1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PlayStation Portable…

Auch 100 € wären noch zuviel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: Fincut 24.04.07 - 10:15

    Wer gibt schon Geld für ein Gerät aus, welches

    - außerhalb eines Gebäudes nutzlos ist (tagsüber), weil man auf dem Display nur sich selbst sieht?

    - einen so schlechten Audioausgang hat, dass es auch mit hochwertigen Kopfhörern (AKG Studio K 271) keinen Spaß macht, Musik zu hören.

    - so lange Ladezeiten (Spiele) hat, dass man im Bus keine 3 Stationen daddeln kann, weil das Spiel dann anfängt, wenn man am aussteigen ist.

    Gruß
    Fincut

    Meine Fotos: http://www.nobisteich.de

  2. Re: Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: ME_Fire 24.04.07 - 10:27

    Fincut schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer gibt schon Geld für ein Gerät aus, welches
    >
    > - außerhalb eines Gebäudes nutzlos ist (tagsüber),
    > weil man auf dem Display nur sich selbst sieht?

    Da hast du recht, ist aber ein allegemeines Problem von fast allen elektronischen Geräten.

    >
    > - einen so schlechten Audioausgang hat, dass es
    > auch mit hochwertigen Kopfhörern (AKG Studio K
    > 271) keinen Spaß macht, Musik zu hören.

    Wenn deine Ohren wirklich so anspruchsvoll sind, dann ist die PSP wohl nicht der geeignete Audio Player für dich aber vermutlich auch jeder andere MP3 Player nicht. Ich hör aus anderen Gründen keine Musik auf der PSP

    >
    > - so lange Ladezeiten (Spiele) hat, dass man im
    > Bus keine 3 Stationen daddeln kann, weil das Spiel
    > dann anfängt, wenn man am aussteigen ist.

    Das ist echt nervig, man gewöhnt sich aber dran und für 3 Haltestellen würde ich die PSP sowieso nicht einschalten. die 3 Minuten kann ich mich auch anders beschäftigen



    Deine Punkte treffen zwar alle zu, sind aber alle kein Grund keine PSP zu kaufen. Ich brauch das Teil zwar nicht regelmässig, wenn ich sie brauche bin ich aber trotzdem sehr zufrieden damit.

    Vor allem mit einer alternativen Firmware ist die PSP ein echt geniales Gerät und du wirst auch nichts vergleichbares zu einem ähnlichen Preis kriegen.



  3. Re: Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: Till 24.04.07 - 10:37

    Fincut schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer gibt schon Geld für ein Gerät aus, welches
    >
    > - außerhalb eines Gebäudes nutzlos ist (tagsüber),
    > weil man auf dem Display nur sich selbst sieht?
    >
    > - einen so schlechten Audioausgang hat, dass es
    > auch mit hochwertigen Kopfhörern (AKG Studio K
    > 271) keinen Spaß macht, Musik zu hören.
    >
    > - so lange Ladezeiten (Spiele) hat, dass man im
    > Bus keine 3 Stationen daddeln kann, weil das Spiel
    > dann anfängt, wenn man am aussteigen ist.

    - Dafür gibt es Schutzfolien, die helfen wirklich, und kosten so um die 5€.

    - 100% ACK, Audio ist ein Schwachpunkt der PSP

    - Einfach Spiel schon vorher laden, und ausschalten, das klappt eigentlich prima. Aber es nervt schon mit den Ladezeiten, gebe Dir recht.

    Ich benutze sie hauptsächlich für Filme für meine Söhne, abends im Bett oder unterwegs im Auto. Dafür ist sie genial.

    http://img511.imageshack.us/img511/5352/ffjt9.gif

  4. Re: Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: psp 24.04.07 - 11:15

    es gibt ein nettes Logitech Case damit kann man auch im freien spielen

    hab 2wegkopfhörer draufhängen, mit denen ist der Klang recht ok, nicht schlechter als zb bei nen upod

    und Ladezeitezeiten, naja ich hab quasi keine, nur muss man sich damit beschäftigen und nicht herumtrollen,





    Till schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fincut schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer gibt schon Geld für ein Gerät aus,
    > welches
    >
    > - außerhalb eines Gebäudes
    > nutzlos ist (tagsüber),
    > weil man auf dem
    > Display nur sich selbst sieht?
    >
    > - einen
    > so schlechten Audioausgang hat, dass es
    > auch
    > mit hochwertigen Kopfhörern (AKG Studio K
    >
    > 271) keinen Spaß macht, Musik zu hören.
    >
    > - so lange Ladezeiten (Spiele) hat, dass man
    > im
    > Bus keine 3 Stationen daddeln kann, weil
    > das Spiel
    > dann anfängt, wenn man am
    > aussteigen ist.
    >
    > - Dafür gibt es Schutzfolien, die helfen wirklich,
    > und kosten so um die 5€.
    >
    > - 100% ACK, Audio ist ein Schwachpunkt der PSP
    >
    > - Einfach Spiel schon vorher laden, und
    > ausschalten, das klappt eigentlich prima. Aber es
    > nervt schon mit den Ladezeiten, gebe Dir recht.
    >
    > Ich benutze sie hauptsächlich für Filme für meine
    > Söhne, abends im Bett oder unterwegs im Auto.
    > Dafür ist sie genial.
    >
    >


  5. Re: Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: psp 24.04.07 - 11:22

    psp schrieb:

    >
    > hab 2wegkopfhörer draufhängen, mit denen ist der
    > Klang recht ok, nicht schlechter als zb bei nen
    > upod
    >


    meinte IPOD

  6. Re: Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: PSP rulez 24.04.07 - 12:20


    Mit FW 3.40 OE-A ist das Teil ein absoluter Traum :-)

  7. Re: Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: FoolRausch 24.04.07 - 12:31

    Lad halt die Spiele vom guten Mem-Stick, dann gehts bedeutend schneller.


    Till schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fincut schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer gibt schon Geld für ein Gerät aus,
    > welches
    >
    > - außerhalb eines Gebäudes
    > nutzlos ist (tagsüber),
    > weil man auf dem
    > Display nur sich selbst sieht?
    >
    > - einen
    > so schlechten Audioausgang hat, dass es
    > auch
    > mit hochwertigen Kopfhörern (AKG Studio K
    >
    > 271) keinen Spaß macht, Musik zu hören.
    >
    > - so lange Ladezeiten (Spiele) hat, dass man
    > im
    > Bus keine 3 Stationen daddeln kann, weil
    > das Spiel
    > dann anfängt, wenn man am
    > aussteigen ist.
    >
    > - Dafür gibt es Schutzfolien, die helfen wirklich,
    > und kosten so um die 5€.
    >
    > - 100% ACK, Audio ist ein Schwachpunkt der PSP
    >
    > - Einfach Spiel schon vorher laden, und
    > ausschalten, das klappt eigentlich prima. Aber es
    > nervt schon mit den Ladezeiten, gebe Dir recht.
    >
    > Ich benutze sie hauptsächlich für Filme für meine
    > Söhne, abends im Bett oder unterwegs im Auto.
    > Dafür ist sie genial.
    >
    >


  8. Re: Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: FoolRausch 24.04.07 - 12:31

    PSP rulez schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Mit FW 3.40 OE-A ist das Teil ein absoluter
    > Traum :-)
    >
    Ein Hoch an die Heimbraumeister

  9. Re: Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: asdfasdfasdfasdf 24.04.07 - 13:41

    ME_Fire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fincut schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer gibt schon Geld für ein Gerät aus,
    > welches
    >
    > - außerhalb eines Gebäudes
    > nutzlos ist (tagsüber),
    > weil man auf dem
    > Display nur sich selbst sieht?
    >
    > Da hast du recht, ist aber ein allegemeines
    > Problem von fast allen elektronischen Geräten.
    >
    > >
    > - einen so schlechten Audioausgang hat,
    > dass es
    > auch mit hochwertigen Kopfhörern (AKG
    > Studio K
    > 271) keinen Spaß macht, Musik zu
    > hören.
    >
    > Wenn deine Ohren wirklich so anspruchsvoll sind,
    > dann ist die PSP wohl nicht der geeignete Audio
    > Player für dich aber vermutlich auch jeder andere
    > MP3 Player nicht. Ich hör aus anderen Gründen
    > keine Musik auf der PSP
    >
    > >
    > - so lange Ladezeiten (Spiele) hat,
    > dass man im
    > Bus keine 3 Stationen daddeln
    > kann, weil das Spiel
    > dann anfängt, wenn man
    > am aussteigen ist.
    >
    > Das ist echt nervig, man gewöhnt sich aber dran
    > und für 3 Haltestellen würde ich die PSP sowieso
    > nicht einschalten. die 3 Minuten kann ich mich
    > auch anders beschäftigen
    >
    > Deine Punkte treffen zwar alle zu, sind aber alle
    > kein Grund keine PSP zu kaufen. Ich brauch das
    > Teil zwar nicht regelmässig, wenn ich sie brauche
    > bin ich aber trotzdem sehr zufrieden damit.
    >
    > Vor allem mit einer alternativen Firmware ist die
    > PSP ein echt geniales Gerät und du wirst auch
    > nichts vergleichbares zu einem ähnlichen Preis
    > kriegen.
    >
    >

    Der letzte Punkt trifft überhaupt nicht zu, du kannst die PSP auch einfach ausschalten und da weiterspielen wo du aufgehört hast.. alles andere wäre sowieso kinderkram.

  10. Re: Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: ME_Fire 24.04.07 - 13:44

    asdfasdfasdfasdf schrieb:
    >
    > Der letzte Punkt trifft überhaupt nicht zu, du
    > kannst die PSP auch einfach ausschalten und da
    > weiterspielen wo du aufgehört hast.. alles andere
    > wäre sowieso kinderkram.

    Das machen wohl fast alle so. Allerdings bleiben dann immer noch die Ladezeiten zwischen den Levels die ja auch ziemlich lang sein können.

    Ohne den Standby Modus wäre die PSP aber wirklich so gut wie unbrauchbar


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten
  3. Rational AG, Landsberg am Lech
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Xiaomi Mi 9 128 GB Ocean Blue für 369,00€ und Deepcool Matrexx 55 V3 Tower...
  2. 90,99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. 256GB microSDXC für 52,99€, 128GB für 24,39€ und 512 GB für 114,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. Gesundheitsbedenken: Wieder Demonstrationen gegen 5G in der Schweiz
    Gesundheitsbedenken
    Wieder Demonstrationen gegen 5G in der Schweiz

    Nicht für eine Beschränkung, sondern für ein Verbot von 5G in der Schweiz treten die Gegner ein. Andere wollen erst eine Studie des Bundesamtes für Umwelt (Bafu) abwarten.

  2. TU104 statt TU106: EVGA verkauft RTX 2060 KO mit höherer Rasterleistung
    TU104 statt TU106
    EVGA verkauft RTX 2060 KO mit höherer Rasterleistung

    Bei der Geforce RTX 2060 setzt EVGA keinen TU106-Chip ein, sondern den TU104. Dadurch ist die KO-Edition in einigen Benchmarks deutlich flotter, als zu erwarten wäre. Grund dafür sind offenbar die Raster-Engines.

  3. Cirrus7 Incus A300 im Test: Lautloses Ryzen-Genie aus Deutschland
    Cirrus7 Incus A300 im Test
    Lautloses Ryzen-Genie aus Deutschland

    Passiv gekühlt aus heimischer Produktion: Wer den Incus A300 von Cirrus7 kauft, erhält einen Ryzen-basierten Mini-PC, der durchweg lautlos arbeitet. Besonders die clevere Kühlung ist außergewöhnlich - neben APU und Spannungswandlern hält sie auch zwei SSDs auf Temperatur.


  1. 13:43

  2. 12:31

  3. 12:00

  4. 11:56

  5. 11:42

  6. 11:17

  7. 10:52

  8. 10:26