1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Yellow Dog 5.0.1 für PS3 zum freien…

Oh toll... dann kann ich ja jetzt...

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oh toll... dann kann ich ja jetzt...

    Autor: omfglol!!! 29.05.07 - 16:32

    ... immer noch nix mit der PS3 machen, wenn ich Linux drauf installiere...

    Wieso zum Teufel muss auf alles heute Linux drauf, auch wenn es absolut nichts bringt? ôÔ

  2. Re: Oh toll... dann kann ich ja jetzt...

    Autor: Bekümmerter 29.05.07 - 16:36

    omfglol!!! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso zum Teufel muss auf alles heute Linux drauf,
    > auch wenn es absolut nichts bringt? ôÔ

    Was Dich (und andere) daran stört, werde ich vermutlich nie verstehen.

  3. Re: Oh toll... dann kann ich ja jetzt...

    Autor: pool 29.05.07 - 16:37

    > Was Dich (und andere) daran stört, werde ich
    > vermutlich nie verstehen.

    Trollversuch und du antwortest drauf. Herzlichen Glückwunsch.

  4. Re: Oh toll... dann kann ich ja jetzt...

    Autor: Bekümmerter 29.05.07 - 16:44

    pool schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Trollversuch und du antwortest drauf. Herzlichen
    > Glückwunsch.

    Da nich für.
    Nebenbei bemerkt: wie nennt man jemandem, der jemandem antwortet, der einem Troll antwortet? ;-)

  5. Re: Oh toll... dann kann ich ja jetzt...

    Autor: Trockenobst 29.05.07 - 16:49

    > Wieso zum Teufel muss auf alles heute Linux drauf,
    > auch wenn es absolut nichts bringt? ôÔ

    Der Hype muss weiterleben. Irgendeiner wird das jetzt
    ganz toll finden, das seine Firewall oder sein LinuxTV
    Fernsehen-über-DVB-T auf der überteurten, lauten PS3
    Hardware läuft (statt sich einfach für 100€ einen
    Minipc bei Ebay zu kaufen, der lautlos ist...aber pscht!)

    Leben und Leben lassen. Wenn irgendwer eine 2500€
    sinnloshardware so baut, das - natürlich mit viel
    Medienhype und "ach-wie-schwierig"-getue dann auch
    Linux "endlich" drauf rumschrabbt, wird irgendwer
    auch die 2500€ auf den Tisch legen.

    Ich kenne keine Leute die sich vergoldete Kabel ins
    Auto legen (weil dann der Ton natürlich ach so besser
    ist), so kenne ich auch keinen der sich das auf der PS3
    antut. Das wäre mir dann doch zu Psycho.

    Bei der alten XBOX ist das was anderes, da kriegt man
    immer noch lecker HW fürs Geld - wenn man unbedingt
    so ein X-Knödel daheim rumstehen haben muss. Mein mp3
    Server passt in einen Schuhkarton - ha!

    Mein Gott, ich kenne sogar einen, der hat Linux auf
    einer alten fetten Druckerplatine zum laufen gekriegt,
    das ist jetzt sein Web-Server. Ach wie süss!! Und Irr!

    Trockenobst


  6. Re: Oh toll... dann kann ich ja jetzt...

    Autor: D 29.05.07 - 17:07

    naja, im Moment ist das zwar so nützlich wie Kühlschränke in der Arktis. Falls Sony mal den Zugriff auf die 3D Hardware erlauben würde (was nicht passieren wird), dann sähe das ganz anders aus - dann würde das Linux-Mit-3D ganz viel Sinn machen. Tja - würde :-)

  7. Re: Oh toll... dann kann ich ja jetzt...

    Autor: pool 29.05.07 - 17:19

    > Nebenbei bemerkt: wie nennt man jemandem, der
    > jemandem antwortet, der einem Troll antwortet? ;-)

    Netten-Hinweis-Geber? ^^

  8. Re: Oh toll... dann kann ich ja jetzt...

    Autor: die welt ist schlecht 29.05.07 - 17:31

    Und wo ist jetzt Dein Problem?

    Beeinträchtigt dich diese Option in irgendeiner Weise?

    WIESO ZUR HÖLLE MUSS ES FÜR JEDEN COMPUTER EINE OFFICE SOFTWARE GEBEN??? ALLES SCHEISSE! DIE WELT IST SCHLECHT!

  9. Spar dir dein Geld und ...

    Autor: Dr. Besserwiss 29.05.07 - 18:10

    halt die Klappe!

    Solche wie du stehen eher auf:
    https://www.golem.de/0705/52515.html

  10. Re: Oh toll... dann kann ich ja jetzt...

    Autor: robinxy 29.05.07 - 20:21


    > Der Hype muss weiterleben. Irgendeiner wird das
    > jetzt
    > ganz toll finden, das seine Firewall oder sein
    > LinuxTV
    > Fernsehen-über-DVB-T auf der überteurten, lauten
    > PS3
    > Hardware läuft (statt sich einfach für 100€ einen
    >
    > Minipc bei Ebay zu kaufen, der lautlos ist...aber
    > pscht!)
    Naja ich bin mir jetzt der Fähigkeiten der Playstation 3 im Bezug auf HDTV Wiedergabe unter Linux nicht im klaren (Stichwort kein direkter Zugriff auf die Grafikhardware)
    Aber wenn es möglich währe so wird man glaube ich keinen mini PC für 100€ finden der da eine Gute konkurenz darstellt (und evtl auch die anschlußmöglichkeit eines Fernsehers über HDMI bietet)

    robin

  11. Re: Oh toll... dann kann ich ja jetzt...

    Autor: omfglol!!! 29.05.07 - 20:24

    omfglol!!! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... immer noch nix mit der PS3 machen, wenn ich
    > Linux drauf installiere...
    >
    > Wieso zum Teufel muss auf alles heute Linux drauf,
    > auch wenn es absolut nichts bringt? ôÔ


    Ich finde es klasse... da übt man mal Kritik und die ganzen Linux-Freaks kommen aus ihren Löchern geschossen um zuzuschnappen... und man wird als Troll hingestellt.

    @Bekümmerter und Dr. Besserwisser (toller Name btw...)
    Natürlich stört es mich persönlich erstmal nicht direkt, aber ich finde es schon groooße Kundenverarsche, wenn Sony damit Werbung macht, dass auf ihrer Konsole das absolute Hype-OS "Linux" laufen kann. Und dann kaufen sich die ersten Leute die PS3 und spielen Linux drauf und können... nichts damit machen. Klasse... irgendwann (so in 2-3 Jahren, wenn die PS4 raus ist) kann man dann auf die 3D-Hardware zugreifen.

    Und dann?
    Dann programmieren irgendwelche Hobby-Coder ein paar 3D-Spielchen oder Anwendungen aus der unteren Mittelklasse.

    Und dann?
    Dann kann ich auf meiner 600 Euro-PS3 feine kleine Sharewarespielchen spielen, was ich auch mit einem 200-Euro-PC hätte machen können.

    Ne tut mir leid, wenn ihr nicht mal 10 Millimeter weit nachdenken könnt, ohne direkt andere blindlings als Trolle zu bezeichnen, dann sollte es für euch besser keinen Morgen geben.

    Die wahren Trolle seid ihr... ich renne jedenfalls dieser Marketingverarsche nicht hinterher, denn ich habe leider nicht zu viel Geld über.

    PS: Danke an Trockenobst, der sich mal ein paar Sekunden Zeit zum Nachdenken genommen hat ;-)

  12. Re: Oh toll... dann kann ich ja jetzt...

    Autor: omfglol!!! 29.05.07 - 20:28

    robinxy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Der Hype muss weiterleben. Irgendeiner wird
    > das
    > jetzt
    > ganz toll finden, das seine
    > Firewall oder sein
    > LinuxTV
    >
    > Fernsehen-über-DVB-T auf der überteurten,
    > lauten
    > PS3
    > Hardware läuft (statt sich
    > einfach für 100€ einen
    >
    > Minipc bei Ebay
    > zu kaufen, der lautlos ist...aber
    > pscht!)
    > Naja ich bin mir jetzt der Fähigkeiten der
    > Playstation 3 im Bezug auf HDTV Wiedergabe unter
    > Linux nicht im klaren (Stichwort kein direkter
    > Zugriff auf die Grafikhardware)
    > Aber wenn es möglich währe so wird man glaube ich
    > keinen mini PC für 100€ finden der da eine Gute
    > konkurenz darstellt (und evtl auch die
    > anschlußmöglichkeit eines Fernsehers über HDMI
    > bietet)
    >
    > robin


    HDM vielleicht nicht aber VGA oder DVI (GraKas mit DVI kosten so ab 35 Euro).
    Klar, die PS3 hat eine enorme Power und nen dicken Grafikchip, aber den kann man eh im Moment nicht ansprechen. Und wenn es mal irgendwann gehen soll, müssen sich erst noch Leute finden, die für diese Architektur (ist ja kein x86 o.ä.) Programme entwickeln (sprich Spiele). Und noch länger wird es dauern, bis diese Leute so gute Spiele entwickeln, wie es die meisten Vollpreisspiele sind.
    Von daher kommt immmoment ein 100-Euro-Rechner (kriegt man ja bereits was im 2-GhZ-Bereich) das gleiche dar wie eben PS3 mit Linux.

    Keine Frage, gibt nette Freewaregames, vor allem unter Linux, aber ernsthaft, man kauft sich doch keine 600-Euro teure Konsole, nur um dann nur noch Linux damit betreiben zu können (Anmk. von omfglol!!!: Mit dem Linux auf der PS3 kann man KEINE orignalen PS3-Spiele mehr spielen soweit ich mitbekommen habe - ansonsten korrigiert mich bitte).

    Gruß

  13. Re: Oh toll... dann kann ich ja jetzt...

    Autor: robinxy 29.05.07 - 22:03

    >
    > HDM vielleicht nicht aber VGA oder DVI (GraKas mit
    > DVI kosten so ab 35 Euro).
    > Klar, die PS3 hat eine enorme Power und nen dicken
    > Grafikchip, aber den kann man eh im Moment nicht
    > ansprechen. Und wenn es mal irgendwann gehen soll,
    > müssen sich erst noch Leute finden, die für diese
    > Architektur (ist ja kein x86 o.ä.) Programme
    > entwickeln (sprich Spiele). Und noch länger wird
    > es dauern, bis diese Leute so gute Spiele
    > entwickeln, wie es die meisten Vollpreisspiele
    > sind.
    > Von daher kommt immmoment ein 100-Euro-Rechner
    > (kriegt man ja bereits was im 2-GhZ-Bereich) das
    > gleiche dar wie eben PS3 mit Linux.
    >
    ehrlich gesagt ich kenne momentan keinen PC für 100 Euro der in der lage ist videos mit 720p oder 1080i ruckelfrei wiederzugeben, kann aber auch sein das ich da nicht ganz auf dem laufenden bin

    > Keine Frage, gibt nette Freewaregames, vor allem
    > unter Linux, aber ernsthaft, man kauft sich doch
    > keine 600-Euro teure Konsole, nur um dann nur noch
    > Linux damit betreiben zu können (Anmk. von
    > omfglol!!!: Mit dem Linux auf der PS3 kann man
    > KEINE orignalen PS3-Spiele mehr spielen soweit ich
    > mitbekommen habe - ansonsten korrigiert mich
    > bitte).
    >
    natürlich kann man das
    die ps3 besitzt eine 60gb 2,5" sata festplatte, die auch problemlos ohne die PS3 zu öffnen -seitlicher schacht - ausgetauscht werden kann (wird zum ablegen von download spielen, speiechern von spielständen genutzt)
    im PS3 menu hat man die option die festplatte neu zu partitionieren für other os z.b. "nur" noch 50gb für ps3 kram und 10gb für linux dann hat man halt weniger platz und naja hat auf den anderen 10gb nen linux und wenn man die ps3 auch zum spielen nutzt (will keine diskusion über pro und contra konsolen führen) so kann man auch mal ein linux drauf laufen lassen und wenn man mal nicht spielt z.B.: nen wmv oder divx video auf die playstation streamen und wenn man wieder spielen will bootet man wieder ins PS3 OS (das übrigens nicht von einer linux installation gelöscht werden kann da es nicht auf der festplatte ist)
    > Gruß

    robin

  14. selten so viel schwachsinn gelesen

    Autor: Du Depp 29.05.07 - 22:31

    Trockenobst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wieso zum Teufel muss auf alles heute Linux
    > drauf,
    > auch wenn es absolut nichts bringt?
    > ôÔ
    >
    > Der Hype muss weiterleben. Irgendeiner wird das
    > jetzt
    > ganz toll finden, das seine Firewall oder sein
    > LinuxTV
    > Fernsehen-über-DVB-T auf der überteurten, lauten
    > PS3
    > Hardware läuft (statt sich einfach für 100€ einen
    >
    > Minipc bei Ebay zu kaufen, der lautlos ist...aber
    > pscht!)
    >
    > Leben und Leben lassen. Wenn irgendwer eine 2500€
    > sinnloshardware so baut, das - natürlich mit viel
    > Medienhype und "ach-wie-schwierig"-getue dann
    > auch
    > Linux "endlich" drauf rumschrabbt, wird irgendwer
    > auch die 2500€ auf den Tisch legen.
    >
    > Ich kenne keine Leute die sich vergoldete Kabel
    > ins
    > Auto legen (weil dann der Ton natürlich ach so
    > besser
    > ist), so kenne ich auch keinen der sich das auf
    > der PS3
    > antut. Das wäre mir dann doch zu Psycho.
    >
    > Bei der alten XBOX ist das was anderes, da kriegt
    > man
    > immer noch lecker HW fürs Geld - wenn man
    > unbedingt
    > so ein X-Knödel daheim rumstehen haben muss. Mein
    > mp3
    > Server passt in einen Schuhkarton - ha!
    >
    > Mein Gott, ich kenne sogar einen, der hat Linux
    > auf
    > einer alten fetten Druckerplatine zum laufen
    > gekriegt,
    > das ist jetzt sein Web-Server. Ach wie süss!! Und
    > Irr!
    >
    > Trockenobst
    >
    >


    1) Die ps3 ist flüsterleise... allein das zeigt dass du einfach nur sinnlos vor dich hinschreibst ohne auch nur den ansatz einer ahnung zu haben.

    2) zeig her was du für nen mini pc für 100€ bei ebay kriegst... depp, dass du es überhaupt schaffst einen pc anzumachen.

  15. Re: Oh toll... dann kann ich ja jetzt...

    Autor: omfglol!!! 30.05.07 - 01:31

    robinxy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > HDM vielleicht nicht aber VGA oder DVI
    > (GraKas mit
    > DVI kosten so ab 35 Euro).
    >
    > Klar, die PS3 hat eine enorme Power und nen
    > dicken
    > Grafikchip, aber den kann man eh im
    > Moment nicht
    > ansprechen. Und wenn es mal
    > irgendwann gehen soll,
    > müssen sich erst noch
    > Leute finden, die für diese
    > Architektur (ist
    > ja kein x86 o.ä.) Programme
    > entwickeln
    > (sprich Spiele). Und noch länger wird
    > es
    > dauern, bis diese Leute so gute Spiele
    >
    > entwickeln, wie es die meisten
    > Vollpreisspiele
    > sind.
    > Von daher kommt
    > immmoment ein 100-Euro-Rechner
    > (kriegt man ja
    > bereits was im 2-GhZ-Bereich) das
    > gleiche dar
    > wie eben PS3 mit Linux.
    >
    > ehrlich gesagt ich kenne momentan keinen PC für
    > 100 Euro der in der lage ist videos mit 720p oder
    > 1080i ruckelfrei wiederzugeben, kann aber auch
    > sein das ich da nicht ganz auf dem laufenden bin

    100€ ist auch so grade die unterste Grenze. Mein Zweitrechner (XP2600+, 1024 MB, GF4) ist ~100 Euro wert und schafft 720p-HD-WMV-Dateien mit 90% CPU-Auslastung.

    Aber darum geht es mir erstmal gar nicht. Wenn man unbedingt ein Linux haben will, kauft man sich halt nen betagteren Rechner (keine Krücke) und installiert es da und nutzt seine 600-Euro-PS3 zum Zocken.

    Versteht einer, was ich meine? ;-)

    > > Keine Frage, gibt nette Freewaregames, vor
    > allem
    > unter Linux, aber ernsthaft, man kauft
    > sich doch
    > keine 600-Euro teure Konsole, nur
    > um dann nur noch
    > Linux damit betreiben zu
    > können (Anmk. von
    > omfglol!!!: Mit dem Linux
    > auf der PS3 kann man
    > KEINE orignalen
    > PS3-Spiele mehr spielen soweit ich
    >
    > mitbekommen habe - ansonsten korrigiert mich
    >
    > bitte).
    >
    > natürlich kann man das
    > die ps3 besitzt eine 60gb 2,5" sata festplatte,
    > die auch problemlos ohne die PS3 zu öffnen
    > -seitlicher schacht - ausgetauscht werden kann
    > (wird zum ablegen von download spielen, speiechern
    > von spielständen genutzt)
    > im PS3 menu hat man die option die festplatte neu
    > zu partitionieren für other os z.b. "nur" noch
    > 50gb für ps3 kram und 10gb für linux dann hat man
    > halt weniger platz und naja hat auf den anderen
    > 10gb nen linux und wenn man die ps3 auch zum
    > spielen nutzt (will keine diskusion über pro und
    > contra konsolen führen) so kann man auch mal ein
    > linux drauf laufen lassen und wenn man mal nicht
    > spielt z.B.: nen wmv oder divx video auf die
    > playstation streamen und wenn man wieder spielen
    > will bootet man wieder ins PS3 OS (das übrigens
    > nicht von einer linux installation gelöscht werden
    > kann da es nicht auf der festplatte ist)
    > > Gruß

    Ok... wusste ich nicht... Trotzdem, ich halte es für sinnbefreit auf einer Konsole zwei OSe drauf zu haben. Eine Spielekonsole ist eine Spielekonsole und kein Computer. Features wie MP3, DVD usw. bietet die PS3 auch ohne Linux.

  16. Re: Oh toll... dann kann ich ja jetzt...

    Autor: was-fürn-Kram 30.05.07 - 07:59


    > Aber darum geht es mir erstmal gar nicht. Wenn man
    > unbedingt ein Linux haben will, kauft man sich
    > halt nen betagteren Rechner (keine Krücke) und
    > installiert es da und nutzt seine 600-Euro-PS3 zum
    > Zocken.
    >
    > Versteht einer, was ich meine? ;-)
    >
    >

    Bin deiner Meinung! Sony ist mal wieder nix eingefallen, wie man vor der Konkurrenz den überteuerten Preis der PS3 rechtfertigen kann.

    Da packt man einfach ein Linux drauf und die Nerds freuen sich über eine theoretisch hyperschnelle Maschine mit der mal allerdings kaum was anfangen kann.

    Einerseits finde ich es angenehm, dass Linux auf viele Geräte portiert wird und deren Funktionalität oft um Einiges erweitert.
    Nur wie Sony jetzt das für die PS3 ausschlachtet, ist Bauernfängerei.

    imho gibts aktuell keinen Grund 600€ für die Konsole auszugeben, auch nicht die Verwendung mit linux....



  17. Re: Oh toll... dann kann ich ja jetzt...

    Autor: Tissler 30.05.07 - 08:51

    > Bin deiner Meinung! Sony ist mal wieder nix
    > eingefallen, wie man vor der Konkurrenz den
    > überteuerten Preis der PS3 rechtfertigen kann.
    >
    > Da packt man einfach ein Linux drauf und die Nerds
    > freuen sich über eine theoretisch hyperschnelle
    > Maschine mit der mal allerdings kaum was anfangen
    > kann.
    >
    > Einerseits finde ich es angenehm, dass Linux auf
    > viele Geräte portiert wird und deren
    > Funktionalität oft um Einiges erweitert.
    > Nur wie Sony jetzt das für die PS3 ausschlachtet,
    > ist Bauernfängerei.
    >
    > imho gibts aktuell keinen Grund 600€ für die
    > Konsole auszugeben, auch nicht die Verwendung mit
    > linux....

    1:
    Was bist du denn für einer?
    Zum Thema Preise...Als die PS1 Raus kahm kostete die um die 900DM. So und jetzt rechnest du bitte mal Inflation and so on dazu und schwup bist du auf einen heutigen Preis von etwa 580€. Fällt dir irgendetwas auf?

    Nur weil du keine Ahnung hast mit deinem Geld um zu gehen brauchst du hier deine geistigen ergüsse nicht raus zu lassen.

    2:
    Wenn dich die PS3 nicht interresiert. Siehe oben letzten Abschnitt.

    3:
    Das Linux System ist ein nettes, "kostenloses!!!", zusätzliches Gimmick. Ich sehe keinen Grund für einen Bauernfang. Diese Software erweitert ganz einfach die PS3 um Sachen wie Streaming and so on.
    Das die Hardware gesperrt ist ist auch ganz klar. keine Produziert ne Konsole für 800€, verkauft sie für 600€ und lässt dann alle möglichen Spiele drauf Spielen. Sony hat auch nix zu verschenken. Genau wie Microsoft oder Nintendo.

  18. Re: Oh toll... dann kann ich ja jetzt...

    Autor: Bekümmerter 30.05.07 - 08:54

    pool schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Nebenbei bemerkt: wie nennt man jemandem,
    > der
    > jemandem antwortet, der einem Troll
    > antwortet? ;-)
    >
    > Netten-Hinweis-Geber? ^^

    Touché :-)

  19. Re: Oh toll... dann kann ich ja jetzt...

    Autor: Mind 30.05.07 - 09:17


    > Ok... wusste ich nicht... Trotzdem, ich halte es
    > für sinnbefreit auf einer Konsole zwei OSe drauf
    > zu haben. Eine Spielekonsole ist eine
    > Spielekonsole und kein Computer. Features wie MP3,
    > DVD usw. bietet die PS3 auch ohne Linux.

    Wahrscheinlich ist es auch sinnbefreit in einem Telefon ne Kammera, nen MP3-Player, ne Terminplanerfunktion, einen E-Mail-Client und ähnliches zu haben. Oder, vielleicht solltest du nicht von deinen Bedürfnissen auf die Bedürfnisse anderer schließen.
    Sobald Mythtv(unter Linux) zufriedenstellend auf der Playstation läuft, kaufe ich sie mir. Mythtv mit MAME und noch PS3-Spielen ist um ecken besser als nur PS3-Spiele. Aber das scheint für manche zu hoch zu sein.

  20. Re: Oh toll... wieder jemand ohne Ahnung.

    Autor: MH2 30.05.07 - 09:40

    omfglol!!! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... immer noch nix mit der PS3 machen, wenn ich
    > Linux drauf installiere...
    >
    > Wieso zum Teufel muss auf alles heute Linux drauf,
    > auch wenn es absolut nichts bringt? ôÔ

    Also mir bringt's z.b. das ich damit ein Multimedia center für's Wohnzimmer habe, auf dem ich auch Videos mit selbst installierten codecs (z.b. divx) abspielen kann.

    Über den Tellerrand schauen ist bei dir offensichtlich nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CenterDevice GmbH, Bonn
  2. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. ix.mid Software Technologie GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,23€
  2. jetzt registrieren
  3. (u. a. Dead by Daylight für 5,49€, Cities Skylines Deluxe Edition für 5,29€, Resident Evil 3...
  4. 148,27€ (mit Rabattcode "POWERSUMMER20" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Die weltweite 5G-Verschwörung erklärt
Coronavirus
Die weltweite 5G-Verschwörung erklärt

5G erzeugt weder Corona noch ist es Teil einer Verschwörung. Doch Bedenken zu neuen Frequenzbereichen einfach zu ignorieren, ist zu einfach.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Telekom, Vodafone Wenn LTE schneller als 5G ist
  2. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  3. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor

KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches