Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › StarCraft 2 bestätigt - Bilder zu…

Blizzard ist inkompent und unfähig

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blizzard ist inkompent und unfähig

    Autor: Entäuschter WoW Spieler 21.05.07 - 00:03

    Für ein billiges Remake solche einen Aufstand zu machen ist schon mehr als peinlich. Haben die krativen Leute bei Blizzard schon gekündigt?

    Der inkompetente Rest haut jetzt noch ein paar aufgebackene Spiele raus und dann macht die Bude dicht. Das kann man an WoW prima sehen. Dort arbeiten unfähige Leute wie Riknorak, die für die Lokalisierung google verwenden und in ihrem fanatischen Wahn nicht davor zurückschrecken alle Eigennamen die englisch klingen zu übersetzten. Da wird aus Proodmoore Prachtmeer und aus Ironforge die Eisenschmiede.

    Natürlich stößt einem das als Spieler auf, der die Vorgängertitel gespielt hat und die Bücher gelesen hat. Die Hintergrundgeschichte wurde von Blizzard genauso ausradiert wie alle Proteste von wütenden, enttäuschten Kunden. Man reagiert nicht mit Qualität, sondern mit Zensur und Ausschluß.

    Und von solch einem Dreckladen soll ich nochmal was kaufen? Nie wieder!

  2. Zzzz

    Autor: timae 21.05.07 - 09:24

    no comment

  3. Re: Blizzard ist inkompent und unfähig

    Autor: sparvar 21.05.07 - 09:54

    Entäuschter WoW Spieler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bla blub
    >

    *schrieb ein frustrierter wow spieler*

  4. Re: Blizzard ist inkompent und unfähig

    Autor: The Howler 21.05.07 - 10:37

    Entäuschter WoW Spieler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Haben die
    > krativen Leute bei Blizzard schon gekündigt?

    Siehe "Flagship Studios", bzw. Abzug von Stammteams zu PlayNC/NCSoft...

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  5. Re: Blizzard ist NICHT inkompent und unfähig

    Autor: billy 21.05.07 - 13:13

    Da ist zum Teil ja was dran, aber gleich soo negativ? Das muss nicht sein finde ich.

    Entäuschter WoW Spieler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für ein billiges Remake solche einen Aufstand zu
    > machen ist schon mehr als peinlich. Haben die
    > krativen Leute bei Blizzard schon gekündigt?
    >
    > Der inkompetente Rest haut jetzt noch ein paar
    > aufgebackene Spiele raus und dann macht die Bude
    > dicht. Das kann man an WoW prima sehen. Dort
    > arbeiten unfähige Leute wie Riknorak, die für die
    > Lokalisierung google verwenden und in ihrem
    > fanatischen Wahn nicht davor zurückschrecken alle
    > Eigennamen die englisch klingen zu übersetzten. Da
    > wird aus Proodmoore Prachtmeer und aus Ironforge
    > die Eisenschmiede.
    >
    > Natürlich stößt einem das als Spieler auf, der die
    > Vorgängertitel gespielt hat und die Bücher gelesen
    > hat. Die Hintergrundgeschichte wurde von Blizzard
    > genauso ausradiert wie alle Proteste von wütenden,
    > enttäuschten Kunden. Man reagiert nicht mit
    > Qualität, sondern mit Zensur und Ausschluß.
    >
    > Und von solch einem Dreckladen soll ich nochmal
    > was kaufen? Nie wieder!


  6. Re: Blizzard ist inkompent und unfähig

    Autor: GUEST 21.05.07 - 13:29

    ja ne is klar es gibt immer einen dem man es nicht recht machen kann.. kauf dir die englishe version und bleib zu hause!

  7. Re: Blizzard ist inkompent und unfähig

    Autor: Greg 21.05.07 - 13:34

    Entäuschter WoW Spieler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für ein billiges Remake solche einen Aufstand zu
    > machen ist schon mehr als peinlich. Haben die
    > krativen Leute bei Blizzard schon gekündigt?
    >
    > Der inkompetente Rest haut jetzt noch ein paar
    > aufgebackene Spiele raus und dann macht die Bude
    > dicht. Das kann man an WoW prima sehen. Dort
    > arbeiten unfähige Leute wie Riknorak, die für die
    > Lokalisierung google verwenden und in ihrem
    > fanatischen Wahn nicht davor zurückschrecken alle
    > Eigennamen die englisch klingen zu übersetzten. Da
    > wird aus Proodmoore Prachtmeer und aus Ironforge
    > die Eisenschmiede.
    >
    > Natürlich stößt einem das als Spieler auf, der die
    > Vorgängertitel gespielt hat und die Bücher gelesen
    > hat. Die Hintergrundgeschichte wurde von Blizzard
    > genauso ausradiert wie alle Proteste von wütenden,
    > enttäuschten Kunden. Man reagiert nicht mit
    > Qualität, sondern mit Zensur und Ausschluß.
    >
    > Und von solch einem Dreckladen soll ich nochmal
    > was kaufen? Nie wieder!


    Gerade dieser selten dumme lkommentar zeugt davon, dass du das spiel weder ausführlich gespielt, noch dich mit story auseinandergesetzt hast.

    Also verkriech dich wieder in deinem loch du troll und zeig respekt vor dem nachfolger eines Meileinsteins der Computerspielegeschichte.

  8. Re: Blizzard ist inkompent und unfähig

    Autor: MannoMan 21.05.07 - 13:42

    Guck dir doch an wie die alten SC-Fans alleine hier schon diskutieren wo nun die Dreadlocks der Protoss hingehören, wo ein Flügel zuviel ist und wer von wem abgeguckt hat. Würde Blizzard hier was innovatives, neues präsentieren wäre der Aufschrei um einiges größer.

    Lieber ein altes, original-getreues SC wo man sich sofort zu Hause fühlt als irgentein krampfhaft neu erfundener Versuch das Genre zu revolutionieren (da sind wir nämlich schon am Ende, Innovation gibts nur noch durch die Story, und da ist Blizzard TOP).

  9. Re: Blizzard ist inkompent und unfähig

    Autor: MidNiGhT 21.05.07 - 13:47

    Greg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Entäuschter WoW Spieler schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Für ein billiges Remake solche einen Aufstand
    > zu
    > machen ist schon mehr als peinlich. Haben
    > die
    > krativen Leute bei Blizzard schon
    > gekündigt?
    >
    > Der inkompetente Rest haut
    > jetzt noch ein paar
    > aufgebackene Spiele raus
    > und dann macht die Bude
    > dicht. Das kann man
    > an WoW prima sehen. Dort
    > arbeiten unfähige
    > Leute wie Riknorak, die für die
    > Lokalisierung
    > google verwenden und in ihrem
    > fanatischen
    > Wahn nicht davor zurückschrecken alle
    >
    > Eigennamen die englisch klingen zu übersetzten.
    > Da
    > wird aus Proodmoore Prachtmeer und aus
    > Ironforge
    > die Eisenschmiede.
    >
    > Natürlich stößt einem das als Spieler auf, der
    > die
    > Vorgängertitel gespielt hat und die
    > Bücher gelesen
    > hat. Die Hintergrundgeschichte
    > wurde von Blizzard
    > genauso ausradiert wie
    > alle Proteste von wütenden,
    > enttäuschten
    > Kunden. Man reagiert nicht mit
    > Qualität,
    > sondern mit Zensur und Ausschluß.
    >
    > Und
    > von solch einem Dreckladen soll ich nochmal
    >
    > was kaufen? Nie wieder!
    >
    > Gerade dieser selten dumme lkommentar zeugt davon,
    > dass du das spiel weder ausführlich gespielt, noch
    > dich mit story auseinandergesetzt hast.
    >
    > Also verkriech dich wieder in deinem loch du troll
    > und zeig respekt vor dem nachfolger eines
    > Meileinsteins der Computerspielegeschichte.


    nur weil du so ein abgefucktes, süchtiges, kleines WoW opfer bist, brauchst nich so scheiße über den besten spiele hersteller der welt zu labern. du hast keine ahnung. du bist peinlich!

  10. Re: Blizzard ist inkompent und unfähig

    Autor: BoingFlipp 21.05.07 - 13:52

    MannoMan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Guck dir doch an wie die alten SC-Fans alleine
    > hier schon diskutieren wo nun die Dreadlocks der
    > Protoss hingehören, wo ein Flügel zuviel ist und
    > wer von wem abgeguckt hat. Würde Blizzard hier was
    > innovatives, neues präsentieren wäre der Aufschrei
    > um einiges größer.
    >
    > Lieber ein altes, original-getreues SC wo man sich
    > sofort zu Hause fühlt als irgentein krampfhaft neu
    > erfundener Versuch das Genre zu revolutionieren
    > (da sind wir nämlich schon am Ende, Innovation
    > gibts nur noch durch die Story, und da ist
    > Blizzard TOP).

    So TOP find ich die Storyverwurstung in WoW gar nicht ;/

  11. Re: Blizzard ist inkompent und unfähig

    Autor: MannoMan 21.05.07 - 14:00

    Ich rede nicht von WOW, hab es nie richtig gespielt (und packende Stories in MMOGs wären sowieso mal was neues bzw. kaum möglich). Aber neben C&C sind SC und Warcraft (nicht "World of") die von der Story, Stimmung und Setting besten Spiele die es gibt.

  12. Re: Blizzard ist inkompent und unfähig

    Autor: LordF 21.05.07 - 14:03

    MannoMan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lieber ein altes, original-getreues SC wo man sich
    > sofort zu Hause fühlt als irgentein krampfhaft neu
    > erfundener Versuch das Genre zu revolutionieren
    > (da sind wir nämlich schon am Ende, Innovation
    > gibts nur noch durch die Story, und da ist
    > Blizzard TOP).

    Da spielt einer auf EA an, welche versuchen C&C jedes mal neu zu erfinden und jedes mal nur mehr Kunden verlieren.

    Blizzard hat mit seiner Strategie bisher _nur_ Top Spiele gebracht. Oder ist es anders (Ghost wurde so weit ich weiß nie veröffentlicht)?

  13. Re: Blizzard ist inkompent und unfähig

    Autor: Serbitar 21.05.07 - 14:07

    LordF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MannoMan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Lieber ein altes, original-getreues SC wo man
    > sich
    > sofort zu Hause fühlt als irgentein
    > krampfhaft neu
    > erfundener Versuch das Genre
    > zu revolutionieren
    > (da sind wir nämlich schon
    > am Ende, Innovation
    > gibts nur noch durch die
    > Story, und da ist
    > Blizzard TOP).
    >
    > Da spielt einer auf EA an, welche versuchen
    > C&C jedes mal neu zu erfinden und jedes mal
    > nur mehr Kunden verlieren.
    >
    > Blizzard hat mit seiner Strategie bisher _nur_ Top
    > Spiele gebracht. Oder ist es anders (Ghost wurde
    > so weit ich weiß nie veröffentlicht)?

    Wenn bei ersten Presentation vor Presse etc nicht genug positives Feedback kommt verschiebt Blizzard das ganze und macht es entweder Neu oder sie stampfen es komplett ein und das finde ich gut. Bei SC Ghost ist wohl eher letzteres der Fall.

  14. Re: Blizzard ist inkompent und unfähig

    Autor: Snark7 21.05.07 - 14:12

    MannoMan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lieber ein altes, original-getreues SC wo man sich
    > sofort zu Hause fühlt als irgentein krampfhaft neu
    > erfundener Versuch das Genre zu revolutionieren
    > (da sind wir nämlich schon am Ende, Innovation
    > gibts nur noch durch die Story, und da ist
    > Blizzard TOP).

    Hmmm, ist das so ? Innovation gibts im RTS - Bereich doch schon noch, allerdings wohl nicht grade bei den großen Namen.

  15. Re: Blizzard ist inkompent und unfähig

    Autor: Napper 21.05.07 - 14:18

    also ich hatte immer irgendwie lust Ghost zu spielen, denn ich war nie ein guter RTS spieler ... aber ich habe SC gern gespielt und spiele an WC3 immernoch ... aber ich habs mir auch erst letztes jahr gekauft und komm wenig zum spielen. Ghost wäre aber mal was ganz anderes von Blizzard oder haben die schonmal nen Shooter gebracht oder irre ich mich jetzt und es ist kein Shooter?

    also ich will jetzt ja keine falschen tatasachen hier auf den tisch bringen.

    Serbitar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > LordF schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > MannoMan schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Lieber ein altes,
    > original-getreues SC wo man
    > sich
    > sofort
    > zu Hause fühlt als irgentein
    > krampfhaft
    > neu
    > erfundener Versuch das Genre
    > zu
    > revolutionieren
    > (da sind wir nämlich
    > schon
    > am Ende, Innovation
    > gibts nur noch
    > durch die
    > Story, und da ist
    > Blizzard
    > TOP).
    >
    > Da spielt einer auf EA an, welche
    > versuchen
    > C&C jedes mal neu zu erfinden
    > und jedes mal
    > nur mehr Kunden verlieren.
    >
    > Blizzard hat mit seiner Strategie bisher
    > _nur_ Top
    > Spiele gebracht. Oder ist es anders
    > (Ghost wurde
    > so weit ich weiß nie
    > veröffentlicht)?
    >
    > Wenn bei ersten Presentation vor Presse etc nicht
    > genug positives Feedback kommt verschiebt Blizzard
    > das ganze und macht es entweder Neu oder sie
    > stampfen es komplett ein und das finde ich gut.
    > Bei SC Ghost ist wohl eher letzteres der Fall.


  16. Re: Blizzard ist inkompent und unfähig

    Autor: der nette Onkel 21.05.07 - 14:19

    Ich kann es ja teilweise nachvollziehen dass man sich als Fan über manches ärgert. Aber wegen sowas gehen die sicher nicht pleite.

    Kann man denn das Spiel nicht auf Englisch umstellen?

    Ob Ironforge nun ein Eigenname ist, da kann man drüber streiten.

    Wenn es sonst keien Probleme mit Blizzard gibt, ist doch wunderbar.

  17. Re: Blizzard ist inkompent und unfähig

    Autor: MannoMan 21.05.07 - 14:22

    Beispiele? Innovation heisst für mich nicht "tolle freie Kamera à la World in Conflict" oder die 100 neuen (kopierten) Ideen wie man seine Basen aufbaut (wenn das überhaupt noch geht) oder umständliche Space--teuerung. Klar gibt es Spiele wie bspw. Viva Pinata die wirklich Innovation bieten - das sind für mich aber keine klassische RTS-Games, und auf die möchte ich nicht verzichten. Was hätte Blzzard denn innovatives bringen sollen ohne das SC-Feeling zu zerstören?

  18. Re: Blizzard ist inkompent und unfähig

    Autor: c++fan 21.05.07 - 14:24

    The Howler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Entäuschter WoW Spieler schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Haben die
    > krativen Leute bei Blizzard
    > schon gekündigt?
    >
    > Siehe "Flagship Studios", bzw. Abzug von
    > Stammteams zu PlayNC/NCSoft...

    Richtig, und die machen dort gute Sachen.

  19. Re: Blizzard ist inkompent und unfähig

    Autor: The Howler 21.05.07 - 14:30

    c++fan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > The Howler schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Entäuschter WoW Spieler schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Haben die
    > krativen
    > Leute bei Blizzard
    > schon gekündigt?
    >
    > Siehe "Flagship Studios", bzw. Abzug
    > von
    > Stammteams zu PlayNC/NCSoft...
    >
    > Richtig, und die machen dort gute Sachen.

    Meine Meinung ^^
    Ich freue mich auf jeden neuen NCSoft-Titel, sowie auf HG:L^^
    Das waren absolut lohnenswerte Abgänge...



    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  20. Re: Blizzard ist inkompent und unfähig

    Autor: chem 21.05.07 - 14:42

    Entäuschter WoW Spieler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für ein billiges Remake solche einen Aufstand zu
    > machen ist schon mehr als peinlich. Haben die
    > krativen Leute bei Blizzard schon gekündigt?
    >
    > Der inkompetente Rest haut jetzt noch ein paar
    > aufgebackene Spiele raus und dann macht die Bude
    > dicht. Das kann man an WoW prima sehen. Dort
    > arbeiten unfähige Leute wie Riknorak, die für die
    > Lokalisierung google verwenden und in ihrem
    > fanatischen Wahn nicht davor zurückschrecken alle
    > Eigennamen die englisch klingen zu übersetzten. Da
    > wird aus Proodmoore Prachtmeer und aus Ironforge
    > die Eisenschmiede.
    >
    > Natürlich stößt einem das als Spieler auf, der die
    > Vorgängertitel gespielt hat und die Bücher gelesen
    > hat. Die Hintergrundgeschichte wurde von Blizzard
    > genauso ausradiert wie alle Proteste von wütenden,
    > enttäuschten Kunden. Man reagiert nicht mit
    > Qualität, sondern mit Zensur und Ausschluß.
    >
    > Und von solch einem Dreckladen soll ich nochmal
    > was kaufen? Nie wieder!


    hast es im Battle-net wohl nie weit gebracht. WC3 versagt, SC versagt, WoW, bei dem man eigentlich nicht versagen kann, hast du es anscheinend auch geschaft abzukacken.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  3. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  4. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Raum Norddeutschland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,72€
  2. 48,49€
  3. 1,12€
  4. (-56%) 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
    Erneuerbare Energien
    Die Energiewende braucht Wasserstoff

    Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
    2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
    3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
    Energie
    Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
    2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
    3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

    3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


    1. 13:00

    2. 12:30

    3. 11:57

    4. 17:52

    5. 15:50

    6. 15:24

    7. 15:01

    8. 14:19