1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google kauft DoubleClick für…

NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: billy 14.04.07 - 02:11

    Hat noch irgend jemand nicht google-analytics oder doubleclick auf die blackliste seines noscript addons im firefox gesetzt?

    Echt? Respekt! :)

  2. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: nix 14.04.07 - 02:30

    billy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat noch irgend jemand nicht google-analytics oder
    > doubleclick auf die blackliste seines noscript
    > addons im firefox gesetzt?
    >
    > Echt? Respekt! :)


    das und noch die option nur bilder von der gleichen domain anzeigen zu lassen. ist gleich ein viel entspannteres surfen weil weniger blizlichtbanner umherflackern.

  3. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: Sicherlich_Isch 14.04.07 - 03:04

    billy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat noch irgend jemand nicht google-analytics oder
    > doubleclick auf die blackliste seines noscript
    > addons im firefox gesetzt?
    >
    > Echt? Respekt! :)

    Ich - brauch ich nicht,da keine scripte(dazu gehören halt nicht nur JAVA und javascript)einem browser erlaubt werden sollten - wie auch nicht die Annahme von cookies.
    NoScript ist eine extensions für Traumtänzer die meinen es gäbe *Vertrauenswürdige*pages die javascript verwenden...
    Selten so gelacht :D


  4. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: ...red... 14.04.07 - 03:17

    Sicherlich_Isch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > billy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat noch irgend jemand nicht google-analytics
    > oder
    > doubleclick auf die blackliste seines
    > noscript
    > addons im firefox gesetzt?
    >
    > Echt? Respekt! :)
    >
    > Ich - brauch ich nicht,da keine scripte(dazu
    > gehören halt nicht nur JAVA und javascript)einem
    > browser erlaubt werden sollten - wie auch nicht
    > die Annahme von cookies.
    > NoScript ist eine extensions für Traumtänzer die
    > meinen es gäbe *Vertrauenswürdige*pages die
    > javascript verwenden...
    > Selten so gelacht :D

    ich finde Text sollte auch in einem Browser verboten werden. Braucht doch kein Mensch ;-)

    Nicht immer von sich selbst auf andere schließen ...

    ...red...

  5. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: jockl 14.04.07 - 03:47

    billy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat noch irgend jemand nicht google-analytics oder
    > doubleclick auf die blackliste seines noscript
    > addons im firefox gesetzt?

    Wer verwendet denn client-seitigen Schutz ? Tststs.

    Privoxy, no-ads.pac, den Ad-Blocker von Outpost und dann noch einen Cookiemanager in Firefox.

    Ruhe. Endlich. Ohne viel Rumpfriemelei.

    Alleine no-ads.pac ist sowas von genial !

  6. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: BSDDaemon 14.04.07 - 06:54

    billy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat noch irgend jemand nicht google-analytics oder
    > doubleclick auf die blackliste seines noscript
    > addons im firefox gesetzt?
    >
    > Echt? Respekt! :)

    Doch... aber ich habe auch gewisse Seiten wie Golem.de auf der Whitelist.

    Die Google Textanzeigen sind Werbung die man erlauben kann. Sie sind dezent und das wichtigste... nicht animiert. Man sollte auch darüber nachdenken wie sich solche Seiten finanzieren.


    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  7. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: Sturmkind 14.04.07 - 07:53

    billy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat noch irgend jemand nicht google-analytics oder
    > doubleclick auf die blackliste seines noscript
    > addons im firefox gesetzt?
    >
    > Echt? Respekt! :)

    Hm da ich generell auf allen Seiten JS blocke und nur die mir genehmen freischalte ich! :-)

    Abgesehen davon ist google-analythics und doubleclick hier im Adblock hinterlegt und wird auch schon im lokalen Proxyserver gekillt.

    Grüße
    Sturmkind



    Die richtige Ideologie stellt den Menschen und sein Wohl in den Mittelpunkt, nicht wenige Menschen und ihr Wohl. Sie handelt weitsichtig und nicht nach kurzfristigen Vorteilen.

  8. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: razer 14.04.07 - 10:27

    Sicherlich_Isch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > müll

    NoScript Blockiert auch Flash, jetzt starte mal manche seiten die flash haben -_- (und ich rede nicht vorn porno seiten oder so, nein - von herstellern wie ati.com , da pop kein menü auf also hängst du auf der seite - du hängst bei den dropdown listen da die in java geschrieben wurden und du somit keine hardware/OS/et cetera auswählen kannst...)

  9. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: dingsda 14.04.07 - 10:29

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > billy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat noch irgend jemand nicht google-analytics
    > oder
    > doubleclick auf die blackliste seines
    > noscript
    > addons im firefox gesetzt?
    >
    > Echt? Respekt! :)
    >
    > Doch... aber ich habe auch gewisse Seiten wie
    > Golem.de auf der Whitelist.
    >
    > Die Google Textanzeigen sind Werbung die man
    > erlauben kann. Sie sind dezent und das
    > wichtigste... nicht animiert. Man sollte auch
    > darüber nachdenken wie sich solche Seiten
    > finanzieren.
    genau meine Meinung, leute wie dieser thread ersteller haben meistens eine ganz krasse doppelmoral, auf der einen seite immer mehr wollen - nein - verlangen, auf der anderen die werbung nur ja überall blocken... Leute, das inet funzt nur danke der Werbung...

  10. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: GrinderFX 14.04.07 - 10:47

    dingsda schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BSDDaemon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > billy schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hat noch irgend jemand nicht
    > google-analytics
    > oder
    > doubleclick auf
    > die blackliste seines
    > noscript
    > addons im
    > firefox gesetzt?
    >
    > Echt? Respekt!
    > :)
    >
    > Doch... aber ich habe auch gewisse
    > Seiten wie
    > Golem.de auf der Whitelist.
    >
    > Die Google Textanzeigen sind Werbung die
    > man
    > erlauben kann. Sie sind dezent und
    > das
    > wichtigste... nicht animiert. Man sollte
    > auch
    > darüber nachdenken wie sich solche
    > Seiten
    > finanzieren.
    > genau meine Meinung, leute wie dieser thread
    > ersteller haben meistens eine ganz krasse
    > doppelmoral, auf der einen seite immer mehr wollen
    > - nein - verlangen, auf der anderen die werbung
    > nur ja überall blocken... Leute, das inet funzt
    > nur danke der Werbung...

    Ja aber man kann es auch mit der werbung übertreiben.

  11. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: gollumm 14.04.07 - 11:07

    billy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat noch irgend jemand nicht google-analytics oder
    > doubleclick auf die blackliste seines noscript
    > addons im firefox gesetzt?
    >
    > Echt? Respekt! :)

    Respekt für Leute die so naiv sind, dass sie und ihresgleichen eine relevante Masse darstellen. Nicht mal Addblocker stellen derzeit ein Problem für die Werbetreibenden dar. Echt!


  12. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: Pro 99 14.04.07 - 12:13

    billy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat noch irgend jemand nicht google-analytics oder
    > doubleclick auf die blackliste seines noscript
    > addons im firefox gesetzt?
    >
    > Echt? Respekt! :)


    Ich will das echte Leben spüren!

    IP6 SP2, patches und fast alles erlaubt ;-)

  13. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: CirCle 14.04.07 - 13:44

    razer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sicherlich_Isch schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > müll
    >
    > NoScript Blockiert auch Flash, jetzt starte mal
    > manche seiten die flash haben -_- (und ich rede
    > nicht vorn porno seiten oder so, nein - von
    > herstellern wie ati.com , da pop kein menü auf
    > also hängst du auf der seite - du hängst bei den
    > dropdown listen da die in java geschrieben wurden
    > und du somit keine hardware/OS/et cetera auswählen
    > kannst...)
    >
    > razer

    Hey, aber dafür bist Du sicher und hast keine lästigen Flashs :-D :-D


  14. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: BlaM 4cheaters.de 14.04.07 - 13:55

    billy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat noch irgend jemand nicht google-analytics oder
    > doubleclick auf die blackliste seines noscript
    > addons im firefox gesetzt?
    >
    > Echt? Respekt! :)

    Jaja... Und dann beschweren, wenn "kleine" Webseiten vom Markt verschwinden und große kostenpflichtig werden...

  15. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: icke ooch 14.04.07 - 14:13

    razer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sicherlich_Isch schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > müll
    >
    > NoScript Blockiert auch Flash, jetzt starte mal
    > manche seiten die flash haben -_- (und ich rede
    > nicht vorn porno seiten oder so, nein - von
    > herstellern wie ati.com , da pop kein menü auf
    > also hängst du auf der seite - du hängst bei den
    > dropdown listen da die in java geschrieben wurden
    > und du somit keine hardware/OS/et cetera auswählen
    > kannst...)
    >
    > razer
    >
    >

    Wozu soll ich Flash mit NoScript _blocken_ - wenn ich es meinem browser eben nicht erlaube diesen Sch*** zu verarbeiten?

    Leute die meinen webpages derart userunfreundlich gestalten zu müssen - warum nicht einfach boykottieren?
    Was sagt im übrigen ein Blinder der diese Seite aufrufen müsste - sofern man ihm etwas von ATI in die Kiste geschmuggelt hat?

    Die Besucher von AMD und ASUS haben sich sicher über die Trojaner gefreut,die ihnen *dank*Zwangszugangsvoraussetzung von javascript untergejubelt wurden.
    Flash ist genauso ein Sche*** der derartiges ermöglicht.

    NoScript ist evtl. gut gemeint - nur _gut gemeint_ das reicht eben nicht für Sicherheit,da es in der Hinsicht keine Vertrauenswürdigen Seiten gibt!
    ALLES ist crackbar!

    Leider ist die Masse derer die dies einfach nicht begreifen relativ gross und daher die Aussichten auf Veränderungen gleich null.

    Ich jedenfalls habe keine Lust auf cklickibunt geflacker und tracking.
    Soweit ich es vermeiden kann werde ich versuchen aus den datenbanken rauszubleiben.Ich brauche keine _Personalisierte Werbung_!
    Was ICH will - das suche ich mir selbst!

  16. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: martinalex 14.04.07 - 14:46

    CirCle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > razer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sicherlich_Isch schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > müll
    >
    > NoScript
    > Blockiert auch Flash, jetzt starte mal
    > manche
    > seiten die flash haben -_- (und ich rede
    >
    > nicht vorn porno seiten oder so, nein - von
    >
    > herstellern wie ati.com , da pop kein menü
    > auf
    > also hängst du auf der seite - du hängst
    > bei den
    > dropdown listen da die in java
    > geschrieben wurden
    > und du somit keine
    > hardware/OS/et cetera auswählen
    >
    > kannst...)
    >
    > razer
    >
    > Hey, aber dafür bist Du sicher und hast keine
    > lästigen Flashs :-D :-D
    >
    >

    Ich finde das geht mit flshblock viel angenehmer - dann wirds nicht von vornherein geblockt, sondern ich kann mit 1 klick die ausführung von dem flsh starten und man ist dann auch auf (zugegeben hässlich zu bedienenden) seiten kein outsider, der die seite nicht bedienen kann (und ich muss dann nicht umständlich rigendwas, was ich danach nie wieder brauche auf irgendwelche whitelists setzen.)

    martin

  17. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: Internetfuehrerschein 14.04.07 - 15:22

    Wieso nicht gleich mit Lynx surfen un das Internet nur fuer Wikipedia benutzen?

    Die Admintools, die zumindest wir entwickeln zwingen den jeweiligen Admin Javascript und mittlererweile wegen Flex auch Flash9 zu aktivieren, sowie cookie anzunehmen. 99% Der Anwender moegen es komfortabel. Leute, die in Onlineshops kaufen, brauchen nicht unbedingt JS. Cookies sind da aber teils unvermeidbar.

    Witziger Weise stellen sich manche so dar, als waeren sie der optimale Internetnutzer, deren Coolheitsgrad mit einer immer puristischeren Nutzung eines immer interaktiver werdenen Mediums waechst. Ihr stellt die 1% der Internetnutzer da, die das Internet langweilig bleiben lassen. Die, die sowieso kein Geld haben, um sich im Internet was zu kaufen und die sich nur durch so drastische Mittel gegen Ihre eigene Dummheit schuetzen koennen.

    Waere man nicht zu faul zum Lesen und wuerde sich mal die Spezifikation von Cookies anschauen, der wuerde so eine Scheisse nicht schreiben.

    Uebrigens, die Seiten, wo die ganze Freewaresoftware herkommt, die Finanzieren sich oft durch DoubleClick und Google AdSense.

    Ich bin auch kein Freund von Werbung, aber ich weiss, dass ich sonst nicht anders leicht an hochwertige Leistungen komme.

    Es muesste irendwie einen Internetfuehrerschein geben.

    Wer Fehler findet darf sie behalten... :P

    Sicherlich_Isch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > billy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat noch irgend jemand nicht google-analytics
    > oder
    > doubleclick auf die blackliste seines
    > noscript
    > addons im firefox gesetzt?
    >
    > Echt? Respekt! :)
    >
    > Ich - brauch ich nicht,da keine scripte(dazu
    > gehören halt nicht nur JAVA und javascript)einem
    > browser erlaubt werden sollten - wie auch nicht
    > die Annahme von cookies.
    > NoScript ist eine extensions für Traumtänzer die
    > meinen es gäbe *Vertrauenswürdige*pages die
    > javascript verwenden...
    > Selten so gelacht :D
    >
    >


  18. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: Führerschein für Blinde 14.04.07 - 15:56

    Internetfuehrerschein schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso nicht gleich mit Lynx surfen un das Internet
    > nur fuer Wikipedia benutzen?
    >
    > Die Admintools, die zumindest wir entwickeln
    > zwingen den jeweiligen Admin Javascript und
    > mittlererweile wegen Flex auch Flash9 zu
    > aktivieren, sowie cookie anzunehmen. 99% Der
    > Anwender moegen es komfortabel. Leute, die in
    > Onlineshops kaufen, brauchen nicht unbedingt JS.
    > Cookies sind da aber teils unvermeidbar.
    >
    > Witziger Weise stellen sich manche so dar, als
    > waeren sie der optimale Internetnutzer, deren
    > Coolheitsgrad mit einer immer puristischeren
    > Nutzung eines immer interaktiver werdenen Mediums
    > waechst. Ihr stellt die 1% der Internetnutzer da,
    > die das Internet langweilig bleiben lassen. Die,
    > die sowieso kein Geld haben, um sich im Internet
    > was zu kaufen und die sich nur durch so drastische
    > Mittel gegen Ihre eigene Dummheit schuetzen
    > koennen.
    >
    > Waere man nicht zu faul zum Lesen und wuerde sich
    > mal die Spezifikation von Cookies anschauen, der
    > wuerde so eine Scheisse nicht schreiben.
    >
    > Uebrigens, die Seiten, wo die ganze
    > Freewaresoftware herkommt, die Finanzieren sich
    > oft durch DoubleClick und Google AdSense.
    >
    > Ich bin auch kein Freund von Werbung, aber ich
    > weiss, dass ich sonst nicht anders leicht an
    > hochwertige Leistungen komme.
    >
    > Es muesste irendwie einen Internetfuehrerschein
    > geben.
    >
    > Wer Fehler findet darf sie behalten... :P

    Werbung JA - nur haben im Internet scripting languages nichts zu suchen - ausser man möchte seine Hybris ausleben:
    *Die server die ich betreue sicn von niemanden crackbar*
    und so seine Kunden durch die eingeschleusten trojaner und Viren langfristig vergraulen.

    Die einzigen die ich hier sehe,die einen Führerschein - oder besser noch eine Behandlung beim Psychotherapeuten brauchen sind die Kundenverarscher mit ihrem JAVA,javascript und Flashgefrickel!
    Seiten die dies als Zugangsvoraussetzung verlangen - grosser Bogen drum herum!

    Du jedenfalls scheinst zu denjenigen zu gehören die das Internet langfristig killen wollen...und merkst es noch nicht einmal,da jegliche Phantasie fehlt.
    Kannst halt nur dir Geflacker und tracking als sinnvoll vorstellen...
    >
    > Sicherlich_Isch schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > billy schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hat noch irgend jemand nicht
    > google-analytics
    > oder
    > doubleclick auf
    > die blackliste seines
    > noscript
    > addons im
    > firefox gesetzt?
    >
    > Echt? Respekt!
    > :)
    >
    > Ich - brauch ich nicht,da keine
    > scripte(dazu
    > gehören halt nicht nur JAVA und
    > javascript)einem
    > browser erlaubt werden
    > sollten - wie auch nicht
    > die Annahme von
    > cookies.
    > NoScript ist eine extensions für
    > Traumtänzer die
    > meinen es gäbe
    > *Vertrauenswürdige*pages die
    > javascript
    > verwenden...
    > Selten so gelacht :D
    >
    >


  19. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: razer 14.04.07 - 17:39

    icke ooch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wozu soll ich Flash mit NoScript _blocken_ - wenn
    > ich es meinem browser eben nicht erlaube diesen
    > Sch*** zu verarbeiten?
    >
    > Leute die meinen webpages derart userunfreundlich
    > gestalten zu müssen - warum nicht einfach
    > boykottieren?

    Warum willst du jede Seite die Flash nutzt boykottieren? dann boykottieren wir doch gleich jeden diesel fahrer, jeden der seit 95 mal versucht hat seine webseite ein wenig aufzufrischen, jeden der blond ist....
    Oft werden seiten durch flash etc sogar übersichtlicher, aber das hast du ohne flash natürlich nicht mitbekommen ;-)

    > Was sagt im übrigen ein Blinder der diese Seite
    > aufrufen müsste - sofern man ihm etwas von ATI in
    > die Kiste geschmuggelt hat?
    >
    > Die Besucher von AMD und ASUS haben sich sicher
    > über die Trojaner gefreut,die ihnen
    > *dank*Zwangszugangsvoraussetzung von javascript
    > untergejubelt wurden.
    > Flash ist genauso ein Sche*** der derartiges
    > ermöglicht.

    Das JavaScript wird dann auf der seite (zb AMD) jetzt mal ausgeführt um zb hardware auszuwählen, doch warum bedeutet das nun zwangsläufig einen trojaner?! ich bezweifle stark das die server von amd verseucht sind geschweige denn ein hacker vor deinem "router türchen" nur darauf wartet dass du ne amd seite aufmachst. Der Code wird ja geschlossen sobald du von der seite weg bist. Verwechsle mal JavaScript mal bitte nicht mit der JavaEngine/GUI die gerne verwendet wird.
    http://ati.amd.com/support/driver.html
    die drei spalten im mittleren teil der seite sind bereits javascript.


    > NoScript ist evtl. gut gemeint - nur _gut gemeint_
    > das reicht eben nicht für Sicherheit,da es in der
    > Hinsicht keine Vertrauenswürdigen Seiten gibt!

    es Blockt doch von vornherein jedes Javascript und Flash modul, genauso wie sie dein Browser fix blockiert, doch NoScript informiert dich drüber sodass du, wenn die seite zum beispiel nicht einwandfrei funktioniert, sofort gelegenheit hast die Sperre TEMPORÄR (oder auch dauerhaft) ausser gang zu setzen, und das NUR für DIESEN SERVER.



    > ALLES ist crackbar!
    Auch ein Browser der alle codes verbietet ;-)

  20. Re: NoScript Funktion fuer 3,1 Mrd.

    Autor: Internetfuehrerschein 14.04.07 - 23:02

    Man kann die Laufzeit von Cookies beschränken. Wenn man den Browser oder eine Site schliesst, kann ein Cookie geloescht werden -das unterstuetzt so gut wie jeder Browser.

    Javascript ist nicht in jeder Hinsicht gut -klar, da kann auch viel Mist mit gemacht werden. Aber die Vorteile ueberwiegen klar. Und wenn der Administrationsaufwand/-zeit einer Webseite im Backend um 60% sinkt, wenn man Ajax oder einfach Javascript benutzen kann, ist das ein klares Argument fuer Javascript. Dass Programmcode auf einen Rechner geschleust werden kann, ist nicht wirkich ein Problem von Javascript. Es ist ein behebbarer Fehler. Und warum steckt Javascript in so gut wie jedem Browser, wenn es doch so gefaehrlich ist?

    Flash und besonders Flex sind oftmals gute Werkzeuge, um die insgesamt grottenschlechten Bedienelemente von HTML zu erweitern und um essentielle Funktionen zu bereichern (inplace Bildbearbeitung, WYSIWYG Editoren, Multifileupload mit Fortschrittsanzeigt, etc.).

    Und dein Netter vorwurf, ich wuerde das Internet langfristig killen wollen... Die meisten Menschen wollen das Internet benutzen, um verschiedene Aufgaben zu taetigen. Ich halte es insgesamt fuer sehr kurzsichtig das Internet auf die Anzeige von SGML in einem Browser zu beschraenken.

    Wenn sich jemand fuer seine 400 Euro teure Grafikkarte einen Treiber runterladen will, und vom Internet kaum ahnung hat, dem wird mit Javascript geholfen, leichter und vor allem sofort den passenden Treiber zu finden. Ich persoenlich gehoere da eher zu den Leute, die HTML den Tot wuenschen und eine sichere Sandbox- und Vektorbasierte WWW-Loesung wuenschen, wo man Inhalte einfach und Barrierefrei darstellen kann, aber mit den Moeglichkeiten, die man heute leider nur mit Javscript hat.

    Ich finde es einfach nicht ok FUD zu verstreuen, wenn man keine Ahnung von etwas hat.

    > Werbung JA - nur haben im Internet scripting
    > languages nichts zu suchen - ausser man möchte
    > seine Hybris ausleben:
    > *Die server die ich betreue sicn von niemanden
    > crackbar*
    > und so seine Kunden durch die eingeschleusten
    > trojaner und Viren langfristig vergraulen.
    >
    > Die einzigen die ich hier sehe,die einen
    > Führerschein - oder besser noch eine Behandlung
    > beim Psychotherapeuten brauchen sind die
    > Kundenverarscher mit ihrem JAVA,javascript und
    > Flashgefrickel!
    > Seiten die dies als Zugangsvoraussetzung verlangen
    > - grosser Bogen drum herum!
    >
    > Du jedenfalls scheinst zu denjenigen zu gehören
    > die das Internet langfristig killen wollen...und
    > merkst es noch nicht einmal,da jegliche Phantasie
    > fehlt.
    > Kannst halt nur dir Geflacker und tracking als
    > sinnvoll vorstellen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist*in (m/w/div)- IT-Systeme/IT-Services
    Deutsche Rentenversicherung Bund, Würzburg
  2. IT Mitarbeiter (m/w/d) im Servicedesk
    Hochland SE, Heimenkirch
  3. Senior Referent IT / Security Engineer (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  4. Inhouse Berater SAP (m/w/d)
    über Hays AG, Giengen an der Brenz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de