1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › phpBB 3.0 ist praktisch fertig

spambots zukunft?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. spambots zukunft?

    Autor: chaeller1291 21.05.07 - 11:13

    wie siehts denn mit den spambots aus? wurde da nun endlich was integriert, dass gegen spambots auch was nützt?

    trotz diversen lösungen für die 2er version erhalte ich doch immer wieder spambots und deren einträge in diversen foren.

  2. Re: spambots zukunft?

    Autor: Salzig 21.05.07 - 13:46

    chaeller1291 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wie siehts denn mit den spambots aus? wurde da nun
    > endlich was integriert, dass gegen spambots auch
    > was nützt?
    >
    > trotz diversen lösungen für die 2er version
    > erhalte ich doch immer wieder spambots und deren
    > einträge in diversen foren.


    Der einfachste weg:
    1. Links dürfen erst nach 5 Beiträgen, oder 1-2Tagen Zugehörigkeit gepostet werden.
    2. Die Webseiten Angabe beim regestrieren durch Code Modifikation verbieten, und dem Benutzer mitteilen das er das Feld bitte frei lassen soll. Nutzen? Ein Mensch ist intelligent und wird das Feld frei machen. Ein Bot wird diesen Fehler nicht mal analisieren und statt dessen weitere Bemühungen einstellen.

    Damit lauf ich jetzt in etwa 1 Jahr sehr gut.

  3. Re: spambots zukunft?

    Autor: SiD 6.7 21.05.07 - 14:16

    Hi,

    könntest Du mal einen Link posten wo das beschrieben ist was man machen muss oder das kurz erläutern?

    Habe auch massive Spam-Probleme und nicht wirklich Plan wie ich dagegen vorgehen kann.

    SiD

    Salzig schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > chaeller1291 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wie siehts denn mit den spambots aus? wurde
    > da nun
    > endlich was integriert, dass gegen
    > spambots auch
    > was nützt?
    >
    > trotz
    > diversen lösungen für die 2er version
    > erhalte
    > ich doch immer wieder spambots und deren
    >
    > einträge in diversen foren.
    >
    > Der einfachste weg:
    > 1. Links dürfen erst nach 5 Beiträgen, oder
    > 1-2Tagen Zugehörigkeit gepostet werden.
    > 2. Die Webseiten Angabe beim regestrieren durch
    > Code Modifikation verbieten, und dem Benutzer
    > mitteilen das er das Feld bitte frei lassen soll.
    > Nutzen? Ein Mensch ist intelligent und wird das
    > Feld frei machen. Ein Bot wird diesen Fehler nicht
    > mal analisieren und statt dessen weitere
    > Bemühungen einstellen.
    >
    > Damit lauf ich jetzt in etwa 1 Jahr sehr gut.


  4. Re: spambots zukunft?

    Autor: Robin Mehner 21.05.07 - 15:52

    SiD 6.7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi,
    >
    > könntest Du mal einen Link posten wo das
    > beschrieben ist was man machen muss oder das kurz
    > erläutern?
    >
    > Habe auch massive Spam-Probleme und nicht wirklich
    > Plan wie ich dagegen vorgehen kann.

    Ach, das ist ganz simpel:

    Du fügst ein Formularfeld in das normale Formular zu mit der Caption "UNBEDINGT LEER MACHEN" und setzt einen Default-Value, meinetwegen "löschen". Nun fragst du im Formularabfrage-Code einfach eine Abfrage ein, ob dein spezielles Feld leer ist. Ist es das nicht, hast du es entweder mit einem Bot zu tun, oder mit einem der vielen Menschen die Formulare nicht richtig lesen bevor sie diese ausfüllen.

    Der Ansatz ist halt einfach, dass ein Mensch sich seines Tuns bewusst ist und das Formular liest und der Forderung den Eintrag im Feld zu löschen nachkommt, während der Bot nur von Standardformularen ausgeht und dieses Feld so belässt wie es ist.

    Abwandlungen dieses Ansatzes gibt es auch, etwa einfach die Felder umbenennen usw.

    Weiterhin hat sich bei unseren Foren ganz gut gemacht, dass man guckt wie lange die Ausfüllzeit des Formulares ist. Wenn zwischen Aufruf des Formulares und des Absendens weniger als 3 Sekunden vergehen, kannst du davon ausgehen, dass kein Mensch dahinter sitzt, denn auch der schnellste Mensch schafft es sicher nicht ein Anmeldungsformular innerhalb von 3 Sekunden auszufüllen.

    Des Weiteren kommt es häufiger vor, dass das Formular vorher gar nicht aufgerufen wurde, sondern direkt per POST geschickt wird. Auch das kann man abfangen.

    Hilft natürlich alles nichts gegen Human-Spam-Relays.

  5. Re: spambots zukunft?

    Autor: Quatsch mit Sauce 21.05.07 - 16:15

    Robin Mehner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kein Mensch dahinter sitzt, denn auch der
    > schnellste Mensch schafft es sicher nicht ein
    > Anmeldungsformular innerhalb von 3 Sekunden
    > auszufüllen.

    Och, doch, geht schon. Wozu gibt es Autovervollständigung? ;)

  6. Re: spambots zukunft?

    Autor: Robin Mehner 21.05.07 - 16:47

    > Och, doch, geht schon. Wozu gibt es
    > Autovervollständigung? ;)

    Ja, das ist natürlich so eine Sache. Bei uns ist der Zeitrahmen auch enger geschnürt. Ist auch nur ein kleiner Teil, wir setzen auch noch Token ein die in der Session gesetzt werden und einige andere Sachen. Vor allem ist das auch nicht wirklich sicher mit dieser Zeitsache, denn es ist für den Bot kein großes Problem einfach 'nen Sekundensleep einzubauen. Hilft aber erstaunlich gut bisher ;-)


  7. Re: spambots zukunft?

    Autor: JenZzz 21.05.07 - 17:13

    also bei mir hat myVIPCode super geholfen, ist im Prinzip nichts anderes, was hier beschrieben wurde. Nur das man statt etwas zu löschen, etwas eingeben muss, was z.B. unter dem Logo steht oder irgendwo als Text oder Bild eingearbeitet wurde. Braucht nicht mal als Captcha eingebaut werden, da die Stelle nie bei allen gleich ist, wo man den Code einbaut. Es muss also schon eine Person vorbei kommen und schauen, wo dieser VIP Code eingebaut wurde. Diese Captcharei finde ich nicht toll, weil man die Buchstaben und Zahlen teilweise echt schwer lesen kann ...

    Hier der Link zum myVIPCode Mod
    http://www.phpbb.com/community/viewtopic.php?t=435702

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STADT ERLANGEN, Erlangen
  2. Hays AG, Dortmund
  3. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart
  4. über duerenhoff GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 89,99€ (Release: 17. Juli)
  2. (-70%) 17,99€
  3. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de