Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chefredakteur geht…

Apple zeigt sein wahres Gesicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple zeigt sein wahres Gesicht

    Autor: Birne 04.05.07 - 13:58

    ob ihr es wahrhaben wollt oder nicht!

  2. Re: Apple zeigt sein wahres Gesicht

    Autor: Deutscher MicheI 04.05.07 - 14:40

    Birne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ob ihr es wahrhaben wollt oder nicht!

    Man darf das nicht so stark pauschalisieren. Du sagst zwar die Wahrheit, aber Schubladendenken hat noch niemandem geholfen. Öffne deine Augen und schaue über den Tellerrand hinaus und du wirst merken, Apple hat gar kein Gesicht!

  3. Re: Apple zeigt sein wahres Gesicht

    Autor: Jobbb 04.05.07 - 14:53

    Birne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ob ihr es wahrhaben wollt oder nicht!


    Sehr sachlich du Held.

  4. Re: Apple zeigt sein wahres Gesicht

    Autor: Wyv 04.05.07 - 15:50

    Jobbb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Birne schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ob ihr es wahrhaben wollt oder nicht!
    >
    > Sehr sachlich du Held.


    Naja, in der Sache hat er ja nicht unrecht.
    Es ist ja nicht das erste mal, dass Apple in die freie Berichterstattung einzugreifen versucht.
    Sicher, das tun andere genau so aber bei Apple fällt es mir Recht besonders auf.

  5. Re: Apple zeigt sein wahres Gesicht

    Autor: Raketen angetriebene Granate 04.05.07 - 16:32

    Deutscher MicheI schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > du wirst
    > merken, Apple hat gar kein Gesicht!

  6. Träumer!

    Autor: nixmix 04.05.07 - 18:41

    Ob man Apple mag oder nicht, es ist bei so gut wie JEDEM Printmagazin normal, das Produkte von Anzeigekunden nicht sehr objektiv behandelt werden, aus Angst den Kunden zu verlieren. Das können sich nämlich die wenigsten Verlage leisten. Profit geht vor Moral, ist traurig, ist aber so.

    Derjenige der jetzt meint: "Bei meinem Lieblingsmagazin XYZ ist das aber nicht so, die sind grundehrlich!", ist ein Träumer! :)

  7. Re: Apple zeigt sein wahres Gesicht

    Autor: ...red... 04.05.07 - 20:52

    Birne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ob ihr es wahrhaben wollt oder nicht!

    Als ob das bei anderen Firmen und Zeitschriften anders ist. In was für einen Scheinwelt lebst du bitte sehr?

    ...red...

  8. Immerhin haben die noch Journalisten...

    Autor: Träumer hoch 2 05.05.07 - 09:07

    ... andere scheinen die meldungen geschrieben zu bekommen.



  9. Re: Apple zeigt sein wahres Gesicht

    Autor: Lall 05.05.07 - 18:03

    ...red... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Birne schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ob ihr es wahrhaben wollt oder nicht!
    >
    > Als ob das bei anderen Firmen und Zeitschriften
    > anders ist. In was für einen Scheinwelt lebst du
    > bitte sehr?
    >
    > ...red...

    Jo.. aber die von Apple geben sich ja gerne als Gutmenschen aus, die immer gegen das Böse, also Microsoft, angehen. Genauso Google. Am Ende zählt nur eins - die Kohle.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Bad Nauheim
  2. Weischer.Solutions GmbH, Hamburg
  3. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  4. Sedus Stoll AG, Dogern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 3,30€
  2. 12,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Pressefreiheit: Behörden geben Unsummen zum Abwenden von Presseanfragen aus
    Pressefreiheit
    Behörden geben Unsummen zum Abwenden von Presseanfragen aus

    Mehr als 200.000 Euro gaben Bundesbehörden in den letzten Jahren für die juristische Abwendung von Presseanfragen aus. Besonders der Verfassungsschutz sticht hervor.

  2. Google: Chrome nutzt Site-Isolation auf Android
    Google
    Chrome nutzt Site-Isolation auf Android

    Zum Schutz gegen Spectre und ähnliche Seitenkanalangriffe nutzt der Chrome-Browser auf dem Desktop eine strikte Seitenisolierung. Die Entwickler von Google bieten die Technik nun auch auf Android an.

  3. Sensei Ten im Test: Steelseries' symmetrischer Spielerfreund
    Sensei Ten im Test
    Steelseries' symmetrischer Spielerfreund

    Linkshänder haben recht wenig Auswahl wenn sie eine gute beidhändige Gaming-Maus mit aktuellem Sensor suchen: Die Sensei Ten von Steelseries ist so eine, zumindest für Nutzer, die schwerere Mäuse bevorzugen.


  1. 11:05

  2. 10:45

  3. 10:30

  4. 10:25

  5. 09:56

  6. 09:41

  7. 08:55

  8. 07:00