Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetz gegen Computerkriminalität…

Lasst auswandern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lasst auswandern

    Autor: GeschäftsIdee (IP-Vorratsspeicherung) 29.05.07 - 17:09

    Dank des nun verabschiedeten Gesetzes, werde ich mir nen Platz in
    Frankreich suchen, nahe an der Grenze zu Deutschland und dort eine
    Sicherheitsfirma gründen.

    Mein Angebote werden u.a. sein:

    - Fern-Sicherheits-Überprüfung
    Wenn ich das richtig verstanden hab, deckt dieses Gesetz nicht das
    "Hacken" vom Ausland aus ab. Freie Bahn wie vorher.

    - Sicherheitsanalyse nach Einsenden
    Schickt mir die Laptops eurer Mitarbeite, eure ganzen Serverfarmen,
    alles samt Rechenzentrum... Ich überprüfe sie auf Sicherheit und
    schicke sie danach zurück, ehrenwort *g*

    - Entwicklung
    Sie möchten ein Tool, welches ihr System auf aktuelle
    Sicherheitslöcher testet? Gerne, ich schreib es für sie.
    Zum Gebrauch müssten sie dann allerdings zu mir kommen...

    Wie wir sehen können, werden hierdurch u.a. Aufträge für in- und ausländische Logostikunternehmen entstehen, das ist doch was gutes.

    Entweder ich mach das, oder die Russen/Tschechen/Türken bieten bald diesen "Service" an...

    Oder ist das ein heimliches Abkommen unserer Regierung mit M$?
    Nach dem Motto "Wenn niemand sucht, wird auch keiner finden..."


    Armes Deutschland... Gründe zur Auswanderung gibts immer mehr... armes Deutschland

  2. Re: Lasst auswandern

    Autor: tm 30.05.07 - 10:37

    Stimmt! zum 1.7. bin ich in der Schweiz! Da hat man als Ausländer mehr Freiheit als hier als Bürger.
    > Armes Deutschland... Gründe zur Auswanderung gibts
    > immer mehr... armes Deutschland


  3. Re: Lasst auswandern

    Autor: Fancy 30.05.07 - 11:15

    tm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stimmt! zum 1.7. bin ich in der Schweiz! Da hat
    > man als Ausländer mehr Freiheit als hier als
    > Bürger.
    > > Armes Deutschland... Gründe zur Auswanderung
    > gibts
    > immer mehr... armes Deutschland
    >
    >


    Hallo Leute! Wohl war das. Danke Maniac, Irland scheint ja auch recht attraktiv zu sein. Mich hält hier nichts mehr - zum Jahresende bin ich weg. Armes Deutschland - Fachkräfte und Know-How raus, die Flöten (
    und Politiker (ist ja eigenltich auch dasselbe) bleiben da...... ciao ciao

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. GK Software SE, Schöneck, Jena, Köln, St. Ingbert, Hamburg
  3. AGCO GmbH, Marktoberdorf
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 14,99€
  2. (-55%) 44,99€
  3. (-75%) 9,99€
  4. (-64%) 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57