Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Das Simpsons-Spiel kommt
  6. Thema

Simpsons haben Zenith überschritten

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Simpsons haben Zenith überschritten

    Autor: marge 10.05.07 - 09:15

    ctec schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich find Anke Engelke war die denkbar
    > schlechteste
    > Wahl für die Synchronstimme von Marge.
    > Die neu eStimme von Marge find ich so was von
    > krausig
    > und dämlich, das macht echt keien Freude mehr.

    selber schuld wer die simpsons auf deutsch anschaut.

  2. Re: www.anti-anke.de

    Autor: GrinderFX 10.05.07 - 09:17

    Also ich wußte bis jetzt nicht wer die ersatzstimme von marge ist aber trotzdem fand ich diese stimme grausam. Nicht weil es eine andere ist, sondern weil die allgemein unangenehm zu hören ist.
    Es gibt ebend stimmen ,die hören fast alle gerne und klingen angenehm und andere sind unangenehm zu hören und alle finden sie eklig. Und diese stimme gehört eindeutig zur letzteren.

  3. Re: Simpsons haben Zenith überschritten

    Autor: Naguya 10.05.07 - 09:18

    ctec schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich find Anke Engelke war die denkbar
    > schlechteste Wahl für die Synchronstimme von Marge.

    Jede Nachfolgerin wäre die denkbar schlechteste Stimme geworden. Die Engelke macht ihren Job schon ganz gut, sie halt nur nicht das gewohnte 'Orginal'.

  4. Re: Simpsons haben Zenith überschritten

    Autor: Naguya 10.05.07 - 09:23

    Schade schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Leider! Irgendwie haben die neuen Folgen nicht
    > mehr den Charme/Witz wie früher mal. So wie beim
    > Harald Schmidt, der offenbar auch nicht mehr so
    > richtig weiter weiß und auf Meta-Meta-Witzebenen
    > herumirrt, die man so recht nicht mehr verstehen
    > kann und vor allem will, da es zu blöd ist!

    Jep, die Serie ist ausgeleiert und erstickt an den eigenen Referenzen. Eigentlich müsste man die ganze Serie mal neustarten und weiterentwickeln. Z.b. endlich mal die Zeit richtig ablaufen lassen, und Bart 11 Jahre alt werden lassen und auf die Middle School schicken, ein paar Charaktere sterben lassen und einige neue einführen.

    Im grunde leidet die Serie doch auch daran das sich in immerhin 18 Jahren Jahren, fast gar nichts weiter entwickelt hat.

  5. Re: www.anti-anke.de

    Autor: borg 10.05.07 - 09:37

    das schlimme ist, dass irgendein dahergelaufener trottel fuer sowas noch eine domain registriert. da kann ich nur sagen "get a life"!


  6. Re: Simpsons haben Zenith überschritten

    Autor: dabbes 10.05.07 - 09:58

    Vielleicht überseht ihr dabei eines:
    Ihr habt euch weiterentwickelt und erwartet natürlich ein andere Niveau.

  7. Re: Simpsons haben Zenith überschritten

    Autor: the_spacewürm 10.05.07 - 10:01

    nadassadna schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Doch man hat wohl nicht bedacht, dass
    > der
    > Stimmen-Geschmack / Empfinden der
    > Deutschen ein
    > anderes ist, als es für die
    > Amerikaner ist.
    >
    > Das hat weniger mit dem Geschmack als mit der
    > Sturköpfigkeit zutun zutun. Die Deutschen haben´s
    > halt gerne so, wie sieh´s kennen. Jede Veränderung
    > ist da unerwünscht (siehe auch James Bond und
    > andere Fälle). Hätte Marge von Anfang an die
    > gleiche Stimme gehabt wie in Amerika, dann hätte
    > sich keiner beschwert.


    Naja, wenn du in den USA die Stimmen austauschen würdest, wären die Zuschauer da auch nicht begeistert. Man identifiziert den Charakter eben auch mit der Stimme und wenn die sich ändert ist das eben extrem unpassend (seis jetzt die Engelke bei den Simpsons oder die Stimme von Nr. 5 bei Star Wars).

  8. Re: Simpsons haben Zenith überschritten

    Autor: nadassadna 10.05.07 - 10:04


    > Naja, wenn du in den USA die Stimmen austauschen
    > würdest, wären die Zuschauer da auch nicht
    > begeistert. Man identifiziert den Charakter eben
    > auch mit der Stimme und wenn die sich ändert ist
    > das eben extrem unpassend (seis jetzt die Engelke
    > bei den Simpsons oder die Stimme von Nr. 5 bei
    > Star Wars).


    Äh, die USA Stimme IST die Originalstimme. Das könnte uns einen Hinweis darauf geben, das es diese Stimme ist, die dem Charakter der Comicfigur nach Vorstellung der Erfinden entspricht.

    Denken Leute! DENKEN!

  9. Re: Simpsons haben Zenith überschritten

    Autor: the_spacewürm 10.05.07 - 10:41

    nadassadna schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Naja, wenn du in den USA die Stimmen
    > austauschen
    > würdest, wären die Zuschauer da
    > auch nicht
    > begeistert. Man identifiziert den
    > Charakter eben
    > auch mit der Stimme und wenn
    > die sich ändert ist
    > das eben extrem unpassend
    > (seis jetzt die Engelke
    > bei den Simpsons oder
    > die Stimme von Nr. 5 bei
    > Star Wars).
    >
    > Äh, die USA Stimme IST die Originalstimme. Das
    > könnte uns einen Hinweis darauf geben, das es
    > diese Stimme ist, die dem Charakter der Comicfigur
    > nach Vorstellung der Erfinden entspricht.
    >
    > Denken Leute! DENKEN!
    >
    >


    Selber denken: wenn in den USA die Orginalstimme durch eine andere neue "Orginalstimme" (einer gezeichneten Figur wohnt nun mal keine echt Stimme inne, oder bist du da anderer Meinung?) erstetzt würde, vll. auch durch Tod der Sprecherin, so hätte man dort das gleiche Problem wie hier. Die würden dann wahrscheinlich die Serie absetzen oder die Figur sterben lassen, denn ein Austausch der Sprecherin wäre dort ähnlich unerfreulich wie hier. Oder siehst du das anders? Wenn ja bin ich sehr auf die Erklärung gespannt...

  10. Re: Simpsons haben Zenith überschritten

    Autor: the_spacewürm 10.05.07 - 10:41

    nadassadna schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Naja, wenn du in den USA die Stimmen
    > austauschen
    > würdest, wären die Zuschauer da
    > auch nicht
    > begeistert. Man identifiziert den
    > Charakter eben
    > auch mit der Stimme und wenn
    > die sich ändert ist
    > das eben extrem unpassend
    > (seis jetzt die Engelke
    > bei den Simpsons oder
    > die Stimme von Nr. 5 bei
    > Star Wars).
    >
    > Äh, die USA Stimme IST die Originalstimme. Das
    > könnte uns einen Hinweis darauf geben, das es
    > diese Stimme ist, die dem Charakter der Comicfigur
    > nach Vorstellung der Erfinden entspricht.
    >
    > Denken Leute! DENKEN!
    >
    >


    Hrg Doppelt und Dreifachpost...





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.05.07 10:45 durch the_spacewürm.

  11. Re: www.anti-anke.de

    Autor: 1121211 10.05.07 - 10:43

    Schade schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > www.anti-anke.de


    In der Tat. Das ist nun ähnliche wie Latenite nichts wirklich Ankes Disziplin. sie kann vieles sehr gut. Aber Volkmann hat einfach mehr Dynamik usw. in die Stimme gelegt. Anke wirkt ein wenig wie gewollt und nicht gekonnt. Da hätte man vielleicht jemand weniger prominenten suchen sollen der es besser kann. Commedians und Schauspieler eignen sich nur bedingt als Syncronsprecher. Was bei zeichentrick-Filmen einmalig gut klappt kann bei Serien fatal sein. Wie man sieht.

  12. Re: Simpsons haben Zenith überschritten

    Autor: the_spacewürm 10.05.07 - 10:43

    nadassadna schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Naja, wenn du in den USA die Stimmen
    > austauschen
    > würdest, wären die Zuschauer da
    > auch nicht
    > begeistert. Man identifiziert den
    > Charakter eben
    > auch mit der Stimme und wenn
    > die sich ändert ist
    > das eben extrem unpassend
    > (seis jetzt die Engelke
    > bei den Simpsons oder
    > die Stimme von Nr. 5 bei
    > Star Wars).
    >
    > Äh, die USA Stimme IST die Originalstimme. Das
    > könnte uns einen Hinweis darauf geben, das es
    > diese Stimme ist, die dem Charakter der Comicfigur
    > nach Vorstellung der Erfinden entspricht.
    >
    > Denken Leute! DENKEN!
    >
    >

    hrg, Doppelt und Dreifachpost...





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.05.07 10:44 durch the_spacewürm.

  13. Re: www.anti-anke.de

    Autor: AlexWerz 10.05.07 - 10:53

    Öhm, hast du shcon mal die Original-Stimme gehört? Ich finde die jetzige Stimme viel näher am Original.


