Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gothic 4 kommt, aber nicht von…

Fehlerfreie Programmierug

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fehlerfreie Programmierug

    Autor: Beulchen 23.05.07 - 11:31

    >>Bei der Auswahl des Entwicklers werde insbesondere
    >> "auf sehr hohen Qualitätsstandard sowie eine abschließend
    >> fehlerfreie Programmierung des Spieles fokussiert", so JoWooD.

    Oh Gott, den Vertrag möchte ich nicht sehen, gescheige denn untschreiben. Wenn die das schon so Betonen, dann wird der Entwickler für alles haften müssen, und wie wir ja sicherlich wissen, gibt es keinen Fehlerfreie Software! :-( Da ist dann schon verständlich warum sich Piranha Bytes nicht darauf eingelassen hat.

  2. Jowood und Qualitätsansprüche?

    Autor: jericho 23.05.07 - 11:39

    Beulchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oh Gott, den Vertrag möchte ich nicht sehen,
    > gescheige denn untschreiben. Wenn die das schon so
    > Betonen, dann wird der Entwickler für alles haften
    > müssen, und wie wir ja sicherlich wissen, gibt es
    > keinen Fehlerfreie Software! :-( Da ist dann schon
    > verständlich warum sich Piranha Bytes nicht darauf
    > eingelassen hat.


    Ich finds lachhaft. Jowood hat jahrelang Murks vertrieben und jetzt nach dem sie mit Gothic 3 (monetäres) Blut geleck haben, kommen sie mit Ansprüchen.

  3. Re: Jowood und Qualitätsansprüche?

    Autor: Beulchen 23.05.07 - 12:00

    jericho schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finds lachhaft. Jowood hat jahrelang Murks
    > vertrieben und jetzt nach dem sie mit Gothic 3
    > (monetäres) Blut geleck haben, kommen sie mit
    > Ansprüchen.

    Was meinst du mit "Blut geleckt haben"? Ich kann mir eigentlich nicht vostellen, dass Gothic 3 wirklich so ein Erfolg für Jowood war.

  4. Re: Jowood und Qualitätsansprüche?

    Autor: jericho 23.05.07 - 12:05

    Beulchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jericho schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finds lachhaft. Jowood hat jahrelang
    > Murks
    > vertrieben und jetzt nach dem sie mit
    > Gothic 3
    > (monetäres) Blut geleck haben,
    > kommen sie mit
    > Ansprüchen.
    >
    > Was meinst du mit "Blut geleckt haben"? Ich kann
    > mir eigentlich nicht vostellen, dass Gothic 3
    > wirklich so ein Erfolg für Jowood war.


    Zu Beginn des Jahres gabs doch diese Statistik, dass Jowood (dank Gothic) wieder grüne Zahlen schreibt und so wie das Spiel gehyped wurde, haben sie garantiert gut was eingenommen.

  5. Re: Jowood und Qualitätsansprüche?

    Autor: Beulchen 23.05.07 - 12:31

    jericho schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zu Beginn des Jahres gabs doch diese Statistik,
    > dass Jowood (dank Gothic) wieder grüne Zahlen
    > schreibt und so wie das Spiel gehyped wurde,
    > haben sie garantiert gut was eingenommen.

    Dann hat sich der Entwickler aber übern Tisch ziehen lassen. :-( Ich hab Jowood nie gemocht.

  6. ihr seid doch alles deppen!

    Autor: treu 23.05.07 - 12:39


    seid ihr eigentlich bloed? wieso müssen jowood die boesen sein und pb die
    guten? hat irgendjemand hier wirklich einblick in die ganzen hintergruende und zusammenhaenge? pb gibts ja wohl schon laenger ist keine kleine software-hobby-programmier-truppe, die sich mal uebern tisch ziehen laesst!

    wieso bringt pb nicht viele kleine patches raus, sondern vertroestet auf einen ganz großen tollen patch, der irgendwann demnaechst erscheinen soll, und dann ploetzlich: "tut uns leid, wir duerfen den patch nicht mehr veroeffentlichen, sorry. aber wir sehen optimistisch in die zukunft"

