1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google baut seine Suche um

Was mache ich denn nun? :-(

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was mache ich denn nun? :-(

    Autor: ATI X800 GTO 17.05.07 - 02:31

    Mir gefaellt das bisher nicht so wirklich. Welche Google-Alternativen gibt es derzeit?

  2. Try This!!!

    Autor: Sir Paul 17.05.07 - 07:15

    ATI X800 GTO schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mir gefaellt das bisher nicht so wirklich. Welche
    > Google-Alternativen gibt es derzeit?

    Schau doch einfach mal hier:
    http://www.rubin.ch/Search/

    Sir Paul
    http://www.sicherheitszone.net/start

  3. Re: Try This!!!

    Autor: Nema 17.05.07 - 07:23

    www.live.com


  4. Re: Try This!!!

    Autor: JvS 17.05.07 - 07:35

    Nema schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > www.live.com
    >
    >


    Naja... Das ist mir Google doch sicherer/smypathischer als Micro$oft...

  5. Re: Was mache ich denn nun? :-(

    Autor: mikado 17.05.07 - 08:00

    Du wirst Augen machen:

    http://ixquick.com/


    ATI X800 GTO schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mir gefaellt das bisher nicht so wirklich. Welche
    > Google-Alternativen gibt es derzeit?


  6. Such dir was aus

    Autor: k-weddige 17.05.07 - 10:10

  7. Re: Was mache ich denn nun? :-(

    Autor: KillerCat 17.05.07 - 10:33

    www.exalead.com

    www.alltheweb.com




    ATI X800 GTO schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mir gefaellt das bisher nicht so wirklich. Welche
    > Google-Alternativen gibt es derzeit?


  8. Re: Was mache ich denn nun? :-(

    Autor: KillerCat 17.05.07 - 10:35

    Hmmm, nett. Aber die speichern trotzdem was in den Cookies (wenn du die Einstellungen änderst), obwohl sie sagen sie tun es nicht.

    Neben den Einstellungen werden auch folgende Keys angelegt im Cookie

    firstvisit
    lastvisit
    originalreferer
    sessionpages
    totalpages
    visits
    xrr

    xrr ist dabei sehr verdächtig weil sehr kryptisch. (SessionIDs sehen anders aus)


    mikado schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du wirst Augen machen:
    >
    > ixquick.com
    >
    > ATI X800 GTO schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mir gefaellt das bisher nicht so wirklich.
    > Welche
    > Google-Alternativen gibt es derzeit?
    >
    >


  9. Re: Was mache ich denn nun? :-(

    Autor: greirt 17.05.07 - 12:59

    ATI X800 GTO schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mir gefaellt das bisher nicht so wirklich. Welche
    > Google-Alternativen gibt es derzeit?


    Hier noch ne schöne Metasuchmaschine:
    de.vivisimo.com

  10. Re: Was mache ich denn nun? :-(

    Autor: erazer32 17.05.07 - 14:15

    altavista.de
    metacrawler.de


  11. Re: Was mache ich denn nun? :-(

    Autor: mikado 17.05.07 - 15:15

    Ich lasse ja auch vom Firefox die Cookies nach dem Schließen löschen. Außerdem kennst du Privoxy ...?

    KillerCat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hmmm, nett. Aber die speichern trotzdem was in den
    > Cookies (wenn du die Einstellungen änderst),
    > obwohl sie sagen sie tun es nicht.
    >
    > Neben den Einstellungen werden auch folgende Keys
    > angelegt im Cookie
    >
    > firstvisit
    > lastvisit
    > originalreferer
    > sessionpages
    > totalpages
    > visits
    > xrr
    >
    > xrr ist dabei sehr verdächtig weil sehr kryptisch.
    > (SessionIDs sehen anders aus)
    >
    > mikado schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du wirst Augen machen:
    >
    > ixquick.com
    >
    > ATI X800 GTO
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Mir gefaellt das bisher
    > nicht so wirklich.
    > Welche
    >
    > Google-Alternativen gibt es derzeit?
    >
    >


  12. Re: Was mache ich denn nun? :-(

    Autor: Blar 17.05.07 - 15:28

    > Mir gefaellt das bisher nicht so wirklich. Welche Google-Alternativen gibt es derzeit?

