Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony DSC-S800: 8 Megapixel und 6fach…

Welche Kamera ist empfehlenswert?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welche Kamera ist empfehlenswert?

    Autor: Ihr Name 04.05.07 - 11:31

    Habe mir vor ein paar Jahren die Canon S40 gekauft.

    Was mich stört sind im groben folgende Dinge:
    - AKKU hält maximal für 100 Bilder
    - Aufnahmen bei Kunstlich sind unbrauchbar schlecht
    - CF Speicherkarte (lieber wär mir SD, MiniSD oder Memory Stick)
    - Kein Verwachklungsschutz oder wie das auch immer heißt :)
    - Eine Dockingstation die Daten überträgt und den Akku laufläd wäre hervorragend!

    Abgesehen von den Mängeln sollte die neue Kamera der S40 mindestens ebenwürdig sein.

    Ich freue mich auf jede Empfehlung.

    Ihr Name

  2. Re: Welche Kamera ist empfehlenswert?

    Autor: IT-Fotograf 04.05.07 - 11:40

    Ihr Name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe mir vor ein paar Jahren die Canon S40
    > gekauft.
    >

    Ich empfehle die Braun D800. Gute Digitalkamera aus Bayern zum erschwinglichen Preis mit tollen technischen Features.

    http://www.braun-phototechnik.de/braunphototechnikDe/De/braund800.htm


    --------------------------------
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

  3. Re: Welche Kamera ist empfehlenswert?

    Autor: Nominator 04.05.07 - 11:42

    Ihr Name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe mir vor ein paar Jahren die Canon S40
    > gekauft.
    >
    > Was mich stört sind im groben folgende Dinge:
    > - AKKU hält maximal für 100 Bilder
    > - Aufnahmen bei Kunstlich sind unbrauchbar
    > schlecht
    > - CF Speicherkarte (lieber wär mir SD, MiniSD oder
    > Memory Stick)
    > - Kein Verwachklungsschutz oder wie das auch immer
    > heißt :)
    > - Eine Dockingstation die Daten überträgt und den
    > Akku laufläd wäre hervorragend!
    >
    > Abgesehen von den Mängeln sollte die neue Kamera
    > der S40 mindestens ebenwürdig sein.
    >
    > Ich freue mich auf jede Empfehlung.
    >
    > Ihr Name


    Panasonic FZ8.
    Ich hab die seit März - tolle Kamera.
    Infon bei Panasonic - oder auch bei Amazon & Co.

  4. Re: Welche Kamera ist empfehlenswert?

    Autor: heinziplus 04.05.07 - 11:46

    IT-Fotograf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr Name schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Habe mir vor ein paar Jahren die Canon
    > S40
    > gekauft.
    >
    > Ich empfehle die Braun D800. Gute Digitalkamera
    > aus Bayern zum erschwinglichen Preis mit tollen
    > technischen Features.

    Ich kenne die Firma nicht. Sie mag eine große Unternehmensgeschichte haben - aber an der von dir genannten Kamera kommt doch noch nicht mal der Aufkleber mit dem Firmenlogo aus Germany.

    Statt "blind" zum 8 Mpix Modell zu greifen sollte man lieber eine Kamera mit etwas geringerer Auflösung wählen, die dafür eine bessere Optik hat. Bei den meisten Konsumenten ist offenbar noch immer nicht durchgesickert, dass Megapixel nicht alles sind.

  5. Re: Welche Kamera ist empfehlenswert?

    Autor: föhn 04.05.07 - 11:57

    Nominator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr Name schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Habe mir vor ein paar Jahren die Canon
    > S40
    > gekauft.
    >
    > Was mich stört sind
    > im groben folgende Dinge:
    > - AKKU hält maximal
    > für 100 Bilder
    > - Aufnahmen bei Kunstlich sind
    > unbrauchbar
    > schlecht
    > - CF Speicherkarte
    > (lieber wär mir SD, MiniSD oder
    > Memory
    > Stick)
    > - Kein Verwachklungsschutz oder wie
    > das auch immer
    > heißt :)
    > - Eine
    > Dockingstation die Daten überträgt und den
    >
    > Akku laufläd wäre hervorragend!
    >
    > Abgesehen von den Mängeln sollte die neue
    > Kamera
    > der S40 mindestens ebenwürdig
    > sein.
    >
    > Ich freue mich auf jede
    > Empfehlung.
    >
    > Ihr Name
    >
    > Panasonic FZ8.
    > Ich hab die seit März - tolle Kamera.
    > Infon bei Panasonic - oder auch bei Amazon &
    > Co.

    intressant.. die oder die TZ3 von panasonic will ich mir warscheinlich holen.

    wie empfindest du das "rauschproblem" der FZ8? ***

    *** zur erklärung: das problem ist nicht wirklich eins. es kommt halt drauf an für was man die cam verwendet und wie empfindlich man gegenüber rauschen ist.
    man liest nur ab und an das ab ISO400 die bilder stark verrauscht wären...

  6. Re: Welche Kamera ist empfehlenswert?

    Autor: Das ist doch mein Name 04.05.07 - 11:59

    Ihr Name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe mir vor ein paar Jahren die Canon S40
    > gekauft.

    EOS 400D und dazu ein, zwei ordentliche Linsen.
    Wahlweise mit oder ohne IS.

    z.B. das Kit-Objektiv als Weitwinkel, 50er, 1.4 und 70-300 IS USM


    Das ist schon ganz brauchbar.



  7. Re: Welche Kamera ist empfehlenswert?

    Autor: Nominator 04.05.07 - 12:14

    föhn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nominator schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ihr Name schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Habe mir vor ein paar Jahren
    > die Canon
    > S40
    > gekauft.
    >
    > Was
    > mich stört sind
    > im groben folgende
    > Dinge:
    > - AKKU hält maximal
    > für 100
    > Bilder
    > - Aufnahmen bei Kunstlich sind
    >
    > unbrauchbar
    > schlecht
    > - CF
    > Speicherkarte
    > (lieber wär mir SD, MiniSD
    > oder
    > Memory
    > Stick)
    > - Kein
    > Verwachklungsschutz oder wie
    > das auch
    > immer
    > heißt :)
    > - Eine
    >
    > Dockingstation die Daten überträgt und
    > den
    >
    > Akku laufläd wäre hervorragend!
    >
    > Abgesehen von den Mängeln sollte die
    > neue
    > Kamera
    > der S40 mindestens
    > ebenwürdig
    > sein.
    >
    > Ich freue mich
    > auf jede
    > Empfehlung.
    >
    > Ihr
    > Name
    >
    > Panasonic FZ8.
    > Ich hab
    > die seit März - tolle Kamera.
    > Infon bei
    > Panasonic - oder auch bei Amazon &
    > Co.
    >
    > intressant.. die oder die TZ3 von panasonic will
    > ich mir warscheinlich holen.
    >
    > wie empfindest du das "rauschproblem" der FZ8?
    > ***
    >
    > *** zur erklärung: das problem ist nicht wirklich
    > eins. es kommt halt drauf an für was man die cam
    > verwendet und wie empfindlich man gegenüber
    > rauschen ist.
    > man liest nur ab und an das ab ISO400 die bilder
    > stark verrauscht wären...
    >

    Ich habe gar kein Rauschproblem ....
    Das die FZ8 nicht mit den teuren DSLRs konkurieren kann war mir klar, dafür reichen aber meine Foto-Kenntnisse eh nicht. Ich mache damit schlicht "normale" Fotos, Geburtstage, Feiern, Landschaften usw. Und dafür ist die Kamera m.E. nach Klasse. Alleine der Zoom macht süchtig. :-)Die Geschichte mit dem Rauschproblem habe ich im Vorfeld auch gehört, aber wie gesagt - kein Problem bisher damit.

  8. Re: Welche Kamera ist empfehlenswert?

    Autor: Sshysta 04.05.07 - 12:47

    Hm und wenn man wie ich eine Sparbretzel ist und man für eigene Verwendung gar nicht sooo die Qualität braucht?

    Mir würden 4 Megapixel ausreichen, aber
    ich will weder Compact Flash noch Memorystick,
    sondern günstige SD Karten

    und 10fach optischen Zoom

    und das ganze sehr günstig

    Größe egal, denn als Schwabe muss man ja ein großes Haus bauen, da passt auch eine klobige Digitalkamera rein

  9. Re: Welche Kamera ist empfehlenswert?

    Autor: BiTu84 04.05.07 - 12:48

    Hier geht es aber um bezahlbare Standard-Digital-Cams. Eine Canon 400D mit ordentlichen Objektiven und Speicherkarte kostet ca. ~1000€.

    Hier geht es aber um Cameras bis maximal 500€.

    Naja es ist ja auch schon wieder Freitag.

    Das ist doch mein Name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr Name schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Habe mir vor ein paar Jahren die Canon
    > S40
    > gekauft.
    >
    > EOS 400D und dazu ein, zwei ordentliche Linsen.
    > Wahlweise mit oder ohne IS.
    >
    > z.B. das Kit-Objektiv als Weitwinkel, 50er, 1.4
    > und 70-300 IS USM
    >
    > Das ist schon ganz brauchbar.
    >
    >


  10. Re: Welche Kamera ist empfehlenswert?

    Autor: KaffeeYeti 04.05.07 - 13:19

    Sshysta schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hm und wenn man wie ich eine Sparbretzel ist und
    > man für eigene Verwendung gar nicht sooo die
    > Qualität braucht?
    >
    > Mir würden 4 Megapixel ausreichen, aber
    > ich will weder Compact Flash noch Memorystick,
    > sondern günstige SD Karten
    >
    > und 10fach optischen Zoom
    >
    > und das ganze sehr günstig

    Ich würde empfehlen, mal bei Konica Minolta die Z-Serie anzusehen...

  11. Re: Welche Kamera ist empfehlenswert?

    Autor: Automatenkaffee 04.05.07 - 13:29

    Wie wärs denn mit Fuji?

    zB die 5MP (S5600) mit schönem Zoom für rund 180€? Oder wenns etwas mehr sein darf, die etwas grösseren Schwestermodelle, die bei bis zu 6/9MP (S6500/S9500/S9600) immer noch für ab 300-350/400-500€ zu haben sind.

    Bin selbst gerade mit der S6500 am liebäugeln...

  12. Fuji F30, F31fd, F40

    Autor: Replay 04.05.07 - 13:31

    Siehe Titel. Die Dinger machen vor allem eines nicht: Rauschen. Normalerweise verwende ich eine DSLR (Pentax *istDL), als Immerdabeiknipse ist die F30 da. Die Bildqualität ist bemerkenswert. Die F40 nimmt xD und SD-Karten.



    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  13. Re: Welche Kamera ist empfehlenswert?

    Autor: Nimm Fuji 04.05.07 - 13:33

    Ihr Name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe mir vor ein paar Jahren die Canon S40
    > gekauft.
    >
    Die bauern eigene, rauschärmere Bildwandler. In den meisten anderen Kameras stecken noch immer Sony Chips (Da hatten schon 2 Generationen nach ca. 2 Jahren Bondingprobleme) und unterscheiden sich meist nur durch unterschiedliche Aufarbeitung (i.e. Rauschunterdrückung) der Bilddaten durch Software. Obwohl man aus den Sony- Bilddaten mit entsprechender Denoise- Software noch etwas machen kann, es ist halt ein Arbeitsschritt mehr und macht die 8MP- Auflösung wieder hinfällig. Lieber ein größere Chipfläche als eine hohe Bildauflösung, das bringt am meisten.

    Ob du mit dem Weißabgleich zu frieden bist, das kannst du nur beim Händler durch Test herausfinden.

  14. Re: Welche Kamera ist empfehlenswert?

    Autor: D.M. 04.05.07 - 13:34

    Sshysta schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hm und wenn man wie ich eine Sparbretzel ist und
    > man für eigene Verwendung gar nicht sooo die
    > Qualität braucht?
    >
    > Mir würden 4 Megapixel ausreichen, aber
    > ich will weder Compact Flash noch Memorystick,
    > sondern günstige SD Karten
    >
    > und 10fach optischen Zoom
    >
    > und das ganze sehr günstig
    >
    > Größe egal, denn als Schwabe muss man ja ein
    > großes Haus bauen, da passt auch eine klobige
    > Digitalkamera rein


    Ich würde dir die Panasonic Lumix DMC-TZ2EG empfehlen. die hat ein 10-fach optisches Zoom, 6 mio. Bildpunkte, kann SD-Karten lesen und gibst schon ab ca. 320 €

  15. Panasonic Lumix LX2

    Autor: GG 04.05.07 - 13:58

    das wär im Moment mien Favorit

    für mich wichtig: alles manuel einstellbar und 28 mm äquivalent ...
    aber sie ist ziemlich teuer ....

    Gruss GG

  16. Re: Panasonic Lumix LX2

    Autor: Necator 04.05.07 - 14:05

    Sicher nicht die schlechteste Wahl ... aber ab ISO400 ein "unschalgbares" Rauschen. ISO 1600 wie zu erwarten komplett unbrauchbar.

    http://www.dpreview.com/reviews/panasoniclx2/page10.asp
    http://www.dpreview.com/reviews/panasoniclx2/page13.asp
    usw ...

  17. Re: Welche Kamera ist empfehlenswert?

    Autor: Laury 04.05.07 - 14:33

    Ihr Name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe mir vor ein paar Jahren die Canon S40
    > gekauft.
    >
    > Was mich stört sind im groben folgende Dinge:
    > - AKKU hält maximal für 100 Bilder
    > - Aufnahmen bei Kunstlich sind unbrauchbar
    > schlecht
    > - CF Speicherkarte (lieber wär mir SD, MiniSD oder
    > Memory Stick)
    > - Kein Verwachklungsschutz oder wie das auch immer
    > heißt :)
    > - Eine Dockingstation die Daten überträgt und den
    > Akku laufläd wäre hervorragend!
    >
    > Abgesehen von den Mängeln sollte die neue Kamera
    > der S40 mindestens ebenwürdig sein.
    >
    > Ich freue mich auf jede Empfehlung.
    >
    > Ihr Name

    Habe mir Anfang des Jahres eine A610 (Auslaufmodell) gekauft.
    Hier meine Einschätzung:

    Vorteile
    - Gute (bis sehr gute) Bildeigenschaften für die Kompaktklasse
    - Wenn man will, alles manuell einstellbar
    - Klappdisplay, die Achse Motiv-Aufnahmesesor-Sucher wird aufgebrochen (möchte ich nicht mehr missen, seit ich es kenne)
    - sehr preiswert (200 Eur um Weihnachten rum)
    - 4 Standardakkus, halten ewig, ich hatte noch NIE keinen Saft mehr, ich weiss gar nicht, wie das Symbol dafür aussieht
    - liegt noch einigermaßen in der Hand

    Nachteile
    - Hat nicht das edle Feeling einer S40 (mir ist sowas schon ein bisschen wichtig), aber - siehe preiswert
    - ist was klobig, passt nicht wirklich in eine Jackentasche, aber - siehe liegt gut in der Hand
    - kein RAW
    - rauscht bei 400 ASA
    - der Blitz taugt nichts, die Antiroteaugenfunktion taugt nichts.
    - kein externer Blitz anschließbar

    Fazit: eine kleine, geile Brot-und-Butter-Kamera, die ich nicht mehr missen möchte. Die "Große" bleibt mittlerweile fast immer in ihrer Tasche. Die Abbildungsqualität ist mehr als ausreichend. Man hat alle Kamera-Modi (Programm, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Manuell). Sie ist billig, damit muss man nicht gar so vorsichtig mit ihr umgehen. (wer nimmt schon eine 1500,-Kamera mit ins Schwimmbad?) Die Akkus halten ewig (Urlaub!), mit dem Klappdisplay lassen sich Perspektiven realisieren, die bei einer DSLR nur mit akrobatischen Übungen möglich wären (z.B. Kinder als Motiv). Als echten Mangel empfinde ich den schlechten Blitz und die fehlende Möglichkeit, einen Externen anschließen zu können. Das scheint aber in dieser Klasse leider üblich zu sein.

  18. FinePix F40 !!!

    Autor: FujiFilm 04.05.07 - 15:24

    Die Antwort ist sehr einfach:

    FinePix F40 (!)

    Mit Abstand beste Kleinknipse die es gibt.

  19. Re: Welche Kamera ist empfehlenswert?

    Autor: MaikT 04.05.07 - 20:15

    Ich empfehle dir auf http://www.dkamera.de vorbeizuschauen. Dort findest du umfangreiche Testberichte von aktuellen Digicams!

    Dort sind die Sony CyberShot DSC-T100 und Canon Ixus 850 IS ganz vorne mit dabei. Diese erfüllen fast alle deine Anforderungen (außer Dockingstation).

    Ihr Name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe mir vor ein paar Jahren die Canon S40
    > gekauft.
    >
    > Was mich stört sind im groben folgende Dinge:
    > - AKKU hält maximal für 100 Bilder
    > - Aufnahmen bei Kunstlich sind unbrauchbar
    > schlecht
    > - CF Speicherkarte (lieber wär mir SD, MiniSD oder
    > Memory Stick)
    > - Kein Verwachklungsschutz oder wie das auch immer
    > heißt :)
    > - Eine Dockingstation die Daten überträgt und den
    > Akku laufläd wäre hervorragend!
    >
    > Abgesehen von den Mängeln sollte die neue Kamera
    > der S40 mindestens ebenwürdig sein.
    >
    > Ich freue mich auf jede Empfehlung.
    >
    > Ihr Name


  20. Re: FinePix F40 !!!

    Autor: dagitilo 05.05.07 - 18:13

    FujiFilm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Antwort ist sehr einfach:
    >
    > FinePix F40 (!)
    >
    > Mit Abstand beste Kleinknipse die es gibt.

    Die Finepix ist wirklich fein! Das kann ich bestätigen,
    denn ich verwende zZt. eine F30 und bin sehr zufrieden.
    Mein großer Wunsch wäre, daß Fuji eine so kleine DigiCam
    mit z.B. 28 mm Brennweite auf den Markt bringt.


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. ID Logistics über IBS GmbH, Dortmund, Weilbach, Hammersbach
  3. etkon GmbH, Gräfelfing
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 4,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. (-75%) 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35