Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Verband kritisiert…

Illegal?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Illegal?

    Autor: Metzlor 23.04.07 - 16:36

    Ist das nicht sogar illegal? Staatliche Aufträge müssen Europaweit ausgeschrieben werden! Daher ist ja auch die GEZ gerade unter Beschuss.

    Wieso ist das hier nicht illegal?

    Es gibt ja auch noch mehr als die genannten Mail Programme?

  2. Re: Illegal?

    Autor: max frisch 23.04.07 - 16:45

    Metzlor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das nicht sogar illegal? Staatliche Aufträge
    > müssen Europaweit ausgeschrieben werden! Daher ist
    > ja auch die GEZ gerade unter Beschuss.

    Nicht jeder Auftrag ist ausschreibungspflichtig. Vor allem auf etliche Folgeauftraege im Dienstleistungssektor trifft dies zu.

    > Wieso ist das hier nicht illegal?

    Wenn es sich um ausschreibungspflichtigen Auftrag handelt, ist es illegal. Aber der Linux Verband hat die Beweise, die sie angeblich haben ja nicht vorgelegt.

  3. Re: Illegal?

    Autor: me and myself 23.04.07 - 22:33

    max frisch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht jeder Auftrag ist ausschreibungspflichtig.
    > Vor allem auf etliche Folgeauftraege im
    > Dienstleistungssektor trifft dies zu.

    [bitte in Gedanken ein gut bekanntes Zitat von Dieter Nuhr hier einfügen]

    Nu mal Butter bei die Fische, wo steht etwas von einem Folgeauftrag oder ähnlichem?

    > Wenn es sich um ausschreibungspflichtigen Auftrag
    > handelt, ist es illegal. Aber der Linux Verband
    > hat die Beweise, die sie angeblich haben ja nicht
    > vorgelegt.

    Wo steht etwas von Beweisen?

    Kein Verband der Welt muss dir oder der Öffentlichkeit irgendwelche Beweise vorlegen. Sollten rechtliche Schritte unternommen werden, dann gehören die Beweise dort hin.
    Ich halte es für einen fairen Zug erstmal nur darauf hinzuweisen - noch fairer wäre es gewesen erstmal die betroffenen Personen anzuschreiben (wobei man nicht weiß ob das geschehen ist).

    Schreib doch nicht überall die gleiche nichtssagende Antwort, danke.

  4. Re: Illegal?

    Autor: Lenny Saftig 24.04.07 - 17:11

    max frisch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht jeder Auftrag ist ausschreibungspflichtig.
    > Vor allem auf etliche Folgeauftraege im
    > Dienstleistungssektor trifft dies zu.

    Ich hab von Vergaberecht praktisch keine Peilung, aber es mutet doch sehr merkwürdig an wenn erst beschlossen wird, die IT-Strategie offen und nicht diskriminierend zu gestalten, und das aus heiterem Himmel torpediert wird vom Einsatz einer Software, die einen wieder zu MS zurücknötigt. Da ist garantiert was faul.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. IBC SOLAR AG, Bad Staffelstein
  3. EUROGATE GmbH & Co. KGaA, KG, Hamburg, Bremerhaven
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand
  2. 239,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

  1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
    Funklöcher
    Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

    Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

  2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
    Bethesda
    Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

    Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

  3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
    Roli Lumi
    Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

    Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


  1. 18:13

  2. 17:54

  3. 17:39

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 15:40

  8. 15:27