    Du brauchst keine Alternative sondern eine Suchmaschine. Und wenn du nicht zu anderen minderwertigen Suchmaschinen wechseln willst, die Google nur hinterherlaufen, dann kann ich dir die Suchmaschinen www.alltheweb.de oder auch www.clusty.de empfehlen.




    --
    Meine Seite http://www.blar.de/ und mein Blog http://blar.wordpress.com/

  13. Re: Was mache ich denn nun? :-(

    Autor: KillerCat 17.05.07 - 16:31

    Hier geht es ja nicht um temporäre Cookies (die im übrigens tatsächlich nichts enthalten), sondern um die Cookies die deine Einstellungen (Sprache, etc) speichern. Das du die technisch Verhindern kannst ist das kleine 1x1. Verhindern kannst du sie auch in dem erst gar keine persönlichen Einstellungen machst.

    Aber darum geht es ja nicht. Wenn du ixquick einrichten willst, kommst du um dir von mir genannten Keys nicht herum.

    mikado schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich lasse ja auch vom Firefox die Cookies nach dem
    > Schließen löschen. Außerdem kennst du Privoxy
    > ...?
    >
    > KillerCat schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hmmm, nett. Aber die speichern trotzdem was
    > in den
    > Cookies (wenn du die Einstellungen
    > änderst),
    > obwohl sie sagen sie tun es
    > nicht.
    >
    > Neben den Einstellungen werden
    > auch folgende Keys
    > angelegt im Cookie
    >
    > firstvisit
    > lastvisit
    >
    > originalreferer
    > sessionpages
    >
    > totalpages
    > visits
    > xrr
    >
    > xrr ist
    > dabei sehr verdächtig weil sehr kryptisch.
    >
    > (SessionIDs sehen anders aus)
    >
    > mikado schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Du wirst Augen machen:
    >
    > ixquick.com
    >
    > ATI X800
    > GTO
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Mir gefaellt das
    > bisher
    > nicht so wirklich.
    >
    > Welche
    >
    > Google-Alternativen gibt es
    > derzeit?
    >
    >


  14. Re: Was mache ich denn nun? :-(

    Autor: mikado 17.05.07 - 17:37

    Die Einstellungen lasse ich speichern, aber sie werde nhalt beim schließen wieder gelöscht. Wen ich das nächste mal die eigenen Einstellungen brauche muss ich die halt wieder vornehmen. Ich weiß - etwas umständlich, aber meine Privatsphäre ist es mir wert.

    KillerCat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier geht es ja nicht um temporäre Cookies (die im
    > übrigens tatsächlich nichts enthalten), sondern um
    > die Cookies die deine Einstellungen (Sprache, etc)
    > speichern. Das du die technisch Verhindern kannst

    > ist das kleine 1x1. Verhindern kannst du sie auch
    > in dem erst gar keine persönlichen Einstellungen
    > machst.
    >
    > Aber darum geht es ja nicht. Wenn du ixquick
    > einrichten willst, kommst du um dir von mir
    > genannten Keys nicht herum.
    >
    > mikado schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich lasse ja auch vom Firefox die Cookies
    > nach dem
    > Schließen löschen. Außerdem kennst
    > du Privoxy
    > ...?
    >
    > KillerCat
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hmmm, nett. Aber die
    > speichern trotzdem was
    > in den
    > Cookies
    > (wenn du die Einstellungen
    > änderst),
    >
    > obwohl sie sagen sie tun es
    > nicht.
    >
    > Neben den Einstellungen werden
    > auch folgende
    > Keys
    > angelegt im Cookie
    >
    > firstvisit
    > lastvisit
    >
    > originalreferer
    > sessionpages
    >
    > totalpages
    > visits
    > xrr
    >
    > xrr
    > ist
    > dabei sehr verdächtig weil sehr
    > kryptisch.
    >
    > (SessionIDs sehen anders
    > aus)
    >
    > mikado
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Du wirst Augen
    > machen:
    >
    > ixquick.com
    >
    > ATI X800
    > GTO
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Mir gefaellt
    > das
    > bisher
    > nicht so wirklich.
    >
    > Welche
    >
    > Google-Alternativen gibt es
    >
    > derzeit?
    >
    >


  15. Re: Was mache ich denn nun? :-(

    Autor: KillerCat 17.05.07 - 18:08

    Auch ne Möglichkeit. ^_^

    Ich hab mal ixquick angemailt und gefragt was die keys sollen.
    Bin mal gespannt ob die antworten.


    mikado schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Einstellungen lasse ich speichern, aber sie
    > werde nhalt beim schließen wieder gelöscht. Wen
    > ich das nächste mal die eigenen Einstellungen
    > brauche muss ich die halt wieder vornehmen. Ich
    > weiß - etwas umständlich, aber meine Privatsphäre
    > ist es mir wert.
    >
    > KillerCat schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier geht es ja nicht um temporäre Cookies
    > (die im
    > übrigens tatsächlich nichts
    > enthalten), sondern um
    > die Cookies die deine
    > Einstellungen (Sprache, etc)
    > speichern. Das
    > du die technisch Verhindern kannst
    >
    > > ist das kleine 1x1. Verhindern kannst du sie
    > auch
    > in dem erst gar keine persönlichen
    > Einstellungen
    > machst.
    >
    > Aber darum
    > geht es ja nicht. Wenn du ixquick
    > einrichten
    > willst, kommst du um dir von mir
    > genannten
    > Keys nicht herum.
    >
    > mikado schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich lasse ja auch vom
    > Firefox die Cookies
    > nach dem
    > Schließen
    > löschen. Außerdem kennst
    > du Privoxy
    >
    > ...?
    >
    > KillerCat
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hmmm, nett. Aber
    > die
    > speichern trotzdem was
    > in den
    >
    > Cookies
    > (wenn du die Einstellungen
    >
    > änderst),
    >
    > obwohl sie sagen sie tun
    > es
    > nicht.
    >
    > Neben den
    > Einstellungen werden
    > auch folgende
    >
    > Keys
    > angelegt im Cookie
    >
    > firstvisit
    > lastvisit
    >
    > originalreferer
    > sessionpages
    >
    > totalpages
    > visits
    > xrr
    >
    > xrr
    > ist
    > dabei sehr verdächtig weil
    > sehr
    > kryptisch.
    >
    > (SessionIDs sehen
    > anders
    > aus)
    >
    > mikado
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Du wirst
    > Augen
    > machen:
    >
    > ixquick.com
    >
    > ATI X800
    >
    > GTO
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Mir
    > gefaellt
    > das
    > bisher
    > nicht so
    > wirklich.
    >
    > Welche
    >
    > Google-Alternativen gibt es
    >
    > derzeit?
    >
    >


  16. "neue technische Infrastruktur"

    Autor: guuglwuugl 17.05.07 - 18:20

    NOCH mehr? ist das google grid nicht schon das weltgrößte computersystem?

  17. Re: "neue technische Infrastruktur"

    Autor: KillerCat 17.05.07 - 18:35

    Ähhh...nein.

    Das was Google hat ist ein selbstgebautes (aber zugegeben grosses) Cluster-System aus billigsten No-name PC Kisten, aber kein Grid. Kleiner, aber feiner Unterschied!

    Das weltgrösste System ist "das Internet" wenn du so willst.
    Das leistungsstärkste (Einzel-) System ist das BlueGene/L in den USA.

    Auch wenn manch ein NoOb Google und das Internet gleichsetzt, verwahre ich mich dagegen.


    guuglwuugl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > NOCH mehr? ist das google grid nicht schon das
    > weltgrößte computersystem?


  18. Re: Was mache ich denn nun? :-(

    Autor: mikado 17.05.07 - 19:05

    Da bin ich auch gespannt, ob sie ihr Versprechen die Privatsphäre zu schützen auch ernst meinen.

  19. Re: Was mache ich denn nun? :-(

    Autor: Mike Voigt 18.05.07 - 12:50

    Metasuchen nutzen und Cookies sperren - besonders nett mit der COSTUMIZE GOOGLE Erweiterung! Von mir bekommen die nichts!

    ----
    Mein letztes Video: http://www.myvideo.de/watch/1425551

  20. Antwort von ixQuick

    Autor: KillerCat 21.05.07 - 10:33

    Hier die Antwort von ixQuick auf meine Frage nach den Cookie-Keys :
    (kam heute erst an...)

    Hello,

    I am part of the technical team that develops and maintains the Ixquick Metasearch engine.

    "xrr" cookie: "xrr" stands for eXclude Repetitive Results. This cookie is in a hash format and is needed to implement the "Refine your search below: exclude results seen before" (near the bottom of the page) feature. The cookie simply compares the search URLs (in hash format) and allows the metasearch engine to exclude (thereby refine) results you have already seen before.

    We store the other cookies to better understand aggregate user behavior - how frequently our users use us, for example. To avoid identifying specific users, those cookies are stored apart from any search logs, so they can't be connected to any individual search.

    Our search logs themselves are anonymized: the IP address and cookie information is deleted within 48 hours. So we can see what people are searching for (so as to improve the quality of the search), but not who is doing the searching.

    Ixquick stores the search logs for 48 hours for diagnostic and maintenance purposes. e.g: if a site is abusing our servers and causing server overloads, our log files enable us to trace and block the particular IP address responsible for the abuse.

    Thus I assure you that Ixquick does not store any of your personal information (browsing habits etc) and is committed to protect your privacy.

    However if you are still concerned, you may block cookies from Ixquick. If you need help doing so, please send me the name of the browser you are using (e.g - Internet Explorer 7, Firefox 2.0 etc).

    Do let me know if you have any other doubts/concerns.

    On behalf of Ixquick.com, I thank you for using our tools and for your kind cooperation.

    Best Regards,

    Nikhil Jain
    Computer Scientist
    Ixquick.com

    -----------------

    Eine weitere email kam zeitgleich von jemanden anderem von ixQuick an:

    Many thanks for your email and interest in Ixquick.
    At Ixquick we strive to give our users the best search experience we can.

    My technical colleague did reply to you directly, I hope his answer waived your concerns?

    In fact, our privacy commitment to our users has been externally audited by the company “Certified Secure”, their audit is published on our privacy page:
    http://eu.ixquick.com/eng/protect_privacy.html
    Just click on the Certified Secure logo...

    Ixquick is the one and only who offers real Privacy to their users!

    NEW! We have recently made Plugins available for Internet Explorer 7 and Firefox. This makes it possible to search directly from the search box in your browser.
    You find the Ixquick Plugin on: http://eu.ixquick.com/eng/download_ixquick_plugin.html

    Thanks again for your email, this makes it possible for us to make Ixquick even better every day.
    We always appreciate if you will tell others about us!

    Best regards,
    Alex van Eesteren
    Ixquick.



    Die überschlagen sich ja gerade zu ;)
    (hat aber echt lange gedauert das zu beantworten)


    mikado schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da bin ich auch gespannt, ob sie ihr Versprechen
    > die Privatsphäre zu schützen auch ernst meinen.
    >


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Embedded Java (m/w/d)
    VIVAVIS AG, Ettlingen, Homeoffice
  2. Projektleiter (w/m/d) Robotic Process Automation
    SWK-NOVATEC GmbH, Karlsruhe
  3. Specialist (m/w/d) Performance Management Web Analytics
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Mediengestalter / Webdesigner / Frontend Entwickler (m/w/d)
    Stadtwerke Emmendingen GmbH, Emmendingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 744€
  2. (u. a. Indie & Action Promo (u. a. Warhammer 40.000: Space Wolf für 3,99€, Strategy & Tactics...
  3. Prime-Video 30 Tage gratis nutzen - danach 7,99€/Monat, jederzeit kündbar
  4. Upgradefähigen Win 10-Laptop oder -PC kaufen und kostenloses Upgrade auf Windows 11 erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

Y - The Last Man: Eine Welt der Frauen
Y - The Last Man
Eine Welt der Frauen

Vor knapp 20 Jahren wurde das erste Comic-Heft veröffentlicht, einige Jahre war die Fernsehserie Y - The Last Man in Entwicklung. Jetzt ist sie endlich bei Disney+.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Shang-Chi and the Legend of the 10 Rings Marvel-Film kommt später als erwartet zu Disney+
  2. Disney+ TV-Sender fordern Filme für 1 Monat ohne Streamingkonkurrenz
  3. Disney+ Disney plant 60 europäische Serien bis 2024

Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
Elite 3 und Studio Buds im Test
Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Jabra Elite 7 Pro Besonders kleine ANC-Stöpsel mit sehr langer Akkulaufzeit
  2. Elite 3 Airpods-Konkurrenz von Jabra für 80 Euro