1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DRM-freie Songs bei iTunes mit…

Mist dann muss ich...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mist dann muss ich...

    Autor: IchBins 31.05.07 - 09:19

    ...anstatt die CD zu rippen das mp3 nochmals umwandeln?

    Aber ein cleverer zug ist es ja schon, genau die art unsicherheit hält leute davon ab sachen ins netz zu stellen

  2. Re: Mist dann muss ich...

    Autor: Anonymer Nutzer 31.05.07 - 09:30

    IchBins schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...anstatt die CD zu rippen das mp3 nochmals
    > umwandeln?
    >
    > Aber ein cleverer zug ist es ja schon, genau die
    > art unsicherheit hält leute davon ab sachen ins
    > netz zu stellen

    Ne, sie hält Leute davon ab dafür auch noch Geld auszugeben :)

  3. Re: Mist dann muss ich...

    Autor: God'0 DRM 31.05.07 - 09:35

    IchBins schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...anstatt die CD zu rippen das mp3 nochmals
    > umwandeln?
    >
    > Aber ein cleverer zug ist es ja schon, genau die
    > art unsicherheit hält leute davon ab sachen ins
    > netz zu stellen

    Damit wirste das Wasserzeichen aber nicht los, da dies sicher nicht nur einmal vorkommt, und durch einfaches umwandeln verschwindet es nicht.
    Gute Wasserzeichen kann man sogar nach redigitalisierung noch nachweisen.

  4. wegen Typen wie Dir...

    Autor: Lodi 31.05.07 - 09:51


    gibt's erst so etwas wie DRM und digitale Wasserzeichen.

    'Dankeschön'
    Lodi




    IchBins schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...anstatt die CD zu rippen das mp3 nochmals
    > umwandeln?
    >
    > Aber ein cleverer zug ist es ja schon, genau die
    > art unsicherheit hält leute davon ab sachen ins
    > netz zu stellen


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java Entwickler:in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  2. Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, ... (m/w/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  3. Senior Product Owner (m/f/d) - Core Platform Services
    IDnow GmbH, München, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Data Science Engineer (Data & Analytics Lab) (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB für 99,90€ inkl. Versand statt ca. 160€ im Vergleich)
  2. 19,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 29,99€)
  3. (u. a. Horizon Zero Dawn - Complete Edition [PC Version] für 18,49€, NBA 2K22 - NBA 75th...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halbleiterproduktion: TSMC will klimaneutral werden
Halbleiterproduktion
TSMC will klimaneutral werden

Der Chiphersteller TSMC hat angekündigt, bis 2050 seine Emissionen auf "Netto-Null" zu senken - setzt dabei aber auch auf fragwürdige Kompensationsprojekte.
Von Hanno Böck

  1. Halbleiterfertigung Intel soll mehr 3-nm-Buchungen als Apple haben
  2. Halbleiterfertigung Was TSMC in den nächsten Monaten vorhat
  3. Halbleiterfertigung AMDs Epyc produzieren sich bei TSMC selbst

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon
  2. Raumfahrt Esa und finnisches Projekt bauen einen Satelliten aus Holz
  3. Raumfahrt MEV-2 bringt Satellit neue Energie

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"