1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google baut seine Suche um

Och, Nööö!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Och, Nööö!

    Autor: Daggett will nicht 17.05.07 - 12:08

    Ne nicht zusammenlegen... Was interessieren mich bilder zum thema einer newsgroup "die entwickle ich eine vernünftige ajax applikation" oder "umgekehrt, will ich kein kommentar zum rezept "pfannkuchen" aus einer newsgroup aufgedrängt bekommen, wenn ich NUR das bild sehen will. Wenn ich in unserer welt eine frage stelle dann so konkret wie nur möglich. Ich geh nicht zu meinem cheff und sage "geld", der mir dann wieder eine pallette von möglichen aussagen oder informationen anbietet. selbst die aussage "ich brauch mehr geld" ist nicht informativ genug. Wenn man dies auf google überträgt sollte man per keyword auf jeden fall die suchanfrage und die ergebnisse konkretisieren um die gewünschte menge an informationen in der gewünschten darstellungsweise zu erhalten. Ich krieg graue haare, wenn ich mir vorstelle durch spam-farmen bei der bilder- oder newsgroupsuche bereichtert zu werden. *schauder* Für mich klingt die zusammenlegung nach einer "we-can-do-it" profilierung oder nach sparmaßnahmen! Schlechter weg. Ganz schlecht.

  2. Re: Och, Nööö!

    Autor: Gerdl Voigt 18.05.07 - 13:01

    Da geht es mir wie dir - aber meinst du nicht auch, dass google keinen Kunden verscheuchen will und somit ganz sicher eine Filterfunktion anbieten wird mit der man dann nachträglich die Auswahl treffen kann?

    ---
    Mein letztes Video: http://www.myvideo.de/watch/1425551


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Logistik-Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Bielefeld
  2. SAP Fiori/UI5 Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Mannheim
  3. Azure Administrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. SAP Logistik Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hearts of Iron IV Cadet Edition für 9,50€, Steel Division II für 11€, Anno 1404...
  2. (u. a. MSI Vigor GK30 Combo Tastatur&Maus-Set Mecha-Membran für 58,99€, MSI Clutch GM50 RGB...
  3. (mit Ryzen 5 3600 + Geforce RTX 3060 für 999€ statt 1.293€) + Tastatur inklusive
  4. (u. a. Risk of Rain 2 für 7,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vernetzung im Smart Home: Alles eins mit Thread und Matter
Vernetzung im Smart Home
Alles eins mit Thread und Matter

Mit Thread und Matter soll endlich etwas gelingen, woran bislang alle gescheitert sind: verschiedenste Smart-Home-Produkte zu einem Ökosystem zu verbinden.
Von Jan Rähm

  1. Wiz Signify bringt neue WLAN-Lampen
  2. Smarte Beleuchtung Wiz im Test Es muss nicht immer Philips Hue sein
  3. Smart Home Matter verzögert sich bis 2022

Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

Bundestagswahl 2021: Die Parteien im Datenschutz-Check
Bundestagswahl 2021
Die Parteien im Datenschutz-Check

Gesagt, getan? Wir haben geprüft, was CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und AfD zum Datenschutz fordern - und was sie selbst auf ihren Webseiten umsetzen.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Bundestagswahl Wahl-O-Mat 2021 ist online
  2. Bundestagswahl 2021 Einige Wahlbehörden nur über unsichere Mailserver erreichbar
  3. Kandidaten-Triell Sogar Gendern ist wichtiger als Digitalisierung