1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RapidShare verklagt GEMA

"Auch ein bequemer Weg, um Musik auszutauschen. "

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Auch ein bequemer Weg, um Musik auszutauschen. "

    Autor: cartman 18.04.07 - 19:14

    "Auch ein bequemer Weg, um Musik auszutauschen. "

    omg
    [ironie] da liegen ja auch nur so paar musik alben drauf.. [/ironie]

    Dutzende von "warez" Communitys nutzen so gut wie nur diesen Dienst...

  2. Lösung: 42

    Autor: (o_O) 27.11.07 - 16:05

    cartman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Auch ein bequemer Weg, um Musik auszutauschen. "
    >
    > omg
    > da liegen ja auch nur so paar musik alben drauf..
    >
    > Dutzende von "warez" Communitys nutzen so gut wie
    > nur diesen Dienst...

    Was ist mit Leuten die den Dienst legal nutzen?

    Bei mir ist es oft genug der Fall das einer meiner kumpels ne nen bericht,nen brief, nen bild, oder was auch immer braucht und ich die person gerade nicht erreichen kann, was dann?

    Ich versende ungerne z.B. ne 50MB große mail mit selbstgeschriebenen Programmen. Lösung: RapidShare=>hochladen=>den DLink der Person schicken. War mir auch sehr oft in der Schule eine Hilfe, da nunmal nicht immer alles in ne E-Mail passt.

    Zudem hasse ich es mich irgendwo anzumelden (Hosting-Service), da ich oft genug mit Müll/Malware voll-gespammt werde. Benutze ungern nen trasmail-service, weils keine privatsphäre gibt, vorallem wegen pw`s ect.

    Das wäre ma ein Aspekt, aber ich schätze der wird nicht beachtet, da warscheinlich über 50% der Dateien auf den Servern von Rapidshare zumindest z.T. illegal sind.

    Naja was solls... hab mittlerweile nen FTP-Server aufm Heimrechner wähernd der Schulzeit laufen, bin halt faul -.-
    (so kommt alles direkt aufn Desktop)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA, München
  2. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart, Wien (Österreich)
  3. KRÜSS GmbH, Hamburg
  4. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3 Monate nur 2,95€ pro Monat, danach 9,95€ pro Monat - jederzeit kündbar
  2. (u. a. Aladin 11,52€ (Blu-ray) & 22,99€ (4K), A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 12...
  3. 519€ statt 553,30€ im Vergleich
  4. (aktuell u. a. Hasbro Nerf Laser Ops für 21,99€, HP X27i Gaming-Monitor 339€, AK Racing Gaming...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht: Acht Wörter sollen reichen
Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht
Acht Wörter sollen reichen

Auszüge von mehr als acht Wörtern sollen beim Leistungsschutzrecht lizenzpflichtig werden, von Vorschaubildern ist keine Rede mehr.
Von Justus Staufburg

  1. Medienstaatsvertrag Droht wirklich das Ende des Urheberrechts?
  2. Leistungsschutzrecht Drei Wörter sollen ...
  3. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein