1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuartige Bedienung von Handy…

Bullshit Patente nächster Akt..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bullshit Patente nächster Akt..

    Autor: Duderino 11.05.07 - 15:21

    ...wer kommt als nächstes..

    Ich hoffe all diese trivial Patente werden irgendwann wieder aufgehoben.

    Hat schon jemand ein Patent für die Bedienung auf der Vorderseite?

  2. Re: Bullshit Patente nächster Akt..

    Autor: der Germanist 11.05.07 - 15:28

    (...)
    Also ich würd's abschmettern: Prior Art => Akordeon ;-D

    >
    > Ich hoffe all diese trivial Patente werden
    > irgendwann wieder aufgehoben.
    >



  3. Re: Bullshit Patente nächster Akt..

    Autor: Waikiki 11.05.07 - 15:28

    Duderino schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...wer kommt als nächstes..
    >
    > Ich hoffe all diese trivial Patente werden
    > irgendwann wieder aufgehoben.
    >
    > Hat schon jemand ein Patent für die Bedienung auf
    > der Vorderseite?

    ja die hetro.

  4. Re: Bullshit Patente nächster Akt..

    Autor: Duderino 11.05.07 - 15:30

    ...ok der war nicht schlecht.. ;-)

    Waikiki schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Duderino schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...wer kommt als nächstes..
    >
    > Ich
    > hoffe all diese trivial Patente werden
    >
    > irgendwann wieder aufgehoben.
    >
    > Hat schon
    > jemand ein Patent für die Bedienung auf
    > der
    > Vorderseite?
    >
    > ja die hetro.
    >
    >


  5. Re: Bullshit Patente nächster Akt..

    Autor: Peter Wolf 11.05.07 - 15:50

    Was man alles patentieren kann.
    Ich mach mal gerade ne schöne Zeichnung, wie man einen Fuss vor den anderen setzt und lass mir das patentieren, dann können mir alle Geld abliefern sonst müssen sie kriechen...


    Duderino schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...wer kommt als nächstes..
    >
    > Ich hoffe all diese trivial Patente werden
    > irgendwann wieder aufgehoben.
    >
    > Hat schon jemand ein Patent für die Bedienung auf
    > der Vorderseite?
    >


  6. Re: Bullshit Patente nächster Akt..

    Autor: me and myself 11.05.07 - 16:47

    Peter Wolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was man alles patentieren kann.
    > Ich mach mal gerade ne schöne Zeichnung, wie man
    > einen Fuss vor den anderen setzt und lass mir das
    > patentieren, dann können mir alle Geld abliefern
    > sonst müssen sie kriechen...

    Ich bereite derweil schonmal das Patent fürs kriechen vor...

  7. Re: Bullshit Patente nächster Akt..

    Autor: Judge Dredd 11.05.07 - 17:14

    Alles schön und gut...
    Wieso ist dann nie einer von euch auf diese Idee gekommen und hat es patentieren lassen? :)

  8. Re: Bullshit Patente nächster Akt..

    Autor: me and myself 11.05.07 - 17:21

    Judge Dredd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alles schön und gut...
    > Wieso ist dann nie einer von euch auf diese Idee
    > gekommen und hat es patentieren lassen? :)

    Ist Apple ja auch nicht, die nehmen nur was bestehendes und setzen es auf die Rückseite. Von mir als Laie betrachtet ist es nicht viel mehr und es ist keine neue Technologie dafür notwendig. Von der Technik her macht das ungefähr das was ein Grafiktablett leistet. Wo ist die Innovation?

  9. Re: Bullshit Patente nächster Akt..

    Autor: Baile 11.05.07 - 17:38

    Duderino schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...wer kommt als nächstes..
    >
    > Ich hoffe all diese trivial Patente werden
    > irgendwann wieder aufgehoben.
    >
    > Hat schon jemand ein Patent für die Bedienung auf
    > der Vorderseite?
    >


    Mhm, ich kenne zwar das US Patentsystem nicht, aber das ist nur ein Patentantrag. Ob der genehmigt wird oder ob später erfolgreich dagegen geklagt wird, steht auf einem anderen Pat... Papier.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. über KISSLING Personalberatung GmbH, Großraum Balingen
  4. Digital Building Solutions GmbH, Sendenhorst

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deal des Tages: Honor MagicBook 15 15,6" Full HD IPS Ryzen 5 3500U 8GB 256GB SSD für 528...
  2. (u. a. PSN Card 20 Euro für 18,29€, Assetto Corsa Competizione für 18,99€, Euro Truck...
  3. (u. a. AVM Fritz!Box 7530 für 115,03€, Samsung Galaxy Tab S6 Lite + Samsung Itfit Book Cover...
  4. (u. a. Kensington ValueKeyboard für 9,79€, Xiaomi Mi Note 10 Lite 128GB für 279€, Thermaltake...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Probefahrt mit E-Vito Tourer: Der Kleintransporter mit der großen Reichweite
Probefahrt mit E-Vito Tourer
Der Kleintransporter mit der großen Reichweite

Der E-Vito Tourer von Mercedes-Benz hat nicht nur einen deutlich größeren Akku bekommen. Auch neue Assistenzsysteme haben wir ausprobiert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Staatliche Förderung BMW erhält 60 Millionen Euro für Akkuforschung
  2. Geländewagen General Motors zeigt Elektro-Hummer
  3. Rivian Erste E-Pick-ups kommen im Juni 2021

Oneplus Nord im Test: Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen
Oneplus Nord im Test
Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen

Das Oneplus Nord ist kein Mittelklasse-Smartphone - dafür ist es zu gut. Für 400 Euro gibt es aktuell kaum ein Gerät mit vergleichbar gutem Ausstattungsmix.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Oneplus Nord kostet ab 400 Euro
  2. Smartphone Oneplus bestätigt Details zum neuen Nord