1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DRM-freie Songs bei iTunes mit…

Es gibt einen Shop...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es gibt einen Shop...

    Autor: lunatic71 31.05.07 - 10:14

    ...in Russland, der allen zeigt wie es gehen koennte. Damit meine ich die technische Abwicklung. Download in dem Dateiformat (MP3, AAC, Ogg Vorbis, WAV) deiner Wahl, mit der Kompressionsrate Deiner Wahl, vollkommen DRM und Wasserszeichen frei.

    Leider ist es aber wohl so, das es mit den Rechten und der Kuenstlerentlohnung nicht so 100% ist. Und von den paar Cent die dort ein Lied kostet, koennen die Kuenstler nicht gerecht entlohnt werden.

    Fuer Deutschland wuensche ich mir einen Download Shop, mit oben genannter Funktionalitaet und Preisen von ca. 50 Cent pro Lied!

    Ich glaube das bleibt ein Wunschtraum!!!

  2. Re: Es gibt einen Shop...

    Autor: xyz 31.05.07 - 10:22

    lunatic71 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...in Russland, der allen zeigt wie es gehen
    > koennte. Damit meine ich die technische
    > Abwicklung. Download in dem Dateiformat (MP3, AAC,
    > Ogg Vorbis, WAV) deiner Wahl, mit der
    > Kompressionsrate Deiner Wahl, vollkommen DRM und
    > Wasserszeichen frei.
    >
    > Leider ist es aber wohl so, das es mit den Rechten
    > und der Kuenstlerentlohnung nicht so 100% ist. Und
    > von den paar Cent die dort ein Lied kostet,
    > koennen die Kuenstler nicht gerecht entlohnt
    > werden.
    >
    > Fuer Deutschland wuensche ich mir einen Download
    > Shop, mit oben genannter Funktionalitaet und
    > Preisen von ca. 50 Cent pro Lied!
    >
    > Ich glaube das bleibt ein Wunschtraum!!!

    1. Bei alltunes und allofmp3 kann man sein Guthaben nicht mehr aufladen... Das mit den vielen Formatangeboten ist aber trotzdem super geil.

    2. nehmen wir jetzt nur mal iTunes DRM-freie Lieder von der EMI und kombinieren das mit iTunes Gutscheinen, welche es bei eBay für ca. 15€ für 50 Lieder gibt. Diese Gutscheine kann man aktuell noch nicht für die 1,29€ teuren Lieder einsetzen, aber vielleicht später.
    Allerdings kann man sich mit den Gutscheinen ja die 0,99€ Version des Lieder mit DRM kaufen und dann für die zusatzkosten von 0,30€ das Lied vom DRM befreien und auf die 256kbit Version upgraden.

    rechne rechne:
    50 Lieder für 15€ entspricht 0,30€ pro Lied + 0,30€ zum ungraden = 0,60€ für ein DRM-freies AAC in 256kbit. Das ist doch schon mal nen gutes Angebot, allerdings nur leider auf die Lieder/Künstler von EMI beschränkt.

  3. Re: Es gibt einen Shop...

    Autor: lunatic71 31.05.07 - 13:10

    xyz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lunatic71 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...in Russland, der allen zeigt wie es
    > gehen
    > koennte. Damit meine ich die
    > technische
    > Abwicklung. Download in dem
    > Dateiformat (MP3, AAC,
    > Ogg Vorbis, WAV)
    > deiner Wahl, mit der
    > Kompressionsrate Deiner
    > Wahl, vollkommen DRM und
    > Wasserszeichen
    > frei.
    >
    > Leider ist es aber wohl so, das
    > es mit den Rechten
    > und der
    > Kuenstlerentlohnung nicht so 100% ist. Und
    >
    > von den paar Cent die dort ein Lied kostet,
    >
    > koennen die Kuenstler nicht gerecht entlohnt
    >
    > werden.
    >
    > Fuer Deutschland wuensche ich
    > mir einen Download
    > Shop, mit oben genannter
    > Funktionalitaet und
    > Preisen von ca. 50 Cent
    > pro Lied!
    >
    > Ich glaube das bleibt ein
    > Wunschtraum!!!
    >
    > 1. Bei alltunes und allofmp3 kann man sein
    > Guthaben nicht mehr aufladen... Das mit den vielen
    > Formatangeboten ist aber trotzdem super geil.
    >
    > 2. nehmen wir jetzt nur mal iTunes DRM-freie
    > Lieder von der EMI und kombinieren das mit iTunes
    > Gutscheinen, welche es bei eBay für ca. 15€ für 50
    > Lieder gibt. Diese Gutscheine kann man aktuell
    > noch nicht für die 1,29€ teuren Lieder einsetzen,
    > aber vielleicht später.
    > Allerdings kann man sich mit den Gutscheinen ja
    > die 0,99€ Version des Lieder mit DRM kaufen und
    > dann für die zusatzkosten von 0,30€ das Lied vom
    > DRM befreien und auf die 256kbit Version
    > upgraden.
    >
    > rechne rechne:
    > 50 Lieder für 15€ entspricht 0,30€ pro Lied +
    > 0,30€ zum ungraden = 0,60€ für ein DRM-freies AAC
    > in 256kbit. Das ist doch schon mal nen gutes
    > Angebot, allerdings nur leider auf die
    > Lieder/Künstler von EMI beschränkt.
    >


    Echt man kann sein Guthaben nicht mehr aufladen? Ich habe vor 3 Jahren mal gesaugt und dann wegen der fragwuerdigen legalitaet die Finger davon gelassen, bin deswegen nicht mehr auf dem laufenden. Da ich mir im Moment lieber die CD's kaufe!

    Das mit den Gutscheinen wusste ich auch nicht. Da ich aber kaum Mainstream hoere, werde ich bei EMI leider keine passenden Songs finden. Angebot wuerde aber passen!

  4. Re: Es gibt einen Shop...

    Autor: Mr. Sparks 01.06.07 - 00:56

    xyz schrieb:

    > Leider ist es aber wohl so, das
    > es mit den Rechten und der
    > Kuenstlerentlohnung nicht so 100% ist. Und
    > von den paar Cent die dort ein Lied kostet,
    > koennen die Kuenstler nicht gerecht entlohnt
    > werden.

    Da sieht man mal, wie die Meinungsmache der MI schon wirkt: billig = illegal. Fahren nicht jedes Wochenende Horden von Deutschland nach Holland um da günstigen Kaffee zu kaufen? Und fahren nicht jedes Jahr Tausende Deutscher nach Bulgarien, Rumänien etc., weil der Urlaub da so billig ist?

    Und - lagert die Industrie nicht immer mehr Arbeitsplätze ins Ausland aus, weil sich da so schön billig produzieren lässt?

    > 1. Bei alltunes und allofmp3 kann man sein
    > Guthaben nicht mehr aufladen...

    Aber beim Schwester/Nachfolge-Shop. Wenn Du lange genug bei allofmp3 warst, hast Du ein Migrationseinladung in Deiner "Balance" Sektion.

    Gruß,

    Ferris

  5. Re: Es gibt einen Shop...

    Autor: lunatic 01.06.07 - 08:12

    Mr. Sparks schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xyz schrieb:
    >
    > > Leider ist es aber wohl so, das
    > es mit
    > den Rechten und der
    > Kuenstlerentlohnung nicht
    > so 100% ist. Und
    > von den paar Cent die dort
    > ein Lied kostet,
    > koennen die Kuenstler nicht
    > gerecht entlohnt
    > werden.
    >
    > Da sieht man mal, wie die Meinungsmache der MI
    > schon wirkt: billig = illegal. Fahren nicht jedes
    > Wochenende Horden von Deutschland nach Holland um
    > da günstigen Kaffee zu kaufen? Und fahren nicht
    > jedes Jahr Tausende Deutscher nach Bulgarien,
    > Rumänien etc., weil der Urlaub da so billig ist?
    >
    > Und - lagert die Industrie nicht immer mehr
    > Arbeitsplätze ins Ausland aus, weil sich da so
    > schön billig produzieren lässt?
    >
    > > 1. Bei alltunes und allofmp3 kann man
    > sein
    > Guthaben nicht mehr aufladen...
    >
    > Aber beim Schwester/Nachfolge-Shop. Wenn Du lange
    > genug bei allofmp3 warst, hast Du ein
    > Migrationseinladung in Deiner "Balance" Sektion.
    >
    > Gruß,
    >
    > Ferris


    Aha, da werde ich mal nachschauen.

    Die Situation kann man mit Kaffe leider nicht vergleichen! Da gibts keine Urheberechte!

  6. Re: Es gibt einen Shop...

    Autor: Wissard 01.06.07 - 11:58

    xyz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > allerdings nur leider auf die
    > Lieder/Künstler von EMI beschränkt.
    >
    Was leider ein ziemlich großes Leider ist. Die wenigsten Künstler die ich gerne höre sind bei EMI.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter IT-Basis-Support (m/w/d)
    Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  2. (Senior) Android Software Engineer*
    IAV GmbH, Berlin, Gifhorn
  3. Android-Entwickler (m/w/d) - Connected Car
    e.solutions GmbH, Ingolstadt
  4. Consultant (m/w/d) MES
    J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim an der Brenz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 12,49€
  3. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)
  4. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Wo ITler am besten arbeiten
In eigener Sache
Wo ITler am besten arbeiten

Gutes Gehalt, cooler Tech-Stack - aber wie ist das Unternehmen wirklich? Golem.de hilft: Hier sind die Top-50-Arbeitgeber für IT-Profis.

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. Bundesdatenschutzbeauftragter Datenschutz-Kritik an 3G-Regelung am Arbeitsplatz
  3. Holacracy Die Hierarchie der Kreise

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Koalitionsvertrag: Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?
Koalitionsvertrag
Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?

Nach dem Willen der Ampelkoalition sollen 15 Millionen Elektroautos bis 2030 auf deutschen Straßen unterwegs sein. Wir haben uns angeschaut, wie das genau umgesetzt werden soll.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Ranger XP Kinetic Polaris bringt Elektro-Buggy mit 82 kW
  2. Elektroauto Mercedes EQS 350 als Basisversion mit 90-kWh-Akku bestellbar
  3. Elektro-Kombi Mercedes-Benz startet Verkauf von Siebensitzer EQB