1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: God Of War 2 - Göttlicher…

UND gewaltätig is es trotzdem!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: derpilger 07.05.07 - 14:42

    Ok, man lobt es überall in den Himmel, und man findet es immer gut. Mag wohl sein. Trotzdem is es schwer gewaltverherrlichend und überhaupt mit einem Film wie etwa 300 sehr gut vergleichbar (antikes gemetzel).

    ich würd mir wünschen dass auch andere (harmlosere und vielleicht besser spiele wie ICO oder so) auch so gehyped werden. Denn spaß daran zu haben leute niederzuschlachten ist schon irgendwie derb...

  2. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: derpfarrer 07.05.07 - 14:47

    derpilger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ok, man lobt es überall in den Himmel, und man
    > findet es immer gut. Mag wohl sein. Trotzdem is es
    > schwer gewaltverherrlichend und überhaupt mit
    > einem Film wie etwa 300 sehr gut vergleichbar
    > (antikes gemetzel).
    >
    > ich würd mir wünschen dass auch andere (harmlosere
    > und vielleicht besser spiele wie ICO oder so) auch
    > so gehyped werden. Denn spaß daran zu haben leute
    > niederzuschlachten ist schon irgendwie derb...


    Also dann geht Pokémon noch in Ordnung, oder wat?

  3. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: DER GORF 07.05.07 - 14:54

    derpilger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ok, man lobt es überall in den Himmel, und man
    > findet es immer gut. Mag wohl sein. Trotzdem is es
    > schwer gewaltverherrlichend und überhaupt mit
    > einem Film wie etwa 300 sehr gut vergleichbar
    > (antikes gemetzel).
    >
    > ich würd mir wünschen dass auch andere (harmlosere
    > und vielleicht besser spiele wie ICO oder so) auch
    > so gehyped werden. Denn spaß daran zu haben leute
    > niederzuschlachten ist schon irgendwie derb...

    Es werden doch auch andere Spiele gehyped. Raiman Raving Rabbits z.B. oder Siedler oder Need for Speed oder Die Sims oder Second Life oder.. naja, eben noch tausend andere Sachen.

    ---

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  4. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: Till 07.05.07 - 14:54

    derpilger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ok, man lobt es überall in den Himmel, und man
    > findet es immer gut. Mag wohl sein. Trotzdem is es
    > schwer gewaltverherrlichend und überhaupt mit
    > einem Film wie etwa 300 sehr gut vergleichbar
    > (antikes gemetzel).
    >
    > ich würd mir wünschen dass auch andere (harmlosere
    > und vielleicht besser spiele wie ICO oder so) auch
    > so gehyped werden. Denn spaß daran zu haben leute
    > niederzuschlachten ist schon irgendwie derb...

    Schon krass, da wird man voll darauf trainiert, Skelette umzuhauen!

    Stell Dir mal vor, jetzt läuft jemandem, der sowas spielt, auf der Strasse ein unschuldiges Skelett über den weg! Oder ein pummeliger netter 400-Kilo Zyklops! Dann holt der durchschnittliche God-Of-War Spieler direkt seine flammene Kette hervor und es gibt Mord und Totschlag!!!

    Ausserdem finde ich, dass man Leute mit Flügeln vorsichtshalber schon mal verbieten lassen sollte.

    ...

    http://img511.imageshack.us/img511/5352/ffjt9.gif

  5. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: OhgieWahn_ 07.05.07 - 14:56

    Till schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > hervor und es gibt Mord und Totschlag!!!
    >
    > Ausserdem finde ich, dass man Leute mit Flügeln
    > vorsichtshalber schon mal verbieten lassen
    > sollte.
    >

    Allein schon, um sie vor sich selbst zu schützen. Sonst fliegen die wieder zu dicht an die Sonne heran!

  6. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: Wo ist Walter 07.05.07 - 14:58

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > derpilger schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ok, man lobt es überall in den Himmel, und
    > man
    > findet es immer gut. Mag wohl sein.
    > Trotzdem is es
    > schwer gewaltverherrlichend
    > und überhaupt mit
    > einem Film wie etwa 300
    > sehr gut vergleichbar
    > (antikes
    > gemetzel).
    >
    > ich würd mir wünschen dass
    > auch andere (harmlosere
    > und vielleicht besser
    > spiele wie ICO oder so) auch
    > so gehyped
    > werden. Denn spaß daran zu haben leute
    >
    > niederzuschlachten ist schon irgendwie derb...
    >
    > Es werden doch auch andere Spiele gehyped. Raiman
    > Raving Rabbits z.B. oder Siedler oder Need for
    > Speed oder Die Sims oder Second Life oder.. naja,
    > eben noch tausend andere Sachen.
    >
    > ---
    >
    > -Purge the Unclean!
    > -Burn the Heretic!
    > -Kill the Mutant!


    [...] Second Life [...] bist du jeck, oder wat? Dat sollte ja wohl sowas von ab 18 sein! Schon alleine die letzte Meldung auf Heise über die Kipo ist doch schon sowas von verfänglich!

  7. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: loler 07.05.07 - 15:03

    derpilger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ok, man lobt es überall in den Himmel, und man
    > findet es immer gut. Mag wohl sein. Trotzdem is es
    > schwer gewaltverherrlichend und überhaupt mit
    > einem Film wie etwa 300 sehr gut vergleichbar
    > (antikes gemetzel).
    >
    > ich würd mir wünschen dass auch andere (harmlosere
    > und vielleicht besser spiele wie ICO oder so) auch
    > so gehyped werden. Denn spaß daran zu haben leute
    > niederzuschlachten ist schon irgendwie derb...


    Was soll immer dieser Verherrlichungs mist ?
    Ich spiel das ja nicht Weil ich es so geil finde wie das Blut spritzt, das ist halt bestandteil des Spiels und macht es authentischer. Aber nur Gewalt ohne eine gute Story bzw. Gameplay brauch ich auch nicht.

  8. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: skythe 07.05.07 - 15:11

    derpilger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ok, man lobt es überall in den Himmel, und man
    > findet es immer gut. Mag wohl sein. Trotzdem is es
    > schwer gewaltverherrlichend und überhaupt mit
    > einem Film wie etwa 300 sehr gut vergleichbar
    > (antikes gemetzel).
    >
    > ich würd mir wünschen dass auch andere (harmlosere
    > und vielleicht besser spiele wie ICO oder so) auch
    > so gehyped werden. Denn spaß daran zu haben leute
    > niederzuschlachten ist schon irgendwie derb...

    Leute niederschlachten? Ich glaube Du erleidest gerade einen Realitätsverlust, denn was da auf dem Bildschirm herumhüpft sind lediglich Polygone, Texturen, und andere Effekte. Tut mir leid aber ich zerleg nunmal liebend gerne Polygonhaufen in ihre Einzelteile während dabei rote Pixel in alle Richtungen fliegen und ich habe jeden roten Pixel in GoW2 genossen, aber bei allem was mir lieb und heilig ist, ich habe noch nie in meinem Leben jemanden verletzt, oder sogar "leute niedergeschlacht"et!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.05.07 15:12 durch skythe.

  9. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: nixda(-1) 07.05.07 - 15:15

    derpilger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ok, man lobt es überall in den Himmel, und man
    > findet es immer gut. Mag wohl sein. Trotzdem is es
    > schwer gewaltverherrlichend und überhaupt mit
    > einem Film wie etwa 300 sehr gut vergleichbar
    > (antikes gemetzel).
    >
    > ich würd mir wünschen dass auch andere (harmlosere
    > und vielleicht besser spiele wie ICO oder so) auch
    > so gehyped werden. Denn spaß daran zu haben leute
    > niederzuschlachten ist schon irgendwie derb...


    Wayne?

  10. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: Flosch71 07.05.07 - 15:22

    derpilger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ok, man lobt es überall in den Himmel, und man
    > findet es immer gut. Mag wohl sein. Trotzdem is es
    > schwer gewaltverherrlichend und überhaupt mit
    > einem Film wie etwa 300 sehr gut vergleichbar
    > (antikes gemetzel).
    >
    > ich würd mir wünschen dass auch andere (harmlosere
    > und vielleicht besser spiele wie ICO oder so) auch
    > so gehyped werden. Denn spaß daran zu haben leute
    > niederzuschlachten ist schon irgendwie derb...

    Also ich finde es einfach nur noch krass. So viel Gewalt müsste wirklich nicht sein. Wenn ich hier die Posts lese dann schäme ich mich ein Spieler zu sein. Einige Leute scheinen hier Gewalt mit Spielspaß zu verwechseln. Na ja, sonderlich erwachsen können diese Leute nicht sein. Ich bin jetzt 35, spiele jetzt seit 20 Jahren und bin inzwischen sehr kritisch der medialen Gewalt gegenüber. In vielen Spielen verkommen Gewalt und Grafik zum Selbstzweck.

  11. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: DER GORF 07.05.07 - 15:45

    Wo ist Walter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DER GORF schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > derpilger schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ok, man lobt es überall in
    > den Himmel, und
    > man
    > findet es immer gut.
    > Mag wohl sein.
    > Trotzdem is es
    > schwer
    > gewaltverherrlichend
    > und überhaupt mit
    >
    > einem Film wie etwa 300
    > sehr gut
    > vergleichbar
    > (antikes
    > gemetzel).
    >
    > ich würd mir wünschen dass
    > auch andere
    > (harmlosere
    > und vielleicht besser
    > spiele
    > wie ICO oder so) auch
    > so gehyped
    > werden.
    > Denn spaß daran zu haben leute
    >
    > niederzuschlachten ist schon irgendwie
    > derb...
    >
    > Es werden doch auch andere
    > Spiele gehyped. Raiman
    > Raving Rabbits z.B.
    > oder Siedler oder Need for
    > Speed oder Die
    > Sims oder Second Life oder.. naja,
    > eben noch
    > tausend andere Sachen.
    >
    > ---
    >
    > -Purge the Unclean!
    > -Burn the Heretic!
    >
    > -Kill the Mutant!
    >
    > [...] Second Life [...] bist du jeck, oder wat?
    > Dat sollte ja wohl sowas von ab 18 sein! Schon
    > alleine die letzte Meldung auf Heise über die Kipo
    > ist doch schon sowas von verfänglich!


    Pah ach was! 1st Life ist ja auch nciht ab 18 :P

    Und sowieso, gibt es für SL nicht auch eine Version für unsere nichtvolljährigen Mitbürger?

    ---

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  12. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: skythe 07.05.07 - 15:48

    Flosch71 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > derpilger schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ok, man lobt es überall in den Himmel, und
    > man
    > findet es immer gut. Mag wohl sein.
    > Trotzdem is es
    > schwer gewaltverherrlichend
    > und überhaupt mit
    > einem Film wie etwa 300
    > sehr gut vergleichbar
    > (antikes
    > gemetzel).
    >
    > ich würd mir wünschen dass
    > auch andere (harmlosere
    > und vielleicht besser
    > spiele wie ICO oder so) auch
    > so gehyped
    > werden. Denn spaß daran zu haben leute
    >
    > niederzuschlachten ist schon irgendwie derb...
    >
    > Also ich finde es einfach nur noch krass. So viel
    > Gewalt müsste wirklich nicht sein. Wenn ich hier
    > die Posts lese dann schäme ich mich ein Spieler zu
    > sein. Einige Leute scheinen hier Gewalt mit
    > Spielspaß zu verwechseln. Na ja, sonderlich
    > erwachsen können diese Leute nicht sein. Ich bin
    > jetzt 35, spiele jetzt seit 20 Jahren und bin
    > inzwischen sehr kritisch der medialen Gewalt
    > gegenüber. In vielen Spielen verkommen Gewalt und
    > Grafik zum Selbstzweck.

    Über andere meckern und sich dann im Kino Filme wie The Hills Have Eyes und Texas Chainsaw Massacre anschauen, so ist es doch, oder? Ausserdem sollte man Dich mal nach Afrika in die Kriegsgebiete schicken, wo auch ohne Spiele, Tag für Tag abscheulichste Gewalttaten und Vergewaltigungen ausgeübt werden. Vielleicht bekommst Du dann wieder nen Hang zur Realität und stellst fest, dass das hier nur ein paar Pixel sind, mehr nicht.

  13. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: derpilger 07.05.07 - 15:50

    skythe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Flosch71 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > derpilger schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ok, man lobt es überall in
    > den Himmel, und
    > man
    > findet es immer gut.
    > Mag wohl sein.
    > Trotzdem is es
    > schwer
    > gewaltverherrlichend
    > und überhaupt mit
    >
    > einem Film wie etwa 300
    > sehr gut
    > vergleichbar
    > (antikes
    > gemetzel).
    >
    > ich würd mir wünschen dass
    > auch andere
    > (harmlosere
    > und vielleicht besser
    > spiele
    > wie ICO oder so) auch
    > so gehyped
    > werden.
    > Denn spaß daran zu haben leute
    >
    > niederzuschlachten ist schon irgendwie
    > derb...
    >
    > Also ich finde es einfach nur
    > noch krass. So viel
    > Gewalt müsste wirklich
    > nicht sein. Wenn ich hier
    > die Posts lese dann
    > schäme ich mich ein Spieler zu
    > sein. Einige
    > Leute scheinen hier Gewalt mit
    > Spielspaß zu
    > verwechseln. Na ja, sonderlich
    > erwachsen
    > können diese Leute nicht sein. Ich bin
    > jetzt
    > 35, spiele jetzt seit 20 Jahren und bin
    >
    > inzwischen sehr kritisch der medialen Gewalt
    >
    > gegenüber. In vielen Spielen verkommen Gewalt
    > und
    > Grafik zum Selbstzweck.
    >
    > Über andere meckern und sich dann im Kino Filme
    > wie The Hills Have Eyes und Texas Chainsaw
    > Massacre anschauen, so ist es doch, oder?
    > Ausserdem sollte man Dich mal nach Afrika in die
    > Kriegsgebiete schicken, wo auch ohne Spiele, Tag
    > für Tag abscheulichste Gewalttaten und
    > Vergewaltigungen ausgeübt werden. Vielleicht
    > bekommst Du dann wieder nen Hang zur Realität und
    > stellst fest, dass das hier nur ein paar Pixel
    > sind, mehr nicht.

    ich finde eure aussagen bezüglich der pixel und polygonen einfach nur blöd. sorry, aber is so.

    ich würde gerne mal sehen ob es euch noch immer so viel spaß machen würde, wenn ihr wirklich nur gegen polygone kämpfen würdet, und da rote pixel raushüpfen. der gag an der sache ist ja dass die polygone menschen oder getier darstellen und dass die roten pixel möglichst realistisch blut darstellen!

    jeder, der das leugnet ist wahrhaft realitätsfremd ;)

  14. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: derpilger 07.05.07 - 15:52

    skythe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > derpilger schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ok, man lobt es überall in den Himmel, und
    > man
    > findet es immer gut. Mag wohl sein.
    > Trotzdem is es
    > schwer gewaltverherrlichend
    > und überhaupt mit
    > einem Film wie etwa 300
    > sehr gut vergleichbar
    > (antikes
    > gemetzel).
    >
    > ich würd mir wünschen dass
    > auch andere (harmlosere
    > und vielleicht besser
    > spiele wie ICO oder so) auch
    > so gehyped
    > werden. Denn spaß daran zu haben leute
    >
    > niederzuschlachten ist schon irgendwie derb...
    >
    > Leute niederschlachten? Ich glaube Du erleidest
    > gerade einen Realitätsverlust, denn was da auf dem
    > Bildschirm herumhüpft sind lediglich Polygone,
    > Texturen, und andere Effekte. Tut mir leid aber
    > ich zerleg nunmal liebend gerne Polygonhaufen in
    > ihre Einzelteile während dabei rote Pixel in alle
    > Richtungen fliegen und ich habe jeden roten Pixel
    > in GoW2 genossen, aber bei allem was mir lieb und
    > heilig ist, ich habe noch nie in meinem Leben
    > jemanden verletzt, oder sogar "leute
    > niedergeschlacht"et!
    >
    > 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.05.07 15:12.

    wie gesagt, komische argument noch komischer formuliert... mal meine andere antwort lesen... ich finde solche aussagen einfach nur komisch und unpassend

  15. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: 1 Tüte Deutsch für 5 Euro 07.05.07 - 15:52

    Wer alles kleinschreibt ist ein PISA Opfer :)


    derpilger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > jeder, der das leugnet ist wahrhaft realitätsfremd
    > ;)
    >


  16. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: skythe 07.05.07 - 15:56

    derpilger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > skythe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Flosch71 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > derpilger schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ok, man lobt es
    > überall in
    > den Himmel, und
    > man
    >
    > findet es immer gut.
    > Mag wohl sein.
    >
    > Trotzdem is es
    > schwer
    >
    > gewaltverherrlichend
    > und überhaupt
    > mit
    >
    > einem Film wie etwa 300
    > sehr
    > gut
    > vergleichbar
    > (antikes
    >
    > gemetzel).
    >
    > ich würd mir wünschen
    > dass
    > auch andere
    > (harmlosere
    > und
    > vielleicht besser
    > spiele
    > wie ICO oder
    > so) auch
    > so gehyped
    > werden.
    > Denn
    > spaß daran zu haben leute
    >
    > niederzuschlachten ist schon irgendwie
    >
    > derb...
    >
    > Also ich finde es einfach
    > nur
    > noch krass. So viel
    > Gewalt müsste
    > wirklich
    > nicht sein. Wenn ich hier
    > die
    > Posts lese dann
    > schäme ich mich ein Spieler
    > zu
    > sein. Einige
    > Leute scheinen hier
    > Gewalt mit
    > Spielspaß zu
    > verwechseln. Na
    > ja, sonderlich
    > erwachsen
    > können diese
    > Leute nicht sein. Ich bin
    > jetzt
    > 35,
    > spiele jetzt seit 20 Jahren und bin
    >
    > inzwischen sehr kritisch der medialen
    > Gewalt
    >
    > gegenüber. In vielen Spielen
    > verkommen Gewalt
    > und
    > Grafik zum
    > Selbstzweck.
    >
    > Über andere meckern und
    > sich dann im Kino Filme
    > wie The Hills Have
    > Eyes und Texas Chainsaw
    > Massacre anschauen,
    > so ist es doch, oder?
    > Ausserdem sollte man
    > Dich mal nach Afrika in die
    > Kriegsgebiete
    > schicken, wo auch ohne Spiele, Tag
    > für Tag
    > abscheulichste Gewalttaten und
    >
    > Vergewaltigungen ausgeübt werden. Vielleicht
    >
    > bekommst Du dann wieder nen Hang zur Realität
    > und
    > stellst fest, dass das hier nur ein paar
    > Pixel
    > sind, mehr nicht.
    >
    > ich finde eure aussagen bezüglich der pixel und
    > polygonen einfach nur blöd. sorry, aber is so.
    >
    > ich würde gerne mal sehen ob es euch noch immer so
    > viel spaß machen würde, wenn ihr wirklich nur
    > gegen polygone kämpfen würdet, und da rote pixel
    > raushüpfen. der gag an der sache ist ja dass die
    > polygone menschen oder getier darstellen und dass
    > die roten pixel möglichst realistisch blut
    > darstellen!
    >
    > jeder, der das leugnet ist wahrhaft realitätsfremd
    > ;)
    >
    Es ist trotzdem lediglich Fiktion, ebenso wie Bücher und Filme. Statt euch über sowas aufzuregen, solltet ihr euch lieber mal ein paar Dinge aus der Realität reinziehen, die tatsächlich in der unseren Welt passieren. Die sind nämlich um einiges schlimmer und real noch dazu. Solange -Leute- geschlachtet werden habt ihr absolut kein Recht mir das Polygonschlachten zu verbieten.

  17. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: derpilger 07.05.07 - 15:56

    1 Tüte Deutsch für 5 Euro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer alles kleinschreibt ist ein PISA Opfer :)
    >
    > derpilger schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > jeder, der das leugnet ist wahrhaft
    > realitätsfremd
    > ;)
    >
    >

    PISA? Sorry, hab ich nie davon gehört ;) Für diese Problematik bin ich schon ein bisschen zu alt ;)

  18. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: derpilger 07.05.07 - 15:58

    skythe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > derpilger schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > skythe schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Flosch71 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > derpilger
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ok, man lobt
    > es
    > überall in
    > den Himmel, und
    >
    > man
    >
    > findet es immer gut.
    > Mag wohl
    > sein.
    >
    > Trotzdem is es
    >
    > schwer
    >
    > gewaltverherrlichend
    > und
    > überhaupt
    > mit
    >
    > einem Film wie etwa
    > 300
    > sehr
    > gut
    > vergleichbar
    >
    > (antikes
    >
    > gemetzel).
    >
    > ich
    > würd mir wünschen
    > dass
    > auch andere
    >
    > (harmlosere
    > und
    > vielleicht besser
    >
    > spiele
    > wie ICO oder
    > so) auch
    > so
    > gehyped
    > werden.
    > Denn
    > spaß daran zu
    > haben leute
    >
    > niederzuschlachten
    > ist schon irgendwie
    >
    > derb...
    >
    > Also ich finde es einfach
    > nur
    > noch
    > krass. So viel
    > Gewalt müsste
    >
    > wirklich
    > nicht sein. Wenn ich hier
    >
    > die
    > Posts lese dann
    > schäme ich mich ein
    > Spieler
    > zu
    > sein. Einige
    > Leute
    > scheinen hier
    > Gewalt mit
    > Spielspaß
    > zu
    > verwechseln. Na
    > ja, sonderlich
    >
    > erwachsen
    > können diese
    > Leute nicht sein.
    > Ich bin
    > jetzt
    > 35,
    > spiele jetzt seit
    > 20 Jahren und bin
    >
    > inzwischen sehr
    > kritisch der medialen
    > Gewalt
    >
    > gegenüber. In vielen Spielen
    > verkommen
    > Gewalt
    > und
    > Grafik zum
    >
    > Selbstzweck.
    >
    > Über andere meckern
    > und
    > sich dann im Kino Filme
    > wie The
    > Hills Have
    > Eyes und Texas Chainsaw
    >
    > Massacre anschauen,
    > so ist es doch,
    > oder?
    > Ausserdem sollte man
    > Dich mal nach
    > Afrika in die
    > Kriegsgebiete
    > schicken, wo
    > auch ohne Spiele, Tag
    > für Tag
    >
    > abscheulichste Gewalttaten und
    >
    > Vergewaltigungen ausgeübt werden.
    > Vielleicht
    >
    > bekommst Du dann wieder nen
    > Hang zur Realität
    > und
    > stellst fest, dass
    > das hier nur ein paar
    > Pixel
    > sind, mehr
    > nicht.
    >
    > ich finde eure aussagen
    > bezüglich der pixel und
    > polygonen einfach nur
    > blöd. sorry, aber is so.
    >
    > ich würde
    > gerne mal sehen ob es euch noch immer so
    > viel
    > spaß machen würde, wenn ihr wirklich nur
    >
    > gegen polygone kämpfen würdet, und da rote
    > pixel
    > raushüpfen. der gag an der sache ist ja
    > dass die
    > polygone menschen oder getier
    > darstellen und dass
    > die roten pixel möglichst
    > realistisch blut
    > darstellen!
    >
    > jeder, der das leugnet ist wahrhaft
    > realitätsfremd
    > ;)
    >
    > Es ist trotzdem lediglich Fiktion, ebenso wie
    > Bücher und Filme. Statt euch über sowas
    > aufzuregen, solltet ihr euch lieber mal ein paar
    > Dinge aus der Realität reinziehen, die tatsächlich
    > in der unseren Welt passieren. Die sind nämlich um
    > einiges schlimmer und real noch dazu. Solange
    > -Leute- geschlachtet werden habt ihr absolut kein
    > Recht mir das Polygonschlachten zu verbieten.


    die frage ist halt ob du die zeit nicht sinnvoller nutzen könntest um in der realen welt einige der von dir zitierten schlimmen dinge zu ändern bzw. es zu versuchen als die schlimmen realen dingen auf der konsole nachzudaddeln...?!

  19. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: skythe 07.05.07 - 16:06

    >
    > die frage ist halt ob du die zeit nicht sinnvoller
    > nutzen könntest um in der realen welt einige der
    > von dir zitierten schlimmen dinge zu ändern bzw.
    > es zu versuchen als die schlimmen realen dingen
    > auf der konsole nachzudaddeln...?!

    Tut mir leid, aber ich bin kein Amerikaner und auch kein Weltenverbesserer, solange die Umwelt in der ich lebe in Ordnung ist habe ich nicht den Drang irgendwo anders hinzugehen um fremde Menschen zu retten. Apropos retten und beschützen, hast Du Deinen Grundwehrdienst abgeleistet?

    Aber wie wärs wenn Du Deine Zeit sinnvoller nutzt, anstatt Filme anzuschauen, mit Freunden wegzugehen oder hier im Forum Trollartikel zu lesen und zu verfassen?
    Sinnvoll oder nicht sinnvoll, das ist Ansichtssache, ich finde ein Konsolenspiel genauso unterhaltsam wie das Lesen eines Buches und ebenso ist beides für mich sinnvoll. Da kannst Du gerne anderer Meinung sein, aber deswegen werde ich meine Ansichten nicht ändern.

  20. Re: UND gewaltätig is es trotzdem!

    Autor: skythe 07.05.07 - 16:14

    derpilger schrieb:

    > [...]bzw. es zu versuchen als die schlimmen realen dingen
    > auf der konsole nachzudaddeln...?!

    Oh da muss ich doch glatt an Company of Heroes denken, wo Omaha Beach im 2ten Weltkrieg nachgespielt wird.
    Der Gedanke daran, dass da tatsächlich vor einem halben Jahrhundert Menschen so niedergeschlachtet wurden, wie es in CoH dargestellt wird, ist erschreckend, und ich würde solch ein Ereigniss weder mir noch sonst jemandem zumuten wollen, aber hey zum Glück ist das auf meinem Bildschirm ja nur ein Spiel,
    edit: und meine Polygonkameraden dürfen da gerne ihr Leben für meinen Spaß opfern ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.05.07 16:15 durch skythe.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  2. Mentis International Human Resources GmbH, Raum westliches Nordrhein-Westfalen
  3. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Koblenz, Saarbrücken
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen