1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › JVC bringt Full-HD-Camcorder mit…

Endlich auch (wieder) Firewire!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich auch (wieder) Firewire!

    Autor: ike 08.05.07 - 09:22

    Hi!

    Endlich gibt es auch Festplattenkameras mit Firewire-Anschluss. Bislang war man als Mac-User doch relativ isoliert. Nun können endlich auch Programme wie iMovie und Final Cut benutzt werden. Ich hoffe, dass auch Anschlüsse für externe Mikrofone dran sind. Auf der Produktseite habe ich keine kompletten technischen Daten gefunden.

    Michael

  2. Re: Endlich auch (wieder) Firewire!

    Autor: Till 08.05.07 - 09:24

    ike schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bislang war man als Mac-User doch relativ isoliert.

    Ist das bei Mac-Usern nicht Dauerzustand?

    ;)




    http://img511.imageshack.us/img511/5352/ffjt9.gif

  3. Re: Endlich auch (wieder) Firewire!

    Autor: bArne 08.05.07 - 09:29

    ike schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hoffe, dass auch Anschlüsse für externe
    > Mikrofone dran sind. Auf der Produktseite habe ich
    > keine kompletten technischen Daten gefunden.

    Moin,

    man muss auf der Produktseite unter "Technische Daten" das Gerät mit einem anderen vergleichen, dann bekommt eine Auflistung technischer Daten beider Geräte.

    http://jdl.jvc-europe.com/ts2.php?id=GZ-HD7EX&catid=100071&sub=file_techspecs#table


    Gruß,

    Arne


  4. Re: Endlich auch (wieder) Firewire!

    Autor: ike 08.05.07 - 09:45

    bArne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > man muss auf der Produktseite unter "Technische
    > Daten" das Gerät mit einem anderen vergleichen,
    > dann bekommt eine Auflistung technischer Daten
    > beider Geräte.

    Danke!

    Jupp, das Gerät hat (fast) alles, was ich benötige. Ich stutze nur bei der Lichtempfindlichkeit. Dort steht maximal 400 ISO. Da der oberste Modus meistens kaum nutzbar ist, scheint es eher eine Schönwetterkamera zu sein ... Oder ich bringe am Zubehörschuh eine Lampe an - was etwas seltsam aussehen dürfte ;-)

    Wahrscheinlich wird man aber zum Filmen ein externes Akku benötigen, wenn man länger als eine halbe Stunde oder Stunde arbeiten möchte. Hauptsache, es ist ein Standardstromanschluss.

    Michael

  5. Re: Endlich auch (wieder) Firewire!

    Autor: blackyy 08.05.07 - 12:29

    Also bei der Sony HDR-SR1 ebenfalls 1080i, auch mit HDD.. kann ich 110minuten durchfilmen.. Ist doch nicht schlecht fürn akku :)

    will hier ja keine sony werbung machen.. aber ich denke der akku von jvc wird etwa ähnlich halten.

    ike schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bArne schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > man muss auf der Produktseite unter
    > "Technische
    > Daten" das Gerät mit einem
    > anderen vergleichen,
    > dann bekommt eine
    > Auflistung technischer Daten
    > beider Geräte.
    >
    > Danke!
    >
    > Jupp, das Gerät hat (fast) alles, was ich
    > benötige. Ich stutze nur bei der
    > Lichtempfindlichkeit. Dort steht maximal 400 ISO.
    > Da der oberste Modus meistens kaum nutzbar ist,
    > scheint es eher eine Schönwetterkamera zu sein ...
    > Oder ich bringe am Zubehörschuh eine Lampe an -
    > was etwas seltsam aussehen dürfte ;-)
    >
    > Wahrscheinlich wird man aber zum Filmen ein
    > externes Akku benötigen, wenn man länger als eine
    > halbe Stunde oder Stunde arbeiten möchte.
    > Hauptsache, es ist ein Standardstromanschluss.
    >
    > Michael


  6. Re: Endlich auch (wieder) Firewire!

    Autor: ike 08.05.07 - 13:13

    blackyy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also bei der Sony HDR-SR1 ebenfalls 1080i, auch
    > mit HDD.. kann ich 110minuten durchfilmen.. Ist
    > doch nicht schlecht fürn akku :)
    >
    > will hier ja keine sony werbung machen.. aber ich
    > denke der akku von jvc wird etwa ähnlich halten.

    Zumal die Sony bei den von mir wichtigen Punkten nicht mitziehen kann. Ich benötige einen externen Audioeingang. Außerdem hat sie kein Firewire-Anschluss.

    Michael

  7. Re: Endlich auch (wieder) Firewire!

    Autor: JVC User 08.05.07 - 14:45

    ike schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi!
    >
    > Endlich gibt es auch Festplattenkameras mit
    > Firewire-Anschluss. Bislang war man als Mac-User
    > doch relativ isoliert. Nun können endlich auch
    > Programme wie iMovie und Final Cut benutzt werden.
    > Ich hoffe, dass auch Anschlüsse für externe
    > Mikrofone dran sind. Auf der Produktseite habe ich
    > keine kompletten technischen Daten gefunden.
    >
    > Michael

    Vielleicht werden die Produktseiten mit einem Mac nicht richtig angezeigt :-)
    Guckst Du hier: http://jdl.jvc-europe.com/site/de/gz-hd7/feat.html#feat02


  8. Re: Endlich auch (wieder) Firewire!

    Autor: JVC User 08.05.07 - 14:48

    JVC User schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ike schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hi!
    >
    > Endlich gibt es auch
    > Festplattenkameras mit
    > Firewire-Anschluss.
    > Bislang war man als Mac-User
    > doch relativ
    > isoliert. Nun können endlich auch
    > Programme
    > wie iMovie und Final Cut benutzt werden.
    > Ich
    > hoffe, dass auch Anschlüsse für externe
    >
    > Mikrofone dran sind. Auf der Produktseite habe
    > ich
    > keine kompletten technischen Daten
    > gefunden.
    >
    > Michael
    >
    > Vielleicht werden die Produktseiten mit einem Mac
    > nicht richtig angezeigt :-)
    > Guckst Du hier: jdl.jvc-europe.com
    >
    >
    und über den Produktvergleich hier: http://jdl.jvc-europe.com/ts2.php?id=GZ-HD7EX&catid=100071&sub=file_techspecs#table

  9. Re: Endlich auch (wieder) Firewire!

    Autor: ike 08.05.07 - 15:21

    JVC User schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielleicht werden die Produktseiten mit einem Mac
    > nicht richtig angezeigt :-)
    > Guckst Du hier: jdl.jvc-europe.com

    Naja, da wird in viel Marketing-Blabla wenig Information verpackt. Einzig auf der Vergleichsseite sieht man mal, welche Anschlüsse vorhanden sind und viele andere technische Details.

    Michael

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Staples Deutschland GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Potsdam, Köln
  4. Reidl GmbH & Co. KG, Hutthurm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  4. 304€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht