1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom droht Verdi mit…

Re: Alle Räder stehen still...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Alle Räder stehen still...

Autor: Sklavenhalter 07.05.07 - 15:30

Franz-Josef schrieb:
-------------------------------------------------------
> n2 schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > ...wenn dein starker Arm das will!
>
> Dieser Spruch ist alt und staubig, aber er
> gilt
> immer noch. Es geht nicht um
> DSL-Anschlüsse,
> sondern um sehr wichtige
> Infrastruktur für sehr
> wichtige Firmen, die
> ohne die Service-Mitarbeiter
> der Telekom
> nicht ihren schmutzigen Geschäften
> nachgehen
> können.
>
> Dann wird halt mal 3 Wochen
> kein nächtlicher
> Backup der Datenbanken
> gemacht und es scheitern
> ein paar wichtige
> Transaktionen auf den Servern
> der Telekom.
> Ich hoffe es werden die Transaktionen
> von
> Firmen sein, die vor 2 Jahren ihre
>
> IT-Abteilung aus Rentabilitätsgründen dicht
>
> gemacht haben.
>
> Outsourcing kann auch
> Nachteile haben Herr
> Ackermann.
>
> Verdi sollte streiken und zwar richtig:
> Server
> runterfahren und dann vor den
> Werkstoren ein
> kalten Bier in der
> Sommersonne. Jeden Tag - 3
> Wochen oder länger
> - bis Herr Obermann und die
> anderen aufgeben.
> Prost!
>
> Arbeiter sollen arbeiten und nicht streiken. Jeder
> einzelne der streikt sollte sich bewußt sein, dass
> er seinen Job verliert. Nur wenn alle Arbeiter
> genügend große Opfer bringen, können sie weiterhin
> hoffen, dass sie weiterarbeiten dürfen.
>
> Ein herzliches Grüß Gott
> von Euerm Franz-Josef
>


Und bitte, liebe Arbeiter, verlangt nicht auchnoch dafür BEZAHLT zu werden dass ich euch 60 Stunden arbeiten lasse >:>


Neues Thema


Thema
 

Alle Räder stehen still...

n2 | 07.05.07 - 10:52
 

Re: Alle Räder stehen still...

Franz-Josef | 07.05.07 - 11:26
 

Re: Alle Räder stehen still...

Sklavenhalter | 07.05.07 - 15:30
 

Re: Alle Räder stehen still...

Michael - alt | 08.05.07 - 10:25

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Application Manager Time Logging (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Duisburg
  2. Digitalisierungsprojektleite- rin / Digitalisierungsprojektleiter (m/w/d)
    Kreis Paderborn, Paderborn
  3. First Level Supporter (m/w/d)
    AIA AG, Düsseldorf
  4. Technical IT Security Consultant - IT Security Engineer (m/w/d)
    SySS GmbH, Tübingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ (inkl. digitaler Bonusinhalte + Lanyard im God of War-Design)
  2. (u. a. Uncharted: Legacy of Thieves Collection (PS5) für 19,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kia-Challenge: US-Jugendliche knacken Autos mit USB-Kabeln
Kia-Challenge
US-Jugendliche knacken Autos mit USB-Kabeln

Auf Tiktok und Youtube machen Videos die Runde, in denen Jugendliche Autos von Kia und Hyundai klauen. Wäre das auch hier möglich?
Von Dirk Kunde

  1. Stellantis Autokonzern vermietet E-Autos bei Rückgabe von Verbrennern
  2. Kei-Car Suzuki, Daihatsu und Toyota bauen Mini-E-Nutzfahrzeuge
  3. JD Power Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme

Antimaterie: Antiprotonen in supraflüssigem Helium gefangen
Antimaterie
Antiprotonen in supraflüssigem Helium gefangen

Forscher haben Antiprotonen in supraflüssigem Helium eingefangen und spektroskopisch untersucht. Das ermöglicht neue Untersuchungen an exotischen Atomen.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Hybridmagnet Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld
  2. Biologisch abbaubar Schweizer Team entwickelt Papierbatterie
  3. Supraleiter DNA baut Kohlenstoffnanoröhren um

Rollerdrome im Test: Ballern beim Rollen
Rollerdrome im Test
Ballern beim Rollen

Wer Bunny Hop oder Rocket Jump schon kann, wirft einen Blick auf Rollerdrome: Das Actionspiel bietet Kämpfe mit fortgeschrittener Steuerung.
Von Peter Steinlechner