doom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was bringen immer höhere Auflösung, wenn einfach
    > von seiten der Sender so skrupellos mit der
    > bitrate umgegangen wird. DVB-T ist ein Witz und
    > selbst auf DVB-S bekommt man Klötzchen Augen. Was
    > bringt mir eine minimum Auflösung ,wenn ich keine
    > garantierte Qualität habe. ?? oder hab ich was am
    > HD standard verpasst ?


    Wo hast du denn DVB-S gesehen? Vom Österreicher und den öffentlich rechtlichen, aber mittlerweile aber auch die Ami Serien auf RTL bekommst du schönstes PAL in 16:9 bei 5-6 Mbit aufwärts. Von ner DVD kommst auch nicht viel schlechter, wenn überhaupt. Klar, die feinen Details von HDTV fehlen.
    Auch hast du natürlich bei DVB-T recht. Die schrauben ja teilweise sogar die Auflösung runter, wenns Sachen mit viel Bewegung gibt... Zum Glück hab ich nen verständnisvollen Vermieter der ne Schüssel für mich angebracht hat ;-)

  11. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: SchlaubiSchlumpf 14.04.07 - 09:57

    anders schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > ich bin mir sicher die ESA schießt nur Low-budget
    > satelliten ins All ..
    >

    ... was die ESA rauf schießt ist vollkommen irrelevant (=> die betreiben keine Kommunikations-Satelliten!)

  12. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: Graf Porno 16.04.07 - 16:29

    > 8 Sender? Ich habe hier 30 vielleicht auch 31 :D

    Tja, wir hatten am Anfang 24, wovon aber der Großteil Mist ist und immer mehr Sender wegen zu schlechtem Empfang nicht guckbar sind. Ich hab den Eindruck, je mehr Leute gucken, desto schlechter wird das Bild. Ich bin in Berlin vor einigen Jahren schon umgestiegen. Mittlerweile ist der Empfang so schlecht und einige Sender der wenigen weggefallen, dass ich den alten Kabelanschluss wieder aktiviert habe.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Janz Tec AG, Paderborn
  3. Bechtle AG, Düsseldorf, Krefeld
  4. ARIBYTE GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

  1. Tester gesucht: Telekom testet besseren Mobilfunk für drinnen
    Tester gesucht
    Telekom testet besseren Mobilfunk für drinnen

    Ein neuer Repeater der Telekom kommt aus Südkorea. Der Verstärker des Funksignals für Innenräume unterstützt 4G und 5G und kann jetzt kostenlos getestet werden.

  2. Fonic und Fonic Mobile: Prepaid-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
    Fonic und Fonic Mobile
    Prepaid-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen

    Telefónica überarbeitet die Prepaid-Tarife der Tochtermarken Fonic und Fonic Mobile. In den meisten Prepaid-Tarifen gibt es zusätzlich 1 GByte mehr ungedrosseltes Datenvolumen bei gleichbleibenden Preisen. Ein Tarif erhält eine Preissenkung.

  3. Crowdfunding: Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos
    Crowdfunding
    Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos

    Das Elektroauto Sion von Sono Motors wird zunächst in Form von vier Prototypen gebaut. Diese bilden die Basis für die Serienproduktion. Finanziert wird der Prototypbau durch Crowdfunding.


  1. 08:41

  2. 08:28

  3. 07:52

  4. 07:34

  5. 18:47

  6. 17:27

  7. 17:11

  8. 16:48