1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PlayStation Portable…

Auch 100 € wären noch zuviel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: Fincut 24.04.07 - 10:15

    Wer gibt schon Geld für ein Gerät aus, welches

    - außerhalb eines Gebäudes nutzlos ist (tagsüber), weil man auf dem Display nur sich selbst sieht?

    - einen so schlechten Audioausgang hat, dass es auch mit hochwertigen Kopfhörern (AKG Studio K 271) keinen Spaß macht, Musik zu hören.

    - so lange Ladezeiten (Spiele) hat, dass man im Bus keine 3 Stationen daddeln kann, weil das Spiel dann anfängt, wenn man am aussteigen ist.

    Gruß
    Fincut

    Meine Fotos: http://www.nobisteich.de

  2. Re: Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: ME_Fire 24.04.07 - 10:27

    Fincut schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer gibt schon Geld für ein Gerät aus, welches
    >
    > - außerhalb eines Gebäudes nutzlos ist (tagsüber),
    > weil man auf dem Display nur sich selbst sieht?

    Da hast du recht, ist aber ein allegemeines Problem von fast allen elektronischen Geräten.

    >
    > - einen so schlechten Audioausgang hat, dass es
    > auch mit hochwertigen Kopfhörern (AKG Studio K
    > 271) keinen Spaß macht, Musik zu hören.

    Wenn deine Ohren wirklich so anspruchsvoll sind, dann ist die PSP wohl nicht der geeignete Audio Player für dich aber vermutlich auch jeder andere MP3 Player nicht. Ich hör aus anderen Gründen keine Musik auf der PSP

    >
    > - so lange Ladezeiten (Spiele) hat, dass man im
    > Bus keine 3 Stationen daddeln kann, weil das Spiel
    > dann anfängt, wenn man am aussteigen ist.

    Das ist echt nervig, man gewöhnt sich aber dran und für 3 Haltestellen würde ich die PSP sowieso nicht einschalten. die 3 Minuten kann ich mich auch anders beschäftigen



    Deine Punkte treffen zwar alle zu, sind aber alle kein Grund keine PSP zu kaufen. Ich brauch das Teil zwar nicht regelmässig, wenn ich sie brauche bin ich aber trotzdem sehr zufrieden damit.

    Vor allem mit einer alternativen Firmware ist die PSP ein echt geniales Gerät und du wirst auch nichts vergleichbares zu einem ähnlichen Preis kriegen.



  3. Re: Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: Till 24.04.07 - 10:37

    Fincut schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer gibt schon Geld für ein Gerät aus, welches
    >
    > - außerhalb eines Gebäudes nutzlos ist (tagsüber),
    > weil man auf dem Display nur sich selbst sieht?
    >
    > - einen so schlechten Audioausgang hat, dass es
    > auch mit hochwertigen Kopfhörern (AKG Studio K
    > 271) keinen Spaß macht, Musik zu hören.
    >
    > - so lange Ladezeiten (Spiele) hat, dass man im
    > Bus keine 3 Stationen daddeln kann, weil das Spiel
    > dann anfängt, wenn man am aussteigen ist.

    - Dafür gibt es Schutzfolien, die helfen wirklich, und kosten so um die 5€.

    - 100% ACK, Audio ist ein Schwachpunkt der PSP

    - Einfach Spiel schon vorher laden, und ausschalten, das klappt eigentlich prima. Aber es nervt schon mit den Ladezeiten, gebe Dir recht.

    Ich benutze sie hauptsächlich für Filme für meine Söhne, abends im Bett oder unterwegs im Auto. Dafür ist sie genial.

    http://img511.imageshack.us/img511/5352/ffjt9.gif

  4. Re: Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: psp 24.04.07 - 11:15

    es gibt ein nettes Logitech Case damit kann man auch im freien spielen

    hab 2wegkopfhörer draufhängen, mit denen ist der Klang recht ok, nicht schlechter als zb bei nen upod

    und Ladezeitezeiten, naja ich hab quasi keine, nur muss man sich damit beschäftigen und nicht herumtrollen,





    Till schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fincut schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer gibt schon Geld für ein Gerät aus,
    > welches
    >
    > - außerhalb eines Gebäudes
    > nutzlos ist (tagsüber),
    > weil man auf dem
    > Display nur sich selbst sieht?
    >
    > - einen
    > so schlechten Audioausgang hat, dass es
    > auch
    > mit hochwertigen Kopfhörern (AKG Studio K
    >
    > 271) keinen Spaß macht, Musik zu hören.
    >
    > - so lange Ladezeiten (Spiele) hat, dass man
    > im
    > Bus keine 3 Stationen daddeln kann, weil
    > das Spiel
    > dann anfängt, wenn man am
    > aussteigen ist.
    >
    > - Dafür gibt es Schutzfolien, die helfen wirklich,
    > und kosten so um die 5€.
    >
    > - 100% ACK, Audio ist ein Schwachpunkt der PSP
    >
    > - Einfach Spiel schon vorher laden, und
    > ausschalten, das klappt eigentlich prima. Aber es
    > nervt schon mit den Ladezeiten, gebe Dir recht.
    >
    > Ich benutze sie hauptsächlich für Filme für meine
    > Söhne, abends im Bett oder unterwegs im Auto.
    > Dafür ist sie genial.
    >
    >


  5. Re: Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: psp 24.04.07 - 11:22

    psp schrieb:

    >
    > hab 2wegkopfhörer draufhängen, mit denen ist der
    > Klang recht ok, nicht schlechter als zb bei nen
    > upod
    >


    meinte IPOD

  6. Re: Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: PSP rulez 24.04.07 - 12:20


    Mit FW 3.40 OE-A ist das Teil ein absoluter Traum :-)

  7. Re: Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: FoolRausch 24.04.07 - 12:31

    Lad halt die Spiele vom guten Mem-Stick, dann gehts bedeutend schneller.


    Till schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fincut schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer gibt schon Geld für ein Gerät aus,
    > welches
    >
    > - außerhalb eines Gebäudes
    > nutzlos ist (tagsüber),
    > weil man auf dem
    > Display nur sich selbst sieht?
    >
    > - einen
    > so schlechten Audioausgang hat, dass es
    > auch
    > mit hochwertigen Kopfhörern (AKG Studio K
    >
    > 271) keinen Spaß macht, Musik zu hören.
    >
    > - so lange Ladezeiten (Spiele) hat, dass man
    > im
    > Bus keine 3 Stationen daddeln kann, weil
    > das Spiel
    > dann anfängt, wenn man am
    > aussteigen ist.
    >
    > - Dafür gibt es Schutzfolien, die helfen wirklich,
    > und kosten so um die 5€.
    >
    > - 100% ACK, Audio ist ein Schwachpunkt der PSP
    >
    > - Einfach Spiel schon vorher laden, und
    > ausschalten, das klappt eigentlich prima. Aber es
    > nervt schon mit den Ladezeiten, gebe Dir recht.
    >
    > Ich benutze sie hauptsächlich für Filme für meine
    > Söhne, abends im Bett oder unterwegs im Auto.
    > Dafür ist sie genial.
    >
    >


  8. Re: Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: FoolRausch 24.04.07 - 12:31

    PSP rulez schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Mit FW 3.40 OE-A ist das Teil ein absoluter
    > Traum :-)
    >
    Ein Hoch an die Heimbraumeister

  9. Re: Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: asdfasdfasdfasdf 24.04.07 - 13:41

    ME_Fire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fincut schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer gibt schon Geld für ein Gerät aus,
    > welches
    >
    > - außerhalb eines Gebäudes
    > nutzlos ist (tagsüber),
    > weil man auf dem
    > Display nur sich selbst sieht?
    >
    > Da hast du recht, ist aber ein allegemeines
    > Problem von fast allen elektronischen Geräten.
    >
    > >
    > - einen so schlechten Audioausgang hat,
    > dass es
    > auch mit hochwertigen Kopfhörern (AKG
    > Studio K
    > 271) keinen Spaß macht, Musik zu
    > hören.
    >
    > Wenn deine Ohren wirklich so anspruchsvoll sind,
    > dann ist die PSP wohl nicht der geeignete Audio
    > Player für dich aber vermutlich auch jeder andere
    > MP3 Player nicht. Ich hör aus anderen Gründen
    > keine Musik auf der PSP
    >
    > >
    > - so lange Ladezeiten (Spiele) hat,
    > dass man im
    > Bus keine 3 Stationen daddeln
    > kann, weil das Spiel
    > dann anfängt, wenn man
    > am aussteigen ist.
    >
    > Das ist echt nervig, man gewöhnt sich aber dran
    > und für 3 Haltestellen würde ich die PSP sowieso
    > nicht einschalten. die 3 Minuten kann ich mich
    > auch anders beschäftigen
    >
    > Deine Punkte treffen zwar alle zu, sind aber alle
    > kein Grund keine PSP zu kaufen. Ich brauch das
    > Teil zwar nicht regelmässig, wenn ich sie brauche
    > bin ich aber trotzdem sehr zufrieden damit.
    >
    > Vor allem mit einer alternativen Firmware ist die
    > PSP ein echt geniales Gerät und du wirst auch
    > nichts vergleichbares zu einem ähnlichen Preis
    > kriegen.
    >
    >

    Der letzte Punkt trifft überhaupt nicht zu, du kannst die PSP auch einfach ausschalten und da weiterspielen wo du aufgehört hast.. alles andere wäre sowieso kinderkram.

  10. Re: Auch 100 € wären noch zuviel.

    Autor: ME_Fire 24.04.07 - 13:44

    asdfasdfasdfasdf schrieb:
    >
    > Der letzte Punkt trifft überhaupt nicht zu, du
    > kannst die PSP auch einfach ausschalten und da
    > weiterspielen wo du aufgehört hast.. alles andere
    > wäre sowieso kinderkram.

    Das machen wohl fast alle so. Allerdings bleiben dann immer noch die Ladezeiten zwischen den Levels die ja auch ziemlich lang sein können.

    Ohne den Standby Modus wäre die PSP aber wirklich so gut wie unbrauchbar


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sikla GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. ASK Chemicals GmbH, Hilden
  3. DENIC eG, Frankfurt am Main
  4. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 80,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. LG OLED55CX6LA 55-Zoll-OLED für 1.397,56€ (Bestpreis!), Asus XG438Q 43-Zoll-UHD-Monitor...
  3. 479€ (Bestpreis!)
  4. 52,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu errichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17