1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mini-Stick als Aufsatz für die Wii…

Analog-Stick?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Analog-Stick?

    Autor: TehEsco 15.05.07 - 08:46

    Wikipedia schreibt dazu:
    Als Analogsignal wird ein Signal bezeichnet, wenn seine Stärke (Amplitude) kontinuierlich jeden Wert zwischen einem Minimum und einem Maximum annehmen kann. Im Gegensatz zu einem Digitalsignal sind hierbei auch kleine Fluktuationen von Bedeutung.

    Wie das mit dem kleinem "digitalen" Steuerkreuz machbar sein soll bleibt mir ein Rätsel.
    Nicht überall wo ein Stick dran ist, ist analog drinnne.

  2. Re: Analog-Stick?

    Autor: Checker 15.05.07 - 08:48

    TehEsco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wikipedia schreibt dazu:
    > Als Analogsignal wird ein Signal bezeichnet, wenn
    > seine Stärke (Amplitude) kontinuierlich jeden Wert
    > zwischen einem Minimum und einem Maximum annehmen
    > kann. Im Gegensatz zu einem Digitalsignal sind
    > hierbei auch kleine Fluktuationen von Bedeutung.
    >
    > Wie das mit dem kleinem "digitalen" Steuerkreuz
    > machbar sein soll bleibt mir ein Rätsel.
    > Nicht überall wo ein Stick dran ist, ist analog
    > drinnne.

    Wollte ich auch gerade schreiben. Trotz Steuerknüppel bleibt die Eingabe digital. also 0 oder 1 pro Richtung. Es macht keinen Unterschied, ob man den Stick ein bisschen in eine Richtung drückt oder ganz.

  3. Full ACK (kT)

    Autor: Besserwisserboy 15.05.07 - 09:15

    kT...

  4. Re: Analog-Stick?

    Autor: hoehoe 15.05.07 - 09:19

    Checker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wollte ich auch gerade schreiben. Trotz
    > Steuerknüppel bleibt die Eingabe digital. also 0
    > oder 1 pro Richtung. Es macht keinen Unterschied,
    > ob man den Stick ein bisschen in eine Richtung
    > drückt oder ganz.

    Techniker: "Wir haben da eine coole Idee, ein Aufsatz für die Wii-Remote"

    Marketing-Esel: "Zeig doch mal. Gibt's schon was zu sehen?"

    Techniker: "Nein, ist noch nicht fertig..."

    Marketing-Esel: "Ach komm schon, ich brauche 'ne News!"

    Techniker: "Na gut, hier..."

    Marketing-Esel: "Höhö, das sieht ja aus wie ein Analog-Joystick!"

    Techniker: "Ist es aber nicht."

    Marketing-Esel: "Dann kann man es aber nicht verkaufen! Wir werden es mal so nennen - es gibt 10.000 Deppen da draussen, die es dann kaufen werden!"

    Techniker: "Aber... aber das ist doch gelogen!"

    Marketing-Esel: "Wie lange bist Du eigentlich schon in unserem Unternehmen?"

    ...

  5. ist das steuerkreuz wirklich digital?

    Autor: xxxxxxxxxxx 15.05.07 - 09:23

    quelle?

  6. Re: Analog-Stick?

    Autor: AntiMekerKonsortium 15.05.07 - 09:33

    Einem Spieler ist das schon klar, aber lies auch mal zu Ende.

    "Außerdem lässt sich die Fernbedienung so leichter mit Hilfe des Daumens auf dem Stick und den anderen Fingern balancieren, so Cyber Gadget."

    Ab und zu geht es auch um Komfort. Für schräge Richtungen ist es eindeutig leichter zu spielen.




    TehEsco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wikipedia schreibt dazu:
    > Als Analogsignal wird ein Signal bezeichnet, wenn
    > seine Stärke (Amplitude) kontinuierlich jeden Wert
    > zwischen einem Minimum und einem Maximum annehmen
    > kann. Im Gegensatz zu einem Digitalsignal sind
    > hierbei auch kleine Fluktuationen von Bedeutung.
    >
    > Wie das mit dem kleinem "digitalen" Steuerkreuz
    > machbar sein soll bleibt mir ein Rätsel.
    > Nicht überall wo ein Stick dran ist, ist analog
    > drinnne.


  7. Re: ist das steuerkreuz wirklich digital?

    Autor: Duderino 15.05.07 - 09:46

    xxxxxxxxxxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > quelle?

    Dachdenken..dann erst schreiben.


  8. Re: Analog-Stick?

    Autor: multi-os user 15.05.07 - 09:55

    das macht es aber auch nicht analogiger. ;)

    AntiMekerKonsortium schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einem Spieler ist das schon klar, aber lies auch
    > mal zu Ende.
    >
    > "Außerdem lässt sich die Fernbedienung so leichter
    > mit Hilfe des Daumens auf dem Stick und den
    > anderen Fingern balancieren, so Cyber Gadget."
    >
    > Ab und zu geht es auch um Komfort. Für schräge
    > Richtungen ist es eindeutig leichter zu spielen.
    >
    > TehEsco schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wikipedia schreibt dazu:
    > Als
    > Analogsignal wird ein Signal bezeichnet, wenn
    >
    > seine Stärke (Amplitude) kontinuierlich jeden
    > Wert
    > zwischen einem Minimum und einem Maximum
    > annehmen
    > kann. Im Gegensatz zu einem
    > Digitalsignal sind
    > hierbei auch kleine
    > Fluktuationen von Bedeutung.
    >
    > Wie das
    > mit dem kleinem "digitalen" Steuerkreuz
    >
    > machbar sein soll bleibt mir ein Rätsel.
    >
    > Nicht überall wo ein Stick dran ist, ist
    > analog
    > drinnne.
    >
    >




    "Hyah! Wohoo! Hyahaa!"
    - Super Mario -

  9. Re: ist das steuerkreuz wirklich digital?

    Autor: ME_Fire 15.05.07 - 09:56

    Duderino schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xxxxxxxxxxx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > quelle?
    >
    > Dachdenken..dann erst schreiben.

    Ne, er hat schon recht. Bei der Playstation sind soweit ich weiss auch alle Buttons Analog. Allerdings ist es sehr schwierig bei einem Weg von weniger als einem Milimeter zu dosieren wie stark man den Button runterdrückt.

    Grade bei Rennspielen oder ählichem merkt man aber durchaus einen Unterschied ob man die Buttons ganz durchdrückt oder nur leicht antippt.


  10. Re: Analog-Stick?

    Autor: angefahren 15.05.07 - 10:20

    TehEsco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wikipedia schreibt dazu:
    > Als Analogsignal wird ein Signal bezeichnet, wenn
    > seine Stärke (Amplitude) kontinuierlich jeden Wert
    > zwischen einem Minimum und einem Maximum annehmen
    > kann. Im Gegensatz zu einem Digitalsignal sind
    > hierbei auch kleine Fluktuationen von Bedeutung.
    >
    > Wie das mit dem kleinem "digitalen" Steuerkreuz
    > machbar sein soll bleibt mir ein Rätsel.
    > Nicht überall wo ein Stick dran ist, ist analog
    > drinnne.

    Nene, das kann ich so nicht stehen lassen. Es handelt sich in der Tat um einen Analog stick. Das sieht man doch klar und deutlich auf dem Bild. Und die beschreibung ist auch eindeutig. Die Tatsache dass mit diesem Analog-Stick ein digitales Steuerelement angesprochen wird ist bei der Produktbeschreibung unbedeutend. Ich kann mir gut vorstellen das dieses Produkt wirklich vom Marketing erdacht wurde.

  11. Re: Analog-Stick?

    Autor: AntiMekerKonsortium 15.05.07 - 10:23

    hab ich auch nie behauptet


    multi-os user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das macht es aber auch nicht analogiger. ;)
    >
    > AntiMekerKonsortium schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Einem Spieler ist das schon klar, aber lies
    > auch
    > mal zu Ende.
    >
    > "Außerdem lässt
    > sich die Fernbedienung so leichter
    > mit Hilfe
    > des Daumens auf dem Stick und den
    > anderen
    > Fingern balancieren, so Cyber Gadget."
    >
    > Ab und zu geht es auch um Komfort. Für
    > schräge
    > Richtungen ist es eindeutig leichter
    > zu spielen.
    >
    > TehEsco
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wikipedia schreibt
    > dazu:
    > Als
    > Analogsignal wird ein Signal
    > bezeichnet, wenn
    >
    > seine Stärke
    > (Amplitude) kontinuierlich jeden
    > Wert
    >
    > zwischen einem Minimum und einem Maximum
    >
    > annehmen
    > kann. Im Gegensatz zu einem
    >
    > Digitalsignal sind
    > hierbei auch kleine
    >
    > Fluktuationen von Bedeutung.
    >
    > Wie
    > das
    > mit dem kleinem "digitalen"
    > Steuerkreuz
    >
    > machbar sein soll bleibt mir
    > ein Rätsel.
    >
    > Nicht überall wo ein Stick
    > dran ist, ist
    > analog
    > drinnne.
    >
    > "Hyah! Wohoo! Hyahaa!"
    > - Super Mario -


  12. Re: Analog-Stick?

    Autor: lulli 15.05.07 - 10:25

    AntiMekerKonsortium schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hab ich auch nie behauptet

    Oh Mann.... wisst ihr überhaupt was ihr hier schreibt? Da krieg ich direkt wieder so nen Hals, echt.

    lulli

  13. Re: Analog-Stick?

    Autor: stpn 15.05.07 - 10:37

    > Nene, das kann ich so nicht stehen lassen. Es
    > handelt sich in der Tat um einen Analog stick. Das
    > sieht man doch klar und deutlich auf dem Bild. Und
    > die beschreibung ist auch eindeutig. Die Tatsache
    > dass mit diesem Analog-Stick ein digitales
    > Steuerelement angesprochen wird ist bei der
    > Produktbeschreibung unbedeutend. Ich kann mir gut
    > vorstellen das dieses Produkt wirklich vom
    > Marketing erdacht wurde.

    im bereich gamepads hat sich aber die bezeichnung "analog" für das (scheinbahr) stufenlose steuern eingebürgert. desshalb halte ich diese bezeichnung für irreführend.

  14. Re: ist das steuerkreuz wirklich digital?

    Autor: giggles 15.05.07 - 11:03

    ME_Fire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ne, er hat schon recht. Bei der Playstation sind
    > soweit ich weiss auch alle Buttons Analog.
    > Allerdings ist es sehr schwierig bei einem Weg von
    > weniger als einem Milimeter zu dosieren wie stark
    > man den Button runterdrückt.

    Man kann eine Art Ball als Kontakt nutzen, der ja nach Druck eine größere Auflagefläche hat. Ich weiß aber nicht, wie es im Playstation2 Controller tatsächlich lief. Mit den L/R-Triggern ist das einfacher.

    Ich denke bei der Wii ist nur der Nunchuck-Stick (und halbwegs der B-Knopf) analog. Eine Quelle wäre tatsächlich nett :)

  15. Re: Analog-Stick?

    Autor: ElSelcho 15.05.07 - 11:05

    TehEsco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wikipedia schreibt dazu:
    > Als Analogsignal wird ein Signal bezeichnet, wenn
    > seine Stärke (Amplitude) kontinuierlich jeden Wert
    > zwischen einem Minimum und einem Maximum annehmen
    > kann. Im Gegensatz zu einem Digitalsignal sind
    > hierbei auch kleine Fluktuationen von Bedeutung.
    >
    > Wie das mit dem kleinem "digitalen" Steuerkreuz
    > machbar sein soll bleibt mir ein Rätsel.
    > Nicht überall wo ein Stick dran ist, ist analog
    > drinnne.


    wo steht denn im artikel, daß die steuerung damit analog funktioniert ?!

  16. Re: ist das steuerkreuz wirklich digital? Nachtrag

    Autor: giggles 15.05.07 - 11:05

    giggles schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich denke bei der Wii ist nur der Nunchuck-Stick
    > (und halbwegs der B-Knopf) analog.

    Und natürlich beim Classic Controller beide Analog-Sticks...

    Ich hatte damals so einen Aufklebe-Stick für die Richtungstasten der Tastatur - kennt das jemand? :) Hat nicht lange gehalten, noch war es irgendwie spieletauglich.

  17. Re: Analog-Stick?

    Autor: sf (Golem.de) 15.05.07 - 11:20

    Der Artikel wurde geändert und der Steuerkreuzaufsatz nicht weiter als Analog-Stick bezeichnet.

    Sören Fuhrmann
    (Golem.de)

  18. Re: Analog-Stick?

    Autor: MNO! 15.05.07 - 19:40

    Danke Danke,

    Ich spiel seit über 20 jahren Computer und Videospiele.
    Aber nach lesen dieser Beiträge komm ich mir richtig bescheuert vor, dass ich mal wirklich gedacht hab ich wüßte den unterschied zwischen Analog und Digitaler Steuerungseingabe.

    DANKE!



    sf (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Artikel wurde geändert und der
    > Steuerkreuzaufsatz nicht weiter als Analog-Stick
    > bezeichnet.
    >
    > --
    > Sören Fuhrmann
    > (Golem.de)


  19. Re: Analog-Stick?

    Autor: BluePeer 18.05.07 - 01:47

    Checker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TehEsco schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wikipedia schreibt dazu:
    > Als
    > Analogsignal wird ein Signal bezeichnet, wenn
    >
    > seine Stärke (Amplitude) kontinuierlich jeden
    > Wert
    > zwischen einem Minimum und einem Maximum
    > annehmen
    > kann. Im Gegensatz zu einem
    > Digitalsignal sind
    > hierbei auch kleine
    > Fluktuationen von Bedeutung.
    >
    > Wie das
    > mit dem kleinem "digitalen" Steuerkreuz
    >
    > machbar sein soll bleibt mir ein Rätsel.
    >
    > Nicht überall wo ein Stick dran ist, ist
    > analog
    > drinnne.
    >
    > Wollte ich auch gerade schreiben. Trotz
    > Steuerknüppel bleibt die Eingabe digital. also 0
    > oder 1 pro Richtung. Es macht keinen Unterschied,
    > ob man den Stick ein bisschen in eine Richtung
    > drückt oder ganz.


    Wie gut nur das Idioten beim Lesen immer mehr wörter sehen als da stehen

    Das wort stick finde ich
    Wo ihr das Analog Her habt ist mir schleierhaf
    ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. BAM Corporate Services GmbH, Frankfurt am Main
  3. ADAC e.V., München
  4. Ponnath GmbH, Kemnath

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-67%) 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Amazon: Prime Video erhält Profile
    Amazon
    Prime Video erhält Profile

    Amazon liefert eine immer wieder gewünschte Funktion in Prime Video nach und erlaubt künftig Profile für bis zu sechs Zuschauer.

  2. Chilisoße: Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt
    Chilisoße
    Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt

    Einen hohen Schaden sollen Betrüger bei Tencent verursacht haben - mit einem vorgetäuschten E-Sport-Deal rund um Chilisoße.

  3. Motorola: Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro
    Motorola
    Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro

    Mit dem Moto G 5G Plus bringt Motorola den schnellen Netzstandard ins Mittelklassesegment. Dazu kommen eine Vierfachkamera und ein großer Akku.


  1. 17:00

  2. 16:58

  3. 16:03

  4. 15:50

  5. 15:34

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:51