1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scribus 1.3.4: Freie DTP…

für Windows ?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. für Windows ?

    Autor: pixel24.net 30.05.07 - 12:05

    Für Windows gibts 1.3.4 nur, wenn man die Sourcen neu kompiliert.

    Eine DL-Version finde ich auf den Seiten (noch) nicht.

  2. Re: für Windows ?

    Autor: gh 30.05.07 - 12:07

    pixel24.net schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für Windows gibts 1.3.4 nur, wenn man die Sourcen
    > neu kompiliert.
    >
    > Eine DL-Version finde ich auf den Seiten (noch)
    > nicht.


    Das liegt wohl daran das die Herseller nicht soviel resourcen für ein Nischen OS wie Windows übrig haben.

  3. Re: für Windows ?

    Autor: The Troll 30.05.07 - 12:10

    pixel24.net schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für Windows gibts 1.3.4 nur, wenn man die Sourcen
    > neu kompiliert.
    >
    > Eine DL-Version finde ich auf den Seiten (noch)
    > nicht.

    Was gibt es da zu klagen, wenn ein Produkt nicht fuer Windows erscheint? Es gibt ja unzaehlige, die NUR fuer Windows erscheinen, und dann 'duerfen' sich ja die Linuxer auch nicht beklagen.

    Aber immerhin hat man bei Scribus die Moeglichkeit, den Quelltext herunterzuladen und selber zu kompilieren (oder zu testen; nicht immer kann der Source einfach so auf ein anderes OS gebracht werden... deshalb ja auch die ganzen Portierungs-Projekte)

    Also: wer Scribus nutzen moechte, schafft sich das passende OS an, wer ein nicht passendes OS nutzen will, passt sich eben die passende DTP Soft an.

    Anders geht auch: warten bis das neue build verfuegbar ist (bisher ja nur 1.3.3.9); oder selber kompilieren und zur Verfuegung stellen.. das waer doch mal was?!?

    ---------
    The Troll
    ---------
    If you feel offended: bad luck!
    If you feel fooled: well, this can happen
    If you liked what I wrote: I can write more of it :)

    <img src="http://gk2.sk/countdown/full.png" border="0" /></a>



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.05.07 12:11 durch The Troll.

  4. Re: für Windows ?

    Autor: Danalf 30.05.07 - 12:56

    Wenn Du dem Sourceforge-Link folgst steht (mittlerweile?) eine Windows-Exe bereit.


    pixel24.net schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für Windows gibts 1.3.4 nur, wenn man die Sourcen
    > neu kompiliert.
    >
    > Eine DL-Version finde ich auf den Seiten (noch)
    > nicht.


  5. Re: für Windows ?

    Autor: carp 30.05.07 - 13:11

    Danalf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn Du dem Sourceforge-Link folgst steht
    > (mittlerweile?) eine Windows-Exe bereit.

    Du meinst unter "scribus-devel"? Das ist vermutlich noch nicht die Release-Version, oder?

  6. Re: für Windows ?

    Autor: Hanswurst123 30.05.07 - 13:17

    Ich weiss nicht, ob du das auch willst, aber ich persönlich würde eine stärkere Verbreitung von Linux oder OSS-OSes allgemein freuen.

    Woran scheiterts? Weil die Anwendungen, welche die User mögen und sich gewohnt sind damit zu arbeiten, nicht auf Linux verfügbar sind..

    Je mehr OSS-Software für Windows verwendet wird, desto weniger gross ist die Linux-Hürde und desto mehr Leute werden diese nehmen.

  7. Re: für Windows ?

    Autor: CommanderZed 30.05.07 - 14:26

    pixel24.net schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für Windows gibts 1.3.4 nur, wenn man die Sourcen
    > neu kompiliert.
    >
    > Eine DL-Version finde ich auf den Seiten (noch)
    > nicht.


    folgt bestimmt bald ^^

  8. Re: für Windows ?

    Autor: testerus 30.05.07 - 15:09

    carp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du meinst unter "scribus-devel"? Das ist
    > vermutlich noch nicht die Release-Version, oder?

    Doch, das ist das Release von der Entwickler-Version 1.3.4 (aka Bananen-Software)
    Die letzte als stable markierte Version ist die 1.3.3.9



  9. Re: für Windows ?

    Autor: carp 30.05.07 - 15:21

    testerus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Doch, das ist das Release von der
    > Entwickler-Version 1.3.4 (aka Bananen-Software)

    So gesehen kannst Du natürlich jegliche Version einer Software, die man herunterladen kann, als "Release" ansehen. IMHO wird allerdings erst die Version, die die Entwickler als stabil betrachten, als Release-Version bezeichnet. Daher würde ich eine Developer-Version (und um eine solche dürfte es sich bei "scribus-devel" wohl handeln) nicht als "Release" bezeichnen.

    > Die letzte als stable markierte Version ist die 1.3.3.9

    Also warte ich, bis Scribus 1.3.4 in einer Version für Windows freigegeben und zum Herunterladen angeboten wird.

  10. Re: für Windows ?

    Autor: Hello_World 30.05.07 - 16:12

    Hanswurst123 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Je mehr OSS-Software für Windows verwendet wird,
    > desto weniger gross ist die Linux-Hürde und desto
    > mehr Leute werden diese nehmen.
    Nein, das ist kompletter Unsinn. Die Leute steigen nicht einfach so auf ein neues Betriebssystem um, sondern es braucht motivierende Faktoren, sprich, in erster Linie Anwendungen. Wenn es alle Linux-Anwendungen für Windows gibt, aber viele Windows-Anwendungen nicht für Linux, wieso sollte man dann umsteigen? Ob ihr Betriebssystem Open Source ist oder nicht, ist den meisten Leuten egal, und Windows ist eh praktisch immer beim PC dabei und damit "kostenlos" (zumindest denkt das die Masse der Anwender).

  11. Re: für Windows ?

    Autor: Korrumpel 30.05.07 - 18:35

    Hello_World schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hanswurst123 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Je mehr OSS-Software für Windows verwendet
    > wird,
    > desto weniger gross ist die Linux-Hürde
    > und desto
    > mehr Leute werden diese nehmen.

    > Nein, das ist kompletter Unsinn.
    Ist es nicht!

    > Die Leute steigen
    > nicht einfach so auf ein neues Betriebssystem um,
    > sondern es braucht motivierende Faktoren, sprich,
    > in erster Linie Anwendungen.
    Ja.

    > Wenn es alle
    > Linux-Anwendungen für Windows gibt, aber viele
    > Windows-Anwendungen nicht für Linux, wieso sollte
    > man dann umsteigen?
    Weil es dieselbe Software für Windows UND Linux gibt.
    Du widersprichst Dir selber.

    Wenn man anfängt, OSS für Windows zu nutzen und damit zufrieden ist, dann weiß man, daß man mit derselben Software auch unter Linux fahren kann. Also hat man die Hürde des Wechsels hinabgesetzt, u.U. sogar überwunden, wenn die gesamte eingesetzte Software auf Windows auch für Linux verfügbar ist.

  12. Finale Windows-Version

    Autor: Matthias_1983 31.05.07 - 08:47

    Guten Morgen,

    habe mir soeben diese Version:

    http://kent.dl.sourceforge.net/sourceforge/scribus/scribus-1.3.4-win32-install.exe

    heruntergeladen.

    Installation und Umgang mit "alten" Scribus-Dokumenten funktioniert einwandfrei.
    In den Programminformationen steht auch nichts von devel/test, etc. Sieht also sehr stark nach der Finalen-Version aus.

    Gruß,
    Matthias

  13. Re: Finale Windows-Version

    Autor: carp 31.05.07 - 10:46

    Im Windows-Bereich der Scribus-Website http://www.scribus.net/index.php?name=Sections&req=viewarticle&artid=2&page=1 ist immer noch die Version 1.3.3.9 verlinkt.

    Der von Dir angegebene Link zeigt dagegen vermutlich auf die unter "scribus-devel" aufgelistete Datei. Möglich, dass es sich dabei um die finale Version 1.3.4 handelt, auch wenn ich mich nicht auf fehlende Hinweise auf eine Entwicklerversion in den Programminformationen verlassen würde. Andererseits: "Einem geschenkten Gaul guckt man nicht ins Maul" - warum also nicht eine eventuelle Entwicklerversion ausprobieren?

  14. Re: für Windows ?

    Autor: Michael83 11.07.07 - 01:14

    CommanderZed schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > pixel24.net schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Für Windows gibts 1.3.4 nur, wenn man die
    > Sourcen
    > neu kompiliert.
    >
    > Eine
    > DL-Version finde ich auf den Seiten (noch)
    >
    > nicht.
    >
    > folgt bestimmt bald ^^

    Das liegt vermutlich daran, dass die Version 1.3.4 derzeit allgemein noch nicht stable ist.

    "Almost one year in the making, this new developement release brings Scribus to a new plateau in professional print capabilities, innovative features and a completely re-written text layout engine."

    Quelle: http://www.scribus.net/index.php?name=News&file=article&sid=143

    Michael


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Compador Dienstleistungs GmbH, Berlin
  2. TKI Automotive GmbH, Kösching, Ingolstadt
  3. Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. (DAAD), Bonn
  4. GK Software SE, Berlin, Jena, Schöneck/Vogtl., St. Ingbert

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 369,45€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Circulor Volvo kämpft per Blockchain gegen Warlords und Kinderarbeit
  2. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter