1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon kündigt DRM-freie MP3…
  6. Th…

OGG ?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: OGG ?

    Autor: OliverHaag 17.05.07 - 15:07

    kleinesg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tomila schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > OGG VORBIS IST UNWICHTIG.
    >
    > Eine schöne "ich brauche kein Ogg Vorbis, also
    > braucht niemand Ogg Vorbis"-Argumentation. Wie alt
    > bist du?

    Dachte ich mir auch grad. Hat so was von: Ich habe keinen Führerschein und brauch deshalb kein Auto, daher kann das auch sonst niemand brauchen weil man damit doch eh nicht fahren kann.

    Einfach mal behaupten OGG/Vorbis würde von nichts unterstützt werden nur weil dein Player schon etwas in die Jahre gekommen ist schon ein ziemlicher Unfug.

  2. Re: OGG ?

    Autor: Anonymer Nutzer 17.05.07 - 17:41

    Graf Porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Mein 30 € Player kann Ogg Vorbis. Es gibt
    > immer
    > mehr Player, die das Format
    > unterstützen.
    >
    > Als wenn du auf deinem 30 €-Player je den
    > Unterschied zwischen 192kbit+ MP3 und OGG hören
    > würdest ;-)


    Nö, aber man muss nix umwandeln. Bei den Störgeräuschen im mobilen Einsatz ist das auch nicht so wichtig.

  3. Re: OGG ?

    Autor: Graf Porno 17.05.07 - 20:12

    > Aber der für mich entscheidende Grund Vorbis
    > vorzuziehen ist das befreit sein von der
    > Entrichtung von Lizenzgebühren, wie sie z.B. beim
    > populären MP3 Codec anfallen.

    Aha. Und wie viel macht MP3 den Player teurer? Und wie hast du es geschafft, MP3 nicht zu kaufen und somit die Lizenzgebühren zu sparen?

  4. Re: OGG ?

    Autor: Gumann 17.05.07 - 20:35

    Graf Porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Aber der für mich entscheidende Grund
    > Vorbis
    > vorzuziehen ist das befreit sein von
    > der
    > Entrichtung von Lizenzgebühren, wie sie
    > z.B. beim
    > populären MP3 Codec anfallen.
    >
    > Aha. Und wie viel macht MP3 den Player teurer? Und
    > wie hast du es geschafft, MP3 nicht zu kaufen und
    > somit die Lizenzgebühren zu sparen?


    Ich bin ein Freund der Philosophie, die hinter Projekten wie OGG/Vorbis steckt, und unterstüzte derartige Projekte gerne. Ob ich dabei nun Geld gespart habe ist für mich nicht das entscheidende Kriterium.

  5. Re: OGG ?

    Autor: Anonymer Nutzer 17.05.07 - 21:02

    Graf Porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Aber der für mich entscheidende Grund
    > Vorbis
    > vorzuziehen ist das befreit sein von
    > der
    > Entrichtung von Lizenzgebühren, wie sie
    > z.B. beim
    > populären MP3 Codec anfallen.
    >
    > Aha. Und wie viel macht MP3 den Player teurer? Und
    > wie hast du es geschafft, MP3 nicht zu kaufen und
    > somit die Lizenzgebühren zu sparen?

    Es geht hier ja um Amazon. Die könnten bestimmt Lizenzgebühren sparen.
    Macht aber keinen Sinn, da man MP3 sowieso auch anbieten muss.


  6. Re: OGG ?

    Autor: Graf Porno 18.05.07 - 00:27

    > Ich bin ein Freund der Philosophie, die hinter
    > Projekten wie OGG/Vorbis steckt, und unterstüzte
    > derartige Projekte gerne. Ob ich dabei nun Geld
    > gespart habe ist für mich nicht das entscheidende
    > Kriterium.

    Aha. Dann schreib das doch und lass die Lizenzgebühren aus dem Spiel. Dein Schwanken verrät jetzt aber was ganz anderes :-P

  7. Re: OGG ?

    Autor: Graf Porno 18.05.07 - 00:29

    > Es geht hier ja um Amazon. Die könnten bestimmt
    > Lizenzgebühren sparen.
    > Macht aber keinen Sinn, da man MP3 sowieso auch
    > anbieten muss.

    Dito! Willkommen im Club der Schnell-Checker ;-) Das ist überall so: Player, Codec, Software, Hardware, Handy... alles muss auch MP3 abspielen. Ob ogg oder nicht ist völlig irrelevant.

  8. Re: OGG ?

    Autor: Gumann 18.05.07 - 01:01

    Graf Porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich bin ein Freund der Philosophie, die
    > hinter
    > Projekten wie OGG/Vorbis steckt, und
    > unterstüzte
    > derartige Projekte gerne. Ob ich
    > dabei nun Geld
    > gespart habe ist für mich
    > nicht das entscheidende
    > Kriterium.
    >
    > Aha. Dann schreib das doch und lass die
    > Lizenzgebühren aus dem Spiel. Dein Schwanken
    > verrät jetzt aber was ganz anderes :-P


    Aber die Lizenzgebühren bzw. das Wegfallen dieser sind nun mal auch Teil dieser Philosophie die ich begrüße

  9. Kompatibilität

    Autor: DexterF 18.05.07 - 17:53

    Der Hintergedanke bei DRM-freien mp3 ist ja angeblich gerade, dass es auf jedem Player läuft.
    Jetzt zähl mal, wieviele Player OGG abspielen und wieviele FLAC.
    (Und wieviele soviel Kapazität haben, dass FLAC interessant wäre.)
    Ich würde auch sehr begrüßen, wenn sich OGG durchsetzen würde.
    Aber das ist nunmal Mehraufwand bei der Entwicklung von Geräten, die jetzt in der 30-Euro-Preisklasse auftreten.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Potsdam, Potsdam
  2. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  3. finanzen.de, Berlin
  4. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Ãœbersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

  1. Deutsche Industrie zu 5G: "Eine Lex China darf es nicht geben"
    Deutsche Industrie zu 5G
    "Eine Lex China darf es nicht geben"

    Ein Gesetz, das chinesische 5G-Ausrüster pauschal ausschließt, will die deutsche Industrie nicht. Auch in Großbritannien kommt es bald zur Entscheidung.

  2. Kernel: Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau
    Kernel
    Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau

    Die aktuelle Version 5.5 des Linux-Kernels bringt erste wichtige Arbeiten an Wireguard, verbessert das Cifs-Dateisystem für Samba-Shares und die Leistung einiger Komponenten.

  3. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.


  1. 17:19

  2. 16:55

  3. 16:23

  4. 16:07

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:11

  8. 13:43