1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bericht: Aldi will ins Internet

Von wegen mit Hilfe von Medion ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Von wegen mit Hilfe von Medion ;-)

    Autor: Elmar 17.02.05 - 14:17

    Auf dem angegebenen Server www.aldi-fotos.de läuft die iPace Software von Magix. Wird im Moment wahrscheinlich grad auf das Aldi-Look&Feel angeglichen. Im Prinzip wohl identisch mit www.magixphotos.net, dem Foto-Dienst von Magix.

    Vermute, der Musikdienst wird wohl auch einfach ein Modul aus dem iPace Katalog sein (MAGIX Music Shop). Dafür braucht Aldi aber keine Unterstützung von *trommelwirbel* M E D I O N *trommelwirbel-ende*, sondern bestenfalls einfach einen einigermassen begabten Progammierer, einen Designer und vielleicht ein paar Azubis zur Datenerfassung.

    Was nicht alles in einem bischen Quelltext zu finden ist... ;-)

    Schöne Grüße,
    Brokit

  2. Noch einfacher...

    Autor: Elmar 17.02.05 - 14:24

    Nach einem kurzen Quelltext-Check kann ich sagen, daß der Medion-Shop ebenfalls auf der Magix iPace Klamotte basiert. Also wird alles nur alter Wein in neuen Schläuchen und die Datenazubis könnt Ihr streichen ;-).

    Gruß,
    Elmar

  3. Re: Noch einfacher...

    Autor: MedionAzubi 17.02.05 - 14:29

    LOL

  4. Re: Noch einfacher...

    Autor: Krille 17.02.05 - 14:33

    MedionAzubi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > LOL


    Naja - kannst Dich dann doch bei Lidl als Super-Sklave bewerben

    Krille

  5. Re: Noch einfacher...

    Autor: Whampa 17.02.05 - 14:44

    Elmar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nach einem kurzen Quelltext-Check kann ich sagen,
    > daß der Medion-Shop ebenfalls auf der Magix iPace
    > Klamotte basiert. Also wird alles nur alter Wein
    > in neuen Schläuchen und die Datenazubis könnt Ihr
    > streichen ;-).

    a) ist es kein so ungewöhnliches Vorgehen, eine bestehende Software für einen Kunden neu anzumalen. Gerade mit CSS geht das besonders gut. :-)

    b) ist es erst recht kein ungewöhliches Vorgehen, wenn ALDI das macht. Zwecks Austauschbarkeit lassen die doch alles in ihre eigenen top-funktionalen Verpackungen stecken. Das System begeistert mich echt! Wie die Layouter da immer die Barcodes verstecken, oder wie du mit einem Handgriff aus einem Karton eine Präsentierschachtel machst - echt genial.

    Bis dann,
    Whampa

  6. Re: Noch einfacher...

    Autor: MedionAzubi 17.02.05 - 14:46

    > Naja - kannst Dich dann doch bei Lidl als
    > Super-Sklave bewerben
    >
    > Krille

    Muss ich jetzt wohl machen, Abmahnung wegen InternetZweckentfremdung eben durch meinem Cheffe. Also auf zu Lidl

  7. Re: Von wegen mit Hilfe von Medion ;-)

    Autor: Damage Inc. 17.02.05 - 15:02

    > die iPace Software von Magix. Wird im Moment
    > wahrscheinlich grad auf das Aldi-Look&Feel

    Du meinst, aus den den Fenstern ragen unten Euro-Paletten aus, das Hintergrundbild simuliert eine Wellpappe, beim Absenden muß ich ganz lange warten, und bezahlt wird nur in bar vorab bei meiner Aldi-Filiale?

    SCNR

  8. Re: Noch einfacher...

    Autor: Eagle 18.02.05 - 17:01

    Elmar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nach einem kurzen Quelltext-Check kann ich sagen,
    > daß der Medion-Shop ebenfalls auf der Magix iPace
    > Klamotte basiert. Also wird alles nur alter Wein
    > in neuen Schläuchen und die Datenazubis könnt Ihr
    > streichen ;-).
    >
    > Gruß,
    > Elmar

    Aber der Medion Fotoservice kommt von einem ganz anderen Anbieter als der Fotoservice von Magix !?

    Grüße
    Eagle


  9. Welches Fotolabor wird für Aldi produzieren?

    Autor: m. 10.03.05 - 21:50


    Hallo,

    hey weiss denn jemand in welchem Fotolabor Aldi seine digitalen Fotos produzieren läßt?







    Elmar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auf dem angegebenen Server www.aldi-fotos.de läuft
    > die iPace Software von Magix. Wird im Moment
    > wahrscheinlich grad auf das Aldi-Look&Feel
    > angeglichen. Im Prinzip wohl identisch mit
    > www.magixphotos.net, dem Foto-Dienst von Magix.
    >
    > Vermute, der Musikdienst wird wohl auch einfach
    > ein Modul aus dem iPace Katalog sein (MAGIX Music
    > Shop). Dafür braucht Aldi aber keine Unterstützung
    > von *trommelwirbel* M E D I O N
    > *trommelwirbel-ende*, sondern bestenfalls einfach
    > einen einigermassen begabten Progammierer, einen
    > Designer und vielleicht ein paar Azubis zur
    > Datenerfassung.
    >
    > Was nicht alles in einem bischen Quelltext zu
    > finden ist... ;-)
    >
    > Schöne Grüße,
    > Brokit


  10. Re: Welches Fotolabor wird für Aldi produzieren?

    Autor: Shan 17.03.05 - 08:43

    das wäre auch mal für mich interessant zu wissen, bzw. bin ich für jegliche Infos dankbar...hab auch schon bei der Hotline angerufen, die konnten nur bisher noch keine Aussage treffen

    Gruss


    m. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Hallo,
    >
    > hey weiss denn jemand in welchem Fotolabor Aldi
    > seine digitalen Fotos produzieren läßt?
    >
    > Elmar schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Auf dem angegebenen Server www.aldi-fotos.de
    > läuft
    > die iPace Software von Magix. Wird im
    > Moment
    > wahrscheinlich grad auf das
    > Aldi-Look&Feel
    > angeglichen. Im Prinzip
    > wohl identisch mit
    > www.magixphotos.net, dem
    > Foto-Dienst von Magix.
    >
    > Vermute, der
    > Musikdienst wird wohl auch einfach
    > ein Modul
    > aus dem iPace Katalog sein (MAGIX Music
    >
    > Shop). Dafür braucht Aldi aber keine
    > Unterstützung
    > von *trommelwirbel* M E D I O
    > N
    > *trommelwirbel-ende*, sondern bestenfalls
    > einfach
    > einen einigermassen begabten
    > Progammierer, einen
    > Designer und vielleicht
    > ein paar Azubis zur
    > Datenerfassung.
    >
    > Was nicht alles in einem bischen Quelltext
    > zu
    > finden ist... ;-)
    >
    > Schöne
    > Grüße,
    > Brokit
    >
    >


  11. Re: Noch einfacher...

    Autor: Hyper Shop 12.06.05 - 20:11

    www.hypermediadesign.de/medion/

    Eagle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Elmar schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nach einem kurzen Quelltext-Check kann ich
    > sagen,
    > daß der Medion-Shop ebenfalls auf der
    > Magix iPace
    > Klamotte basiert. Also wird alles
    > nur alter Wein
    > in neuen Schläuchen und die
    > Datenazubis könnt Ihr
    > streichen ;-).
    >
    > Gruß,
    > Elmar
    >
    > Aber der Medion Fotoservice kommt von einem ganz
    > anderen Anbieter als der Fotoservice von Magix !?
    >
    > Grüße
    > Eagle
    >
    >


  12. Re: Von wegen mit Hilfe von Medion ;-)

    Autor: MedionShop 12.06.05 - 20:13

    www.hypermediadesign.de/medion/

    Elmar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auf dem angegebenen Server www.aldi-fotos.de läuft
    > die iPace Software von Magix. Wird im Moment
    > wahrscheinlich grad auf das Aldi-Look&Feel
    > angeglichen. Im Prinzip wohl identisch mit
    > www.magixphotos.net, dem Foto-Dienst von Magix.
    >
    > Vermute, der Musikdienst wird wohl auch einfach
    > ein Modul aus dem iPace Katalog sein (MAGIX Music
    > Shop). Dafür braucht Aldi aber keine Unterstützung
    > von *trommelwirbel* M E D I O N
    > *trommelwirbel-ende*, sondern bestenfalls einfach
    > einen einigermassen begabten Progammierer, einen
    > Designer und vielleicht ein paar Azubis zur
    > Datenerfassung.
    >
    > Was nicht alles in einem bischen Quelltext zu
    > finden ist... ;-)
    >
    > Schöne Grüße,
    > Brokit


  13. Re: Welches Fotolabor wird für Aldi produzieren?

    Autor: panhead 11.07.05 - 11:59

    Shan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das wäre auch mal für mich interessant zu wissen,
    > bzw. bin ich für jegliche Infos dankbar...hab auch
    > schon bei der Hotline angerufen, die konnten nur
    > bisher noch keine Aussage treffen
    >
    > Gruss
    >
    > m. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Hallo,
    >
    > hey weiss denn jemand
    > in welchem Fotolabor Aldi
    > seine digitalen
    > Fotos produzieren läßt?
    >
    > Elmar schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Auf dem angegebenen Server
    > www.aldi-fotos.de
    > läuft
    > die iPace
    > Software von Magix. Wird im
    > Moment
    >
    > wahrscheinlich grad auf das
    >
    > Aldi-Look&Feel
    > angeglichen. Im
    > Prinzip
    > wohl identisch mit
    >
    > www.magixphotos.net, dem
    > Foto-Dienst von
    > Magix.
    >
    > Vermute, der
    > Musikdienst
    > wird wohl auch einfach
    > ein Modul
    > aus dem
    > iPace Katalog sein (MAGIX Music
    >
    > Shop).
    > Dafür braucht Aldi aber keine
    >
    > Unterstützung
    > von *trommelwirbel* M E D I
    > O
    > N
    > *trommelwirbel-ende*, sondern
    > bestenfalls
    > einfach
    > einen einigermassen
    > begabten
    > Progammierer, einen
    > Designer
    > und vielleicht
    > ein paar Azubis zur
    >
    > Datenerfassung.
    >
    > Was nicht alles in
    > einem bischen Quelltext
    > zu
    > finden ist...
    > ;-)
    >
    > Schöne
    > Grüße,
    > Brokit
    >
    >
    Hallo,

    im Meta des Quelltextes wird als einzige Firma Kodak genannt. Wahrscheinlich stecken die dahinter mit iheren Restlaboren.

    Gruß
    Panhead

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, München
  3. Hays AG, Affalterbach
  4. aluplast GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PGA Tour 2K21 - Deluxe Edition [EU Key] für 26,99€, No Man's Sky für 14,99€)
  2. (u. a. Gainward GeForce RTX 3060 Ti Ghost OC 509€, GIGABYTE GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für...
  3. (u. a. Zotac GAMING GeForce RTX 3060 Ti Twin Edge OC für 545,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021