1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pioneer sieht schwarz

fotos von bildschirmen als qualitätsbeweis...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. fotos von bildschirmen als qualitätsbeweis...

    Autor: xxxxxxxxxxx 10.05.07 - 11:44

    sind schon SEHR sinnvoll. ich lach mich schief.
    genauso geil wie fernsehwerbung für die bildqualität von fernsehgeräten...

  2. Re: fotos von bildschirmen als qualitätsbeweis...

    Autor: Gizzmo 10.05.07 - 12:26

    xxxxxxxxxxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sind schon SEHR sinnvoll. ich lach mich schief.
    > genauso geil wie fernsehwerbung für die
    > bildqualität von fernsehgeräten...

    Und die Hausfrau, die ein weißes Hemd hochhält ist der Beweis dafür, dass das neue Waschmittel xyz NOCH weißer wäscht.

  3. Re: fotos von bildschirmen als qualitätsbeweis...

    Autor: et (GoleRN.de) 10.05.07 - 12:53

    xxxxxxxxxxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sind schon SEHR sinnvoll. ich lach mich schief.
    > genauso geil wie fernsehwerbung für die
    > bildqualität von fernsehgeräten...

    Jo, und sich darüber auslassen ist auch sehr sinnvoll. Eine Firma versucht werbung zu machen. Es müssen Medien benutzt werden, die zur Verfügung stehen und es müssen Sinne und Interessen angesprochen werden, die für das Produkt relevant sind. Was schlägste nun als Alternative vor?

  4. Re: fotos von bildschirmen als qualitätsbeweis...

    Autor: Bouncy 10.05.07 - 13:08

    et (@#$%&) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xxxxxxxxxxx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sind schon SEHR sinnvoll. ich lach mich
    > schief.
    > genauso geil wie fernsehwerbung für
    > die
    > bildqualität von fernsehgeräten...
    >
    > Jo, und sich darüber auslassen ist auch sehr
    > sinnvoll. Eine Firma versucht werbung zu machen.
    > Es müssen Medien benutzt werden, die zur Verfügung
    > stehen und es müssen Sinne und Interessen
    > angesprochen werden, die für das Produkt relevant
    > sind. Was schlägste nun als Alternative vor?
    >

    also ich wäre ja dafür langzeittestgeräte an alle zu verschicken damit man sich auch wirklich ein überzeugendes bild von dem teil machen kann^^

  5. Re: fotos von bildschirmen als qualitätsbeweis...

    Autor: xaser 10.05.07 - 13:17

    Da würde ich mich auch als Testperson anbieten!
    Allerdings müsste Pioneer natürlich die Stromkosten für das Gerät übernehmen ;-)

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > also ich wäre ja dafür langzeittestgeräte an alle
    > zu verschicken damit man sich auch wirklich ein
    > überzeugendes bild von dem teil machen kann^^
    >


  6. Re: fotos von bildschirmen als qualitätsbeweis...

    Autor: RTLShop zuschauer 10.05.07 - 13:50

    xxxxxxxxxxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sind schon SEHR sinnvoll. ich lach mich schief.
    > genauso geil wie fernsehwerbung für die
    > bildqualität von fernsehgeräten...

    Hey! Das beste in der Richtung überhaupt ist der RTL-Shop! Schauen sie mal wie gut die Qualität dieser Digitalkamer ist! *Ausdruck zeig*. Ja Oma Krause weiß ja nicht dass sie auf ihrem PAL-Fernseher niemals die Qualität eines solchen Audruckes beurteilen kann. Hinterher werden noch die hochauflösenden Bilder der Kamer auf einem Fernseher im Studio gezeigt! Super. Der ist auch PAL. Wird von einer Fernsehkamera abgefilmt und Oma Krause in einem Teilbereich der PAL-Auflösung präsentiert. Gestochenscharf!

  7. Re: fotos von bildschirmen als qualitätsbeweis...

    Autor: Druckvorstufe mit Nachbrenner 10.05.07 - 13:52

    Na, ist doch ganz klar. Gerasterte Offset-Drucke veschicken! Da kann man dann in CMYK auch den RGB-Farbraum des Fernsehers bestaunen.

    :)

  8. Re: fotos von bildschirmen als qualitätsbeweis...

    Autor: planlos1 10.05.07 - 16:29

    et (@#$%&) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xxxxxxxxxxx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sind schon SEHR sinnvoll. ich lach mich
    > schief.
    > genauso geil wie fernsehwerbung für
    > die
    > bildqualität von fernsehgeräten...
    >
    > Jo, und sich darüber auslassen ist auch sehr
    > sinnvoll. Eine Firma versucht werbung zu machen.
    > Es müssen Medien benutzt werden, die zur Verfügung
    > stehen und es müssen Sinne und Interessen
    > angesprochen werden, die für das Produkt relevant
    > sind. Was schlägste nun als Alternative vor?
    >


    es wäre vielleicht sinvoller gewesen ranzuzoomen etwa 50 fach um zu sehen wie nah sie gegen über ein herkömliches gerät (Röhre) stehen. Ausserdem wären Farbtest nicht schlecht anstatt eine frau^^ ja auch das sind thematische bilder doch am ende sollte man sich die dinger eh im handel angucken und sagen ob einem das gefällt!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. W.I.S. Sicherheit + Service GmbH & Co KG, Köln
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. über eTec Consult GmbH, Dreieck Frankfurt - Darmstadt - Hanau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 32,99€
  3. 3,43€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Corona-Apps: Drei EU-Länder starten mit Datenaustausch
    Corona-Apps
    Drei EU-Länder starten mit Datenaustausch

    Elf europäische Länder wollen in den kommenden Wochen die Daten der Corona-Apps austauschen. Vier Nachbarländer Deutschlands sind noch nicht dabei.

  2. BT: Nokia erhält Anteile von Huawei im Mobilfunknetz
    BT
    Nokia erhält Anteile von Huawei im Mobilfunknetz

    In Großbritannien kann Nokia seinen Vertrag mit BT stark ausweiten. Im Hintergrund gibt es aber noch einige Unsicherheiten und Chancen für Huawei.

  3. Amazon One: Im Supermarkt mit der Handfläche bezahlen
    Amazon One
    Im Supermarkt mit der Handfläche bezahlen

    Amazon macht die Hand zur Kreditkarte. Es muss zum Bezahlen nur eine Hand über ein Lesegerät gehalten werden.


  1. 15:57

  2. 15:38

  3. 15:12

  4. 14:50

  5. 13:42

  6. 13:19

  7. 12:56

  8. 12:02