1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple sorgt sich um Stabilität und…

Damit ist das iPhone für mich uninteressant

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Damit ist das iPhone für mich uninteressant

    Autor: spyro 31.05.07 - 12:48

    Wirklich sehr schade. Aber für eine reine Apple-only-Box ist mir das Geld dann doch zu schade. Da ärgere ich mich lieber weiter mit Windows Mobile rum, das kann man zumindest erweitern,.

    spyro

  2. Re: Damit ist das iPhone für mich uninteressant

    Autor: Zegger 31.05.07 - 12:53

    spyro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wirklich sehr schade. Aber für eine reine
    > Apple-only-Box ist mir das Geld dann doch zu
    > schade. Da ärgere ich mich lieber weiter mit
    > Windows Mobile rum, das kann man zumindest
    > erweitern,.
    >
    > spyro


    Wie wärs denn mit Palm OS, Symbian oder Psi?

  3. Re: Damit ist das iPhone für mich uninteressant

    Autor: gjghjghj 31.05.07 - 12:57

    spyro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wirklich sehr schade. Aber für eine reine
    > Apple-only-Box ist mir das Geld dann doch zu
    > schade. Da ärgere ich mich lieber weiter mit
    > Windows Mobile rum, das kann man zumindest
    > erweitern,.
    >
    > spyro


    mein Beileid! armer, dummer selbsquähler!!!


  4. Re: Damit ist das iPhone für mich uninteressant

    Autor: Flyhigh79 31.05.07 - 13:05

    Wenn das iPhone jemals für dich interessant war solltest du lesen üben oder stellst keine Ansprüche.
    War doch von Anfang an schwachsinn was die da verbrochen haben, jede neue Meldung macht es noch schlimmer. Sollen sie doch damit auf die Nase fallen...

  5. Re: Damit ist das iPhone für mich uninteressant

    Autor: feliksss 31.05.07 - 15:59

    spyro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wirklich sehr schade. Aber für eine reine
    > Apple-only-Box ist mir das Geld dann doch zu
    > schade. Da ärgere ich mich lieber weiter mit
    > Windows Mobile rum, das kann man zumindest
    > erweitern,.
    >
    > spyro


    Tja da habr ihr PC-Jünger immer ANgst vor, aber mal ehrlich, der wirkliche Unterschied ist doch daß ich einen Apple und wahrscheinlich auch ein iPhone nicht erweitern muss, weil es alles das was der durchschnittliche Kunde wünscht schon kann. Sicher gibt es hier immer irgendwelche Ecken, auf die das gerade nicht zutrifft, aber alles in allem ist das doch der große Unterschied.

    Nur ist der PC-User gewohnt alles noch optimieren zu müssen, weil er das von seinen PC´s nicht anders kennt. Der Apple-User kauft sich ein System und findet darauf bereits alles was er braucht. Und alles was drauf ist ist sehr viel besser ineinander verwoben und vernetzt als bei einem System bei dem ich aus lauter einzelnen Steinchen das Haus erst bauen muss, in das ich einziehen will...

  6. Re: Damit ist das iPhone für mich uninteressant

    Autor: Blork 31.05.07 - 16:03


    >
    >
    > Tja da habr ihr PC-Jünger immer ANgst vor, aber
    > mal ehrlich, der wirkliche Unterschied ist doch
    > daß ich einen Apple und wahrscheinlich auch ein
    > iPhone nicht erweitern muss, weil es alles das was
    > der durchschnittliche Kunde wünscht schon kann.


    Der Durchschnittliche Kunde will telefonieren.

    Ich habe mal gelesen/aufgeschnappt dass 80% der Handyfunktionen gar nicht oder nur selten genutzt werden. War eine MAFO.

  7. Re: Damit ist das iPhone für mich uninteressant

    Autor: spyro 31.05.07 - 22:43

    Ich verstehe. Für überzeugte Apple-Fans wie dich, ist alle weitere Software nur ein Armutszeugnis des Betriebssystems und damit natürlich ein Nachteil (außer natürlich, Apple behauptet das Gegenteil). Bei sowas weiß ich regelmäßig nicht, ob ich lachen oder weinen soll. (Ich glaube, ich lache lieber.)

  8. Re: Damit ist das iPhone für mich uninteressant

    Autor: Bene 16.11.07 - 19:22

    feliksss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja da habr ihr PC-Jünger immer ANgst vor, aber
    > mal ehrlich, der wirkliche Unterschied ist doch
    > daß ich einen Apple und wahrscheinlich auch ein
    > iPhone nicht erweitern muss, weil es alles das was
    > der durchschnittliche Kunde wünscht schon kann.
    > Sicher gibt es hier immer irgendwelche Ecken, auf
    > die das gerade nicht zutrifft, aber alles in allem
    > ist das doch der große Unterschied.
    >
    > Nur ist der PC-User gewohnt alles noch optimieren
    > zu müssen, weil er das von seinen PC´s nicht
    > anders kennt. Der Apple-User kauft sich ein System
    > und findet darauf bereits alles was er braucht.
    > Und alles was drauf ist ist sehr viel besser
    > ineinander verwoben und vernetzt als bei einem
    > System bei dem ich aus lauter einzelnen Steinchen
    > das Haus erst bauen muss, in das ich einziehen
    > will...
    >

    aber so wie es manchen Leuten gefällt in einem Fertighaus zu wohnen und die Vorzüge der Stressfreiheit zu genießen wohnen andere lieber in ihrem selbstgebauten und individuell gestaltetem Eigenheim mit seinen Ecken und Kanten, same here, ich wohne lieber in Letzterem


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Projektleiter Hardware-in-the-Loop(HiL) (m/w/d)
    MicroNova AG, Kassel
  2. Systemadministrator (m/w/d) für vertriebliche IT-Systeme
    Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart
  3. Junior Project Manager (m/w/d) IT
    SCHOTT AG, Mainz
  4. IT-Netzwerkadministrator (m/w/d)
    DRK Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 15,99€, Xbox Game Pass Ultimate - 1 Monat für...
  2. 69,99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Robas Lund DX Racer 1 Gaming-Stuhl für 201,20€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich
  2. Probefahrt mit BMW i4 M50 Für mehr Freude am Fahren
  3. Mercedes-AMG-CTO Hermann "V8-Sound im Elektroauto wäre Quatsch"

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller


    Bosch Nyon im Test: Die dunkle Seite des Tachos
    Bosch Nyon im Test
    Die dunkle Seite des Tachos

    Connected Biking nennt Bosch seine Lösung für aktuelle Pedelecs - wir sind mit dem Fahrradcomputer Nyon geradelt und nicht vom Weg abgekommen.
    Ein Test von Martin Wolf

    1. Electrom Liege-E-Bike mit Allrad und Stromlinien-Hülle
    2. VanMoof V Vanmoof kündigt S-Pedelec an
    3. Tiler E-Bikes kabellos über den Fahrradständer laden