1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AmigaOS 4.0 - Amiga Inc. klagt…

Tote sollte man schlafen lasse

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: the real ezhik 30.04.07 - 17:23

    Amiga war ja mal gut - die vergeblichen zig Wiedererweckungsversuche sollte man jedoch mal langsam bleiben lassen

  2. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: AndreasMagerl 30.04.07 - 17:32

    the real ezhik schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Amiga war ja mal gut - die vergeblichen zig
    > Wiedererweckungsversuche sollte man jedoch mal
    > langsam bleiben lassen

    wieso? ich arbeite mit OS4 und es gefällt mir ganz gut :)




    APC&TCP, Amiga Future, DigiBoosterPro, AmiATLAS....

  3. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: Nils77 30.04.07 - 17:45

    > wieso? ich arbeite mit OS4 und es gefällt mir ganz
    > gut :)

    Bei OS3 war Schluss für mich. Damals im Amiga 1200 mit Turbokarte 68060/50 MHz. Wobei es auch mit der 030 völlig okay war. Ich hätte noch jahrelang jederzeit einen Amiga gekauft - wenn es denn einen gegeben hätte. Seit etlichen Jahren nimmt nun Apple meine Kohle und ich bin zufrieden damit. Nur die alten Spiele vermisse ich hin und wieder.

    Es ehrt euch wenn ihr weiter dabei seit, aber das sind jetzt mehr wie 10 (15?) Jahre. Der Zug ist abgefahren.

    Sorry,
    Nils77

  4. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: AndreasMagerl 30.04.07 - 17:46

    Nils77 schrieb:

    > Es ehrt euch wenn ihr weiter dabei seit, aber das
    > sind jetzt mehr wie 10 (15?) Jahre. Der Zug ist
    > abgefahren.

    Was verstehst Du unter Zug abgefahren?

    Mir gefällt OS4 verdammt gut und ich kann alles damit machen was ich brauch :)





    APC&TCP, Amiga Future, DigiBoosterPro, AmiATLAS....

  5. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: GrinderFX 30.04.07 - 17:49

    Naja aber man muss auch mal realistisch sein.
    OS4 bietet wenig,ist teuer und hat auch nicht mehr wirklich, bis auf den namen, was mit amiga zutun.

    Da hat apple einfach mehr zu bieten und läuft dazu auch noch weit besser.

  6. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: AndreasMagerl 30.04.07 - 17:51


    > Naja aber man muss auch mal realistisch sein.
    > OS4 bietet wenig,ist teuer und hat auch nicht mehr
    > wirklich, bis auf den namen, was mit amiga zutun.
    >
    > Da hat apple einfach mehr zu bieten und läuft dazu
    > auch noch weit besser.

    Kommt immer drauf an was man haben möchte.

    Ich finds ja immer wieder fastzinierend wie einem andere Leute vorschreiben wollen welchen Computer man nutzen soll :)




    APC&TCP, Amiga Future, DigiBoosterPro, AmiATLAS....

  7. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: 68030 30.04.07 - 17:52

    Du bist wahrscheinlich mit wenig zufrieden :)

    AndreasMagerl schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Mir gefällt OS4 verdammt gut und ich kann alles
    > damit machen was ich brauch :)
    >


  8. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: AndreasMagerl 30.04.07 - 17:56

    68030 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du bist wahrscheinlich mit wenig zufrieden :)

    nö.

    aber ich bin auch keiner der sich nen pc kaufen würde nur weil er ne neue schreibmaschine braucht.

    jedem das seine. ich arbeite mit dem amiga und dafür ist er ideal.




    APC&TCP, Amiga Future, DigiBoosterPro, AmiATLAS....

  9. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: Nils77 30.04.07 - 17:57

    > Was verstehst Du unter Zug abgefahren?
    >
    > Mir gefällt OS4 verdammt gut und ich kann alles
    > damit machen was ich brauch :)
    >
    Dagegen spricht ja auch nix und es sei dir wirklich gegönnt. Nur sehe ich an dieser Stelle keinerlei Zukunft. Die letzten Firmen die noch Amiga-Entwicklung betrieben haben, werden jetzt durch die Halterin der Markenrechte abgestraft - das ist mehr wie nur erbärmlich. Evtl. wird ja was aus der OpenSource Entwicklung.

    Aber mir geht es wie vielen Ehemaligen. Wir vermissen die Zeiten, sehen aber keine Zukunft für den AMIGA. Das meinte ich mit der Zug ist abgefahren.

  10. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: AndreasMagerl 30.04.07 - 18:04

    Nils77 schrieb:

    > Dagegen spricht ja auch nix und es sei dir
    > wirklich gegönnt. Nur sehe ich an dieser Stelle
    > keinerlei Zukunft. Die letzten Firmen die noch
    > Amiga-Entwicklung betrieben haben, werden jetzt
    > durch die Halterin der Markenrechte abgestraft -
    Nunja, wir entcikeln auch für Amiga :)
    Hyperion sind beileibe nicht die einzigen. Aber sie arbeiten am OS.

    > das ist mehr wie nur erbärmlich. Evtl. wird ja was
    > aus der OpenSource Entwicklung.

    auch wenns viele nicht hören wollen. Ich gebe AROS nicht die geringste Chance.

    > Aber mir geht es wie vielen Ehemaligen. Wir
    > vermissen die Zeiten, sehen aber keine Zukunft für
    > den AMIGA. Das meinte ich mit der Zug ist
    > abgefahren.

    ich kenn viele Leute, alte wie neue, die verdammt viel Spaß mit dem Amiga haben. Auch mit den Classics. Und das nicht nur weil Retro Mode ist :)



    APC&TCP, Amiga Future, DigiBoosterPro, AmiATLAS....

  11. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: Guest 30.04.07 - 18:15

    Vielleicht hat Andreas noch nicht mitbekommen, dass der Amiga seit Jahren tot ist, quasi unbrauchbar, hoffnungslos veraltet, langsam, ohne Hardware oder Software, keinerlei aktuelle Sachen vorhanden, etc.

    Manche nennen es Fanatismus, manche einfach nur Dummheit, manche aus Stolz oder Frust - Fakt ist, der Amiga ist tot, man sollte ihn in der Tat endlich mal ruhen lassen! Manche sind aber zu blind es zu merken.

  12. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: GrinderFX 30.04.07 - 18:17

    Ja aber mittlerweile ist es doch einfach nur noch peinlich und nervig diese streitereien über ein system mit weniger als 1000 aktiven nutzern und mangelnder hardware bis hin zu zahlreichen lügen.

  13. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: wigwam 30.04.07 - 18:21

    AndreasMagerl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    [..]
    > ich kenn viele Leute, alte wie neue, die verdammt
    > viel Spaß mit dem Amiga haben. Auch mit den
    > Classics. Und das nicht nur weil Retro Mode ist

    Ich kenn viele Leute, die die alten Amigas seit Jahren auf dem Dachboden stehen haben, weil keiner mehr nen müden Euro für die Kisten auf eBay oder Flohmärkten zahlt.

    Meine Zeit mit dem Amiga war dann beendet, als ich auf der Suche nach einer Netzwerkkarte für meinen 3000er zwei Monate nen Wolf gesucht habe - Unter hämischem Gelächter von Freunden und Bekannten.

  14. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: AndreasMagerl 30.04.07 - 18:22

    GrinderFX schrieb:

    > Ja aber mittlerweile ist es doch einfach nur noch
    > peinlich und nervig diese streitereien über ein
    > system mit weniger als 1000 aktiven nutzern und
    > mangelnder hardware bis hin zu zahlreichen lügen.

    stimmt. Aber dafür können die User nichts :)

    Und es gibt ja auch noch den Classic Amiga.




    APC&TCP, Amiga Future, DigiBoosterPro, AmiATLAS....

  15. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: AndreasMagerl 30.04.07 - 18:25


    > Vielleicht hat Andreas noch nicht mitbekommen,
    > dass der Amiga seit Jahren tot ist, quasi
    > unbrauchbar, hoffnungslos veraltet, langsam, ohne
    > Hardware oder Software, keinerlei aktuelle Sachen
    > vorhanden, etc.

    Hmm, also ich nutze den Amiga beruflich. Und es geht wunderbar. Aber Du kennst Dich ja sehr gut aus um es beurteilen zu können :)

    > Manche nennen es Fanatismus, manche einfach nur
    > Dummheit, manche aus Stolz oder Frust - Fakt ist,
    > der Amiga ist tot, man sollte ihn in der Tat
    > endlich mal ruhen lassen! Manche sind aber zu
    > blind es zu merken.

    Ich nenne es ein verdammt niedriges Niveau wenn man Leute blöd anmacht nur weil sie nicht das Computersystem nutzen was man ihnen gerne vorschreiben würde.

    Oder ist es einfach reine Wut? Eben weil sie sich von Leuten wie Dir nichts vorschreiben lassen bzw. Leute wie Du eben nix zu sagen haben :)




    APC&TCP, Amiga Future, DigiBoosterPro, AmiATLAS....

  16. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: Andreas B. 30.04.07 - 18:25

    the real ezhik schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Amiga war ja mal gut - die vergeblichen zig
    > Wiedererweckungsversuche sollte man jedoch mal
    > langsam bleiben lassen

    Jo das mussten die alten Transformers schon mit dem alten
    Optimus Prime lernen :D

  17. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: AndreasMagerl 30.04.07 - 18:28

    wigwam schrieb:

    > Ich kenn viele Leute, die die alten Amigas seit
    > Jahren auf dem Dachboden stehen haben, weil keiner
    > mehr nen müden Euro für die Kisten auf eBay oder
    > Flohmärkten zahlt.

    Echt? Cool. Sag denen mal sie sollen sich bei mir melden. Je nachdem welches Model es ist und welche Preisvorstellungen die haben könnte ich ein paar Dutzend Rechner brauchen.

    > Meine Zeit mit dem Amiga war dann beendet, als ich
    > auf der Suche nach einer Netzwerkkarte für meinen
    > 3000er zwei Monate nen Wolf gesucht habe - Unter
    > hämischem Gelächter von Freunden und Bekannten.

    Jedem sein Ding. Ich hab schon mehere Netzwerkkarten gehabt und eigentlich nie lange suchen müssen...




    APC&TCP, Amiga Future, DigiBoosterPro, AmiATLAS....

  18. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: Müllmann 30.04.07 - 18:33

    the real ezhik schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Amiga war ja mal gut - die vergeblichen zig
    > Wiedererweckungsversuche sollte man jedoch mal
    > langsam bleiben lassen
    >
    >

    Aber mal ehrlich - der Alte ist schon lange unter der Erde, und die Erben zerfleischen sich gegenseitig...


  19. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: GrinderFX 30.04.07 - 19:00

    AndreasMagerl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GrinderFX schrieb:
    >
    > > Ja aber mittlerweile ist es doch einfach nur
    > noch
    > peinlich und nervig diese streitereien
    > über ein
    > system mit weniger als 1000 aktiven
    > nutzern und
    > mangelnder hardware bis hin zu
    > zahlreichen lügen.
    >
    > stimmt. Aber dafür können die User nichts :)
    >
    > Und es gibt ja auch noch den Classic Amiga.
    >
    > www.amigafuture.de
    > www.apc-tcp.de

    Naja geben tut es ihn theoretisch schon aber welcher gesunde mensch kauft sich bei ebay für viele hundert euro ne turbo karte?
    Die user können schon was dafür, weil sie diese dummheit mitmachen.

  20. Re: Tote sollte man schlafen lasse

    Autor: AndreasMagerl 30.04.07 - 19:09

    GrinderFX schrieb:

    > Naja geben tut es ihn theoretisch schon aber
    > welcher gesunde mensch kauft sich bei ebay für
    > viele hundert euro ne turbo karte?
    > Die user können schon was dafür, weil sie diese
    > dummheit mitmachen.

    QWieviele Leute waren letztes WE in der Kneipe und hatten ne Zeche von 50 und mehr Euro?

    Jedem das seine.

    Nicht jeder möchte halt Windows oder Mac nutzen





    APC&TCP, Amiga Future, DigiBoosterPro, AmiATLAS....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Kassel
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  2. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)
  3. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...
  4. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsman 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

  1. Navi-Grafikeinheit: Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
    Navi-Grafikeinheit
    Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M

    Die Navi-Familie erhält Zuwachs: Apple verwendet mit der Radeon Pro 5500M den Vollausbau des Navi-14-Chips, mit der Radeon RX 5300M veröffentlicht AMD eine Mobile-Version mit 96-Bit-Interface.

  2. Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
    Mi Note 10 im Kamera-Test
    Der Herausforderer

    Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.

  3. Software-Entwicklung: Github bekommt App und verbessert Code-Verwaltung
    Software-Entwicklung
    Github bekommt App und verbessert Code-Verwaltung

    Aktionen auf Github können künftig auch per App auf dem Smartphone ausgeführt werden. Das Unternehmen verbessert außerdem die Nutzung und Verwaltung und will Quellcode für 1.000 Jahre archivieren. Die Kritik an der Zusammenarbeit mit US-Behörden wird derweil größer.


  1. 12:51

  2. 12:05

  3. 11:59

  4. 11:44

  5. 11:33

  6. 11:18

  7. 11:00

  8. 10:45