Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pfeiffer-Studie wirft USK lasche…

Die Suche an der falschen Stelle...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Suche an der falschen Stelle...

    Autor: sleipnir 05.05.07 - 14:18

    ALle suchen die die Schuld immer bei den Leuten die die "Zertifikate" (was anderes sind diese Altershinweise nicht) ausstellen, dabei müsste man die Schuldigen vielmehr im HANDEL! suchen, denn durch diesen gelangt schließlich das zeug erst in Kinderhände.

    Schuld ist der Handel der zu lasch kontrolliert, die Eltern, welche verantwortungslos mit ihren Kindern umgehen und schließlich das allseits beliebte Raubkopierertum was so alt ist wie die Computer- und Videospiele selbst.

    Es ist NICHT die Prüfstelle und NICHT der Gesetzgeber, der >16 bzw >18er Spiele in Kinderhände bringt.

  2. Re: Die Suche an der falschen Stelle...

    Autor: oli_s_ 05.05.07 - 16:53

    sleipnir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Es ist NICHT die Prüfstelle und NICHT der
    > Gesetzgeber, der >16 bzw >18er Spiele in
    > Kinderhände bringt.
    >


    Ja und nein..
    die falsche Stelle: ja
    die besorgen die spiele im Handel: nein

    Jetzt denk mal drüber nach woher die Kiddies die Shooter haben. Ja mal eher nich vom Karstadt um die Ecke ;)
    Schnell ausm Netz gezogen und gut ist.. Kontrollen, usk hin oder her, solange man die Teile in ner halben Stunden ausm P2P holt ist das doch eh irrelevant.

  3. Re: Die Suche an der falschen Stelle...

    Autor: sleipnir 05.05.07 - 18:50

    ...und die dies nich können weil se zu blöd sind bekommens eben vom Kumpel.

    Genau das ist ja das was ich damit meinte das die Eltern hier gefordert sind.

    Im Handel wurden allerdings auch schon Testkäufe gemacht. Sobald einer wie 18 aussieht (was heutzutage schon bei 16 jährigen der Fall sein kann) wird nicht nach dem Ausweis gefragt. Oft wird auch deswegen nicht gefragt weils als Belästigung für die Kundschaft gesehen wird.



  4. Re: Die Suche an der falschen Stelle...

    Autor: nixonlineshooting 05.05.07 - 20:22


    > Schnell ausm Netz gezogen und gut ist..
    > Kontrollen, usk hin oder her, solange man die
    > Teile in ner halben Stunden ausm P2P holt ist das
    > doch eh irrelevant.

    Da redet der Profi. Dir ist aber schon klar, das Multiplayer-Shooter den Key abfragen wenn man sich einloggen will. Da ist also nicht mit zocken wenn man sich das Teil aus dem Netz saugt.

    PS.: Sollte ich da jetzt was nicht wissen, wie das doch geht, dann schade auf mein Haupt. Aber soweit ich weiss geht´s nur mit original key.

  5. Re: Die Suche an der falschen Stelle...

    Autor: chk23 05.05.07 - 20:59

    nixonlineshooting schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Da gibts auch Mittel und Wege - z.B. spezielle schwarze Server, auf denen sich nur Raubkopierer zum Zocken treffen, gefakete keys etc...

    > > > Schnell ausm Netz gezogen und gut
    > ist..
    > Kontrollen, usk hin oder her, solange
    > man die
    > Teile in ner halben Stunden ausm P2P
    > holt ist das
    > doch eh irrelevant.
    >
    > Da redet der Profi. Dir ist aber schon klar, das
    > Multiplayer-Shooter den Key abfragen wenn man sich
    > einloggen will. Da ist also nicht mit zocken wenn
    > man sich das Teil aus dem Netz saugt.
    >
    > PS.: Sollte ich da jetzt was nicht wissen, wie das
    > doch geht, dann schade auf mein Haupt. Aber soweit
    > ich weiss geht´s nur mit original key.
    >
    >


  6. Re: Die Suche an der falschen Stelle...

    Autor: superfly 05.05.07 - 21:23

    chk23 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da gibts auch Mittel und Wege - z.B. spezielle
    > schwarze Server, auf denen sich nur Raubkopierer
    > zum Zocken treffen, gefakete keys etc...

    ... und hamachi.


  7. Re: Die Suche an der falschen Stelle...

    Autor: Hugo 06.05.07 - 13:49

    sleipnir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...und die dies nich können weil se zu blöd sind
    > bekommens eben vom Kumpel.
    >
    > Genau das ist ja das was ich damit meinte das die
    > Eltern hier gefordert sind.
    >
    > Im Handel wurden allerdings auch schon Testkäufe
    > gemacht. Sobald einer wie 18 aussieht (was
    > heutzutage schon bei 16 jährigen der Fall sein
    > kann) wird nicht nach dem Ausweis gefragt. Oft
    > wird auch deswegen nicht gefragt weils als
    > Belästigung für die Kundschaft gesehen wird.
    >

    Also kommt natürlich drauf an wo man hingeht, nen kleiner Tante Emma Laden wird das nicht, aber ich weiß, dass unsere lokalen Supermärkte regelmäßig Testkäufer los schicken um die Kassiererinnen zu testen. Wenn da was durch geht, dann gibt´s mecker vom Chef. Und wir haben hier nen größeres Kino, bei dem passiert das ebenso...

    Also da sind die schon hinterher und grad im Supermarkt und im Kino waren die sich bisher eigentlich noch nie zu fein nach dem Ausweis zu fragen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Künzelsau
  2. VascoMed GmbH, Binzen
  3. Gemeinde Burgkirchen a.d.Alz, Burgkirchen a.d. Alz
  4. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. 4,31€
  3. 137,70€
  4. (-78%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

  1. Smartphones: Für Huawei wird es eng
    Smartphones
    Für Huawei wird es eng

    Die Vorstellung von Huaweis Mate-30-Serie dürfte für viele trotz beeindruckender Technik enttäuschend gewesen sein: Die neuen Geräte wurden gar nicht erst für Deutschland angekündigt, zudem kommen sie ohne Google-Apps. Für Huawei wirken sich die US-Sanktionen immer dramatischer aus.

  2. Simjacker: SIM-Schadsoftware funktioniert nicht mit hiesigen SIM-Karten
    Simjacker
    SIM-Schadsoftware funktioniert nicht mit hiesigen SIM-Karten

    Mittels präparierter SMS nistet sich die Schadsoftware Simjacker auf der SIM-Karte eines Mobiltelefons ein und liest Daten aus. Drei große Mobilfunkunternehmen aus Deutschland geben für ihre SIM-Karten jedoch Entwarnung.

  3. Emotet: Die Schadsoftware, die sich in die Konversation einklinkt
    Emotet
    Die Schadsoftware, die sich in die Konversation einklinkt

    Nach mehreren Monaten Pause verschickt die Schadsoftware Emotet wieder Phishing-E-Mails. Dabei setzt sie auf die Beantwortung ungelesener E-Mails - mit Schadsoftware.


  1. 14:07

  2. 13:45

  3. 12:54

  4. 12:37

  5. 12:04

  6. 11:42

  7. 11:10

  8. 10:34