  7. Re: ihr seid doch alles deppen!

    Autor: Beulchen 23.05.07 - 12:46

    treu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > seid ihr eigentlich bloed? wieso müssen jowood
    > die boesen sein und pb die
    > guten? hat irgendjemand hier wirklich einblick in
    > die ganzen hintergruende und zusammenhaenge? pb
    > gibts ja wohl schon laenger ist keine kleine
    > software-hobby-programmier-truppe, die sich mal
    > uebern tisch ziehen laesst!
    >
    > wieso bringt pb nicht viele kleine patches raus,
    > sondern vertroestet auf einen ganz großen tollen
    > patch, der irgendwann demnaechst erscheinen soll,
    > und dann ploetzlich: "tut uns leid, wir duerfen
    > den patch nicht mehr veroeffentlichen, sorry. aber
    > wir sehen optimistisch in die zukunft"
    >
    >

    Du hast mich da falsch verstanden! Ich behaupte nicht das pb die guten sind, nur finde ich die Aussage von Fehlerfreien Programmen von einen Publisher sehr merkwürdig. Sollte sowas wirklich im Vertrag stehen, was ich mir bei Jowood sogar vorstellen kann, dann ist das doch das Todesurteil jedes Entwicklerteams! Mann wird immer Fehler im Program finden, egal wie gut die Entwickler sind.

    Wenn da Fehler vom Entwickler gemacht worden sind, ist das vielleicht was anderes, aber im Moment sieht es für mich danach aus, als hätten Sie sich über den Tisch ziehen lassen. :-)

  8. Re: ihr seid doch alles deppen!

    Autor: JackyB 23.05.07 - 12:59

    treu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > seid ihr eigentlich bloed? wieso müssen jowood
    > die boesen sein und pb die
    > guten? hat irgendjemand hier wirklich einblick in
    > die ganzen hintergruende und zusammenhaenge? pb
    > gibts ja wohl schon laenger ist keine kleine
    > software-hobby-programmier-truppe, die sich mal
    > uebern tisch ziehen laesst!
    >
    > wieso bringt pb nicht viele kleine patches raus,
    > sondern vertroestet auf einen ganz großen tollen
    > patch, der irgendwann demnaechst erscheinen soll,
    > und dann ploetzlich: "tut uns leid, wir duerfen
    > den patch nicht mehr veroeffentlichen, sorry. aber
    > wir sehen optimistisch in die zukunft"
    >
    >
    Naja die Fakten liegen so, aus wenn Gothic 3 nicht rausgekommen wäre als es rauskam wäre Jowood pleite gewesen dank Gothic 3 geht es Jowood wieder gut.
    Das Gothic 3 fehlerhaft veröffentlicht wurde lag somit zu 100% an Jowood, nicht an Pb wobei man natürlich einschränken muß, daß die Entwicklung von Gothic 3 an sich länger als geplant dauerte.
    Der Grund das man einen großen Patch wollte war einfach eine Entscheidung, es gibt immer die die viele kleine verlangen und die die einen großen verlangen, das gehört zur Meinungsfreiheit und Pb hat sich dann für die große Variante entschieden.
    Und das sie den Patch nicht veröffentlichen dürfen, liegt ganz einfach, an JoWood denen gehört die Gothic Lizenz ...leider, wenn die neine sagen heist es nein.



  9. Re: Jowood und Qualitätsansprüche?

    Autor: MarcH 23.05.07 - 13:39


    > Dann hat sich der Entwickler aber übern Tisch
    > ziehen lassen. :-( Ich hab Jowood nie gemocht.

    Ist oft so gute techniker, Programmierer sind oft keine so guten Verkäufer und habe daher schnell das nachsehen. Was soll bloss aus einem Land werden in dem fast alle nur BWL Studieren wollen.

  10. Re: ihr seid doch alles deppen!

    Autor: Nicht-Debian-Benutzer 23.05.07 - 13:48

    JackyB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja die Fakten liegen so, aus wenn Gothic 3 nicht
    > rausgekommen wäre als es rauskam wäre Jowood
    > pleite gewesen dank Gothic 3 geht es Jowood wieder
    > gut.

    So...so... Aber JoWood war schon Ende 2005 so gut wie Pleite, und dennoch wurde der Veröffentlichungstermin von Gothic-3 auf Oktober 2006 verschoben. Ausserdem ist der Aktienkurs von JoWood nicht merklich vom Release von Gothic3 beeinflusst.

    > Das Gothic 3 fehlerhaft veröffentlicht wurde lag
    > somit zu 100% an Jowood, nicht an Pb wobei man
    > natürlich einschränken muß, daß die Entwicklung
    > von Gothic 3 an sich länger als geplant dauerte.

    Sorry, aber schon die vorherigen Versionen von Gothic waren nicht unbedingt bugfrei. Ausserdem hat PB damals auf ihrer Website die Fehler auf ihre Kappe genommen. Wenn ich zudem noch die Quo-Vadis-Entwicklerkonferenz-Berichte über Fehler deutscher Hersteller lese, habe ich in das Management von PB nicht wirklich vertrauen.

  11. Re: Jowood und Qualitätsansprüche?

    Autor: Pickel 23.05.07 - 14:13

    MarcH schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > ...... Was soll bloss aus einem Land
    > werden in dem fast alle nur BWL Studieren wollen.
    >

    Wie kommt Ihr nur alle darauf, dass so viele BWL studieren und vor allem, dass die nichts fachliches können?


  12. Re: ihr seid doch alles deppen!

    Autor: JackB 23.05.07 - 14:45

    Nicht-Debian-Benutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > JackyB schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > So...so... Aber JoWood war schon Ende 2005 so gut
    > wie Pleite, und dennoch wurde der
    > Veröffentlichungstermin von Gothic-3 auf Oktober
    > 2006 verschoben. Ausserdem ist der Aktienkurs von
    > JoWood nicht merklich vom Release von Gothic3
    > beeinflusst.
    >
    >
    Der Aktienkurs war hier nicht entscheidend entscheidend war das vorhandene Geld JoWood, arbeitet immer am Rande des Bankrotts und jedesmal hat sie Gothic gerettet, das war bei Gothic 1 Gothic 2 und dem Gothic 2 Addon so und bei Gothic 3 auch wieder.
    Mal schauen wie lange es jetzt geht bis sie Bankrott sind wenn es am Ende des Jahres das geplante Gothic3 AddOn nicht geben wird.

    > Sorry, aber schon die vorherigen Versionen von
    > Gothic waren nicht unbedingt bugfrei. Ausserdem
    > hat PB damals auf ihrer Website die Fehler auf
    > ihre Kappe genommen. Wenn ich zudem noch die
    > Quo-Vadis-Entwicklerkonferenz-Berichte über Fehler
    > deutscher Hersteller lese, habe ich in das
    > Management von PB nicht wirklich vertrauen.
    >
    >
    Es geht nicht darum ob Pb die Fehler produziert hat, sie haben das Spiel gemacht also kamen von ihnen auch die Fehler das ist irgendwie log,isch oder?! Und das sie sich bei den Fans dafür entschuldigen wohl auch.
    Die Frage ist doch eher wieviel zeit hat JoWood Pb noch gegeben um die bekannten Fehler auszumerzen!

  13. Re: ihr seid doch alles deppen!

    Autor: treu 23.05.07 - 14:52

    JackB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht-Debian-Benutzer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > JackyB schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > So...so... Aber JoWood war
    > schon Ende 2005 so gut
    > wie Pleite, und
    > dennoch wurde der
    > Veröffentlichungstermin von
    > Gothic-3 auf Oktober
    > 2006 verschoben.
    > Ausserdem ist der Aktienkurs von
    > JoWood nicht
    > merklich vom Release von Gothic3
    > beeinflusst.
    >
    > Der Aktienkurs war hier nicht entscheidend
    > entscheidend war das vorhandene Geld JoWood,
    > arbeitet immer am Rande des Bankrotts und jedesmal
    > hat sie Gothic gerettet, das war bei Gothic 1
    > Gothic 2 und dem Gothic 2 Addon so und bei Gothic
    > 3 auch wieder.
    > Mal schauen wie lange es jetzt geht bis sie
    > Bankrott sind wenn es am Ende des Jahres das
    > geplante Gothic3 AddOn nicht geben wird.
    >
    > > Sorry, aber schon die vorherigen Versionen
    > von
    > Gothic waren nicht unbedingt bugfrei.
    > Ausserdem
    > hat PB damals auf ihrer Website die
    > Fehler auf
    > ihre Kappe genommen. Wenn ich
    > zudem noch die
    >
    > Quo-Vadis-Entwicklerkonferenz-Berichte über
    > Fehler
    > deutscher Hersteller lese, habe ich in
    > das
    > Management von PB nicht wirklich
    > vertrauen.
    >
    > Es geht nicht darum ob Pb die Fehler produziert
    > hat, sie haben das Spiel gemacht also kamen von
    > ihnen auch die Fehler das ist irgendwie log,isch
    > oder?! Und das sie sich bei den Fans dafür
    > entschuldigen wohl auch.
    > Die Frage ist doch eher wieviel zeit hat JoWood Pb
    > noch gegeben um die bekannten Fehler auszumerzen!
    >
    >
    Und woher hast du deine informationen?
    arbeitest du beim finanzamt? oder bei jowood oder bei PB?
    aber danke fuer deine aufklaerung, jetzt wissen wir wenigstens, wie es
    wirklich ist!



  14. Re: ihr seid doch alles deppen!

    Autor: IT-Professional (zertifiziert) 23.05.07 - 15:07

    JackyB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Gothic 3 fehlerhaft veröffentlicht wurde lag
    > somit zu 100% an Jowood, nicht an Pb wobei man
    > natürlich einschränken muß, daß die Entwicklung
    > von Gothic 3 an sich länger als geplant dauerte.

    So einfach kann mans sich nicht machen. Die Jungs von PB haben sicher auch zu der Sache beigetragen, vielleicht haben sie einfach zuviel gekifft bei der Arbeit.

    Das sind einfach Chaoten, guck sie dir dich nur mal an, lanhaarig, unrasiert, wschl. auch tätowiert, und guck dir an was für Werte sie ihn Gothic vertreten. Es geht doch in den Spielen im grossen und ganzen nur ums Kiffen und wer die dickste Tüte drehen kann.

    Und als besonderes Highlight treten dann in Gothic 1 auch noch irgendwelche Heavy Metal Satanisten auf. Tut mir leid aber mich wundert es nicht dass diese Langhaarigen von PB, die von Projektplanung und Disziplin wschl. noch nie was gehört haben und lieber während des "Codens" mal "cool einen durchziehen" und sich sagen "wird schon", sich mit dem Projekt Gothic 3 einfach übernommen haben. Da gehören professionelle Software Ingenieure dran. Übrigens waren auch Gothic 1 und Gothic 2 schon verhunzte Frickelware.

    Tut mir leid, aber irgendjemand musste das ja mal offen aussprechen.

    Tschüss,
    IT_Professional

  15. Re: ihr seid doch alles deppen!

    Autor: IT-Professional (zertifiziert) 23.05.07 - 15:08

    JackB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Frage ist doch eher wieviel zeit hat JoWood Pb
    > noch gegeben um die bekannten Fehler auszumerzen!

    Ja, aber Frage ist auch ob PB diese Zeit genutzt haben um diszipliniert und professionell zu arbeiten oder lieber um Heavy Metal zu hören und sich zuzudröhnen (Geld genug für Drogen haben sie ja verdient an der Sache).

    IT_Professional

  16. Re: ihr seid doch alles deppen!

    Autor: Nicht-Debian-Benutzer 23.05.07 - 15:15

    JackB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Aktienkurs war hier nicht entscheidend

    Für eine AG ist der Kurs immer entscheidend.

    > entscheidend war das vorhandene Geld JoWood,
    > arbeitet immer am Rande des Bankrotts und jedesmal
    > hat sie Gothic gerettet, das war bei Gothic 1
    > Gothic 2 und dem Gothic 2 Addon so und bei Gothic
    > 3 auch wieder.

    Nun, laut Quartalsbericht gab es auch Einkünfte aus "Spellforce 2" und "Panzer Elite Action", sowie aus EU-Fördergeldern.

    > Mal schauen wie lange es jetzt geht bis sie
    > Bankrott sind wenn es am Ende des Jahres das
    > geplante Gothic3 AddOn nicht geben wird.

    Selbst JoWood ist schlau genug, ihr wirtschaftliches Überleben nicht an ein Produkt zu ketten.

    > Es geht nicht darum ob Pb die Fehler produziert
    > hat, sie haben das Spiel gemacht also kamen von
    > ihnen auch die Fehler das ist irgendwie log,isch
    > oder?! Und das sie sich bei den Fans dafür
    > entschuldigen wohl auch.
    > Die Frage ist doch eher wieviel zeit hat JoWood Pb
    > noch gegeben um die bekannten Fehler auszumerzen!

    Gegenüber der ursprünglichen Planung wurde G3 schon ein halbes Jahr später releast. Irgendwann ist nun einmal das Budget alle und darum muss man sich in jeder Firma kümmern.

  17. Re: ihr seid doch alles deppen!

    Autor: langhaarige ins kz 23.05.07 - 15:16

    Und jeder der lange Haare, Dreitagebart || Tatoo hat und Heavy Metal hört kann niemals seinen Master in InformationTech. machen.
    Richtig. Deshalb lieber solche überfliegenden Fachinformatiker.
    Wie Du?


    IT-Professional (zertifiziert) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > JackyB schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Gothic 3 fehlerhaft veröffentlicht wurde
    > lag
    > somit zu 100% an Jowood, nicht an Pb
    > wobei man
    > natürlich einschränken muß, daß die
    > Entwicklung
    > von Gothic 3 an sich länger als
    > geplant dauerte.
    >
    > So einfach kann mans sich nicht machen. Die Jungs
    > von PB haben sicher auch zu der Sache beigetragen,
    > vielleicht haben sie einfach zuviel gekifft bei
    > der Arbeit.
    >
    > Das sind einfach Chaoten, guck sie dir dich nur
    > mal an, lanhaarig, unrasiert, wschl. auch
    > tätowiert, und guck dir an was für Werte sie ihn
    > Gothic vertreten. Es geht doch in den Spielen im
    > grossen und ganzen nur ums Kiffen und wer die
    > dickste Tüte drehen kann.
    >
    > Und als besonderes Highlight treten dann in Gothic
    > 1 auch noch irgendwelche Heavy Metal Satanisten
    > auf. Tut mir leid aber mich wundert es nicht dass
    > diese Langhaarigen von PB, die von Projektplanung
    > und Disziplin wschl. noch nie was gehört haben und
    > lieber während des "Codens" mal "cool einen
    > durchziehen" und sich sagen "wird schon", sich mit
    > dem Projekt Gothic 3 einfach übernommen haben. Da
    > gehören professionelle Software Ingenieure dran.
    > Übrigens waren auch Gothic 1 und Gothic 2 schon
    > verhunzte Frickelware.
    >
    > Tut mir leid, aber irgendjemand musste das ja mal
    > offen aussprechen.
    >
    > Tschüss,
    > IT_Professional


  18. Re: ihr seid doch alles deppen!

    Autor: Besserer (diplomiert) 23.05.07 - 15:45

    Sorry, aber diese Meinung teilt nun wirklich nicht jeder mit dir!
    Ich und meine Freundin hatten mit Gothic 1 & 2 sehr unterhaltsame Stunden verbracht und deine Aussagen über Langhaar-Kiffer sind absolut unqualifiziert. Sicher muss sich Priranha Bytes einiges an Kritik gefallen lassen und ich hoffe, sie lernen daraus. Für einen Typen wie dich kann man nur den Rat geben: Halt dich einfach von Gothik fern und verschon uns mit deinen verqueren Ansichten.

    IT-Professional (zertifiziert) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > JackyB schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Gothic 3 fehlerhaft veröffentlicht wurde
    > lag
    > somit zu 100% an Jowood, nicht an Pb
    > wobei man
    > natürlich einschränken muß, daß die
    > Entwicklung
    > von Gothic 3 an sich länger als
    > geplant dauerte.
    >
    > So einfach kann mans sich nicht machen. Die Jungs
    > von PB haben sicher auch zu der Sache beigetragen,
    > vielleicht haben sie einfach zuviel gekifft bei
    > der Arbeit.
    >
    > Das sind einfach Chaoten, guck sie dir dich nur
    > mal an, lanhaarig, unrasiert, wschl. auch
    > tätowiert, und guck dir an was für Werte sie ihn
    > Gothic vertreten. Es geht doch in den Spielen im
    > grossen und ganzen nur ums Kiffen und wer die
    > dickste Tüte drehen kann.
    >
    > Und als besonderes Highlight treten dann in Gothic
    > 1 auch noch irgendwelche Heavy Metal Satanisten
    > auf. Tut mir leid aber mich wundert es nicht dass
    > diese Langhaarigen von PB, die von Projektplanung
    > und Disziplin wschl. noch nie was gehört haben und
    > lieber während des "Codens" mal "cool einen
    > durchziehen" und sich sagen "wird schon", sich mit
    > dem Projekt Gothic 3 einfach übernommen haben. Da
    > gehören professionelle Software Ingenieure dran.
    > Übrigens waren auch Gothic 1 und Gothic 2 schon
    > verhunzte Frickelware.
    >
    > Tut mir leid, aber irgendjemand musste das ja mal
    > offen aussprechen.
    >
    > Tschüss,
    > IT_Professional


  19. Re: ihr seid doch alles deppen!

    Autor: IT-Professional (zertifiziert) 23.05.07 - 15:57

    langhaarige ins kz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und jeder der lange Haare, Dreitagebart || Tatoo
    > hat und Heavy Metal hört kann niemals seinen
    > Master in InformationTech. machen.

    Sieht man ja an ihren Produkten... verbuggter Frickelkram. Mit Projektplanung und Disziplin wär das nicht passiert.

    > Richtig. Deshalb lieber solche überfliegenden
    > Fachinformatiker.
    > Wie Du?

    Ich (oder andere zertifizierte Experten) hätte das Projekt jedenfalls nicht dermassen in den Sand gesetzt.

    IT_Professional

  20. Re: ihr seid doch alles deppen!

    Autor: IT-Professional (zertifiziert) 23.05.07 - 16:01

    Besserer (diplomiert) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sorry, aber diese Meinung teilt nun wirklich nicht
    > jeder mit dir!
    > Ich und meine Freundin hatten mit Gothic 1 & 2
    > sehr unterhaltsame Stunden verbracht und deine
    > Aussagen über Langhaar-Kiffer sind absolut
    > unqualifiziert. Sicher muss sich Priranha Bytes
    > einiges an Kritik gefallen lassen und ich hoffe,
    > sie lernen daraus. Für einen Typen wie dich kann
    > man nur den Rat geben: Halt dich einfach von
    > Gothik fern und verschon uns mit deinen verqueren
    > Ansichten.

    Wollen sie mir etwa vorschreiben welche Spiele ich spielen soll? Nein nein Gothic ist frei erhältlich und dann sollen sie halt einen Aufkleber draufmachen: "Achtung, diese Spiel beinhaltet Drogenverherrlichung und anarchistisches Gedankengut". Aber nicht das ganze als unbedenkliches Spiel für die ganze Familie verkaufen. Ich will nicht wissen wieviele Leute, als sie im Sumpflager rumliefen wo alle am Kiffen sind, nicht auch Lust bekommen haben sowas mal zu probieren... im wahren Leben. Und ruck zuck ist man süchtig, und irgendwann steigt man dann auf Heroin um und das wars dann. Es dauert nicht lang und die Gothic Spieler sind selbst drogensüchtige Langhaarige, und das alles nur wegen eines Spiels!

    Übrigens habe ich natürlich auch Diplome, aber was zählen die schon heutzutage? Auf die Zertifikate kommt es an das weiss jeder!

    IT_Professional

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cluno GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wasserburg am Inn
  3. REHAU AG + Co, Viechtach
  4. meravis Wohnungsbau- und Immobilien GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. (-70%) 14,99€
  3. (-78%) 6,66€
  4. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

  1. Onlineshopping: Wenn ein Paket verloren geht
    Onlineshopping
    Wenn ein Paket verloren geht

    Ein Hermes-Paket mit unersetzlichen Big-Jim-Figuren für 600 Euro geht tagelang verloren. Anlass genug, sich mit dem größten Problem beim Onlineshopping zu befassen.

  2. Windows 10: Das Oktober-2018-Update kommt für alle - im März 2019
    Windows 10
    Das Oktober-2018-Update kommt für alle - im März 2019

    Microsoft hat das October 2018 Update mittlerweile für alle Windows-10-Geräte freigeben. Es wird über das automatische Update installiert. Das Problem: Mittlerweile steht schon der nächste Inhaltspatch an.

  3. 4G: Telefónica verspricht schnellen LTE-Ausbau
    4G
    Telefónica verspricht schnellen LTE-Ausbau

    Mehrere Hundert Mobilfunkstandorte mit GSM- und UMTS-Versorgung haben bei der Telefónica erstmalig LTE erhalten. Bestehende LTE-Standorte bekamen neue Frequenzen.


  1. 19:25

  2. 18:40

  3. 18:20

  4. 18:08

  5. 17:13

  6. 16:00

  7. 15:30

  8. 14:40