Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Musikindustrie und Udo Jürgens…
  6. Thema

Udo Jürgens?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Udo Jürgens?

    Autor: Johnni_Depp 11.05.07 - 16:50

    Naja...
    ehrlich gesagt gehört Udo Jürgens nicht gerade zu den Top 10... äh 100 ... oder doch 1000 meist runtergeladenen Songs.

    Bis der Udo da auftaucht, dauerts schon ein weilchen.
    Die Intention ist gut, die Idee der Ausführung ist superb banal und konterkarikiert von diesem Aushängeschild.

    Die Musikindustrie würde sogar richtig reich, wenn sie endlich legale Downloadalternativen zu einem Preis einrichten würde, der der Leistung entspricht.

    10 Tracks für 14,95 € kauft doch schon lange keiner mehr ernsthaft.
    50 €cent pro Track qualitativer Mp3s und die legalen Downloads würden explodieren.

    Damit könnte man sogar den Rattenschwanz der schlechteren Schlager und Volksmusiker mitbezahlen.

    michi2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dudelsack schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > einfach nur dämlich, die leute die udo
    > jürgens
    > hören wissen garnicht wie man sich
    > musik illegal
    > besorgt. ist doch so
    > Es gibt genug Musik die raubkopiert wird und einen
    > geringeren Grad an Intelligenz beim Hörer vermuten
    > lässt...


  2. Re: Udo Jürgens?

    Autor: ketzer 11.05.07 - 16:53


    > > Ich kann dem nicht viel abgewinnen.
    >
    > Millionen andere können es.
    >

    Kein Wunder! Die Mehrheit der Deutschen ist ja auch degeneriert und verblödet!

  3. wer ist udo jürgens? <eom>

    Autor: Klabusterbeere 17.09.07 - 20:39

    dir viel spass noch auf dem karneval und beim hören von Udo Jürgens...
    mal im ernst: wie alt bist du?

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. interhyp Gruppe, München
  2. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 7,99€
  3. (-78%) 12,99€
  4. (-20%) 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
    IT-Forensikerin
    Beweise sichern im Faradayschen Käfig

    IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
    Eine Reportage von Maja Hoock

    1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
      Videostreaming
      Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

      Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

    2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
      Huawei
      Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

      Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

    3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
      TV-Serie
      Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

      Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


    1. 12:24

    2. 12:09

    3. 11:54

    4. 11:33

    5. 14:32

    6. 12:00

    7. 11:30

    8. 11:00