Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Finale Testversion von Ubuntu 7.04

Jigdo Templates gigantisch -- warum?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jigdo Templates gigantisch -- warum?

    Autor: XNeo2001 17.04.07 - 14:22

    Servus,

    ich wollte eigentlich Jigdo zum Download benutzen, um nur noch die geänderten Files zu laden (ist bei Debian auch immer sehr praktisch). Aber: Das Jigdo Template für die Feisty-DVD ist >670MB groß! Bei Debian sind die Templates für _alle 3_ DVDs keine 40MB...

    Was ist bei Ubuntu anders, daß die so gigantische Templates brauchen?

    Gruß,
    Henning.

  2. Re: Jigdo Templates gigantisch -- warum?

    Autor: BloodyWing 18.04.07 - 15:34

    XNeo2001 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Servus,
    >
    > ich wollte eigentlich Jigdo zum Download benutzen,
    > um nur noch die geänderten Files zu laden (ist bei
    > Debian auch immer sehr praktisch). Aber: Das Jigdo
    > Template für die Feisty-DVD ist >670MB groß!
    > Bei Debian sind die Templates für _alle 3_ DVDs
    > keine 40MB...
    >
    > Was ist bei Ubuntu anders, daß die so gigantische
    > Templates brauchen?
    >
    > Gruß,
    > Henning.


    Du hast bei Debian bestimmt den Netinstaller runtergeladen und bei Ubuntu das Desktop ISO.

    -

  3. Re: Jigdo Templates gigantisch -- warum?

    Autor: XNeo2001 20.04.07 - 15:25

    BloodyWing schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du hast bei Debian bestimmt den Netinstaller
    > runtergeladen und bei Ubuntu das Desktop ISO.

    Sorry, aber ich glaube, Du hast keine Ahnung, was Jigdo ist.
    Es geht nicht um .iso-Dateien, es geht um die .template-Dateien für Jigdo...

    Nichts für ungut,
    Henning.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  3. SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Pforzheim
  4. über Hays AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Marvel im Auto: Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern
Marvel im Auto
Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern

CES 2019 Audi und Holoride arbeiten an einer offenen Plattform für VR-Spiele im Auto. Marvel steuert beliebte Charaktere für Spiele bei. Golem.de hat in Las Vegas eine Testrunde durch den Weltraum gedreht.
Ein Erfahrungsbericht von Dirk Kunde


    Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
    Nubia Red Magic Mars im Hands On
    Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

    CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
    2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
    3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

    Hunt Showdown (Beta) im Test: Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm
    Hunt Showdown (Beta) im Test
    Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm

    Tolle Optik, klasse Sound, dichte Atmosphäre: Hunt Showdown von Crytek macht solo oder im Duo schon im Early Access viel Spaß, wenn man sich auf das Spielprinzip einlässt. Wer laut ist, stirbt oft und schnell.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Laufzeitumgebung Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten

    1. DEV Systemtechnik: Distributed CCAP Nodes sollen 10 GBit/s im Kabelnetz bringen
      DEV Systemtechnik
      Distributed CCAP Nodes sollen 10 GBit/s im Kabelnetz bringen

      Mit neuen Distributed-CCAP-Geräten, die bis zu 1.000 angeschlossene Kabelmodems pro Gerät unterstützen, soll ein maximaler Datendurchsatz von mehr als 10 GBit/s pro Knoten im Kabelnetz erreicht werden. Die Docsis-3.1.-Technik kommt aus Deutschland.

    2. Ausrüster: Nokia Deutschland baut massiv Arbeitsplätze ab
      Ausrüster
      Nokia Deutschland baut massiv Arbeitsplätze ab

      Bei Nokia Deutschland werden 15 Prozent der Arbeitsplätze in allen Bereichen gestrichen. Offenbar laufen die Geschäfte trotz 5G-Einführung nicht zufriedenstellend, weil die USA den Handelskrieg mit China weiter anheizen.

    3. Amazon: Fire TV Stick erhält verbesserte Fernbedienung ohne Aufpreis
      Amazon
      Fire TV Stick erhält verbesserte Fernbedienung ohne Aufpreis

      Amazon verkauft den normalen Fire TV Stick mit einer verbesserten Fernbedienung. Damit lässt sich auch die Lautstärke des Fernsehers oder einer Soundbar steuern. Kurzzeitig gibt es die Fire-TV-Fernbedienung einzeln zum halben Preis.


    1. 20:07

    2. 18:46

    3. 18:00

    4. 17:40

    5. 17:25

    6. 17:13

    7. 17:04

    8. 16:22