1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom verliert 588.000…

Re: Geschäftskundenservice vs. Privatkundenservice

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Geschäftskundenservice vs. Privatkundenservice

Autor: OliFFM 10.05.07 - 13:42

Hi,

das bringt gar nichts. Ich musst leider diese Telekom sowohl privat als auch geschäftlich (als Kunde und in Projekten) ertragen.
Als Privat- oder Geschäftskunde (in diesem Fall für eine Hochschule, also keine kleine 1-Mann Firma) haben sie grundsätzlich alles vergeigt, keine Zusage eingehalten – wenn sie denn überhaupt mal erreichbar ware oder geantwortet haben. Verstrichene Termine, nicht gelieferte oder defekte Ware, unergründliche Abbuchungen - die Liste könnte ich endlos fortsetzen.
Und mit der Telekom in Projekten zusammen zu arbeiten ist die Hölle. Nur blabla, aber wenn's um's Arbeiten oder um Ergebnisse geht sind sie immer die größte Bremse.
Aber die Bremse waren sie ja schon immer. Breitbandanschlüsse gab's in Deutschland so spät wegen der Telekom (andere Ländere waren da viiieeeel schneller, besser und billiger). Diese unsägliche Kopplung mit ISDN (obwohl DSL eigentllich speziell eine Technik für Analoganchlüsse ist) u.s.w.
Für meinen Teil kann ich nur sagen, dass ich froh bin. wenn's die Telekom nicht mehr gibt. Die anderen sind vielleicht auch nicht besser, aber sie haben wenigstens keine quasi Monopole in Sachen letzter Meile bzw. DSL.
So, das musste mal raus...

Viele GRüße,
Oli


-------------------------------------------------------
> Ich kann mich den bisherigen Geschichten nur
> teilweise anschließen, habe aber folgenden Tip
> beizusteuern, mit dem man bei wahrscheinlich jedem
> Provider die beste Behandlung bekommt: man melde
> sich als Geschäftskunde!
>
> Beispiel: Hausanschluß auf dem Dorf, kein ISDN
> gekabelt, kein DSL verfügbar.
>
> Privatkundenservice Arcor / Telekom (unisono): Da
> können wir ihnen nicht helfen, es ist leider kein
> DSL machbar.
>
> Firmenkundenservice Arcor / Telekom (ebenfalls
> unisono): Kein Problem, sie können zwischen Analog
> und ISDN mit DSL wählen, aber aufgrund der Kabel,
> die unsere Techniker eben ausgemessen haben, gehen
> maximal 2Mbit/s...
>
> @Golem: ich hätte mich gefreut, wenn in diesem
> Artikel noch die Pro/Contra-Diskussion zu den
> Alternativen erwähnt worden wäre. Oder vielleicht
> findet sich ja bald etwas dazu hier im Forum?
>
> Gruß, LX



Neues Thema


Thema
 

Geschäftskundenservice vs. Privatkundenservice

LX | 10.05.07 - 11:59
 

Re: Geschäftskundenservice vs. Privatkundenservice

OliFFM | 10.05.07 - 13:42

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler | DevOps (m/w/d)
    TDT AG, Essenbach
  2. Servicetechniker (m/w/d) im Außendienst
    Toshiba TEC Germany Imaging Systems GmbH, Großraum Berlin
  3. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration - First Level Support
    B+S GmbH Logistik und Dienstleistungen, Bielefeld, Borgholzhausen, Alzenau
  4. Doktorand*in (d/m/w) Process Mining
    OSRAM GmbH, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Monster Hunter Rise für 19,99€, My Time at Sandrock für 11,99€, Football Manager 2022...
  2. (u. a. Football Manager 2022 für 22,99€, The Crew 2 für 9,50€, Ghostwire Tokyo für 26,99€)
  3. 709,99€ bei MyToys


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de