    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich wußte bis jetzt nicht wer die
    > ersatzstimme von marge ist aber trotzdem fand ich
    > diese stimme grausam. Nicht weil es eine andere
    > ist, sondern weil die allgemein unangenehm zu
    > hören ist.
    > Es gibt ebend stimmen ,die hören fast alle gerne
    > und klingen angenehm und andere sind unangenehm zu
    > hören und alle finden sie eklig. Und diese stimme
    > gehört eindeutig zur letzteren.


  14. Re: www.anti-anke.de

    Autor: GodsBoss 10.05.07 - 11:01

    > das schlimme ist, dass irgendein dahergelaufener
    > trottel fuer sowas noch eine domain registriert.
    > da kann ich nur sagen "get a life"!
    Wird "get a life" nicht immer von denen gesagt, die sich hautkrebsgebräunt im Park volllaufen lassen, während sie diejenigen, die in ihrer Freizeit Projekte (und sei es "Anti-Anke") betreuen, mitleidig ansehen, weil sie "kein Leben" haben? Achja, und von denen, die (ebenfalls mitleidig) diejenigen ansehen, die "total computerverrückt" sind, um dann ins Fußballstadion zu gehen, einigen ein Spiel spielendes Millionären hintergucken, sich dabei volllaufen lassen und danach die Jünger anderer Spiele spielender Millionäre verkloppen?

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  15. Re: www.anti-anke.de

    Autor: Franz von 10.05.07 - 11:09

    borg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das schlimme ist, dass irgendein dahergelaufener
    > trottel fuer sowas noch eine domain registriert.
    > da kann ich nur sagen "get a life"!

    Aber den Thread bis hierhin lesen!

    Das schlimmste sidn die dahergelaufenen trottel die sich in anderer Leute Threads reinstecken, selbst aber sich für nichts wirklich begeistern und überall ihr "get a life" absetzen. Selber: Get a life! Leute die so eine Webseite aufsetzen beschftigen sich immernoch sinnvoller als nutzlose Klugscheißer wie Du!

  16. Re: www.anti-anke.de

    Autor: pepal 10.05.07 - 11:13

    Ich kenne "get a life" von dicken badischen Klugscheißern, die selbst auch absolut nichts sinnvolles den ganzen Tag treiben, ausser natürlich anderen dies vorzuwerfen. Naja sinnvoll ist das nicht. Meist sind das ziemlich amre Würstchen die selbst kein "life" haben. Aber die Tatsache dass sie andere, die für bestimmte Themen begeisterung aufbringen können, ständig nerven lenkt sie natürlich davon ausreichend ab. So bemerken sie überhaubt nicht dass ihr ihr eigenes Leben weit sinnloser ist als das jener die sie kritisieren.

  17. Re: www.anti-anke.de

    Autor: deffel 10.05.07 - 12:00

    AlexWerz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Öhm, hast du shcon mal die Original-Stimme gehört?
    > Ich finde die jetzige Stimme viel näher am
    > Original.
    >
    > GrinderFX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich wußte bis jetzt nicht wer die
    >
    > ersatzstimme von marge ist aber trotzdem fand
    > ich
    > diese stimme grausam. Nicht weil es eine
    > andere
    > ist, sondern weil die allgemein
    > unangenehm zu
    > hören ist.
    > Es gibt ebend
    > stimmen ,die hören fast alle gerne
    > und
    > klingen angenehm und andere sind unangenehm
    > zu
    > hören und alle finden sie eklig. Und diese
    > stimme
    > gehört eindeutig zur letzteren.
    >
    >

    Ganz meine Meinung, aber was der Bauer nicht kennt das frisst er ja eh nicht...

    Gruß der Deffel

  18. Re: Simpsons haben Zenith überschritten

    Autor: schraubex 10.05.07 - 12:40

    dabbes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielleicht überseht ihr dabei eines:
    > Ihr habt euch weiterentwickelt und erwartet
    > natürlich ein andere Niveau.

    Endlich sagt/schreibt das mal einer !!!

    Danke !

  19. Re: was hat matt groening mal gesagt??

    Autor: George 10.05.07 - 12:59

    Kilo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > atr schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > so seit 3 jahren verlieren die
    > simpsons
    > immer mehr von ihrer einstigen
    >
    > klasse...schade um sie, aber wie schon gesagt
    > es
    > FUTURAMA IS BACK..
    >
    > gn8 atr
    >
    > Und ich dachte schon das wär nur ein individuelles
    > Empfinden von mir, aber anscheinend ergeht es auch
    > noch einigen anderen so.
    > Gucke die Simpsons schon lange nicht mehr, haben
    > ihren Reiz (für mich) verloren. Naja irgendwann
    > nutzt sich auch das beste Konzept und die
    > lustigsten Charaktere mal ab und die Luft ist raus
    > und etwas Neues muss her.
    >
    > Das Futurama wieder aufleben soll freut mich sehr.
    > Da steckt noch jede menge Potential in der SciFi
    > Welt und den Figuren mit ihren Eigenarten. Denke,
    > da sind locker nochmal weitere 5 Staffeln drin
    > bevor sich auch hier Ermüdungserscheinungen
    > breitmachen.

    Na dann bin ich doch nicht alleine... Simpsons schalte ich zwar noch ein, aber meistens nur während ich mein Abendessen zubereite / verzehre - danach ist die Glotze wieder aus. Ist schon länger her, dass ich für Simpsons extra den Fernseher angemacht habe... irgendwann ists doch halt langweilig, wenn die gleiche folge zum xten mal ausgestrahlt wird.

    However, gestern erst alle 4 Staffeln von Futurama gekauft. :) Angeblich hat Fox für 2008 neue Folgen dafür geordert, mal sehen, ob das stimmt (hoffentlich!).

  20. Re: Erstaunlich

    Autor: Kilo 10.05.07 - 15:36

    Necator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So viele Simpsons-Fans hier, und nicht einer kann
    > den Unterschied alt<->neu benennen?
    >
    > Bei den neueren Simpsons furde offensichtlich eine
    > (oberflächliche) Analyse vorgenommen, was die
    > Simpsons damals so erfolgreich machte, und genau
    > das wollte man dann verstärkt herausbringen:
    > - Anspielungen aud andere Serien und
    > Vorkommnisse.
    > - Witzig
    > - Gemein
    >
    > Sie vergasen aber völlig, daß das ganze nicht
    > (nur) mit dem Holzhammer daherkommt, sonder eben
    > auch sehr subtil -- gerade die Kritiken und
    > Anspielungen.
    > All das fehlt den aktuellen Staffeln. Sie sind
    > zwar oberflächlich) Lustiger, gemeiner ... aber
    > praktisch ohne Nachzudenken zu verstehen.
    > Hier wurde offensichtlich von den machern auch
    > eine maximale Zuschauerkompatibilität gesetzt, und
    > dabei "das Kind mit dem Bad ausgeschüttet".
    > Und daß für die Simpsons die Ideen ausgehen
    > sollten, barucht ja nur mal in die aktuelle
    > Politik gucken: Es gäbe wahrlich genügend Stoff!
    >
    > Und wer glaubt nun, daß es bei Futurama besser
    > sein sollte? Es wird nun aufgrund der großen
    > Nachfrage aus der Kiste geholt, und um mehr
    > Zuschaer zu bekommen, wird dann eben auch Futurama
    > "optimiert": Ich tippe mal auf: abgefahrener,
    > bunter, cooler. Komplizierte Anspielungen werden
    > dabei natürlich weggelassen.
    >
    > Die alten Simpsons und Futuramas machen immer
    > wieder Spaß, denn es ist so viel in ihnen
    > versteckt -- selbst die Serienguides (ob on- oder
    > offline) führen vieles nicht auf.

    Ich gebe dir bei den Unterschieden alt-neu recht. Allerdings ist es imo nicht nur das, was aus der Serie die Luft langsam aber sicher rausgelassen hat.
    Wie ich im oberen Post schon andeutete ist bei jeder Serie, egal wie gut man sie findet, irgendwann die Luft raus. Es gab schon einige gute Serien von denen ich anfangs (ersten paar Staffeln) wollte, das sie nie zu Ende gehen.
    Aber irgendwann nutzt sich der Stil, die Charaktere, Handlungen, Orte einfach ab, und man freut sich wieder etwas anderes, frisches, neues zu sehen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln
  2. Interhyp AG, München
  3. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  4. Hochschule Furtwangen, Furtwangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 107€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  2. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand
  3. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

  1. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.

  2. SpaceX: Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten
    SpaceX
    Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten

    Der Test mit dem experimentellen Raumschiff ist fehlgeschlagen. Laut SpaceX-Chef Elon Musk kein Problem. Dann soll eben gleich das Starship fliegen - und zwar beide im Bau befindlichen Versionen. Am besten noch zwei Mal in diesem Jahr.

  3. Selfblow: Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar
    Selfblow
    Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar

    Ein Fehler im Bootloader der Tegra X1 von Nvidia ermöglicht das komplette Umgehen der Verifikation des Systemboots. Das betrifft wohl alle Geräte außer der Switch. Nvidia stellt ein Update bereit.


  1. 18:30

  2. 18:00

  3. 16:19

  4. 15:42

  5. 15:31

  6. 15:22

  7. 15:07

  8. 14:52