Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Strato kündigt DSL-Komplettangebote an

Schön wär...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schön wär...

    Autor: Cfx 17.02.05 - 11:16

    ... wenn ich noch meine Telefonummer behalten könnte. Dann würde ich mich sofort von der Tkom trennen und nur noch VoIP machen...

    Cfx

  2. Re: Schön wär...

    Autor: AC 17.02.05 - 11:19

    Cfx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... wenn ich noch meine Telefonummer behalten
    > könnte. Dann würde ich mich sofort von der Tkom
    > trennen und nur noch VoIP machen...

    Teilweise geht das, zB Broadnet bietet das an (30 EUR).


  3. Re: Schön wär...

    Autor: ha20 17.02.05 - 12:25

    AC schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Teilweise geht das, zB Broadnet bietet das an (30
    > EUR).


    aber eben nur teilweise :-/

    Broadnet (oder die ganzen anderen Anbieter, die keinen Telefonanschluss zwingend vorraussetzen) ist ja nur in wenigen Ballungsräumen verfügbar :(

  4. Re: Schön wär...

    Autor: Kelte34 17.02.05 - 15:06

    Hey, geh zu 1&1 da kannst Du Deine Nummer übernehmen und VoiP nutzen. Allerdings die "letzte Meile" sprich der stecker der in die Wand kommt brauch man leider leider noch immer von der T-Com


    Cfx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... wenn ich noch meine Telefonummer behalten
    > könnte. Dann würde ich mich sofort von der Tkom
    > trennen und nur noch VoIP machen...
    >
    > Cfx


  5. Re: Schön wär...

    Autor: Werner J. 18.02.05 - 10:16

    So ganz überzeugend finde ich die Ergebnisse nicht. Man hat oft genug noch den Eindruck, man würde vom Mond angerufen. Sipgate halt brutal und auch bei 1&1 ist sofort durch Verzögerung und Echo erkennbar, daß VOIP benutzt wird. Ist wirklich nur privat nutzbar.

    Kelte34 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hey, geh zu 1&1 da kannst Du Deine Nummer
    > übernehmen und VoiP nutzen. Allerdings die "letzte
    > Meile" sprich der stecker der in die Wand kommt
    > brauch man leider leider noch immer von der T-Com
    >
    > Cfx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... wenn ich noch meine Telefonummer
    > behalten
    > könnte. Dann würde ich mich sofort
    > von der Tkom
    > trennen und nur noch VoIP
    > machen...
    > > Cfx
    >
    >


  6. Re: Schön wär...

    Autor: Michael K. 03.03.05 - 10:26

    Hallo,

    stimmt nicht. Ich benutze nun schon seit Juli im letzten Jahr nur VoiP mit freenet. Ich habe keinen eigenen Telefonanschluss und teile das DSL. Verwendet wird aber die Fritz-Box. Hier gibt es "keine" Unterschiede zum normalen Telefon. Es wird auch ein normales Telefon verwendet. Ich telefoniere nicht nur privat, sondern fast nur ausschliesslich geschäftlich. 2,1 Cent nach Italien und Österreich sind unschlagbar, sowie 1 Cent innerhalb Deutschlands.

    Das Telefonieren mit Headset und Computer verursacht aber wirklich diese Verzögerungen, hat aber auch etwas mit der verwendeten Grafikarte zu tun.

    grüsse
    michael

    Werner J. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So ganz überzeugend finde ich die Ergebnisse
    > nicht. Man hat oft genug noch den Eindruck, man
    > würde vom Mond angerufen. Sipgate halt brutal und
    > auch bei 1&1 ist sofort durch Verzögerung und
    > Echo erkennbar, daß VOIP benutzt wird. Ist
    > wirklich nur privat nutzbar.
    >
    > Kelte34 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hey, geh zu 1&1 da kannst Du Deine
    > Nummer
    > übernehmen und VoiP nutzen. Allerdings
    > die "letzte
    > Meile" sprich der stecker der in
    > die Wand kommt
    > brauch man leider leider noch
    > immer von der T-Com
    > > > Cfx
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ... wenn ich noch meine
    > Telefonummer
    > behalten
    > könnte. Dann würde
    > ich mich sofort
    > von der Tkom
    > trennen und
    > nur noch VoIP
    > machen...
    > > Cfx
    >
    > >
    >
    >


  7. Re: Schön wär...

    Autor: :-) 03.03.05 - 10:40

    Cfx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... wenn ich noch meine Telefonummer behalten
    > könnte. Dann würde ich mich sofort von der Tkom
    > trennen und nur noch VoIP machen...
    >
    > Cfx


    Warum gibt es eigentlich kein MP3 Telefon? Dann könnten 10mal soviel Leute über die selbe Leitung telefonieren, zu einem zehntel der Kosten.

  8. Re: Schön wär...

    Autor: Meister Jakob 23.03.05 - 02:03

    :-) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Cfx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... wenn ich noch meine Telefonummer
    > behalten
    > könnte. Dann würde ich mich sofort
    > von der Tkom
    > trennen und nur noch VoIP
    > machen...
    > > Cfx
    >
    > Warum gibt es eigentlich kein MP3 Telefon? Dann
    > könnten 10mal soviel Leute über die selbe Leitung
    > telefonieren, zu einem zehntel der Kosten.

    Nun wenn du so heiss darauf bist günstig zu telefonieren dann nutze doch SKYPE falls das dir etwas sagt.

    (Übrigens ich habe ein Kombi mix mist aus T-Com und 1und1 Ich kann zwar Voip telefonieren aber muss Grundgebühr an die Tkom fritzen Zahlen.)

    Bei Skype telefonierst du in Kb bzw in Mb das heist solltest du eine Flatrate besitzen ohne Volumen tarif (uneingeschränkt) dann ist das optimal.

    Das einzige was du machen müsstest ist, dass die jenigen die du anrufen willst ebenfalls Skype nutzen.

    Es sind schon über 80.000.000 Menschen am rum Skype'n doch viele schreckt es ab. Da die macher von Kazaa am Werk waren. Das Programm was du dafür brauchst gibt es eigentlich fast überall zu downloaden Vollversions/Freeware da ich keine Werbung machen will suche es einfach in Google und teste es mal aus mit einem kumpel.
    Da mit kann man eigentlich auch in Normale festnetze oder Handy telefonieren doch dafür muss man noch Zahlen dank des Konzerns Telekom in der USA kann man es glaube ich ganz kosten los nutzen.
    ____________________________________________________________________

    SKYPE?
    THE FUTURE?


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. freenet GROUP, Hamburg
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen bei Dortmund
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

  1. Leasing: United Internet will 5G-Netz von ZTE bauen lassen
    Leasing
    United Internet will 5G-Netz von ZTE bauen lassen

    Ein viertes Mobilfunknetz in Deutschland könnte doch noch kommen. Der Sparfuchs Ralph Dommermuth, Chef von United Internet, will ZTE aus China für sich einspannen. ZTE hat gerade seinen wichtigsten Kunden in Deutschland verloren.

  2. Sega Classics angespielt: Sonic hüpft und springt auf dem Fire TV
    Sega Classics angespielt
    Sonic hüpft und springt auf dem Fire TV

    Keine Mini- oder Classic-Konsole, sondern mit einer App namens Sega Classics läuft Sonic auf dem Fire TV Stick 4K von Amazon. Insgesamt bietet die Sammlung 25 Retrogames, die einst auf dem Mega Drive erschienen sind. Golem.de hat ausprobiert, ob das Spielen immer noch Spaß macht.

  3. Anwaltspostfach: BeA-Klage erstmal vertagt
    Anwaltspostfach
    BeA-Klage erstmal vertagt

    Vor dem Anwaltsgerichtshof in Berlin fand heute die erste Verhandlung zu einer Klage statt, bei der Rechtsanwälte eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im besonderen elektronischen Anwaltspostfach (BeA) erzwingen wollen. Das Gericht sieht aber noch viel Klärungsbedarf.


  1. 23:08

  2. 18:18

  3. 16:58

  4. 16:40

  5. 15:37

  6. 15:19

  7. 15:04

  8. 14:35