1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Two Worlds - Angriff auf…

So hätte Gothic 3 sein sollen - Kaufempfehlung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So hätte Gothic 3 sein sollen - Kaufempfehlung

    Autor: ultimaIXfan 17.05.07 - 09:02

    Ich bin begeistert. Die Story wird schön erzählt.
    Die deutschen Sprecher sind aus der ersten Garde und insgesamt
    angenehm passen ins Geschehen.

    Das Spiel läuft flüssig auf meinem Athlon 3500 und NV 7900.
    Bisher ist es zu keinen Abstürzen oder Fehlern gekommen.

    Wer die Gothic Reihe mochte kommt um diesen Titel nicht herum.
    Endlich ein Trost nach der Gothic 3 Pleite.
    Rüstungssets, Edelsteine für Zusatzschäden, Kombination von
    Rüstung, Pflanzen pfücken und zu Tränken brauen usw.
    machen das Sammeln zu einem grossen Spass.

    Mir gefallen die vielen kleinen Ideen, die überall
    eingeflossen sind. Beispiel: an Stellen an denen ich tagsüber
    eine Horde Wildschweine erlege, ziehen nachts Ihre Geister umher.
    Allerdings wesentlich stärker und mit Schwertern kaum zu bekämpfen.

    Endlich wieder mal ein Spiel mit "Diablo-artigem" Inventar, nettem
    nicht zu kompliziertem Fähigkeitsbaum. Und gott sei Dank keine
    dem eigenen Level angepassten Gegner wie Oblivion. Wenn man
    in die falsche Gegend läuft, wird man sofort eliminiert.
    So muss das sein.

    Kleine Macken:
    Die NPCs laufen hektisch und unsinnig im Dorf herum.
    Einiges ist nicht ausreichend selbsterklärend. z.B. Nekromantie
    nicht wählbar "noch keine Ausreichende Fähigkeiten",
    aber welche das sind?!? Im Handbuch nachschauen.
    Aber das sind alles Kleinigkeiten gegen den Spielspass.

  2. Re: So hätte Gothic 3 sein sollen - Kaufempfehlung

    Autor: Korrumpel 21.05.07 - 00:16

    ultimaIXfan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin begeistert.
    Klar, wäre ich auch, wenn ich für Werbung bezahlt werden würde.

  3. Re: So hätte Gothic 3 sein sollen - Kaufempfehlung

    Autor: Blub 21.05.07 - 10:27

    Korrumpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ultimaIXfan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bin begeistert.
    > Klar, wäre ich auch, wenn ich für Werbung bezahlt
    > werden würde.


    Was bist du denn für ne Flachpfeife, schreibst hier überall so einen Dreck, kannst du nicht mal die Meinungen anderer Leute tolerieren?

  4. Re: So hätte Gothic 3 sein sollen - Kaufempfehlung

    Autor: Kriss Kross 21.05.07 - 18:17

    Na ja, der Beitrag von ultimaIXfan riecht wirklich nach Werbung ...
    Sollte irgendwie kenntlich gemacht werden!

  5. Re: So hätte Gothic 3 sein sollen - Kaufempfehlung

    Autor: Jhonnhy 27.07.07 - 13:05

    ultimaIXfan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin begeistert. Die Story wird schön erzählt.
    > Die deutschen Sprecher sind aus der ersten Garde
    > und insgesamt
    > angenehm passen ins Geschehen.
    >
    > Das Spiel läuft flüssig auf meinem Athlon 3500 und
    > NV 7900.
    > Bisher ist es zu keinen Abstürzen oder Fehlern
    > gekommen.
    >
    > Wer die Gothic Reihe mochte kommt um diesen Titel
    > nicht herum.
    > Endlich ein Trost nach der Gothic 3 Pleite.
    > Rüstungssets, Edelsteine für Zusatzschäden,
    > Kombination von
    > Rüstung, Pflanzen pfücken und zu Tränken brauen
    > usw.
    > machen das Sammeln zu einem grossen Spass.
    >
    > Mir gefallen die vielen kleinen Ideen, die überall
    >
    > eingeflossen sind. Beispiel: an Stellen an denen
    > ich tagsüber
    > eine Horde Wildschweine erlege, ziehen nachts Ihre
    > Geister umher.
    > Allerdings wesentlich stärker und mit Schwertern
    > kaum zu bekämpfen.
    >
    > Endlich wieder mal ein Spiel mit "Diablo-artigem"
    > Inventar, nettem
    > nicht zu kompliziertem Fähigkeitsbaum. Und gott
    > sei Dank keine
    > dem eigenen Level angepassten Gegner wie Oblivion.
    > Wenn man
    > in die falsche Gegend läuft, wird man sofort
    > eliminiert.
    > So muss das sein.
    >
    > Kleine Macken:
    > Die NPCs laufen hektisch und unsinnig im Dorf
    > herum.
    > Einiges ist nicht ausreichend selbsterklärend.
    > z.B. Nekromantie
    > nicht wählbar "noch keine Ausreichende
    > Fähigkeiten",
    > aber welche das sind?!? Im Handbuch nachschauen.
    > Aber das sind alles Kleinigkeiten gegen den
    > Spielspass.
    >
    >



    Harte Werbung xD

  6. Re: So hätte Gothic 3 sein sollen - Kaufempfehlung

    Autor: tarpan 30.07.07 - 15:28

    ich gebe zu, 2 worlds macht spaß. allerdings nur recht begrenzt.
    die KI ist grottig, das balancing ist komplett in die hose gegangen
    und auch sonst verhindern einige ungereimtheiten den spielspaß in vielen situationen.

    die positive kritik von ultimaxfan ist werbung pur oder er hat das spiel nur bis lvl 2 gespielt. die geister der wildschweine z.b.
    kommen nicht nur nachts sondern immer, manchmal stehen die geister der getöteten mobs schon während des kampfes wieder auf.

    ende augusr soll ein 1 gig großer patch kommen. mal sehen was das wird.

    gruß
    tarpan

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Welle, Bonn
  2. Zahoransky AG, Todtnau
  3. Stadt Leinfelden-Echterdingen, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  4. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Bis zu 40 Prozent auf ausgewählte Notebooks, Monitore, PCs, Smartphones, Zubehör und mehr bei...
  2. ab 1.499€ (bei Nvidia.com)
  3. (u. a. ZOTAC GeForce Gaming 24 GB RTX 3090 Trinity für 1.714,22€, GIGABYTE Nvidia Ampere GV...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de