1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pirate Bay: Finanziert von…

noch keine Anklage...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. noch keine Anklage...

    Autor: Harharhar 04.05.07 - 14:53

    > Bisher kam es aber nicht zu einer Anklageerhebung. Falls es noch zu
    > einer Anklage kommt, muss die Staatsanwaltschaft diese bis Anfang Juni > 2007 erheben, berichtet Spiegel Online.

    Vermutlich nutzt die Polizei nun das reichhaltige Angebot der Server, und ist dabei, alles auf ihre privaten Festplatten zu schaufeln...

  2. Re: noch keine Anklage...

    Autor: id*** 04.05.07 - 14:57

    Harharhar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Bisher kam es aber nicht zu einer
    > Anklageerhebung. Falls es noch zu
    > einer
    > Anklage kommt, muss die Staatsanwaltschaft diese
    > bis Anfang Juni > 2007 erheben, berichtet
    > Spiegel Online.
    >
    > Vermutlich nutzt die Polizei nun das reichhaltige
    > Angebot der Server, und ist dabei, alles auf ihre
    > privaten Festplatten zu schaufeln...


    Dir ist aber schon klar, dass auf den Servern nur die Torrent-Dateien liegen oder? Was glaubst du warum die Piratenbucht in Schweden völlig legal ist?

  3. Re: noch keine Anklage...

    Autor: 1nat 04.05.07 - 14:59

    id*** schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Harharhar schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Bisher kam es aber nicht zu einer
    >
    > Anklageerhebung. Falls es noch zu
    > einer
    >
    > Anklage kommt, muss die Staatsanwaltschaft
    > diese
    > bis Anfang Juni > 2007 erheben,
    > berichtet
    > Spiegel Online.
    >
    > Vermutlich nutzt die Polizei nun das
    > reichhaltige
    > Angebot der Server, und ist
    > dabei, alles auf ihre
    > privaten Festplatten zu
    > schaufeln...
    >
    > Dir ist aber schon klar, dass auf den Servern nur
    > die Torrent-Dateien liegen oder? Was glaubst du
    > warum die Piratenbucht in Schweden völlig legal
    > ist?

    Es ist alles nicht so einfach wie du denkst!

  4. Re: noch keine Anklage...

    Autor: mähr 04.05.07 - 14:59

    Wie war das nochmal wenn man die Logs im Ram Speichert??

    "Aufmachen, Polizei! Machen sie mal schnell den Server aus ..."

    UPS :)

  5. Re: noch keine Anklage...

    Autor: KillerCat 04.05.07 - 15:27

    Doch ist es.

    Die Beschlagnahme und die Durchsuchung war naemlich illegal.
    Deswegen wird es auch keine Anklage geben.

    Es IST so einfach.

    ThePirateBay ist nach derzeitigem schwedischem Recht 1005 LEGAL.

    1nat schrieb:
    > Es ist alles nicht so einfach wie du denkst!
    >


  6. Re: noch keine Anklage...

    Autor: Linguist 04.05.07 - 15:37

    mähr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Aufmachen, Polizei! Machen sie mal schnell den
    > Server aus ..."


    Deine Vorstellungen zur Computerforensik moegen schnuckelig sein, haben mit der Realitaet waber vergleichsweise wenig gemein.

  7. Re: noch keine Anklage...

    Autor: doch 04.05.07 - 15:38

    Linguist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mähr schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "Aufmachen, Polizei! Machen sie mal schnell
    > den
    > Server aus ..."
    >
    > Deine Vorstellungen zur Computerforensik moegen
    > schnuckelig sein, haben mit der Realitaet waber
    > vergleichsweise wenig gemein.
    >

    Wieso?
    Das war schon mal Realität!

  8. Re: noch keine Anklage...

    Autor: ja 04.05.07 - 15:42

    doch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Linguist schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > mähr schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > "Aufmachen, Polizei! Machen
    > sie mal schnell
    > den
    > Server aus ..."
    >
    > Deine Vorstellungen zur
    > Computerforensik moegen
    > schnuckelig sein,
    > haben mit der Realitaet waber
    > vergleichsweise
    > wenig gemein.
    >
    > Wieso?
    > Das war schon mal Realität!
    >


    guckst du hier: https://www.golem.de/0602/43552.html

  9. Re: noch keine Anklage...

    Autor: Blubbel 04.05.07 - 15:47

    id*** schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was glaubst du warum die Piratenbucht in Schweden
    > völlig legal ist?

    Na ja, behaupten die Betreiber von PirateBay -- die Musik-, Film- und Computerspielindustrie ist das anderer Meinung. Und ganz so einfach, wie PirateBay behauptet, ist es wohl nicht, sonst hätte es keinen Durchsuchungsbefehlt gegeben: Für den ist schließlich ein begründeter Verdacht erforderlich.

    Da die Untersuchung so lange dauert ist es allerdings wahrscheinlich, daß die Betreiber von PirateBay Recht hatten und das Verfahren daher eingestellt werden wird.

  10. Re: noch keine Anklage...

    Autor: KillerCat 04.05.07 - 16:32

    Blubbel schrieb:
    > Na ja, behaupten die Betreiber von PirateBay --

    Nein, ist so. Kannst du nachlesen im schwedischen Gesetzbuch.

    > die Musik-, Film- und Computerspielindustrie ist
    > das anderer Meinung.

    Die ContentMafia ist immer anderer Meinung und ist in der Regel wie ueblich
    amerika-zentriert und kann sich nicht vorstellen das es anderswo anderslautende Gesetze gibt.

    > Und ganz so einfach, wie
    > PirateBay behauptet, ist es wohl nicht,

    Doch ist es.

    Torrents = Legal. Punkt.

    > sonst
    > hätte es keinen Durchsuchungsbefehlt gegeben:

    Auf Druck schon. Das was die schwedische Polizei auf Befehl hin getan hat war
    schlicht illegal und unbegruendet.

    > Für den ist schließlich ein begründeter Verdacht
    > erforderlich.

    Den es nicht gab.
    Nicht ohne Grund kam der damalig amtierende Justizminsiter MAECHTIG unter druck
    und er wurde von der Oeffentlichkeit und den Medien geradezu gegrillt.

    > Da die Untersuchung so lange dauert ist es
    > allerdings wahrscheinlich, daß die Betreiber von
    > PirateBay Recht hatten und das Verfahren daher
    > eingestellt werden wird.

    Es WIRD eingestellt weil die Staatsanwaelte keinerlei Handhabe haben.
    Deswegen dauert es so lange.
    Gesetz ist Gesetz.

  11. Re: noch keine Anklage...

    Autor: Bubbel 04.05.07 - 16:38

    KillerCat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es WIRD eingestellt weil die Staatsanwaelte
    > keinerlei Handhabe haben. Deswegen dauert es so lange.

    Wenn sich etwas lange hinzieht weist es eher darauf hin, daß es schwierig zu prüfen ist und nicht auf einen klaren Sachverhalt. Dann sollte es nämlich recht schnell gehen.

    Im übrigen bin ich mir ziemlich sicher, daß es auch in Schweden einen Interessenverband der Musik-, Film- und Softwareindustrie gibt, der sich mit den örtlichen (schwedischen) Gesetzen auskennt.

    Á propos: Kannst du schwedisch und hast du den Sachverhalt selbst im schwedischen Gesetz nachgelesen? Ich bin nämlich nur aus Golem-Artikeln informiert und habe da nie die Einschätzung eines schwedischen Juristen gelesen.

  12. Re: noch keine Anklage...

    Autor: KillerCat 04.05.07 - 19:23

    Bubbel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn sich etwas lange hinzieht weist es eher
    > darauf hin, daß es schwierig zu prüfen ist und
    > nicht auf einen klaren Sachverhalt. Dann sollte es
    > nämlich recht schnell gehen.

    Ich glaub eher das es schon still und leise im Sande verlaufen ist.

    > Im übrigen bin ich mir ziemlich sicher, daß es
    > auch in Schweden einen Interessenverband der
    > Musik-, Film- und Softwareindustrie gibt,

    Gibt es. :)

    > der sich
    > mit den örtlichen (schwedischen) Gesetzen
    > auskennt.

    Klar kritisiert er, was soll er auch sonst tun.
    Nur kan auch der nichts aendern.


    > Á propos: Kannst du schwedisch

    Ja. Kann ich. (Auch wenn dich das jetzt vielleicht ueberrascht)

    > und hast du den
    > Sachverhalt selbst im schwedischen Gesetz
    > nachgelesen?

    Ja hab ich.

    > Ich bin nämlich nur aus
    > Golem-Artikeln informiert und habe da nie die
    > Einschätzung eines schwedischen Juristen gelesen.

    Ich bin keine Juristin. Kann nur lesen ;)

  13. Re: noch keine Anklage...

    Autor: Äh, ja? 04.05.07 - 22:15

    Bubbel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn sich etwas lange hinzieht weist es eher
    > darauf hin, daß es schwierig zu prüfen ist und
    > nicht auf einen klaren Sachverhalt. Dann sollte es
    > nämlich recht schnell gehen.

    Wenn sich etwas lange hinzieht weist es eher darauf hin,
    dass es schwierig ist den Beschuldigten etwas ans Bein zu
    binden und nicht auf einen klaren Sachverhalt. Dann sollte
    es nämlich recht schnell gehen.
    ;-)



  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ConceptPeople consulting gmbh, Hamburg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19