1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AmigaOS 4.0 - Amiga Inc. klagt…

Ich liebte meinen Amiga

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich liebte meinen Amiga

    Autor: marcels 01.05.07 - 05:08

    ... damals, bis zu dem Zeitpunkt, als Commodore durchdrehte. Dann starb die Hoffnung. Und nun? Tja, jetzt wird man als Fan der Amiga-Serie immer wieder verarscht. Immer wieder "angebliche" Releases, dann kommt doch keiner und jetzt verklagen sich ehemalige Freunde...

    "Amiga" - Nie war ein Sound geiler, ein OS übersichtlicher und der Persian Gulf Inferno-iger

  2. Re: Ich liebte meinen Amiga

    Autor: Tritop 01.05.07 - 14:58

    Es ist wirklich ein Trauerspiel. Irgendwie wird der Amiga immer wieder zum Opfer von Management-Fehlern.


    marcels schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... damals, bis zu dem Zeitpunkt, als Commodore
    > durchdrehte. Dann starb die Hoffnung. Und nun?
    > Tja, jetzt wird man als Fan der Amiga-Serie immer
    > wieder verarscht. Immer wieder "angebliche"
    > Releases, dann kommt doch keiner und jetzt
    > verklagen sich ehemalige Freunde...
    >
    > "Amiga" - Nie war ein Sound geiler, ein OS
    > übersichtlicher und der Persian Gulf Inferno-iger


  3. Re: Ich liebte meinen Amiga

    Autor: Gurumaster 01.05.07 - 22:43

    Tritop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist wirklich ein Trauerspiel. Irgendwie wird
    > der Amiga immer wieder zum Opfer von
    > Management-Fehlern.
    >

    Ein kleiner schmächtiger Voodoo-Priester mit Brille (Bill Gates) verhexte es einst, seitdem nur noch Pleiten, Pech und Pannen. Er hatte angst das mit dem Release die Leute erkennen könnten das Windows totaler Müll ist, ausserdem läuft die Spyware von M$ leider nicht auf OS4.... ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Stuttgart, Zwickau, Nürnberg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, München
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  4. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 1,99€
  3. (-10%) 17,99€
  4. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Sicherheitslücke Forscherin kann smarte Futterstationen von Xiaomi übernehmen
  2. Mi 9 Lite Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro
  3. Mi Smart Band 4 Xiaomis neues Fitness-Armband kostet 35 Euro

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

  1. Vergewaltigungsvorwürfe: Schweden stellt Verfahren gegen Assange ein
    Vergewaltigungsvorwürfe
    Schweden stellt Verfahren gegen Assange ein

    Erst im Mai hatte Schweden das Verfahren wegen Vergewaltigungsvorwürfen gegen den Wikileaks-Gründer Julian Assange wieder aufgenommen, ein halbes Jahr später lässt die Staatsanwaltschaft das Verfahren fallen.

  2. Fire TV Blaster: Mit Fire TV Fernseher und Soundbar mit der Stimme steuern
    Fire TV Blaster
    Mit Fire TV Fernseher und Soundbar mit der Stimme steuern

    Amazon hat ein neues Zubehör speziell für Fire-TV-Geräte vorgestellt. Der Fire TV Blaster erlaubt es, den Fernseher, die Soundbar oder den Verstärker über einen zusätzlichen Echo-Lautsprecher mit der Stimme zu bedienen. Ein Fire TV Cube lässt sich so aber nicht ersetzen.

  3. Athlon 3000G im Test: Der Pentium-Tod
    Athlon 3000G im Test
    Der Pentium-Tod

    Für 50 Euro bietet AMD den Athlon 3000G an: Käufer erhalten dafür zwei CPU-Kerne samt Grafikeinheit, denen Intel wenig entgegensetzen kann. Kritikpunkte für den Einsatz in einem günstigen Office- oder Multimedia-System gibt es keine, zumal der Chip übertaktbar ist.


  1. 15:06

  2. 15:00

  3. 15:00

  4. 14:29

  5. 14:03

  6. 12:45

  7. 12:25

  8. 12:05