1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neues zum Internet Explorer 8

Wieder zuviel 'wollen'...

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieder zuviel 'wollen'...

    Autor: BSDDaemon 04.05.07 - 10:48

    Da sieht man dann doch, dass sehr viel Marketing Blabla hinter den Aussagen von Microsoft steckt. Erst bläst man groß zum Kampf und will nun schneller entwickeln und aktueller sein. Dann will man es zumindest jährlich schaffen und nun schon wieder weit Ende 2008. Man wird davon ausgehen könne, das der WIE8 erst 2009 kommt. Und was das Thema WebStandards angeht... warum nicht einfach mal ein NightlyBuild veröffentlichen der zeigt das sie es überhaupt könnten wenn sie wollten. Klingt alles nach sehr sehr vielen leeren Versprechungen... genau wie beim WIE7.

  2. Re: Wieder zuviel 'wollen'...

    Autor: FRIIIEEK 04.05.07 - 10:52

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da sieht man dann doch, dass sehr viel Marketing
    > Blabla hinter den Aussagen von Microsoft steckt.
    > Erst bläst man groß zum Kampf und will nun
    > schneller entwickeln und aktueller sein. Dann will
    > man es zumindest jährlich schaffen und nun schon
    > wieder weit Ende 2008. Man wird davon ausgehen
    > könne, das der WIE8 erst 2009 kommt. Und was das
    > Thema WebStandards angeht... warum nicht einfach
    > mal ein NightlyBuild veröffentlichen der zeigt das
    > sie es überhaupt könnten wenn sie wollten. Klingt
    > alles nach sehr sehr vielen leeren
    > Versprechungen... genau wie beim WIE7.


    und Ende 2008/Anfang 2009 hängt der IE8 wieder 3 Jahre zurück...



  3. Re: Wieder zuviel 'wollen'...

    Autor: AceCooper 04.05.07 - 10:55

    FRIIIEEK schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BSDDaemon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da sieht man dann doch, dass sehr viel
    > Marketing
    > Blabla hinter den Aussagen von
    > Microsoft steckt.
    > Erst bläst man groß zum
    > Kampf und will nun
    > schneller entwickeln und
    > aktueller sein. Dann will
    > man es zumindest
    > jährlich schaffen und nun schon
    > wieder weit
    > Ende 2008. Man wird davon ausgehen
    > könne, das
    > der WIE8 erst 2009 kommt. Und was das
    > Thema
    > WebStandards angeht... warum nicht einfach
    >
    > mal ein NightlyBuild veröffentlichen der zeigt
    > das
    > sie es überhaupt könnten wenn sie
    > wollten. Klingt
    > alles nach sehr sehr vielen
    > leeren
    > Versprechungen... genau wie beim
    > WIE7.
    >
    > und Ende 2008/Anfang 2009 hängt der IE8 wieder 3
    > Jahre zurück...
    >
    >
    der IE ist jetz schon zum Scheitern verdammt.

  4. Re: Wieder zuviel 'wollen'...

    Autor: planlos1 04.05.07 - 11:15

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da sieht man dann doch, dass sehr viel Marketing
    > Blabla hinter den Aussagen von Microsoft steckt.
    > Erst bläst man groß zum Kampf und will nun
    > schneller entwickeln und aktueller sein. Dann will
    > man es zumindest jährlich schaffen und nun schon
    > wieder weit Ende 2008. Man wird davon ausgehen
    > könne, das der WIE8 erst 2009 kommt. Und was das
    > Thema WebStandards angeht... warum nicht einfach
    > mal ein NightlyBuild veröffentlichen der zeigt das
    > sie es überhaupt könnten wenn sie wollten. Klingt
    > alles nach sehr sehr vielen leeren
    > Versprechungen... genau wie beim WIE7.

    Ich geb dir wieder mal in allen Punkten recht. Es ist aber eine philosophie von mircosoft es immer alles viel zu spät gerade zu biegen. Sicherheitsupdates kommen lediglich Monatlich sprich wenn eine Lücke bekannt wird ist der rechner MINDESTENS 1 Monat ungeschützt. Manschmal dauern auch offene Lücken im System mehrere Monate bis ein Patch rauskommt.

    Es ist auch generell so die Ausage das die Produkte von Microsoft schon von anfang an veraltet sind. Keine Inovartion für die es sich lohnt mehrere tausend € für ein M$ Produkt auszugeben. Wäre Windows nicht so verbreitet wäre M$ schon längst tot.

  5. Re: Wieder zuviel 'wollen'...

    Autor: operafan 04.05.07 - 16:48

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da sieht man dann doch, dass sehr viel Marketing
    > Blabla hinter den Aussagen von Microsoft steckt.
    > Erst bläst man groß zum Kampf und will nun
    > schneller entwickeln und aktueller sein. Dann will
    > man es zumindest jährlich schaffen und nun schon
    > wieder weit Ende 2008. Man wird davon ausgehen
    > könne, das der WIE8 erst 2009 kommt. Und was das
    > Thema WebStandards angeht... warum nicht einfach
    > mal ein NightlyBuild veröffentlichen der zeigt das
    > sie es überhaupt könnten wenn sie wollten. Klingt
    > alles nach sehr sehr vielen leeren
    > Versprechungen... genau wie beim WIE7.


    kommt wahrscheinlich abhängig von "Windows Fuji"(alt) alias Windows7, und das dauert halt noch bis zum 31.12.2008, von mir geschätzt, HALT:
    Windows7
    http://en.wikipedia.org/wiki/Windows_%22Vienna%22
    http://winfuture.de/news,29979.html
    Office14
    http://winfuture.de/news,30057.html
    http://www.computerbase.de/news/software/bueroprogramme/2007/februar/microsoft_zeitplan_office_14
    kommt wohl im Vorfeld von win7 u. office14 wie früher eben auch schon...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klinikum Hochrhein GmbH, Waldshut-Tiengen
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, München, Zwickau, Dresden
  4. Hays AG, Großraum Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,53€ (Release: 17. Juli)
  2. (u. a. Deals des Tages: HP 24oh, 24 Zoll LED Full-HD für 95,84€, Acer P6200 Beamer DLP XGA für...
  3. 699€
  4. (u. a. Samsung TU7079 55 Zoll (Modelljahr 2020) für 459€, Samsung LS03R The Frame QLED 49 Zoll...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln