1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open-Source-Handy vor…

Re: OT: Handy als Webserver

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: OT: Handy als Webserver

Autor: Informanti 27.04.07 - 19:04

Joar dann kannste apache starten und im Park deine Homepage entwickeln *g*
das ganze klingt zzt. noch ziemlich ungewohnt wenn ich das anbringen darf aber die Entwickler versprechen ja mit ihrem Konzept solche ungeahnten Handy-Freiheiten.

Leider muss ich ehrlich gestehen, dass mich diese Möglichkeiten nicht umstimmen können in der Entscheidung zwischen Apple`s iPhone und dem Neo. Ich werde designtechnisch und erfahrungsgemäß dann doch zum iPhone greifen, weil Apple einen viel besseren Ruf zu verlieren hat als die Openmoko Entwickler und ich mir einen Fehlgriff im Handybereich nicht erlauben möchte.

greetz


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

OT: Handy als Webserver

Denn Braun | 27.04.07 - 18:52
 

Re: OT: Handy als Webserver

Informanti | 27.04.07 - 19:04
 

OpenMoko für Entwickler, iphone für Nur...

Anonymous | 27.04.07 - 19:30
 

Re: OpenMoko für Entwickler, iphone für...

Informanti | 27.04.07 - 19:54
 

Re: OpenMoko für Entwickler, iphone für...

heinz0r2k7 | 28.04.07 - 01:07
 

Re: OpenMoko für Entwickler, iphone für...

StarChild | 28.04.07 - 11:40
 

Re: OpenMoko für Entwickler, iphone für...

moko | 28.04.07 - 12:51
 

Apple _sperrt_ iphone für freie Entwickler

Anonymous | 30.04.07 - 10:10
 

Re: OpenMoko für Entwickler, iphone für...

stillalive | 28.04.07 - 18:00
 

markenwahn...

xxxxxxxxxxxxxx | 30.04.07 - 08:32
 

Re: markenwahn...

stillalive | 30.04.07 - 08:44
 

Re: markenwahn...

yyyyyyyyyyyyyyyyy | 30.04.07 - 09:04
 

ist er das?

xxxxxxxxx | 30.04.07 - 09:11
 

Re: ist er das?

stillalive | 30.04.07 - 09:16
 

Re: ist er das?

yyyyyyyyyyyyyyyyy | 30.04.07 - 09:53
 

Anbindung?

Commander Zod | 27.04.07 - 21:03
 

Re: OT: Handy als Webserver

NCC | 27.04.07 - 21:39
 

Re: OT: Handy als Webserver

meyerm | 27.04.07 - 23:05
 

Re: OT: Handy als Webserver

dgfh | 28.04.07 - 11:16
 

Re: OT: Handy als Webserver

someone | 30.04.07 - 15:03
 

Gibt's schon.

486dx4-160 | 28.04.07 - 14:15

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Webentwickler* PHP (Laravel, Symfony)
    GEDANKENBURG GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  2. IT-Anwender- und Standort Support (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Radeberg
  3. Wissenschaftsmanager*in Forschungsberichtswesen (w/m/d)
    Deutsche Sporthochschule Köln, Köln Ehrenfeld
  4. Team Lead Devops / Product Owner (m/w/d)
    BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Rocksmith für 8,99€, Star Trek Bridge Crew für 9,50€, Tales of Berseria für 6,99€)
  2. 23,49€
  3. (u. a. Train Sim World 2 für 11,50€, Train Simulator 2021 für 8,99€)
  4. (u. a. Day One Edition PC für 39,99€, PS4/PS5/Xbox Series X für 49,99€, Collector's Edition...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun

Akkutechnologie: Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape
Akkutechnologie
Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape

Lückenhafte technische Daten, schräge Kostenvergleiche, verschwiegene Nachteile - aber Solid Power ist immer noch ehrlicher als Quantumscape.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Scorpion Capital Quantumscape zeigt unter Druck noch mehr Schwächen
  2. 2030 BMW will Festkörperakku in Autos verbauen
  3. Festkörperakku VW investiert weitere 100 Millionen Dollar in Quantumscape

Wasserstoff: Der Kampf um die Gasnetze
Wasserstoff
Der Kampf um die Gasnetze

Die Gasindustrie will künftig mit Wasserstoff heizen, viele Fachleute lehnen das ab. An der Frage entscheidet sich die Zukunft der Gasnetze.
Von Hanno Böck

  1. Erneuerbare Energien Wasserstoff-Megaprojekt in Australien ausgebremst
  2. Klimakrise Grüner Wasserstoff für die Gas-Therme
  3. Wasserstoff Kawasaki stellt ersten Wasserstofftanker fertig