1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VoIP-Plugin für Firefox

Eierlegende Wollmilchsau

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eierlegende Wollmilchsau

    Autor: FFLover 03.05.07 - 14:06

    Ich mage den FF, aber was ist der Sinn dem Browser alle Funktionen aufzuerlegen, welche eigentlich sinnvollerweise einem eigenen Clients übernommen werden sollten.

    P.S. Ich möchte keine Prinzip-Diskussion lostreten, aber über den Sinn- und Unsinn von Browser-Erweiterungen kann schon diskutiert werden.

  2. Re: Eierlegende Wollmilchsau

    Autor: Serbitar 03.05.07 - 14:14

    FFLover schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich mage den FF, aber was ist der Sinn dem Browser
    > alle Funktionen aufzuerlegen, welche eigentlich
    > sinnvollerweise einem eigenen Clients übernommen
    > werden sollten.
    >
    > P.S. Ich möchte keine Prinzip-Diskussion
    > lostreten, aber über den Sinn- und Unsinn von
    > Browser-Erweiterungen kann schon diskutiert
    > werden.


    Sinn ist es dass es nur optionale Erweiterungen sind. Unsinn ist es darüber eine Diskussion lostreten zu wollen. Denn es ist optional jeder kann es sich installieren oder er kann es auch einfach lassen.

  3. Re: Eierlegende Wollmilchsau

    Autor: DaIch 03.05.07 - 14:22

    Serbitar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FFLover schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich mage den FF, aber was ist der Sinn dem
    > Browser
    > alle Funktionen aufzuerlegen, welche
    > eigentlich
    > sinnvollerweise einem eigenen
    > Clients übernommen
    > werden sollten.
    >
    > P.S. Ich möchte keine Prinzip-Diskussion
    >
    > lostreten, aber über den Sinn- und Unsinn von
    >
    > Browser-Erweiterungen kann schon diskutiert
    >
    > werden.
    >
    > Sinn ist es dass es nur optionale Erweiterungen
    > sind. Unsinn ist es darüber eine Diskussion
    > lostreten zu wollen. Denn es ist optional jeder
    > kann es sich installieren oder er kann es auch
    > einfach lassen.


    Find ich gut aber mit nem Microcaller kann man zusätzlich noch ausm Outlook telefonieren.

  4. Re: Eierlegende Wollmilchsau

    Autor: Putzlappen 03.05.07 - 14:29

    FFLover schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich mage den FF, aber was ist der Sinn dem Browser
    > alle Funktionen aufzuerlegen, welche eigentlich
    > sinnvollerweise einem eigenen Clients übernommen
    > werden sollten.
    >
    > P.S. Ich möchte keine Prinzip-Diskussion
    > lostreten, aber über den Sinn- und Unsinn von
    > Browser-Erweiterungen kann schon diskutiert
    > werden.

    Firefox-Erweiterungen haben zum Beispiel den absoluten Vorteil, daß sie in XUL und Javascript geschrieben werden können.

    Für den Hersteller der Erweiterung bedeutet das: Erweiterung einmal schreiben, sofort unter allen von Firefox erstellten Plattformen lauffähig sein. Selbst unter Java kriegt man das sonst nur mit Einschränkungen hin.

    Ohne die Erweiterung gesehen zu haben, gehe ich auch stark davon aus, daß sie sich auf Statusmeldungen beschränkt und darüber hinaus externe Programme für den eigentlichen Rufaufbau bemüht - denn erstens wäre es spätestens bei der Implementation von VoIP dann doch wieder schwierig mit der Systemunabhängigkeit und zweitens wäre es saudämlich, für ein nichtproprietäres Protokoll, für daß es schon fertige Anwendungen wie Sand am Meer gibt, nochmal was eigenes zu bauen, nur, um es in einen Browser reinzukloppen.

  5. Re: Eierlegende Wollmilchsau

    Autor: FFLover 03.05.07 - 14:44

    Serbitar schrieb:
    > Sinn ist es dass es nur optionale Erweiterungen
    > sind. Unsinn ist es darüber eine Diskussion
    > lostreten zu wollen. Denn es ist optional jeder
    > kann es sich installieren oder er kann es auch
    > einfach lassen.

    Kann ich das denn mit einem Programm etwas nicht?


  6. Re: Eierlegende Wollmilchsau

    Autor: razer 03.05.07 - 15:42

    FFLover schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Serbitar schrieb:
    > > Sinn ist es dass es nur optionale
    > Erweiterungen
    > sind. Unsinn ist es darüber
    > eine Diskussion
    > lostreten zu wollen. Denn es
    > ist optional jeder
    > kann es sich installieren
    > oder er kann es auch
    > einfach lassen.
    >
    > Kann ich das denn mit einem Programm etwas nicht?


    schon aber dann hast du schon 2 programme laufen welche sicher mehr speicher brauchen als FF+plugin ;-)

  7. Re: Eierlegende Wollmilchsau

    Autor: FFLover 03.05.07 - 16:05

    Browser -> surfen im Web
    Andere Software -> Telefonieren


    Wenn ich windows starte, dann werden doch auch nicht alle installierten programme geladen?

  8. Re: Eierlegende Wollmilchsau

    Autor: Feierabendfeierer 03.05.07 - 16:10

    FFLover schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich windows starte, dann werden doch auch
    > nicht alle installierten programme geladen?

    Nicht? Würde zumindest den Speicherverbraucht von Vista erklären
    *duckundweg*

  9. Re: Eierlegende Wollmilchsau

    Autor: Hello_World 04.05.07 - 01:25

    Putzlappen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für den Hersteller der Erweiterung bedeutet das:
    > Erweiterung einmal schreiben, sofort unter allen
    > von Firefox erstellten Plattformen lauffähig sein.
    > Selbst unter Java kriegt man das sonst nur mit
    > Einschränkungen hin.
    Unfug, Swing und Java sind 100%ig plattformunabhängig. Wenn man dagegen ernsthafte Anwendungen mit XUL schreiben will, muss man Teile in C++ schreiben, und das ist überhaupt nicht plattformunabhängig. Oder man murkst mit JavaScript herum, aber mal im Ernst: JavaScript für richtige Anwendungen? Ich bin kein Performance-Freak, aber das ist einfach zu lahm und zudem auch noch schlecht wartbar.

  10. Re: Eierlegende Wollmilchsau

    Autor: Blair 04.05.07 - 15:11

    Hello_World schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin kein
    > Performance-Freak, aber das ist einfach zu lahm
    > und zudem auch noch schlecht wartbar.

    aha, und java ist dir nicht zu lahm?


  11. Re: Eierlegende Wollmilchsau

    Autor: Blair 04.05.07 - 15:12

    Putzlappen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für den Hersteller der Erweiterung bedeutet das:
    > Erweiterung einmal schreiben, sofort unter allen
    > von Firefox erstellten Plattformen lauffähig sein.

    blödsinn. es gibt sehr viele erweiterungen, die nicht mit allen betriebssystemen kompatibel sind, und viele andere die das schon sind, mussten erst angepasst werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ANDRITZ Fiedler GmbH, Regensburg
  2. Bundesnachrichtendienst, Pullach
  3. dSPACE GmbH, Wolfsburg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

  1. Messenger: Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook
    Messenger
    Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook

    Theoretisch könnte Blackberry dafür sorgen, dass die Apps von Whatsapp, Facebook und Instagram in Deutschland vom Markt genommen werden, weil sie gegen gültige Patente verstoßen. Facebook hat bereits Updates vorbereitet.

  2. Glasfaserausbau in Region Stuttgart: 20.000 Haushalte bekommen FTTH
    Glasfaserausbau in Region Stuttgart
    20.000 Haushalte bekommen FTTH

    Innerhalb von sechs Monaten ist in der Region Stuttgart viel passiert beim FTTH-Ausbau. Am Freitag wurden in Stuttgart erste Ergebnisse präsentiert.

  3. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
    Disney+
    Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

    Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.


  1. 22:22

  2. 18:19

  3. 16:34

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 14:38

  7. 14:06

  8. 13:39