1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pinnacle liefert TV-Tuner für…

DVB-C

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DVB-C

    Autor: knarf 18.04.07 - 17:18

    Kann mir mal jemand erklären, warum diese ganzen Empfangskarten und -sticks immer nur DVB-T und Analog(wozu??) unterstützen, aber kein DVB-C oder gar DVB-S.

    Und warum wird nie erwähnt, ob damit Radio (UKW bzw. DAB) empfangen werden kann.

    Von "Hybrid" erwarte ich ein wenig mehr als nur eine aktuelle Empfangsart.

    Knarf

  2. Re: DVB-C

    Autor: Johnny Cache 18.04.07 - 17:42

    knarf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kann mir mal jemand erklären, warum diese ganzen
    > Empfangskarten und -sticks immer nur DVB-T und
    > Analog(wozu??) unterstützen, aber kein DVB-C oder
    > gar DVB-S.

    Aber das ist doch vollkommen klar. Statistiken belegen daß viel weniger DVB-C Karten verkauft werden und die wenigsten Firmen damit Gewinn machen... daß es praktisch keine Karten auf dem Markt gibt hat natürlich auch einen geringfügigen Einfluß auf die Statistik. ;)

    Ich hab mir gerade erst einen neue DVB-C Karte von http://www.digital-everywhere.com gekauft und es war die erste die auf Anhieb das getan hat was sie soll. Und da sie via FireWire angeschlossen wird könnte man sie unter Umständen auch an einem Notebook anschließen. Gut, das wäre nicht sonderlich handlich, aber immer noch besser als nichts.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  3. Re: DVB-C

    Autor: Cespenar 19.04.07 - 01:57

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > knarf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kann mir mal jemand erklären, warum diese
    > ganzen
    > Empfangskarten und -sticks immer nur
    > DVB-T und
    > Analog(wozu??) unterstützen, aber
    > kein DVB-C oder
    > gar DVB-S.
    >
    > Aber das ist doch vollkommen klar. Statistiken
    > belegen daß viel weniger DVB-C Karten verkauft
    > werden und die wenigsten Firmen damit Gewinn
    > machen... daß es praktisch keine Karten auf dem
    > Markt gibt hat natürlich auch einen geringfügigen
    > Einfluß auf die Statistik. ;)
    >
    > Ich hab mir gerade erst einen neue DVB-C Karte von
    > www.digital-everywhere.com gekauft und es war die
    > erste die auf Anhieb das getan hat was sie soll.
    > Und da sie via FireWire angeschlossen wird könnte
    > man sie unter Umständen auch an einem Notebook
    > anschließen. Gut, das wäre nicht sonderlich
    > handlich, aber immer noch besser als nichts.
    >
    >

    Weil DVB-C leider ziemlich großer Mist ist
    Bis auf ein paar Regionen in Deutschland werden alle Sender Grundverschlüsselt (ÖR Sender ausgenommen)
    Damit braucht man auch ein Abo um die privaten empfangen zu können
    Zusätzlich brauchts dann natürlich noch ein extra Gerät (CF Modul) in das man dann die tolle Smart Card stecken kann die man durch das Abo bekommt
    Flexibilität und Programmvielfalt sieht für jedenfalls mich anders aus

  4. Re: DVB-C

    Autor: Johnny Cache 19.04.07 - 02:18

    Cespenar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weil DVB-C leider ziemlich großer Mist ist
    > Bis auf ein paar Regionen in Deutschland werden
    > alle Sender Grundverschlüsselt (ÖR Sender
    > ausgenommen)
    > Damit braucht man auch ein Abo um die privaten
    > empfangen zu können
    > Zusätzlich brauchts dann natürlich noch ein extra
    > Gerät (CF Modul) in das man dann die tolle Smart
    > Card stecken kann die man durch das Abo bekommt
    > Flexibilität und Programmvielfalt sieht für
    > jedenfalls mich anders aus

    Das bestreitet niemand, aber wenn man sich keine Schüssel aufs Dach kleben darf ist es nun mal die einzige Möglichkeit an eine vernünftige Anzahl von Sendern und vor allem PayTV zu kommen.

    Wenn man bedenkt über welche Wege Fernsehen ausgestrahlt wird kann einem ohnehin nur noch übel werden. Analog terrestrisch, analog Kabel, DVB-C, DVB-S, DVB-T, DVB-H, DMB, UMTS und irgendwas hab ich sicher noch vergessen.
    Eigentlich kann man praktisch nie den richtigen Tuner haben...

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mainz
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,69€
  2. (-20%) 47,99€ (Release April 2021)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel