1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe gibt Flex als Open…

logischer Schritt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. logischer Schritt

    Autor: bbo 26.04.07 - 10:39

    Da blieb Adobe nichts anderes übrig. Die opensource Ajax-Frameworks und der ganze Hype um das Thema Ajax haben dazu bestimmt viel beigetragen.

  2. Freut mich

    Autor: Flexer 26.04.07 - 10:58

    Hilft hoffentlich ein wenig bei der Verbreitung von Flex. Sind ja noch nicht so viele die damit entwicklen. Musste ich schmerzhaft feststellen als ich mich eingearbeitet habe und fast nirgends Hilfe fand....

  3. Re: logischer Schritt

    Autor: updateAfterEvent 26.04.07 - 11:08

    Ich denke, Adobe schielt dabei mit einem Auge auch in Richtung Microsoft, die ja nun mit ihren Expression Tools in eine ähnlich Richtung gehen.

  4. Re: logischer Schritt

    Autor: gaga1234 26.04.07 - 11:23

    Wow, super Sache. Hätte nicht gedacht, dass sie das machen. Schade, dass die Eclipse-Tools nicht frei werden, aber man kann ja nicht alles haben, irgendwie müssen die ja was verdienen. Würde Flex jederzeit dem ganzen Ajax-Mist vorziehen. Ajax ist was für Masochisten.



    bbo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da blieb Adobe nichts anderes übrig. Die
    > opensource Ajax-Frameworks und der ganze Hype um
    > das Thema Ajax haben dazu bestimmt viel
    > beigetragen.


  5. Re: Freut mich

    Autor: tac 26.04.07 - 12:11

    Flexer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Musste ich schmerzhaft feststellen als
    > ich mich eingearbeitet habe und fast nirgends
    > Hilfe fand....

    Dann mach es Anderen doch bitte mit ein paar Links etwas einfacher. ;-) Danke!


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  2. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Langenhagen
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...
  3. 33,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Neue Fire-TV-Oberfläche im Test: Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden
Neue Fire-TV-Oberfläche im Test
Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden

Eigentlich wollte Amazon die Oberfläche von Fire-TV-Geräten verbessern - das ist gründlich misslungen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Media Markt und Saturn Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche
  2. Amazon Fire TV Cube wechselt TV-Programm auf Zuruf

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne