Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Beeilung: Support von Firefox 1.5…

Wo ist das Problem?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo ist das Problem?

    Autor: Carlo 19.04.07 - 13:09

    Ich meine, den FF2 gibt es ja nun schon lange genug, da brauchte man den 1.5er doch eigentlich schon nicht mehr.

  2. Re: Wo ist das Problem?

    Autor: Tautologiker 19.04.07 - 13:18

    Carlo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich meine, den FF2 gibt es ja nun schon lange
    > genug, da brauchte man den 1.5er doch eigentlich
    > schon nicht mehr.

    Doch, ich habe willentlich und wissentlich ein Downgrade vorgenommen, nachdem ich keinerlei Verbesserungen in der 2er-Version gefunden habe. Im Gegenteil, die Stabilität des Browsers war katastrophal - alle paar Stunden eingefroren oder abgestürzt, sowohl auf Linux (Ubuntu 6.10) als auch unter Windows.

    Mit 1.5 funktioniert alles reibungslos, so dass ich definitiv dabei bleiben werde. Vielleicht probiere ich ja in einem Jahr nochmal einen Umstieg :-)

  3. Re: Wo ist das Problem?

    Autor: BleibtDabei 19.04.07 - 13:31

    Tautologiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Carlo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich meine, den FF2 gibt es ja nun schon
    > lange
    > genug, da brauchte man den 1.5er doch
    > eigentlich
    > schon nicht mehr.
    >
    > Doch, ich habe willentlich und wissentlich ein
    > Downgrade vorgenommen, nachdem ich keinerlei
    > Verbesserungen in der 2er-Version gefunden habe.
    > Im Gegenteil, die Stabilität des Browsers war
    > katastrophal - alle paar Stunden eingefroren oder
    > abgestürzt, sowohl auf Linux (Ubuntu 6.10) als
    > auch unter Windows.
    >
    > Mit 1.5 funktioniert alles reibungslos, so dass
    > ich definitiv dabei bleiben werde. Vielleicht
    > probiere ich ja in einem Jahr nochmal einen
    > Umstieg :-)

    Zudem läßt sich der 2er nicht mehr so gut individualisieren. Einige Erweiterungen gibt es nicht (mehr) für diese Version. Die früher als Erweiterungen erhältlichen und jetzt zum Teil integrierten Bausteine funktionieren schlichtweg einfach nicht so gut, wie in der 1.5er als AddOn. Auch ich bleibe solange bei meinem gut ausgebautem 1.5er. Ich finde, hier wurde zu wenig nachgedacht. Das ist ja schon fast Microsoft ähnliches Verhalten - Gängelung.

    So Long.

  4. Re: Wo ist das Problem?

    Autor: Johnny Cache 19.04.07 - 13:38

    BleibtDabei schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zudem läßt sich der 2er nicht mehr so gut
    > individualisieren. Einige Erweiterungen gibt es
    > nicht (mehr) für diese Version. Die früher als
    > Erweiterungen erhältlichen und jetzt zum Teil
    > integrierten Bausteine funktionieren schlichtweg
    > einfach nicht so gut, wie in der 1.5er als AddOn.

    Das ist leider wahr. Ich habe noch nie verstanden daß sie nicht standardmäßig ausgewählte extensions mit aufnehmen sondern statt dessen lieber selber was zusammen stümpern was am Ende sogar noch die bisher funktionierenden extensions killt.
    Seit in 2.0 dieser elende session saver integriert wurde hab ich schon zig mal alle verloren, obwohl es vorher mit TMP einwandfrei lief.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  5. Re: Wo ist das Problem?

    Autor: omfglol!!! 19.04.07 - 13:40

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BleibtDabei schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Zudem läßt sich der 2er nicht mehr so
    > gut
    > individualisieren. Einige Erweiterungen
    > gibt es
    > nicht (mehr) für diese Version. Die
    > früher als
    > Erweiterungen erhältlichen und
    > jetzt zum Teil
    > integrierten Bausteine
    > funktionieren schlichtweg
    > einfach nicht so
    > gut, wie in der 1.5er als AddOn.
    >
    > Das ist leider wahr. Ich habe noch nie verstanden
    > daß sie nicht standardmäßig ausgewählte extensions
    > mit aufnehmen sondern statt dessen lieber selber
    > was zusammen stümpern was am Ende sogar noch die
    > bisher funktionierenden extensions killt.
    > Seit in 2.0 dieser elende session saver integriert
    > wurde hab ich schon zig mal alle verloren, obwohl
    > es vorher mit TMP einwandfrei lief.
    >
    >

    TMP läuft auch unter FF2 und du kannst den eingebauten Sessionamanger damit ausschalten.

  6. Re: Wo ist das Problem?

    Autor: Johnny Cache 19.04.07 - 13:43

    omfglol!!! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TMP läuft auch unter FF2 und du kannst den
    > eingebauten Sessionamanger damit ausschalten.

    Ja, das weiß ich auch schon. Aber egal welchen Sessionmanager ich jetzt verwende verliere ich bei ungefähr jedem 5. mal die Session.
    Ich weiß nicht was sie da wieder vergeigt haben, aber auch deaktiviert pißt es TMP noch ans Bein... und das stinkt mir gewaltig. Besonders wenn man bedenkt daß man sowas eigentlich gar nicht bräuchte wenn 2.0 nicht noch instabiler wäre als 1.5.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  7. Re: Wo ist das Problem?

    Autor: Hanso 19.04.07 - 13:47

    BleibtDabei schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zudem läßt sich der 2er nicht mehr so gut
    > individualisieren. Einige Erweiterungen gibt es
    > nicht (mehr) für diese Version. Die früher als
    > Erweiterungen erhältlichen und jetzt zum Teil
    > integrierten Bausteine funktionieren schlichtweg
    > einfach nicht so gut, wie in der 1.5er als AddOn.
    > Auch ich bleibe solange bei meinem gut ausgebautem
    > 1.5er. Ich finde, hier wurde zu wenig nachgedacht.
    > Das ist ja schon fast Microsoft ähnliches
    > Verhalten - Gängelung.
    >
    > So Long.
    >
    Aber das ist doch gerade der Vorteil an Open Source, du kannst dir immer selbst den Code besorgen und die von dir gewünschten Änderungen vornehmen. Also nix Gängelung!

  8. Re: Wo ist das Problem?

    Autor: Hanswurst123 19.04.07 - 13:48

    Tautologiker schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Doch, ich habe willentlich und wissentlich ein
    > Downgrade vorgenommen, nachdem ich keinerlei
    > Verbesserungen in der 2er-Version gefunden habe.
    > Im Gegenteil, die Stabilität des Browsers war
    > katastrophal - alle paar Stunden eingefroren oder
    > abgestürzt, sowohl auf Linux (Ubuntu 6.10) als
    > auch unter Windows.

    Das Problem ist seit 2.0.1 behoben, mein FF fror auch ständig ein...

  9. Re: Wo ist das Problem?

    Autor: Johnny Cache 19.04.07 - 13:51

    Hanso schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber das ist doch gerade der Vorteil an Open
    > Source, du kannst dir immer selbst den Code
    > besorgen und die von dir gewünschten Änderungen
    > vornehmen. Also nix Gängelung!

    Natürlich! Wenn ich so gut programmieren könnte würde ich nicht fremden Code ändern oder patchen sondern gleich was eigenes schreiben...
    Dieses "du kannst mit OSS doch..." ist zu 99% völlig sinnloses Gelaber.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  10. Re: Wo ist das Problem?

    Autor: omfglol!!! 19.04.07 - 14:58

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > omfglol!!! schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > TMP läuft auch unter FF2 und du kannst
    > den
    > eingebauten Sessionamanger damit
    > ausschalten.
    >
    > Ja, das weiß ich auch schon. Aber egal welchen
    > Sessionmanager ich jetzt verwende verliere ich bei
    > ungefähr jedem 5. mal die Session.
    > Ich weiß nicht was sie da wieder vergeigt haben,
    > aber auch deaktiviert pißt es TMP noch ans Bein...
    > und das stinkt mir gewaltig. Besonders wenn man
    > bedenkt daß man sowas eigentlich gar nicht
    > bräuchte wenn 2.0 nicht noch instabiler wäre als
    > 1.5.
    >
    >

    Ich habe keine Probleme damit. Und wieso sollte man sowas nicht brauchen? Ist total praktisch. Ich arbeite meist bis 24 Uhr, dann fahre ich den Rechner runter und am nächsten Tag kann ich mit den Webseiten weiter arbeiten, die ich zuletzt aufhatte.

  11. Re: Wo ist das Problem?

    Autor: Johnny Cache 19.04.07 - 16:00

    omfglol!!! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe keine Probleme damit. Und wieso sollte
    > man sowas nicht brauchen? Ist total praktisch. Ich
    > arbeite meist bis 24 Uhr, dann fahre ich den
    > Rechner runter und am nächsten Tag kann ich mit
    > den Webseiten weiter arbeiten, die ich zuletzt
    > aufhatte.

    Natürlich ist es praktisch. Und alle die es wirklich gebraucht haben hatten mit session saver oder TMP schon passende und stabile Lösungen, welche seit die Helden es selber machen wollten nicht mehr stabil funktionieren?
    Warum in aller Welt frickeln sie selber was zusammen, anstatt perfekte Lösungen wie TMP vollständig zu übernehmen? Schließlich braucht man sowieso einen anständigen Tabmanager, da der von FX ja ohnehin einer der schlechtesten am Markt ist.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  12. Re: Wo ist das Problem?

    Autor: Einfache Lösung 19.04.07 - 16:54

    Carlo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich meine, den FF2 gibt es ja nun schon lange
    > genug, da brauchte man den 1.5er doch eigentlich
    > schon nicht mehr.


    die einfachste lösung ist eigentlich folgende:
    www.opera.com

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. BWI GmbH, Bonn, Köln
  3. LOSAN Pharma GmbH, Neuenburg
  4. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

  1. Neoverse: ARM will Leistung pro Generation um 30 Prozent erhöhen
    Neoverse
    ARM will Leistung pro Generation um 30 Prozent erhöhen

    Unter der Neoverse-Marke fasst ARM seine Strategie für die kommenden Jahre zusammen: Von Cloud-Servern bis hin zu Routern möchte der Hersteller diverse Infrastuktur-Plattformen anbieten, die pro Generation deutlich schneller werden. Eine erste Roadmap umfasst drei Jahre.

  2. IT-Jobs: Wenn Chatbots zur Nachhilfe müssen
    IT-Jobs
    Wenn Chatbots zur Nachhilfe müssen

    Chatbots, die Antworten nicht verstehen und Kunden in eine Sackgasse leiten - dagegen arbeitet die Chatbot-Linguistin Jenni Juvonen an. Sie bringt Online-Assistenten besseres Interagieren bei.

  3. Datenbank: MongoDB wechselt Lizenz
    Datenbank
    MongoDB wechselt Lizenz

    Die Datenbank MongoDB wechselt von der AGPL zu einer neuen Lizenz. MongoDB bezeichnet die neue Lizenz als Open Source, aber es dürfte fraglich sein, ob das tatsächlich der Fall ist.


  1. 12:01

  2. 12:01

  3. 11:55

  4. 11:25

  5. 11:05

  6. 10:45

  7. 10:32

  8. 09:55