1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Japan plant Einführung des HDTV…

Bitrate vs. Auflösung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitrate vs. Auflösung

    Autor: doom 13.04.07 - 12:27

    was bringen immer höhere Auflösung, wenn einfach von seiten der Sender so skrupellos mit der bitrate umgegangen wird. DVB-T ist ein Witz und selbst auf DVB-S bekommt man Klötzchen Augen. Was bringt mir eine minimum Auflösung ,wenn ich keine garantierte Qualität habe. ?? oder hab ich was am HD standard verpasst ?

  2. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: Hakumo Fukayashi 13.04.07 - 12:32

    doom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was bringen immer höhere Auflösung, wenn einfach
    > von seiten der Sender so skrupellos mit der
    > bitrate umgegangen wird. DVB-T ist ein Witz und
    > selbst auf DVB-S bekommt man Klötzchen Augen. Was
    > bringt mir eine minimum Auflösung ,wenn ich keine
    > garantierte Qualität habe. ?? oder hab ich was am
    > HD standard verpasst ?

    In Japan überträgt man auch nicht mit billigem DVB-T
    oder maroden Kabelleitungen wie in D. Da kommt das Fernsehen
    aus der Glasfaser oder vom High-Tech Satelliten.

  3. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: MishiMushi Takayashi 13.04.07 - 12:35

    Und was ist an diesen Satelliten "High-Tech"?

  4. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: ThePok 13.04.07 - 13:38

    MishiMushi Takayashi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und was ist an diesen Satelliten "High-Tech"?
    >


    Na, dass sie so High fliegen^^

  5. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: DjNorad 13.04.07 - 13:41

    ThePok schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na, dass sie so High fliegen^^


    Finger wech von den Drogen. Da liegt kein Segen drin :p

  6. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: anders 13.04.07 - 13:42

    MishiMushi Takayashi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und was ist an diesen Satelliten "High-Tech"?
    >

    ich bin mir sicher die ESA schießt nur Low-budget satelliten ins All ..

  7. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: Du 13.04.07 - 17:10

    Genau: Statt die Auflösung ständig zu erhöhen, sollte man lieber die Bitrate steigern. Dann sieht man wenigstens nen Qualitäts-Unterschied...

    doom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was bringen immer höhere Auflösung, wenn einfach
    > von seiten der Sender so skrupellos mit der
    > bitrate umgegangen wird. DVB-T ist ein Witz und
    > selbst auf DVB-S bekommt man Klötzchen Augen. Was
    > bringt mir eine minimum Auflösung ,wenn ich keine
    > garantierte Qualität habe. ?? oder hab ich was am
    > HD standard verpasst ?


  8. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: Graf Porno 13.04.07 - 18:24

    > Genau: Statt die Auflösung ständig zu erhöhen,
    > sollte man lieber die Bitrate steigern. Dann sieht
    > man wenigstens nen Qualitäts-Unterschied...

    Ach Quatsch! Wir haben Milliarden in den Aufbau von DVB-T gesteckt. Zugematschte Bilder, Kompressionsartefakte und 8 Sender müssen für die nächsten 15 Jahre reichen. Scheiß auf HDTV! ;-)

  9. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: Hei Ho 13.04.07 - 18:47

    Graf Porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Genau: Statt die Auflösung ständig zu
    > erhöhen,
    > sollte man lieber die Bitrate
    > steigern. Dann sieht
    > man wenigstens nen
    > Qualitäts-Unterschied...
    >
    > Ach Quatsch! Wir haben Milliarden in den Aufbau
    > von DVB-T gesteckt. Zugematschte Bilder,
    > Kompressionsartefakte und 8 Sender müssen für die
    > nächsten 15 Jahre reichen. Scheiß auf HDTV! ;-)


    8 Sender? Ich habe hier 30 vielleicht auch 31 :D

  10. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: Bastian S. 14.04.07 - 09:34

    doom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was bringen immer höhere Auflösung, wenn einfach
    > von seiten der Sender so skrupellos mit der
    > bitrate umgegangen wird. DVB-T ist ein Witz und
    > selbst auf DVB-S bekommt man Klötzchen Augen. Was
    > bringt mir eine minimum Auflösung ,wenn ich keine
    > garantierte Qualität habe. ?? oder hab ich was am
    > HD standard verpasst ?


    Wo hast du denn DVB-S gesehen? Vom Österreicher und den öffentlich rechtlichen, aber mittlerweile aber auch die Ami Serien auf RTL bekommst du schönstes PAL in 16:9 bei 5-6 Mbit aufwärts. Von ner DVD kommst auch nicht viel schlechter, wenn überhaupt. Klar, die feinen Details von HDTV fehlen.
    Auch hast du natürlich bei DVB-T recht. Die schrauben ja teilweise sogar die Auflösung runter, wenns Sachen mit viel Bewegung gibt... Zum Glück hab ich nen verständnisvollen Vermieter der ne Schüssel für mich angebracht hat ;-)

  11. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: SchlaubiSchlumpf 14.04.07 - 09:57

    anders schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > ich bin mir sicher die ESA schießt nur Low-budget
    > satelliten ins All ..
    >

    ... was die ESA rauf schießt ist vollkommen irrelevant (=> die betreiben keine Kommunikations-Satelliten!)

  12. Re: Bitrate vs. Auflösung

    Autor: Graf Porno 16.04.07 - 16:29

    > 8 Sender? Ich habe hier 30 vielleicht auch 31 :D

    Tja, wir hatten am Anfang 24, wovon aber der Großteil Mist ist und immer mehr Sender wegen zu schlechtem Empfang nicht guckbar sind. Ich hab den Eindruck, je mehr Leute gucken, desto schlechter wird das Bild. Ich bin in Berlin vor einigen Jahren schon umgestiegen. Mittlerweile ist der Empfang so schlecht und einige Sender der wenigen weggefallen, dass ich den alten Kabelanschluss wieder aktiviert habe.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. Dataport, Hamburg
  3. BARMER, Wuppertal
  4. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)
  2. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12