Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Killerspiele: Aktueller…

warum immer Counter Strike?!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. warum immer Counter Strike?!!

    Autor: CSU Wähler gehören ins Altersheim 26.04.07 - 20:01

    Ich versteh absolut nicht, warum immer Counter Strike in die Schußbahn gerät!

    Das gehört doch wohl mit Abstand zu den seichten "Killerspielen" mit absolut minimaler Gewaltdarstellung!

    Warum hackt die Presse nie auf Quake / Doom und Co rum?

    Versteh ich nicht!

  2. Re: warum immer Counter Strike?!!

    Autor: darum 26.04.07 - 20:07

    CSU Wähler gehören ins Altersheim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich versteh absolut nicht, warum immer Counter
    > Strike in die Schußbahn gerät!
    >
    > Das gehört doch wohl mit Abstand zu den seichten
    > "Killerspielen" mit absolut minimaler
    > Gewaltdarstellung!
    >
    > Warum hackt die Presse nie auf Quake / Doom und Co
    > rum?
    >
    > Versteh ich nicht!

    Weil der Robert Steinhäuser eben Counter Strike gespielt hat.

  3. Re: warum immer Counter Strike?!!

    Autor: Palerider 26.04.07 - 20:33

    Weil sie sich nicht mit der Thematik auseinandersetzen und von den anderen noch nie was gehört haben.

    CSU Wähler gehören ins Altersheim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich versteh absolut nicht, warum immer Counter
    > Strike in die Schußbahn gerät!
    >
    > Das gehört doch wohl mit Abstand zu den seichten
    > "Killerspielen" mit absolut minimaler
    > Gewaltdarstellung!
    >
    > Warum hackt die Presse nie auf Quake / Doom und Co
    > rum?
    >
    > Versteh ich nicht!


  4. Re: warum immer Counter Strike?!!

    Autor: ycxycxcycyxcy 26.04.07 - 20:34

    > Warum hackt die Presse nie auf Quake / Doom und Co
    > rum?

    weil eine Version von CS USK 16 ist? Keine Ahnung... ist doch auch wurscht. CounterStike ist doch nur ein Name, genauso wie Killerspiele ein Begriff ist der absichtlich negativ überladen wurde. Ich meine "Ballerspiele" im Fernsehen, heißen ja wohl auch Actionfilm und nicht Killerfilm O_o und CS ist für mich ein äqvivalent zu Actionfilmen.

  5. Re: warum immer Counter Strike?!!

    Autor: Blork 26.04.07 - 20:52

    Weril in Doom und Co Monster erschossen werden.

  6. Re: warum immer Counter Strike?!!

    Autor: Gizzmo 26.04.07 - 21:13

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weril in Doom und Co Monster erschossen werden.

    Jo... ein Kumpel, der ein klein wenig kontra-"Killerspiele" eingestellt ist, hat selbst schon Quake III gespielt und meinte beim Thema verbot nur "Quake? Nee, das ist doch viel zu abstrakt"

  7. Re: warum immer Counter Strike?!!

    Autor: ayee 26.04.07 - 22:51

    > Warum hackt die Presse nie auf Quake / Doom und Co
    > rum?

    Das kannst du dir leicht selbst beantworten: Weil sie keine Ahnung haben!

  8. Re: warum immer Counter Strike?!!

    Autor: bla 26.04.07 - 23:32

    > Weil der Robert Steinhäuser eben Counter Strike
    > gespielt hat.

    Laut Polizei hat Robert Steinhäuser das Spiel "Counter-Strike" aber garnicht besessen :P

  9. Re: warum immer Counter Strike?!!

    Autor: maulbear 26.04.07 - 23:45

    Ich denke eher das Counter-Strike einfach in aller Munde ist.
    Frag mal einen Erwachsenen nach quake oder doom oder postal oder GTA.
    Ich bezweifle das mehr als 2 % Wissen was gemeint ist.
    Aber Counter-Strike, ist das nicht dieses brutale Computerspiel?

  10. Re: warum immer Counter Strike?!!

    Autor: Hakan684521 26.04.07 - 23:50

    Ganz einfach: Counter-Strike ist eben der bekannteste und meistgepielteste Taktikshooter..


    CSU Wähler gehören ins Altersheim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich versteh absolut nicht, warum immer Counter
    > Strike in die Schußbahn gerät!
    >
    > Das gehört doch wohl mit Abstand zu den seichten
    > "Killerspielen" mit absolut minimaler
    > Gewaltdarstellung!
    >
    > Warum hackt die Presse nie auf Quake / Doom und Co
    > rum?
    >
    > Versteh ich nicht!


  11. Re: warum immer Counter Strike?!!

    Autor: DataCrow 27.04.07 - 07:06

    CSU Wähler gehören ins Altersheim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich versteh absolut nicht, warum immer Counter
    > Strike in die Schußbahn gerät!
    >
    > Das gehört doch wohl mit Abstand zu den seichten
    > "Killerspielen" mit absolut minimaler
    > Gewaltdarstellung!
    >
    > Warum hackt die Presse nie auf Quake / Doom und Co
    > rum?
    >
    > Versteh ich nicht!


    Counter-Strike ist doch heute nicht mehr nur ein Spiel, es ist eher ein Überbegriff für die, von der Bildzeitunge geprägten Titel, Killerspiele.

    CS ist der Sündenbock in der Medienindustrie geworden.

    "Mami, darf ich CS spielen?"
    "Dieses blutrünstige Killerspiel? Auf gar keinen Fall"
    "Darf ich dann wenigstens Mortal Kombat oder Doom3 spielen?"
    "Ja, klar mein Schatz"

  12. Re: warum immer Counter Strike?!!

    Autor: qwi 27.04.07 - 08:34

    cs muss ja nicht immer counter-strike sein,
    somit hat die mutter absolut recht.

  13. Re: warum immer Counter Strike?!!

    Autor: D! 27.04.07 - 10:44

    CSU Wähler gehören ins Altersheim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich versteh absolut nicht, warum immer Counter
    > Strike in die Schußbahn gerät!
    >
    > Das gehört doch wohl mit Abstand zu den seichten
    > "Killerspielen" mit absolut minimaler
    > Gewaltdarstellung!
    >
    > Warum hackt die Presse nie auf Quake / Doom und Co
    > rum?
    >
    > Versteh ich nicht!
    Ich stimme keinem von allen zu. CS ist einfach das am meisten verbreitete von allen. Und es wird zum grössten Teil von Kiddies gespielt. Darum!


  14. Re: warum immer Counter Strike?!!

    Autor: lunatic 27.04.07 - 11:48

    CSU Wähler gehören ins Altersheim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich versteh absolut nicht, warum immer Counter
    > Strike in die Schußbahn gerät!
    >
    > Das gehört doch wohl mit Abstand zu den seichten
    > "Killerspielen" mit absolut minimaler
    > Gewaltdarstellung!
    >
    > Warum hackt die Presse nie auf Quake / Doom und Co
    > rum?
    >
    > Versteh ich nicht!

    Es ist vollkommen egal welches Spiel (ich rede nur von nicht indizierten Spielen) sich die Politik oder der Herr Dr. Pfeiffer rauspickt. Es geht immer darum Dinge zu verbieten, wenn diese Dinge (Spiele) verboten werden, wird meine persoenliche Freiheit beschnitten.

    Deswegen Zocker schliessht euch zusammen und haltet dagegen.

    Als Beispiel moechte ich die COD Community nennen, da wird was getan!

    Mehr Infos unter www.cod-infobase.de

  15. Re: warum immer Counter Strike?!!

    Autor: Kakashi 27.04.07 - 15:11

    Also hatte er auch noch illegal gespielt...eine Sauerei!

    bla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Weil der Robert Steinhäuser eben Counter
    > Strike
    > gespielt hat.
    >
    > Laut Polizei hat Robert Steinhäuser das Spiel
    > "Counter-Strike" aber garnicht besessen :P
    >




    ----------
    Performing an accidental wipe on your CEO smartphone could achieve a career limiting reaction.
    “Andrew Bettany”

  16. Du bist ja ein lustiger Junge

    Autor: *lach lach* 27.04.07 - 16:26

    Und jetzt denkst du natürlich, daß *irgendjemand* 30 Seiten Protest durchliest und eventuell seine Meinung revidiert..???

    Du denkst anscheinend, dies wäre eine Demokratie...

    Na ja, du wirst es noch lernen...

  17. Re: Du bist ja ein lustiger Junge

    Autor: lunatic 27.04.07 - 22:43

    *lach lach* schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und jetzt denkst du natürlich, daß *irgendjemand*
    > 30 Seiten Protest durchliest und eventuell seine
    > Meinung revidiert..???
    >
    > Du denkst anscheinend, dies wäre eine
    > Demokratie...
    >
    > Na ja, du wirst es noch lernen...

    Falsch, ich habe es schon gelernt!

    Dies ist eine Demokratie, und Du hast das Recht und die Pflicht Dich gegen Dinge zu wehren die Dir nicht passen. Wenn Du mal ein paar Jahre in einem nicht demokratischen Land gelebt hat wie ich (China) dann sag mir nicht was Demokratie ist und was nicht!

    Werd erwachsen

  18. Re: warum immer Counter Strike?!!

    Autor: nomiad 01.05.07 - 17:48

    Ja,abstrakt!!! Na wenn man hier schon Quake als abstrakt bezeichnet, dann können wir hier auch Counterstrike als abstrakt nennen.
    Ich kenne keine Einsatzkräfte die vorgehen wie in Counterstrike.

    Sehen wir das mal von dieser Seite. Terroristen die gezwungen sind Bomben an aberwitzigen Plätzen zu platzieren kämpfen gegen eine Spezialeinsatztruppe denen es nicht um die Geiseln geht, sondern um möglichst viele Frags zu haben...

    Hm, kann hier jemand was reales daran erkennen? Da sollte man doch mal die Presse fragen ob das der Realität entspricht.
    (Ganz zu schweigen, SO ein Szenario wäre ein gefundenes Fressen für die Presse...)

    mfg nomIad

    Gizzmo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Weril in Doom und Co Monster erschossen
    > werden.
    >
    > Jo... ein Kumpel, der ein klein wenig
    > kontra-"Killerspiele" eingestellt ist, hat selbst
    > schon Quake III gespielt und meinte beim Thema
    > verbot nur "Quake? Nee, das ist doch viel zu
    > abstrakt"


  19. Re: warum immer Counter Strike?!!

    Autor: Osaka 01.05.07 - 23:06

    CSU Wähler gehören ins Altersheim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich versteh absolut nicht, warum immer Counter
    > Strike in die Schußbahn gerät!
    >
    > Das gehört doch wohl mit Abstand zu den seichten
    > "Killerspielen" mit absolut minimaler
    > Gewaltdarstellung!
    >
    > Warum hackt die Presse nie auf Quake / Doom und Co
    > rum?
    >
    > Versteh ich nicht!


    CS is halt nunmal statistich gesehen auf jedem dritten HeimPC installiert. Deswegen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, München
  2. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Ulm
  3. BWI GmbH, Hilden
  4. ABB AG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 135,00€ (Bestpreis!)
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. Germany Next: Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter
      Germany Next
      Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter

      Telefónica schließt Germany Next, sein Tochterunternehmen für Advanced Data Analytics und Internet of Things. Beschäftigte befürchten einen weiteren Stellenabbau.

    2. Geforce-Treiber 436.02: Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher
      Geforce-Treiber 436.02
      Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

      Gamescom 2019 Scharf und pixelig statt verschwommen: Nvidias aktuelle Geforce-Grafikkarten haben eine nützliche Funktion erhalten und stellen per Integer-Scaling nun Spiele mit Pixel-Art besser dar. Eine weitere Neuerung betrifft die verringerte Latenz beim Rendering eines Frames.

    3. Lebensmittel: DHL liefert nicht mehr Amazon Fresh aus
      Lebensmittel
      DHL liefert nicht mehr Amazon Fresh aus

      Amazon Fresh kommt nicht mehr mit DHL. Der Markt für frische Lebensmittel aus dem Internet bleibe "bis dato weit hinter den Erwartungen zurück".


    1. 17:49

    2. 16:42

    3. 16:05

    4. 15:39

    5. 15:19

    6. 15:00

    7. 15:00

    8. 14:36