1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PDA-Markt bricht weiter ein

Re: Wo ist die Grenze zum Telefon?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Wo ist die Grenze zum Telefon?

Autor: Gast2 16.05.07 - 15:04

qertqbqeb schrieb:
-------------------------------------------------------
> Was werten die denn eigentlich als PDA?
> PDAs ohne Telefonfunktion gibt's doch kaum noch.
> Da dürfte die Grenze Smartphone<->PDA
> ziemlich fliessend sein, oder?
> Umgekehrt decken die meisten "Smartphones" alles
> ab, was PDAs früher gemacht haben, also könnte man
> genausogut schreiben, daß der Handymarkt einbricht
> und nur noch PDAs mit Telefonfunktion verkauft
> werden.
> Was für ein Quark.
>
> Thomas



Das stimmt so in dieser Form nicht.
Der Handy-Markt bricht nicht ein. Fakt ist dass man heute eigentlich die Bezeichnung Handy fast nicht mehr nutzen kann.
Die Hersteller bauen mehr Mobiltelefone mit erweiterten Funktionen. Zwar gab es schon länger Handys die Adressen , Termine und Aufgaben verwalten konnten. Allerdings nur begrenzt. Heute kommen von den Herstellern fast nur noch Geräte auf dem Markt die ein richtiges Betriebssystem haben. Sei es Windows Mobile oder Symbian. Allerdings gibt es auch Handys mit einem Hersteller-OS die in Sachen Verwaltung von Adressen, Terminen und Aufgaben einem Smartphone gut paroli bieten können.
Für mich ist ein Smartphone ein Modell dass über eine Handytastatur bedient wird. Es hat kein Touchscreen. Es bietet eine umfangreiche Verwaltung von Adressen, Termine und Aufgaben und kann mit zusätzlicher Software erweitert werden. Ebenso ist die Verwaltung von Mitteilungen umfangreicher als bei einem normalen Handy. Daten mit Outlook werden 1 zu 1 übernommen. Meine Beispiele an Hardware: Also VPA und baugleiche sowie die N- und E-Serie von Nokia.

Dagegen sind für mich Gerät mit einem Touchscreen PDA-Phones. Es kann wahlweise via Stift und richtiger Tastatur bedient werden. Wie die Pocket PC Phone Edition. Also ein MDA, XDA, VPA und baugleiche.
Wenn ich in der Vergangenheit die Definitionen gelesen habe sehen es die Hersteller nicht anders.





Neues Thema


Thema
 

Wo ist die Grenze zum Telefon?

qertqbqeb | 16.05.07 - 11:47
 

Re: Wo ist die Grenze zum Telefon?

Lim_Dul | 16.05.07 - 11:49
 

Re: Wo ist die Grenze zum Telefon?

knuedo | 16.05.07 - 12:33
 

Re: Wo ist die Grenze zum Telefon?

Gast2 | 16.05.07 - 15:04

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Lösungen Justiz (w/m/d)
    Dataport, Altenholz/Kiel, Hamburg
  2. SAP ABAP/UI5 Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  3. Experte Data Analytics / Business Intelligence im Controlling (m/w/d)
    Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  4. Information Security Advisor (m/f/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Arnhem (Niederlande)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ (inkl. digitaler Bonusinhalte + Lanyard im God of War-Design)
  2. 89,98€ (UVP 159€)
  3. (stündlich aktualisiert)
  4. 8,49€ (UVP 89€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dopamine für Windows 10: Ein Musikplayer, wie er sein sollte
Dopamine für Windows 10
Ein Musikplayer, wie er sein sollte

Helferlein Dopamine ist ein minimalistischer MP3-Player unter Windows, vertrieben als Open Source, der auch vor großen Sammlungen nicht zurückschreckt.
Von Kristof Zerbe

  1. Checker Plus Gmail in besser

Rollerdrome im Test: Ballern beim Rollen
Rollerdrome im Test
Ballern beim Rollen

Wer Bunny Hop oder Rocket Jump schon kann, wirft einen Blick auf Rollerdrome: Das Actionspiel bietet Kämpfe mit fortgeschrittener Steuerung.
Von Peter Steinlechner


    THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Mit allen Extras Kia bringt EV6 GT für 70.000 Euro auf den Markt
    2. Basierend auf O2-Konzept Polestar kündigt elektrischen Roadster an
    3. Kleinstwagen e.GO will Elektroautos in Nordmazedonien bauen