1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thunderbird 2.0 ist fertig
  6. Thema

Bestes E-Mail-Programm?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Bestes E-Mail-Programm?

    Autor: BSDDaemon 19.04.07 - 10:08

    Robert S. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mir gefällt das mit diesen
    > Filterverzeichnissen, womit ich sie die Mails sehr
    > einfach und vielfältigst kategorisieren lassen.
    > Gibt's das in anderen Mail-Programmen auch?

    Kann Thunerbird schon recht lange, kann Evolution schon verflucht lange und können sicher auch andere Mail Clients.

    > Also, was findet ihr gut?

    Evolution für Business weil es einfach PIM ist und weil es besser mit diversen MailServer kommuniziert. Privat Thunderbird weil es für mehrere Plattformen erhältlich ist und super flott arbeitet.

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  2. Re: Bestes E-Mail-Programm?

    Autor: buddy1 19.04.07 - 10:44

    Nok Bob schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > an Outlook klasse ist, ist die
    >
    > Drei-Spalten-Ansicht mit der Doppel-Zeile von
    >
    > Absender/Betreff/Zeit und dann rechts der
    >
    > Mail-Inhalt. Das bekommt sonst auch kein
    > Programm
    > hin.
    >
    > Äm doch Thunderbird (die Funktion ist nicht mal
    > versteckt)?
    Das weiss ich, jedoch ist es nicht die Ansicht, wie sie in Outlook ist. In Thunderbird kann man nicht einstellen, dass die mittlere Spalte zweizeilig sein soll - und das ist das Hauptmanko und das was nervt. Das ist für mich der Unterschied der den Ausschlag gibt, dass ich Outlook nutze. Outlook hat einfach die beste Nachrichtenübersicht.

  3. Re: Bestes E-Mail-Programm?

    Autor: CommanderZed 19.04.07 - 10:44


    > Mag eine unpopuläre Ansicht sein, aber in
    > Verbindung mit Exchange ist Outlook klasse. Privat
    > ist mir Thunderbird sympathischer.


    Ja, das ist auch meine Ansicht ... der Spam-Filter von Thunderbird ist einfach erste Sahne, viele andere sachen auch ...

    Recht gerne verwende ich auch Sylpheed (sehr sehr sehr schnell und stabil)

    "The Bat" ist wiederherum sehr scriptbar und insgesamt auch nicht schlecht, konnte ich mich nur irgendwie nicht mit anfreunden ...

  4. Re: Eines der besten: Pegasus Mail

    Autor: CommanderZed 19.04.07 - 10:50


    > Weiterer grosser Vorteil: PM speichert alle Daten,
    > E-Mails und sämtliche Einstellungen der Konten in
    > einem Verzeichnis. Bei einer Neuinstallation oder
    > Systemwechsel ist damit keinerlei Einrichtung
    > erforderlich, einfach Verzeichnis kopieren.
    > Und last but not least. Ich arbeite seit sieben
    > Jahren mit Pegasus und habe noch nicht die
    > geringsten Probleme mit Datenverlust gehabt.
    >


    Das tut Thunderbird übrigens auch, funktioniert auch über mehrere Versionen hinweg (allerdings manchmal nur nach "oben"), und lässt sich z.B. Problemlos auf eine smb- oder nfsfreigabe auslagern (es kann allerdings nur ein "Client" gleichzeitig drauf zugreifen)

    Datenverlust hatte ich bisher auch noch nie mit thunderbird, nur aus Outlook und Outlook Express hatte ich das mal gelegentlich gesehen.

  5. Re: Bestes E-Mail-Programm?

    Autor: grummel 19.04.07 - 15:53

    KDE - Kontact.

  6. Re: Bestes E-Mail-Programm?

    Autor: DMS 19.04.07 - 15:59

    > Also, was findet ihr gut?

    Eudora ist ganz ok. Etwas übersichtlicher als Thunderbird weil es kein neues Fenster aufmacht wenn man eine Email schreiben will. Pop-Up-Fenster in Emailprogrammen sind lästig.


  7. Re: Bestes E-Mail-Programm?

    Autor: bla 19.04.07 - 20:27

    > Also, was findet ihr gut?

    the bat!

  8. Re: Bestes E-Mail-Programm?

    Autor: Fragrüdiger 19.04.07 - 22:17

    Robert S. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Darf ich mal fragen, was ihr so nutzt, bzw. wovon
    > ihr überzeugt seid und warum? Würde mich mal
    > interessieren.

    Bisher hat jeder etwas anderes geschrieben, da will ich mal keine Ausnahme machen. Das E-Mail-Programm meiner Wahl ist das von SeaMonkey, das ich ebenso wie den enthaltenen Browser nutze. Allerdings würde ich vermutlich auch mit den meisten anderen Programmen gut zurecht kommen, da sie sich in den Funktionen, die ich nutze, kaum unterscheiden.

  9. Re: Bestes E-Mail-Programm?

    Autor: TAK 20.04.07 - 00:45

    > Also, was findet ihr gut?

    SeaMonkey Mail. Also im Grunde auch Thunderbird, nur in Suite-Form (was nicht an TB liegt, die Umsetzung ist ja relativ identisch, sondern daran, daß ich FF nicht mag).

    Hab's in der jeweiligen Inkarnation (Netscape Communicator, Mozilla, SeaMonkey) schon immer benutzt und bin seit einem Jahrzehnt zufrieden damit.

  10. Re: Bestes E-Mail-Programm?

    Autor: l33ter 20.04.07 - 02:07

    Robert S. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Darf ich mal fragen, was ihr so nutzt, bzw. wovon
    > ihr überzeugt seid und warum? Würde mich mal
    > interessieren.
    >
    > Muss sagen, dass ich diesen M2-Email-Client in
    > Opera recht gut finde. Mir gefällt das mit diesen
    > Filterverzeichnissen, womit ich sie die Mails sehr
    > einfach und vielfältigst kategorisieren lassen.
    > Gibt's das in anderen Mail-Programmen auch?
    >
    > Meines Wissens gibt's in Outlook und Outlook
    > Express nur normale Verzeichnisse, in die man die
    > Mails verschieben kann. Ist also längst nicht so
    > toll.
    >
    > Also, was findet ihr gut?

    set -- `host -t mx d0main.de`;telnet ${7} 25<<A
    ehlo aa.de
    mail from:a@aa.de
    rcpt to:horst@d0main.de
    data
    so 'ne wurst ist echt nicht zu verachten
    .
    quit
    A

  11. Re: Bestes E-Mail-Programm?

    Autor: rothom 22.04.07 - 09:45

    Nutze einerseits (mittlerweile seit 13 Jahren) Pegasus Mail wegen seiner hohen Stabilität und auch Sicherheit, andererseits ebenfalls den M2, wegen der innovativen Filter-Möglichkeiten.

    Pegasus ist sicherlich gewöhnungsbedürftig von der Oberfläche her, dennoch werkelt unter dieser Oberfläche ein leistungsstarkes und durchdachtes Konzept an Funktionalität. Möchte es nicht missen.

    M2 ist schnell eingerichtet und im Grunde ebenfalls "easy to use", nutze ich für Mailkonten von weniger hoher Priorität.

    Gruß
    rothom

    Robert S. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Darf ich mal fragen, was ihr so nutzt, bzw. wovon
    > ihr überzeugt seid und warum? Würde mich mal
    > interessieren.
    >
    > Muss sagen, dass ich diesen M2-Email-Client in
    > Opera recht gut finde. Mir gefällt das mit diesen
    > Filterverzeichnissen, womit ich sie die Mails sehr
    > einfach und vielfältigst kategorisieren lassen.
    > Gibt's das in anderen Mail-Programmen auch?
    >
    > Meines Wissens gibt's in Outlook und Outlook
    > Express nur normale Verzeichnisse, in die man die
    > Mails verschieben kann. Ist also längst nicht so
    > toll.
    >
    > Also, was findet ihr gut?


  12. Re: Bestes E-Mail-Programm?

    Autor: pegasus 06.05.07 - 14:37

    Pegasus werkelt auch seit Ewigkeiten bei mir. Die Oberfläche ist natürlich schon abschreckend. Und wie die weitere Entwicklung aussehen wird ist zurzeit ungewiss. Aber das wars dann auch schon mit den Nachteilen von Pegasus. Trotzdem habe ich schon mehrere Anläufe versucht zu Portable-Thunderbird zu wechseln (hauptsächlich wegen der Weiterentwicklungschancen (add-ons) und des besseren Adressbuchs. Aber Pegasus startet schnell, läuft super stabil und biete die von rothom beschriebenen Pluspunkte.

    Das KO-Kriterium für alle anderen Meil-Programme ist und bleibt aber (vorerst) das Fehlen der selektiven Mail-Abfrage. Mit Pegasus kann man anfragen, welche Mails auf dem Server liegen und nur die herunterladen, die einen Interessieren. Spam-Mails habe ich so schon seit Jahren nicht mehr auf meinem Rechner gehabt, da ich sie direkt vom Server entferne. Wer eine solche Erweiterung für Thunderbird kennt bitte unbedingt bekanntgeben!

    (Es ist übrigens nicht vergleichbar mit "nur Header downloaden", denn erstens habe ich dann ja die Spam-Header auf meinem System und zweitens wird der rest nachgeladen, sobald ich zum löschen auf den Header klicke :-( )



    rothom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nutze einerseits (mittlerweile seit 13 Jahren)
    > Pegasus Mail wegen seiner hohen Stabilität und
    > auch Sicherheit, andererseits ebenfalls den M2,
    > wegen der innovativen Filter-Möglichkeiten.
    >
    > Pegasus ist sicherlich gewöhnungsbedürftig von der
    > Oberfläche her, dennoch werkelt unter dieser
    > Oberfläche ein leistungsstarkes und durchdachtes
    > Konzept an Funktionalität. Möchte es nicht
    > missen.
    >
    > M2 ist schnell eingerichtet und im Grunde
    > ebenfalls "easy to use", nutze ich für Mailkonten
    > von weniger hoher Priorität.
    >
    > Gruß
    > rothom

  13. Re: Bestes E-Mail-Programm?

    Autor: Misaki 28.04.08 - 18:21

    rothom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nutze einerseits (mittlerweile seit 13 Jahren)
    > Pegasus Mail wegen seiner hohen Stabilität und
    > auch Sicherheit, andererseits ebenfalls den M2,
    > wegen der innovativen Filter-Möglichkeiten.
    >
    > Pegasus ist sicherlich gewöhnungsbedürftig von der
    > Oberfläche her, dennoch werkelt unter dieser
    > Oberfläche ein leistungsstarkes und durchdachtes
    > Konzept an Funktionalität. Möchte es nicht
    > missen.
    >
    > M2 ist schnell eingerichtet und im Grunde
    > ebenfalls "easy to use", nutze ich für Mailkonten
    > von weniger hoher Priorität.
    >
    > Gruß
    > rothom
    >
    > Robert S. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Darf ich mal fragen, was ihr so nutzt, bzw.
    > wovon
    > ihr überzeugt seid und warum? Würde
    > mich mal
    > interessieren.
    >
    > Muss
    > sagen, dass ich diesen M2-Email-Client in
    >
    > Opera recht gut finde. Mir gefällt das mit
    > diesen
    > Filterverzeichnissen, womit ich sie
    > die Mails sehr
    > einfach und vielfältigst
    > kategorisieren lassen.
    > Gibt's das in anderen
    > Mail-Programmen auch?
    >
    > Meines Wissens
    > gibt's in Outlook und Outlook
    > Express nur
    > normale Verzeichnisse, in die man die
    > Mails
    > verschieben kann. Ist also längst nicht so
    >
    > toll.
    >
    > Also, was findet ihr gut?
    >
    >


    Hallo erst Mal,


    also ich kannte bislang auch nur das Outlook.....aber ich möchte nicht das alles von Microsoft übersehen werden kann.

    Also sagte man mir, nichts drauf laden auf den PC was mit Microsoft zutun hat.....also Incredimail oder Thunderbird sind super!!

    Wenn jemand eine bessere Lösung hat?? immer her damit

    Euch allen ein schönen Tag

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft, München
  2. COUNT+CARE GmbH & Co. KG, Darmstadt bei Frankfurt am Main
  3. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  4. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 17,99€, Field of Glory: Empires für 19,99€, Urban...
  2. (u. a. WD Black SN750 1TB für 129,90€ (inkl. 10€ Direktabzug), WD BLACK P50 Game Drive externe...
  3. 283€ (mit Rabattcode "YDENUEYHZDWBZNQM" - Bestpreis!)
  4. (u. a. Gigabyte Geforce RTX 3080 Eagle OC 10G für 699€, ASUS GeForce RTX 3080 TUF GAMING für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de