1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videogucken auf der PSP - teurer Spaß?

Was ist mit Streaming?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist mit Streaming?

    Autor: Jens Benz 17.02.05 - 11:12

    Kann schon jemand sagen, ob auch Videostreaming per WLAN möglich sein wird? Ich hätte keine Lust, ewig alles auf Sticks zu pressen.


    der Jens

  2. Re: Was ist mit Streaming?

    Autor: nobody 17.02.05 - 11:59

    Jens Benz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kann schon jemand sagen, ob auch Videostreaming
    > per WLAN möglich sein wird? Ich hätte keine Lust,
    > ewig alles auf Sticks zu pressen.
    >
    > der Jens


    Wie jetzt ?

    Damit Du aufm Klo Filme glotzen kannst ???

    Irgendwie macht WLAN-Streaming wenig Sinn.

  3. Re: Was ist mit Streaming?

    Autor: Jens Benz 17.02.05 - 13:12

    > Wie jetzt ?
    >
    > Damit Du aufm Klo Filme glotzen kannst ???
    >
    > Irgendwie macht WLAN-Streaming wenig Sinn.

    Hast Du auch was zum Thema auf Lager oder wars das schon ...?

    der Jens

  4. Re: Was ist mit Streaming?

    Autor: Martin Lethaus 17.02.05 - 13:33

    Jens Benz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kann schon jemand sagen, ob auch Videostreaming
    > per WLAN möglich sein wird? Ich hätte keine Lust,
    > ewig alles auf Sticks zu pressen.

    Was macht denn bitte WLAN für ein Sinn? Da kann ich es
    doch gleich am PC mit maximaler Auflösung gucken!

    Das Display kann sowieso nur 480x272 Pixel darstellen,
    daher sind Filme eh ein nettes Gimmick mehr nicht.

    Damit du also ein vernünftiges Ergebniss auf dem PSP-
    Display bekommst, musst du alle Videos eh erst einmal
    ins MPEG4-Format mit einer entsprechenden Software
    wandeln und auf die PSP-Auflösung anpassen.

    Theoretisch ist natürlich immer alles machbar, ob es
    allerdings auch sinnvoll ist, ist dann eine andere Frage.


  5. Re: Was ist mit Streaming?

    Autor: Jens Benz 17.02.05 - 13:53

    > Was macht denn bitte WLAN für ein Sinn? Da kann
    > ich es
    > doch gleich am PC mit maximaler Auflösung gucken!

    Den Unterschied zwischen "stationär" und "mobil" brauch ich wohl nicht zu erläutern. Natürlich macht WLAN Streaming gewaltig Sinn. Wenn im häuslichen Bereich Videoinhalte mobil verfügbar sind, ist das doch grossartig.

    Eine tolle Anwendung wäre z.B. DVB Inhalte realtime auf PSP Auflösung zu konvertieren und dann auf das "mobile Display" zu streamen. Ob das nun im Garten oder auf dem Klo konsumiert wird, ist doch egal.


    der Jens

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent_in Datenschutz
    Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Köln
  2. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  3. Stellvertretender Teamleiter (m/w/d) Fertigungsplanung / Supply Chain und Projekte
    SKF GmbH, Mühlheim an der Donau
  4. Leiter Global IT (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Rhein-Neckar-Raum

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
Ratchet & Clank Rift Apart im Test
Der fast perfekte Sommer-Shooter

Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
Von Peter Steinlechner

  1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
  2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020