1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BIENE: Auch Web 2.0 soll barrierefrei…

Was ist bitte bei Wikipedia dynamisch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist bitte bei Wikipedia dynamisch?

    Autor: blub 10.05.07 - 15:04

    Wikipedia liefert doch statische HTML-Seiten aus?! Was ist denn daran dynamisch mit Ajax usw?

  2. Re: Was ist bitte bei Wikipedia dynamisch?

    Autor: gluecksmensch 10.05.07 - 15:19

    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wikipedia liefert doch statische HTML-Seiten aus?!
    > Was ist denn daran dynamisch mit Ajax usw?

    mit "dynamisch" ist nicht unbedingt die technische Implementation gemeint, sondern vielmehr die Art und Weise, wie sich solche Dienste entwicklen. Wikipedia wurde sicherlich aufgezählt, weil es als gutes gelungenes Beispiel fürs sogenannte "Mit-mach-Web" gilt. Da Web2.0 u. a. auch sehr stark für "Community Driven" steht, finde ich es in Ordnung, Wikipedia als Beispiel zu erwähnen.

  3. Re: Was ist bitte bei Wikipedia dynamisch?

    Autor: blubb... 10.05.07 - 15:23

    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wikipedia liefert doch statische HTML-Seiten aus?!
    > Was ist denn daran dynamisch mit Ajax usw?

    Nix. Da wollen sich nur wieder Schwätzervereine ohne Ahnung von garnix hervortun. Wie soll denn bitte ein barrierefreies YouTube aussehen?

    Barrierefreiheit wird überbewertet und die Mehrheit der Anbieter interessiert es sowieso nicht, ob "die paar Behinderte" die Angebote nutzen können oder nicht.

  4. Re: Was ist bitte bei Wikipedia dynamisch?

    Autor: binchen 10.05.07 - 15:28

    blubb... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blub schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wikipedia liefert doch statische HTML-Seiten
    > aus?!
    > Was ist denn daran dynamisch mit Ajax
    > usw?
    >
    > Nix. Da wollen sich nur wieder Schwätzervereine
    > ohne Ahnung von garnix hervortun. Wie soll denn
    > bitte ein barrierefreies YouTube aussehen?
    >
    > Barrierefreiheit wird überbewertet und die
    > Mehrheit der Anbieter interessiert es sowieso
    > nicht, ob "die paar Behinderte" die Angebote
    > nutzen können oder nicht.

    Herr Blub, haben Sie studiert?

  5. Re: Was ist bitte bei Wikipedia dynamisch?

    Autor: arzt 10.05.07 - 16:16

    Hast du Schmerzen?


  6. Re: Was ist bitte bei Wikipedia dynamisch?

    Autor: 2323322 10.05.07 - 16:19

    blubb... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blub schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wikipedia liefert doch statische HTML-Seiten
    > aus?!
    > Was ist denn daran dynamisch mit Ajax
    > usw?
    >
    > Nix. Da wollen sich nur wieder Schwätzervereine
    > ohne Ahnung von garnix hervortun. Wie soll denn
    > bitte ein barrierefreies YouTube aussehen?

    Wie soll denn Fernsehen für Blinde und Taube aussehen?
    Siehe ARD udn 2DF!

    Youtube könnte natürlich barrierefrei sein. Das schließt ja Multimediainhalte nicht aus. Nur müssen diese so zugänglich sein das auch Alternative Anzeigegeräte mir ihnen umgehen können. Gut das ist nicht so einfach. Aber nehmen wir mal an Youtube bietet gängige Videofiles an, ohne Flash, dann gibt es sicherlich Programme mit denen die auch ein Sehbehinderter abspielen kann. Ein Blinder hört dnn nur den Ton. Das kann bei manchen druchaus sinnvoll sein. Ein Tauber sieht nur das Bild. Gut ein tauber Menshc hat mit Youtube Bedienung wenig Probleme. Auch ohne Barrierefreiheit.

  7. Re: Was ist bitte bei Wikipedia dynamisch?

    Autor: Progger 10.05.07 - 16:47

    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wikipedia liefert doch statische HTML-Seiten aus?!
    > Was ist denn daran dynamisch mit Ajax usw?

    Dynamisch is eher darauf bezogen, dass die Inhalte bei jeden Aufruf anders sein können als vorher...statisch ist gemeint, dass Webseiten händisch nachgebessert werden in dem man das HTML File selbst ändert, was bei dynamischen Webseiten über ein CMS oder ähnlichem gemacht wird...

  8. Re: Was ist bitte bei Wikipedia dynamisch?

    Autor: bbsdeadeye 10.05.07 - 19:19

    > Gut das ist nicht so einfach. Aber nehmen
    > wir mal an Youtube bietet gängige Videofiles an,
    > ohne Flash, dann gibt es sicherlich Programme mit
    > denen die auch ein Sehbehinderter abspielen kann.
    > Ein Blinder hört dnn nur den Ton. Das kann bei
    > manchen druchaus sinnvoll sein. Ein Tauber sieht
    > nur das Bild. Gut ein tauber Menshc hat mit
    > Youtube Bedienung wenig Probleme. Auch ohne
    > Barrierefreiheit.


    Also ich glaub nicht das es einen unterschied macht ob ein Bilder sich ein Flash oder ein normales Video ansieht^^

    Für Taube wird es allerdings schwer werden den Service soweit auf forderman zu bringen, da auf YouTube ja eigentlich nur Videos von jederman hochgeladen werden. Das würde eine Audioerkennungssoftware bisher nicht gekannten ausmaßes erfordern.

  9. Re: Was ist bitte bei Wikipedia dynamisch?

    Autor: LH 11.05.07 - 12:11

    Progger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blub schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wikipedia liefert doch statische HTML-Seiten
    > aus?!
    > Was ist denn daran dynamisch mit Ajax
    > usw?
    >
    > Dynamisch is eher darauf bezogen, dass die Inhalte
    > bei jeden Aufruf anders sein können als
    > vorher...statisch ist gemeint, dass Webseiten
    > händisch nachgebessert werden in dem man das HTML
    > File selbst ändert, was bei dynamischen Webseiten
    > über ein CMS oder ähnlichem gemacht wird...

    Dieser Unterschied ist aber für die Barrierefreiheit völlig egal. Ob die Seite nun von einem CMS oder von Hand geschrieben ist unwichtig solange HTML bei rauskommt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Wolfsburg
  2. Deloitte, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf
  3. GEWOBAG Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Berlin
  4. Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-42%) 25,99€
  2. 4,32€
  3. 29,99€
  4. (-72%) 8,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    1. Handelsexperte: Alibaba wird Geschäft in Deutschland massiv ausbauen
      Handelsexperte
      Alibaba wird Geschäft in Deutschland massiv ausbauen

      Alibabas Aliexpress dürfte demnächst sein Engagement im Geschäft mit deutschen Privatkunden steigern. Darauf deuten laut einem Experten Vorbereitungen im belgischen Lüttich nahe der deutschen Grenze hin. Auch ein Kauf von Zalando sei möglich.

    2. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
      I am Jesus Christ
      Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

      In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

    3. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
      Dorothee Bär
      Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

      Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.


    1. 12:13

    2. 17:28

    3. 15:19

    4. 15:03

    5. 14:26

    6. 13:27

    7. 13:02

    8. 22:22