1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pioneer sieht schwarz

20000:1?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 20000:1?

    Autor: Polnisch für Schwarz 10.05.07 - 13:42

    Das ist doch bestimmt wieedr so ein dynamisches Voodoo-Zeug wie schon das 3000:1 bei Eizo. Also nicht ganz "echt".

  2. Re: 20000:1?

    Autor: xaser 10.05.07 - 13:50

    Na ja, 20 000 sind selbst für einen dynamischen Kontrast vergleichsweise hoch, drum könnte ich mir auch vorstellen, dass es sich nicht um den echten Kontrastwert handelt.
    Das wäre natürlich schon ein entscheidender Unterschied!

    Polnisch für Schwarz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist doch bestimmt wieedr so ein dynamisches
    > Voodoo-Zeug wie schon das 3000:1 bei Eizo. Also
    > nicht ganz "echt".


  3. Re: 20000:1?

    Autor: Polnisch für Schwarz 10.05.07 - 13:54

    xaser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na ja, 20 000 sind selbst für einen dynamischen
    > Kontrast vergleichsweise hoch

    Bei einem TFT! Mit Plasmas kenn ich mich nicht aus, was da gängige Werte sind.

  4. Re: 20000:1?

    Autor: glyxkecks 10.05.07 - 14:33

    TFTs haben so niedrige kontrastwerte, da sie wie ein Dia Licht zurückhalten. Und selbst bei schwarz kommt immernoch etwas Licht hindurch.
    Alle selbstleuchtenden Displaytechniken (OLED, Plasma, ...) haben so hohe Kontrastwerte, da die einzelnen Pixel eben von selber leuchten. Und bei Schwarz leuchten sie einfach nicht...
    Ein schwarzer Bildschirm ist bei einem Plasma wirklich schwarz, während er bei einem TFT immer grau ist.

    Polnisch für Schwarz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xaser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Na ja, 20 000 sind selbst für einen
    > dynamischen
    > Kontrast vergleichsweise hoch
    >
    > Bei einem TFT! Mit Plasmas kenn ich mich nicht
    > aus, was da gängige Werte sind.


  5. Re: 20000:1?

    Autor: glyxkecks 10.05.07 - 14:34

    P.S.: für Plasmas gelten glaub' etwa 8.000:1 als normaler Wert.

    glyxkecks schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TFTs haben so niedrige kontrastwerte, da sie wie
    > ein Dia Licht zurückhalten. Und selbst bei schwarz
    > kommt immernoch etwas Licht hindurch.
    > Alle selbstleuchtenden Displaytechniken (OLED,
    > Plasma, ...) haben so hohe Kontrastwerte, da die
    > einzelnen Pixel eben von selber leuchten. Und bei
    > Schwarz leuchten sie einfach nicht...
    > Ein schwarzer Bildschirm ist bei einem Plasma
    > wirklich schwarz, während er bei einem TFT immer
    > grau ist.
    >
    > Polnisch für Schwarz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > xaser schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Na ja, 20 000 sind selbst
    > für einen
    > dynamischen
    > Kontrast
    > vergleichsweise hoch
    >
    > Bei einem TFT! Mit
    > Plasmas kenn ich mich nicht
    > aus, was da
    > gängige Werte sind.
    >
    >


  6. Re: 20000:1?

    Autor: Polnisch für Schwarz 10.05.07 - 16:08

    Ich mag mich irren, bzw. beides ist sicher nicht ganz unabhängig voneinernader, aber: 20000:1 gibt den Kontrastumfang an. Nicht den Schwarzwert.

  7. Re: 20000:1?

    Autor: xaser 10.05.07 - 16:46

    Da hast Du schon Recht, nur ist Schwarz das eine Ende des Kontrastumfangs und Weiß das andere.
    Wenn man nun kein helleres Weiß möchte, weil der Benutzer sonst unangenehm geblendet ist, dann bleibt zur Optimierung des Kontrastumfangs nur die Verbesserung des Schwarzwerts. Der Schwarzwert ist also entscheidend für den Kontrastumfang.

    (angenommen Schwarz wäre wirklich die komplette Abwesenheit von Licht, dann wäre das Kontrastverhältnis unabhängig von der Helligkeit des hellsten Weiß 1:0, also höher als jedes auf den Nenner 1 normierbare Kontrastverhältnis)

    Polnisch für Schwarz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich mag mich irren, bzw. beides ist sicher nicht
    > ganz unabhängig voneinernader, aber: 20000:1 gibt
    > den Kontrastumfang an. Nicht den Schwarzwert.


  8. Re: 20000:1?

    Autor: glyxkecks 10.05.07 - 16:51

    Polnisch für Schwarz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich mag mich irren, bzw. beides ist sicher nicht
    > ganz unabhängig voneinernader, aber: 20000:1 gibt
    > den Kontrastumfang an. Nicht den Schwarzwert.
    Das ist das Verhältnis zwischen Schwarzwert und Weißwert.
    d.h. das Weiß ist 20.000x heller, als das Schwarz.
    Hat man nun eine Helligkeit von 500cd/m² bei weiß, so ist das Schwarz bei einem LCD immernoch 0,5cd/m² hell (bei 1000:1).
    Ein Plasma schafft einerseits eine höhere Helligkeit, anderseits ist das Schwarz wirklich schwarz - bzw. eben so hell, wie vom Umgebungslicht angestrahlt. So hätte ein Plasma z.B. eine Helligkeit von 1000cd/m² aber einen Schwarzwert von 0,05cd/m²...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  3. Commerz Direktservice GmbH, Duisburg
  4. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)
  2. 749€
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat